Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Bergab am Brenner mit ACC
(2 Leser) gali, (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Bergab am Brenner mit ACC
#517856
Bergab am Brenner mit ACC 13.02.2019 12:01 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Liebe Prius-Gemeinde,

wir sind noch neu hier und lernen unseren Prius + erst kennen. Neulich ist uns während unserer Fahrt über den Brenner 2x mal passiert, dass beim Abwärtsfahren mit ACC der Motor hochdrehte (es wurde sehr sehr laut und das hörte auch nicht auf), obwohl das Auto eher am bremsen war. Das war sofort vorbei, als ich den Tempomat rausnahm. Kann uns das jemand erklären? Irgendwie wirkte es wie falsch programmiert...
Wir hatte auch einmal den Fehler E2, den wir uns auch nicht erklären können (nachdem das ACC schon eine halbe Stunde ohne Probleme lief, kam das etwas überraschend und ohne ersichtlichen Grund).

Ansonsten war es angenehm mit dem ACC, das gefällt uns sehr gut.

Viele Grüße von Balou
Balou
Beiträge: 8
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517865
Aw: Bergab am Brenner mit ACC 13.02.2019 12:53 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Wenn die Traktionsbatterie voll ist, kann er nicht mehr rekuperativ bremsen. Dann versucht der HSD, Bewegungsenergie über Verbrenner-Abwärme loszuwerden. Das ist also völlig normales Verhalten und bei einem kleinen Akku mit begrenzter Kapazität auch sinnvoll.

Bitte lies dazu auch in folgenden Threads:

- Gebirgsfahrt
- Bergab mit dem Prius
- Verhalten bei langer Bergabfahrt
- Motor dreht hoch, Akku lädt nicht

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 50556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517874
Aw: Bergab am Brenner mit ACC 13.02.2019 14:05 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Hallo Egon,

vielen Dank für die schnelle Antwort, und vor allem fürs raussuchen themenverwandter Threads. Ich hatte versucht, auch selbst zu suchen und etwas zu lernen, nur leider nichts drüber gefunden, warum die Verbrenner-Abwärme just dann nicht mehr weg muss, wenn man den ACC unsettet...Da wir nicht in der Nähe von Bergen wohnen, kann ich es gerade nicht nochmal austesten, vielleicht wars auch 2x Zufall...

Viele Grüße von Balou
Balou
Beiträge: 8
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517879
Aw: Bergab am Brenner mit ACC 13.02.2019 14:20 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Nein nein, das war kein Zufall. Mit ACC regelt er bergab die Geschwindigkeit, nutzt also gegebenenfalls sehr intensiv diese Motorbremse (nennen wir das mal so).

Auch ganz normal ohne ACC in D bergab fahrend wird der HSD bei voller Traktionsbatterie den Verbrenner hoch drehen lassen. Das ist nur weniger ausgeprägt und damit etwas weniger auffällig als beim Einsatz der ACC, wo er unbedingt die eingestellte Geschwindigkeit nicht überschreiten will.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 50556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517903
Aw: Bergab am Brenner mit ACC 13.02.2019 15:47 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Ich sag's mal so, es gibt Anwendungsfälle, da ist die Nutzung von ACC schlicht und einfach suboptimal.

Auch wenn es jetzt mit dem hier beschriebenen Problem wenig zu tun hat, aber das ist einer der Punkte, den ich vor einem eventuellen Kauf eines neuen Corollas noch verbindlich klären muss.
Sollte wider Erwarten ACC nicht mehr abschaltbar sein, also nicht wahlweise auf die normale Tempomatfunktion umgeschaltet werden können, dann war's das wohl schon im Vorfeld mit dem Kauf.

Wie ist das übrigens bei Verwendung der normalen Tempomatfunktion, also beim Prius+, um den es hier geht? Spreizt sich hier der Verbrenner auch verstärkt ein, wenn es bergab geht, oder ist es wie bei den Modellen, die nur eine normale Tempomatfunktion besitzen.

eppf
eppf
Beiträge: 6495
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517911
Aw: Bergab am Brenner mit ACC 13.02.2019 16:22 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
mit ACC versucht er bergab die Geschwindigkeit zu halten.
dazu bremst er elektrisch. (Mit dem Handschalter würde man vielleicht in den 4. Gang schalten, um mit dem Motor zu bremsen)

Wenn er nicht mehr elektrisch bremsen kann (Akku voll) macht er genau das, das man Manuel auch machen würde. Er schaltet so lange runter (erhöht die Verbrenner-Drehzahl) bis eine ausreichende Bremswirkung, oder max Drehzahl erreicht ist.

Der Verbrenner nimmt dabei KEINEN Schaden. Der hat nicht mal echten VERSCHLEISS, weil Drehzahl alleine ihm nichts tut. Er hat kaum Wärmebelastung, und auch keine Druckspitzen. Das macht der Ewig.

Klingt nur ungewohnt.

Die Alternative: Rechtzeitig in "B" schalten, dürfte das ACC drauwerfen.

zur Stellung "B":
Da wird von Anfang an (auch bei leerer Batterie) der Verbrenner zum Bremsen mitbenutzt, die Batterie füllt sich entsprechend langsamer. die "Drehzahlorgie zu Bremszwecken" fällt dann aus, oder beginnt merklich später.
Wer auf die Drehzahlorgie keinen Bock mehr hat, kann auch in "N" Schalten, und die Scheibenbremsen benutzen.

Weiterhin wird in "B" beim Gaswegnehmen stärker gebremst. Unter 38km/h (Prius2) wird dazu aber NICHT der Verbrenner benutzt. "B" hat also in der 30er Zohne die Nebenfunktion einfach mit Gaswegnehmen stärker verzögern zu können. Für Rechts-Vor-Links in 30-Zonen braucht man mit "B" kein Bremspedal, solange man nicht anhalten muss.
frankenfrank
Beiträge: 953
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Test läuft jetzt seit 249.000km... :-D
bisher kaputt: Endschalldämpfer, schlappe Gasfedern Heckklappe.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517914
Aw: Bergab am Brenner mit ACC 13.02.2019 16:44 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
frankenfrank schrieb:
mit ACC versucht er bergab die Geschwindigkeit zu halten.
Eben genau deshalb meine Frage:
Macht er das auch, wenn er im normalen Tempomatmodus ohne ACC ist?

Eigentlich hat Konstantgeschwindigkeit halten mit ACC nichts zu tun, das ist doch eine normale Tempomatfunktion, wozu es kein Erkennungsradar benötigt.

Bei meinem Auris merke ich, dass er zwar bei beginnendem Geschwindigkeitsüberschuss möglichst viel rekupiert, aber ein Hochdrehen ist mir bisher nur dann aufgefallen, wenn der Akku bereits voll ist.

eppf
eppf
Beiträge: 6495
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517916
Aw: Bergab am Brenner mit ACC 13.02.2019 16:51 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Danke euch, wieder was gelernt. Dass der Verbrenner keinen Schaden nimmt, muss ich mir auf die Scheibe schreiben, es klang eher so, als ob er gleich abhebt...Den Normal-Tempomat-Modus hab ich noch nicht ausprobiert, würde jetzt aber auch erwarten, dass er die Geschwindigkeit hält? Sooo steil ist der Brenner ja nicht, dass es kein Halten mehr gibt...

Viele Grüße von Balou
Balou
Beiträge: 8
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517919
Aw: Bergab am Brenner mit ACC 13.02.2019 16:57 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Bei Toyota (Daihatsu, Lexus, Scion) wird bei gesetzter ACC auch bergab die eingestellte Geschwindigkeit gehalten. Nötigenfalls wird dazu sogar mechanisch gebremst.

Schaltet man auf normalen Tempomaten oder ist nur ein solcher an Bord, wird bergab lediglich etwas stärker rekuperiert, wenn man die eingestellte Geschwindigkeit zu überschreiten droht. Das reicht aber nur, um ein flaches Gefälle auszugleichen. Wird es zu steil, wird die eingestellte Geschwindigkeit überschritten.

So war es zumindest in den letzten 15 Jahren, quer durch die Modellpalette. Natürlich ist es nicht ausgeschlossen, dass der Hersteller bei neuen Modellen Änderungen vornimmt. Zu lesen war darüber aber noch nichts.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 50556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.02.2019 17:01 von Egon.Grund: Text ergänzt.
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517934
Aw: Bergab am Brenner mit ACC 13.02.2019 18:27 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Ok, dann bleibt zu hoffen, dass auch beim Corolla alles beim Alten geblieben ist. ACC, wenn es gerade Sinn macht, ansonsten normaler Tempomat wie bisher bekannt.

eppf
eppf
Beiträge: 6495
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#518034
Aw: Bergab am Brenner mit ACC 14.02.2019 09:42 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
Ich oute mich mal: Was bitte ist hier mit "ACC" gemeint ?
mfG schwarzvogel
schwarzvogel
Beiträge: 2980
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic


Ex Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#518038
Aw: Bergab am Brenner mit ACC 14.02.2019 09:46 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
KSR1
Moderator
Beiträge: 14506
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau. Den fährt nun meine Freundin.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#518201
Aw: Bergab am Brenner mit ACC 15.02.2019 09:13 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Danke !
mfG schwarzvogel
schwarzvogel
Beiträge: 2980
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic


Ex Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#518228
Aw: Bergab am Brenner mit ACC 15.02.2019 12:30 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Balou schrieb:
Danke euch, wieder was gelernt. Dass der Verbrenner keinen Schaden nimmt, muss ich mir auf die Scheibe schreiben, es klang eher so, als ob er gleich abhebt...

viele Möglichkeiten:
- dran gewöhnen
- Geräuschdämmung vom Auto verbessern (Türen und Luftfilterkasten dämmen hat beim Prius2 VIEL gebracht)
- Keramik-Additiv in den Motor schütten (macht die mechanischen Laufgeräusche merklich leiser)
- von 0w20 auf 5w40 wechseln. (Macht ihn auch merklich leiser)
- Lexus kaufen
frankenfrank
Beiträge: 953
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Test läuft jetzt seit 249.000km... :-D
bisher kaputt: Endschalldämpfer, schlappe Gasfedern Heckklappe.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#518372
Aw: Bergab am Brenner mit ACC 16.02.2019 09:34 - vor 1 Woche  
frankenfrank schrieb:

...
viele Möglichkeiten:
- dran gewöhnen
- Geräuschdämmung vom Auto verbessern ...


Wie häufig kommt eine Dauerabfahrt wie beschrieben vor ???
Beim Handschalter würde man vielleicht 1, 2 Gänge runterschalten --> auch nicht leiser !
Also einfach damit leben - und/oder Geld in die Hand nehmen.
mfG schwarzvogel
schwarzvogel
Beiträge: 2980
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic


Ex Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison