Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...89101112131415
THEMA: Blackoutgefahr groß?
*
#741229
Aw: Blackoutgefahr groß? 21.10.2022 10:21 - vor 1 Monat  
Aber tausende von typischen Kleinanlagen auf den Hausdächern, die alleine aus Platzgründen nicht über 5kWp hinauskommen, könnten problemlos betrieben werden, weil selbst der Gesamtertrag nicht höher als 5000kWh sein wird.

Bei uns ist es dagegen sogar so, dass man bei einem 600W Balkonkraftwerk den Zähler tauschen muss, wenn er keine Rücklaufsperre hat. Eine unbürokratische Freigabe zumindest dieser Balkonkraftwerke ohne Zählertausch, würde vielen Haushalten ermöglichen, den Strombezug um 20% oder mehr zu senken. Zumindest ein 600W-Teil sollte pro Haushalt vollkommen ohne Auflagen erlaubt werden.

BTW, gibt es z.B. in NL auch den hiesigen Irrsinn, bei vorhandenen 2 Zählern, die im Prinzip nichts anderes tun als ein Zweirichtungszähler, diese gegen einen Zweirichtungszähler tauschen zu müssen und als "Belohnung" auch noch ein neuer Zählerschrank vorgeschrieben ist?

Nene, es sind bei uns schon gezielte Schikanen, die vorgeschrieben werden.

eppf
eppf
Beiträge: 12360
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#741242
Aw: Blackoutgefahr groß? 21.10.2022 11:01 - vor 1 Monat  
Ja, das klingt reichlich unnötig mit dem Zählertausch. Bei uns wurde der gute alte Ferrariszähler durch eine "moderne Messeinrichtung" ersetzt - die nicht einmal Nachkommastellen anzeigen kann. Wie kann man sowas zulassen? Andere SmartMeter können den Zählerstand auf drei Nachkommanstellen anzeigen, das Display ist doch groß genug? Angeblicher Grund: die Leute wären verwirrt, wenn sie den Zählerstand ablesen müssen. Aha. Und warum wird er nach wie vor abgelesen? Weil die "moderne Messeinrichtung" wegen Chipmangel nicht aus der Ferne ausgelesen werden kann ...

Mein Vater hat sich sein 2 kWp "Balkonkraftwerk" einfach auf die Garage gesetzt und nichts gemacht. Keinen Zählertausch, keinen Hinweis an den Energieversorger. Der Zähler läuft fleißig rückwärts wenn die Sonne scheint, geht also auch in D. Wenn man sich traut.
ChristianB
Beiträge: 229
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#741286
Aw: Blackoutgefahr groß? 21.10.2022 13:42 - vor 1 Monat  
Bei einer 2kWp-Anlage mit rückwärts zählendem Zähler ist es wohl nicht so unwahrscheinlich, dass einmal der Versorger auf der Matte steht. Außer man hat einen wirklich hohen Verbrauch, der deutlich über dem eines typischen Haushalts liegt.

Hat man einen üblichen Haushaltsverbrauch von ca. 3000kWh pro Jahr, wird man eine 2kWp-Anlage nicht unbemerkt vor dem Versorger "verstecken" können. Es hängt aber wohl maßgeblich vom lokalen Versorger hat, ob er diesbezüglich tätig werden will oder nicht.

Wenn jetzt ein Kunde, der jahrelang immer um die 3000kWh bezogen hat, auf einmal nur noch 1000kWh abnimmt, kann ich mir gut vorstellen, dass der Versorger einmal in seinen Unterlagen nachschaut, welche Art von Zähler im zugehörigen Haus verbaut ist und dann kann es gehörig Ärger geben.

Da geht es dann nicht nur um die Strafgebühr von 10 EUR pro kWp und Monat, die bei einer Nichteinhaltung der 70%-Regel fällig sein könnte, was aber wohl tatsächlich kein Versorger so handhaben wird, sondern im Zweifelsfall um Betrug.

eppf
eppf
Beiträge: 12360
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#741292
Aw: Blackoutgefahr groß? 21.10.2022 14:32 - vor 1 Monat  
eppf schrieb:
Bei einer 2kWp-Anlage mit rückwärts zählendem Zähler ist es wohl nicht so unwahrscheinlich, dass einmal der Versorger auf der Matte steht. Außer man hat einen wirklich hohen Verbrauch, der deutlich über dem eines typischen Haushalts liegt....oder der turnusmäßige Wechsel steht an. Die Zähler werden nach Auskunft unseres Auswechslers alle auf das neue digitale System umgestellt. Die laufen dann nicht mehr rückwärts. Unser wechselt alle paar Sekunden in der Anzeige von Einspeisen (BHKW), auf Bezug.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 14549
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#741297
Aw: Blackoutgefahr groß? 21.10.2022 14:49 - vor 1 Monat  
Habe ja jetzt meine Anlage angemeldet - mal sehen was es da noch für Streß und Zusatzkosten gibt:

Der Zählerwechsel (auf eine MME) soll angeblich kostenlos sein aber es wird irgendwas gefaselt von:

Wielanddose, LS-Schutz, FI-Schutz, NA-Schutz, Netzanschlußbedingungen uvam. und konzessionierten Elektriker und Unterschrift von dem selben, das könnte noch "lustig" werden.

Ich habe das jetzt einfach mal angeschlossen und angemeldet, nachdem ich Wielanddose, Leitungsschutzschalter und FI entsprechend verdrahtet habe.
gcf
Beiträge: 10014
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 12t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, PV für Haus- und Ladestrom Dekarbonisierung: 100% (mit Kompensation durch grüne Invests)
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#741329
Aw: Blackoutgefahr groß? 21.10.2022 16:37 - vor 1 Monat  
gcf schrieb:
Habe ja jetzt meine Anlage angemeldet - mal sehen was es da noch für Streß und Zusatzkosten gibt:Ja, da sind die STW Klasse. Ich musste für meine Einspeisung (BHKW), weil kein Platz mehr im Zählerschrank war, eine zusätzlichen Zählerschrank kaufen, damit ich mit einem extra Zähler die Einspeisung des Generators vornehmen konnte. Dafür musste ich auch noch ca. 50,-€ im Jahr Gebühren zahlen. Der Dachs (BHKW) hatte selber einen Generatorzähler, was aber die STW nicht anerkannt haben. Nach 10 Jahren Betrieb ist der Zuschlag nach KWKG und die Vergütung des Eigenverbrauchs weggefallen und der Generatorzähler wurde nicht mehr gebraucht.
Also, leerer Zählerschrank.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 14549
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#743077
Aw: Blackoutgefahr groß? 04.11.2022 08:52 - vor 3 Wochen, 1 Tag  
ARD-Mediathek: Blackout-Angst: Alles Panikmache?
27.10.2022 ∙ Monitor ∙ Das Erste

In Deutschland grassiert die Angst vor einem Blackout - einem großflächigen und unkontrollierten Zusammenbruch der Stromversorgung.

Auch die Forderung nach einem Weiterbetrieb der Atomkraftwerke wird mit der angeblichen Blackout-Gefahr begründet. Viele Menschen sind verunsichert, decken sich etwa mit Notstromgeräten ein. Fachleute sprechen von verantwortungsloser Panikmache - einen Blackout wegen Strommangels halten sie für praktisch ausgeschlossen.
ChristianB
Beiträge: 229
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.11.2022 08:52 von ChristianB.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#745937
Aw: Blackoutgefahr groß? 24.11.2022 16:15 - vor 2 Tagen, 8 Stunden  
Blackout-Gefahr: „Das Gas gehört Privatunternehmen“

esox
esox
Beiträge: 2388
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.11.2022 16:19 von esox.
Prius3 2011 - 5,1 Liter
Prius4 2017 - 4,6 Liter
Rav4 Hybrid AWD 2019 - 6,6 Liter
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#745941
Aw: Blackoutgefahr groß? 24.11.2022 16:37 - vor 2 Tagen, 7 Stunden  
Dreyer: Winterlücke bei Gas, Strom und Wärme wird es nicht geben
In einer Regierungserklärung im Landtag zur Energiekrise hat Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) den Menschen in Rheinland-Pfalz Hilfen für den Winter zugesagt. Bürgerinnen und Bürger könnten sich auf einen starken Staat verlassen.

www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/en...olarkonzept-100.html

Zugegeben, die Videovorschau der Bildzeitung im vorherigen Beitrag mit "Bürgerkrieg" klingt spannender.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 24288
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive
Bitte nutzt für Youtube-Videos die Teilen-Funktion um einen anklickbaren Link für das Forum zu erhalten.
Klick für "Daumen hoch"-Smilie
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#745943
Aw: Blackoutgefahr groß? 24.11.2022 16:41 - vor 2 Tagen, 7 Stunden  
Du weißt wofür das N in BILD steht?

Für Niveau...

Nicht umsonst heißt es BILD-Konsum wäre geistiger Suizid.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 6977
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Die lauteste Meinung hat meist nicht die leiseste Ahnung.

Tesla Model S
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#745946
Aw: Blackoutgefahr groß? 24.11.2022 16:46 - vor 2 Tagen, 7 Stunden  
Obligatorisches Zitat von Max Goldt über die BILD hier einfügen:
marratj
Beiträge: 1989
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

- Prius 4 Comfort 11/2016

1 kWh / 100 km - Tern GSD S10
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#745952
Aw: Blackoutgefahr groß? 24.11.2022 17:03 - vor 2 Tagen, 7 Stunden  
Daihatsu-Fahrer schrieb:

Nicht umsonst heißt es BILD-Konsum wäre geistiger Suizid.

bei einigen funktioniert das auch ohne bild gesehen zu haben
esox
esox
Beiträge: 2388
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius3 2011 - 5,1 Liter
Prius4 2017 - 4,6 Liter
Rav4 Hybrid AWD 2019 - 6,6 Liter
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#745974
Aw: Blackoutgefahr groß? 24.11.2022 18:23 - vor 2 Tagen, 5 Stunden  
Aha, die Bild meint also, Infrastruktur gehört in Privathand.
autogasprius_berlin
Beiträge: 13582
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen



seit 07/20 ohne Autogas und ohne Prius unterwegs
Hybrid-Historie:
Yaris Style Selection White seit 07/20
Prius II, 03/07 bis 10/20, EXE, silber, ab km-Stand 42.000 auch auf LPG, hat immerhin 382.160 km gehalten
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#745986
Aw: Blackoutgefahr groß? 24.11.2022 19:04 - vor 2 Tagen, 5 Stunden  
Die Bild hat keine eigene Meinung. Die dreht ihr Fähnchen immer dorthin, wo der Wind der Populisten gerade weht. Denen geht es nicht um Haltung, sondern darum, ihr Schundblatt am Leben zu halten.
schrubber
Beiträge: 5918
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.11.2022 19:05 von schrubber.
Real men make twins!

Love ist: Staying together after trying to park the camper.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#746071
Aw: Blackoutgefahr groß? 25.11.2022 12:09 - vor 1 Tag, 12 Stunden  
Zum Glück finde ich in den allermeisten Fällen eine weiße Fläche ohne klickbaren Link vor. Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 8010
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Zitat: Fff - Ferrari for future - ehemaliger Wirtschaftsminister P. Altmaier
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,8 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...89101112131415
Moderation: JoAHa, KSR1, Timico, Shar, Knuddel1987