Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz
#479167
Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 09.07.2018 16:21 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Hallo Priusaner,

ich fahre einen in die Jahre gekommenen Prius2 und bin dabei mich zu entscheiden einen neuen oder gebrauchten Prius3+, Prius4 zu kaufen.

Mir ist aufgefallen, dass der Prius2 beim Rekuperieren, vor allem im B-Mode nicht so effektiv ist bzw. eigentlich Energie verpulfert wird verglichen z.B.: das erste Modell von Opel Ampera. Dieser hat einen Modus wo die Rekuperation sehr effektiv ist und auch sogar gleich die Bremsen kaum benutzt werden müssen.

Wie macht es der Prius3, Prius3+ oder Prius4.

Gibt es Erfahrungsberichte ?

lG,

Mario
vangils
Beiträge: 17
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479182
Aw: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 09.07.2018 17:50 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
vangils schrieb:

...
Mir ist aufgefallen, dass der Prius2 beim Rekuperieren, vor allem im B-Mode nicht so effektiv ist bzw. eigentlich Energie verpulfert wird
...


Das ist doch klar: B ist Energievernichtungsmodus, nicht Rekuperationsmodus!

Gruß!
JoAHa
JoAHa
Beiträge: 1822
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Sol, onyxschwarz, Verbrauch in 8 Jahren: 4,94 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479184
Aw: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 09.07.2018 17:51 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Wenn man beim Prius 2 den B-Gang wählt, kann er gar nicht effektiv rekuperieren, da der Motor mitgeschleppt wird.
Der ist eine träge Masse, die Energie verpulvert.

B ist der Berggang und wird gebraucht, wenn der Wagen trotz voller Rekuperation dennoch schneller wird als man will/darf.
Oder der Akku kann nichts mehr aufnehmen, dann wird der Motor sogar vom Wagen selbst zugeschaltet.

Gruß
Helmut
ellert_de
Beiträge: 1495
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris Hybrid Style Selection Blue mit Navi und DAB+, Baujahr 04/2017


Ich werde meinen Adblocker nicht abschalten und folge deshalb nicht jedem Link
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479185
Aw: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 09.07.2018 17:53 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
JoAHa schrieb:

Das ist doch klar: B ist Energievernichtungsmodus, nicht Rekuperationsmodus!

Genau.

Die Stärke der Rekuperation beeinflusst man bei Toyota Hybriden nur über das Bremspedal.
helo
Beiträge: 326
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius Plugin TEC Edition seit Juli 2014

PIII Executive, von Juli 2010 bis Juli 2014

PII Sol, von Oktober 2007 bis Mai 2010
Durchschnittsverbrauch ca. 5,2 l/100km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479312
Aw: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 10.07.2018 09:25 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Hi,

also wie bereits erwähnt, bin ich kürzlich mehrfach mit einem Opel Ampera mit Range Extender probegefahren und habe mich auch lange mit dem "Nochbesitzer" unterhalten. Nun wenn man einen Ampera fährt, braucht man eigentlich fast nur das Gaspedal, denn kaum läßt man dieses los, spürt man dort die Rekuperation massiv. Es ist ein etwas anderes Fahrverhalten für den Fahrer, aber kaum hat man sich daran gewöhnt, ergeben sich einige Vorteile, mit kleinen verständlichen Nachteilen als Wermuthstropfen.

*. Es wird viel mehr Energie Rekuperiert
*. Man braucht kaum Bremsbelege

Als Nachteil ergibt sich für die Ampera Fahrer, dass sie deren Bremsen wenn sie ständig nur smooth cruisen, verrosten und damit die Bremsscheiben & Belege durch den Rost kaputt machen. Somit müssen Amperafahrer, wenn dieses Fahrmuster angewöhnt wurde, immer wieder mal absichtlich die Bremsen benutzen, damit der Rost abgeschliffen wird.

Naja und dann habe ich mir mal bei meinem P2 gecheckt, ob der Kerl nicht im B-Modus auch etwas mehr rekuperiert, doch eher das Gegenteil gesehen, im normalen Mode scheint die Rekuperation besser zu funktionieren.
Und da wollte ich eben mal in die Runde fragen wie es mit den anderen Fahrmodis der Prious3, Prius3+ & Prius4 & Plugin Modelle aussieht.

Denn das Ziel eines Priusaner ist es doch, so wenig wie möglich an Treibstoff zu verbrauchen und damit beim CO2 so wenig wie nur möglich an Ausstoss zu produzieren und damit den Ökofußabdruck gering zu halten.

Wenn ich mir jedoch die Veränderung bei den realen Verbrauchswerten von Prius2 bis zu den heutigen Modellen ansehe, stehen die neuen Prius-Modelle nicht gut da.
Erst kürzlichs hatte ich mir einen Prius3+ angesehen, der Fahrer betreibt diesen mit einem Durchschnittsverbrauch von 5,4 Liter, fährt diesen jedoch nicht aggressiv.

Und bei den Plugin-Modellen, ganz gleich ob sie mit Solar oder ohne erweitert wurden, sehe ich dies auch nur als zeitgemäßen Verkaufsgag für Interessenten mit etwas mehr Geld und wenig Anspruch auf reale Einsparung an.
Denn die Reichweite der erweiterten Batterie ist jetzt auch nicht der Renner und steht für mich nicht in einem wirtschaftlich ernst zu nehmenden Verhältnis einer Kosten<->Nutzen Rechnung.
Die Solarzellen Erweiterung möchte ich da erst gar nicht mit bewerten, denn die fällt für mich sowie in unseren Breiten voll durch. Wird wahrscheinlich gerade mal in einer Wüstenregion sich ansatzweise rechnen lassen.

Lasst weiter von Euren Erfahrungen und Meinungen hören.

lG,

Mario
vangils
Beiträge: 17
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479318
Aw: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 10.07.2018 09:39 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
solange du beim bremsen nicht die leistungsfähigkeit der e-maschinen überschreitest, ist die rekuperation mit sicherheit vergleichbar mit jedem anderen elektrovehikel. ein paar prozente mehr oder weniger in der wirkungsgradkette sind egal. je geringer die verzögerung, desto besser ist dieser.

was deine geschichte vom ampera betrifft, liegt hier ein (weiteres)grundsätzliches missverständnis vor. es wird nicht mehr rekuperiert, nur weil man one-pedal fährt. wahrscheinlich ist sogar der gesamtwirkungsgrad schlechter, weil man oft zu stark verzögert und anschliessend wieder gas gibt. der prius 2 kann bis über 100A beim bremsen in die batterie schicken. beim gaswegnehmen sind es davon nur ca. 20 A, je nach geschwindigkeit. wenn ich normal fahre, werden selten mal 50A rekuperiert.
kurzer
Beiträge: 6080
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.07.2018 09:45 von kurzer.
kurzer gruss

Prius II Executive, Navachorot

Prius II
Prius I


Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem, der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe.

früher: Prius 1 2001
heute: Prius 2 2007
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479321
Aw: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 10.07.2018 09:54 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Wie ich im Forum selbst erst lernen musste, kommt es nicht auf elektrisch fahren und Rekuperieren beim HSD an.
Wer Minimum Verbrauchsrekorde erzielen will, bremst nicht und fährt möglichst zu 100% mit ICE.
Klar, 100% sind unmöglich aber....
Also rollen lassen ohne Rekuperieren.
Rollen lassen in "N" oder per Gaspedal die No Charge Position halten.
Bei manchen HSD Fahrzeuge ist das je nach Anzeige Instrument und etwas Übung schnell erlernt.

Viele Grüße hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 4269
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.07.2018 09:55 von Hybridfan5.
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 4,0 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479322
Aw: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 10.07.2018 10:00 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Hybridfan5 schrieb:
Wie ich im Forum selbst erst lernen musste, kommt es nicht auf elektrisch fahren und Rekuperieren beim HSD an.
Wer Minimum Verbrauchsrekorde erzielen will, bremst nicht und fährt möglichst zu 100% mit ICE.


Okay, lasst uns den ganzen komplizierten Hybrid-Quatsch raus schmeißen! Zurück zum alleinigen Verbrenner-Fahrzeug!
Jorin
Beiträge: 1389
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.07.2018 10:00 von Jorin.
Dieser Beitrag wird dir mit freundlicher Unterstützung einer Tastatur präsentiert. JETZT NEU mit Umlauten und Satzzeichen!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479324
Aw: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 10.07.2018 10:09 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Tatsächlich ist Bremsen böse.

-> Wer aufgrund seiner Fahrweise nicht rekuperieren muss, fährt immer effizienter.
-> Wer aber bremsen muss und dann nicht rekuperieren kann, ist im Nachteil.

Daher ist das nur ein scheinbarer Widerspruch.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 49101
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479326
Aw: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 10.07.2018 10:12 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Okay, also niemals bremsen und da keine Rekuperationsenergie zur Verfügung steht zwangsläufig immer mit Verbrenner fahren. So gesehen ist das wohl zwangsläufig kein Widerspruch.

Freiwillig mit ICE fahren, auch wenn die Hybridbatterie voll ist, halte ich im normalen Verkehr aber nicht für sinnvoll.

Zum Sparen kommt nämlich auch der Fahrkomfort und das eigene Wohlbefinden, was wichtig ist. Und ich persönlich finde es immer toll, wenn ich elektrisch fahren kann. Dann darf es auch 0,005 Liter auf 100 km mehr sein!
Jorin
Beiträge: 1389
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Dieser Beitrag wird dir mit freundlicher Unterstützung einer Tastatur präsentiert. JETZT NEU mit Umlauten und Satzzeichen!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479327
Aw: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 10.07.2018 10:22 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
@vangils

Autos mit großer Akkukapazität - der Ampera 1 gehört dazu - können beim Rekuperieren mehr Energie speichern. Das ist bei langen Gefällstrecken ein Vorteil und durchaus nicht unwichtig, wenn man zum Beispiel häufiger im Hochschwarzwald oder in den Alpen unterwegs ist.

Leider ist im Ampera 1 ein nicht sonderlich effizienter Verbrenner aus dem GM-Konzernregal verbaut, er wurde auch im alten Opel Corsa eingesetzt. Wenn man die durchaus respektable E-Reichweite des Modells regelmäßig überschreitet, wird man verbrauchstechnisch selbst oberhalb des Prius 1 landen - und der ist 20 Jahre alt.

Bleibt man bei einem Plugin-Hybriden innerhalb dessen E-Reichweite, wird man hingegen gute Ergebnisse erzielen. Dann aber stellt sich die Frage, ob man mit einem reinen E-Auto nicht ohnehin besser bedient wäre.

Wenn ich mir jedoch die Veränderung bei den realen Verbrauchswerten von Prius2 bis zu den heutigen Modellen ansehe, stehen die neuen Prius-Modelle nicht gut da.
Diese Beobachtung ist falsch. Der Fortschritt über die vier Prius-Generationen ist sogar signifikant.

Wo ein Fahrer mit seinem P1 noch 5,5 Liter/100 km im Jahresmittel geschafft hat, wird er mit seinem P4 bei 4 Liter liegen - so ganz grob über den Daumen, nur um die Dimension in etwa zum umreißen. Natürlich gibt es Fahrer und Fahrprofile, die auf höherem Verbrauchniveau liegen, aber es ging ja um den Generationenvergleich.

Auf diesem Effizienzniveau ist für einen Hersteller jedes weitere halbe Prozent nur noch sehr mühsam zu erreichen. Da der Wirkungsgrad von Verbrennungsmaschinen nicht beliebig weiter steigerbar ist, kommt man allmählich an Grenzen.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 49101
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479371
Aw: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 10.07.2018 13:01 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Hi,

kurzer schrieb:

was deine geschichte vom ampera betrifft, liegt hier ein (weiteres)grundsätzliches missverständnis vor. es wird nicht mehr rekuperiert, nur weil man one-pedal fährt. wahrscheinlich ist sogar der gesamtwirkungsgrad schlechter, weil man oft zu stark verzögert und anschliessend wieder gas gibt. der prius 2 kann bis über 100A beim bremsen in die batterie schicken. beim gaswegnehmen sind es davon nur ca. 20 A, je nach geschwindigkeit. wenn ich normal fahre, werden selten mal 50A rekuperiert.


Woher nimmst Du diese Werte was die Stromstärke anbelangt, ist dies eine Mutmassung oder aus einer Messung oder aus einer technischen Beschreibung entnommen ?

lG,

Mario
vangils
Beiträge: 17
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479377
Aw: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 10.07.2018 13:14 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Hi Egon,

Egon schrieb:
@vangils

Leider ist im Ampera 1 ein nicht sonderlich effizienter Verbrenner aus dem GM-Konzernregal verbaut, er wurde auch im alten Opel Corsa eingesetzt. Wenn man die durchaus respektable E-Reichweite des Modells regelmäßig überschreitet, wird man verbrauchstechnisch selbst oberhalb des Prius 1 landen - und der ist 20 Jahre alt.


der Ampera geht auf der Autobahn auf bis zu 7 Liter hoch, sicher kein all zu toller Wert, doch dafür bringt der auch 150PS auf die Strasse. Wenn man innerhalb der doch beachtlichen Reichweite von 40-80km (Winter/Sommer) bleibt, kann man das Auto durchaus mit einem sehr geringen Verbrauch betreiben.
Wie gesagt, ich fuhr dieses Teil mehrfach und der derzeitige Besitzer rollte damit bereits mehr als 100.000km und hiervon gehen nur etwas 1/3 der km auf den Benzinmotor.

Ist halt wirklich eine Frage der Fahrweise und ich finde die Modi's vom Ampera lassen mehr Möglichkeiten der Rekuperation, Reduktion der Wartungskosten (Benzinmotor, Bremsen, etc.) zu sowie auch die so sehr gewünschte Reduktion der Verbrauchswerte beim Treibstoff.

Die Veränderungen bei Toyota finde ich jetzt nicht mehr so großartig.

Und leider ist das Thema Wasserstoffauto bei Toyota auch noch nicht richtig auf der Bildfläche zu sehen, hier in Europa.

lG,

Mario
vangils
Beiträge: 17
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479378
Aw: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 10.07.2018 13:16 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Sicherlich Messwerte, abgreifbar über den OBD-Stecker und z.B. den Scangauge.

Mein P2 zeigt genau die gleichen Stromstärken beim Rekuperieren / Bremsen.

Gruß Thorsten
priusb78
Beiträge: 3318
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2005, SOL, silber, 250tkm (Stand 08/2018)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479379
Aw: Rekuperation aller Prius Modelle versus Konkurrenz 10.07.2018 13:17 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Hi,

ein Sache wurde bisher jedoch nach wie vor noch nicht hier richtig beantwortet.

Wie sieht es mir den Veränderungen in Rekuperation über die verschiedenen Prius Modelle und Fahrmodis hinweg aus.
Hat sich da seit dem Prius2 über den Prius3, Prius3+, Prius3 Plugin, Prius4 etwas getan oder ist die Rekuperation genau gleich, ausser dass vielleicht der Generator über die Jahre und Modelle hinweg etwas effizienter geworden ist?

lG,

Mario
vangils
Beiträge: 17
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison