Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ...
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...567891011...18
THEMA: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ...
#397359
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 12.04.2017 09:06 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
Gulfoss schrieb:
Naja, viele sind nur Papier-Grüne...

So ist es! Und manchmal muss auch eine große Transportmaschine der Bundeswehr aushelfen... (Cem Özdemir und Renate Künast, ist allerdings schon gut 10 Jahre her!)

Gruß, Martin
weinfux
Beiträge: 1398
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#397361
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 12.04.2017 09:12 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
schrubber schrieb:
Besser kann man seine eigene Partei nicht unglaubwürdig machen.
Ist das wirklich so? Immerhin nutzt sie zu Wahlkampfzwecken (sprich da, wo sie direkten Einfluss hat) einen Hybrid - und dann sogar ein arbeitsplatzvernichtendes Importfahrzeug! Eben weil es keine vernünftigen Alternativen heimischer Hersteller gibt.

Lächerlich hingegen finde ich die vom Focus vorgestellten "Hybridalternativen" deutscher Hersteller.


Hätte sie besser - so wie es die CDU handhabt - dieses Fahrzeug wählen sollen?
twitter.com/NBJule/status/851541371324334081/photo/1

Dann doch lieber den Prius.
ChristianB
Beiträge: 152
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#397375
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 12.04.2017 10:04 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
melonen sind außen grün, innen rot und im kern braun.
kurzer
Beiträge: 6066
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
kurzer gruss

Prius II Executive, Navachorot

Prius II
Prius I


Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem, der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe.

früher: Prius 1 2001
heute: Prius 2 2007
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#397395
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 12.04.2017 11:54 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
kurzer schrieb:
melonen sind außen grün, innen rot und im kern braun. Was soll das bedeuten? Vielleicht verstehe ich bloß den Smiley nicht.
Was Löhrmann angeht: Ich sehe nicht, dass sie hier etwas falsch macht. Ein P4 ist sicherlich die optimale und sogar etwas mutige Wahl (unterstützt heimische Industrie nicht und trifft auch kaum den deutschen Durchschnittsgeschmack). Welche Auswahl beim Ministerfahrzeug besteht, ist ja offenbar nicht bekannt.
borg
Beiträge: 26
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Prius+
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#397439
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 12.04.2017 18:19 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
Zitat:
Warum sie im Dienst kein umweltfreundliches Hybrid-Auto nutze, wollte Thomas Eusterfeldhaus wissen. Die Automobilindustrie sei noch nicht so weit, konterte Löhrmann. Tatsächlich hat sie laut Schulministerium Hybrid-Fahrzeuge im Dienst getestet. Mit bis zu 60.000 Kilometern pro Jahr, die die Ministerin auf Reisen zurücklegt, sei der Spritverbrauch dieser Autos aber viel höher gewesen als beim Audi.
- www.rp-online.de/nrw/landespolitik/darum...d-auto-aid-1.6751154

Das könnte stimmen, weil es typisch für fett motorisierte Plugin-Hybride ist, die man nicht alle paar zehn Kilometer mit frischem Strom versorgt. An diesem Punkt wäre Differenzierung geboten, aber das ist offenbar zuviel verlangt und liegt zumindest nicht im Interesse der Automobilindustrie.


Weitere Meldungen von heute:
Frau Löhrmann steigt um - und das Internet ist empört- www.rp-online.de/politik/frau-loehrmann-...mpoert-aid-1.6752125
- www.heute.at/welt/news/story/Gruene-stei...n-Hybrid-um-43334747
- www.automobilwoche.de/article/20170411/N...a-gegen-toyota-prius
- geschichtedergegenwart.com/2017/04/11/de...-stieg-aus-audi.html


Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 48302
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#397500
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 13.04.2017 09:01 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
Vgl. auch letzte Beiträge zum Golf GTE.
Von wegen "sparsam" ...
mfG schwarzvogel
schwarzvogel
Beiträge: 2876
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic


Ex Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#397857
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 14.04.2017 22:23 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
Zitat:
Allerdings wirft das Foto die Frage auf: Warum fährt Löhrmann nicht auch dienstlich einen Hybrid-Wagen? „Die deutsche Automobilindustrie ist noch nicht so weit“, schreibt Sylvia Löhrmann als Begründung auf Twitter und vermittelt damit den Eindruck, als sei es auf dem deutschen Markt sinnvoller, einen reinen Benziner zu nutzen. Aber stimmt das wirklich?

Eine Anfrage beim Ministerium für Schule und Weiterbildung zeigt: Sylvia Löhrmann hat bereits zwei Hybrid-Autos von Mercedes getestet. Man habe feststellen müssen, dass der Audi A8 3.0 TDI, den die Ministerin jetzt fährt, auf lange Sicht umweltfreundlicher sei als der Mercedes S500 Hybrid, erklärt ein Sprecher.

Denn: Der Hybrid-Wagen fahre zwar mit Strom, allerdings wechsele er auf längeren Strecken zu einem Betrieb mit Verbrennungsmotor. Außerorts, wo die Ministerin vor allem auf Autobahnen unterwegs sei, verbrauche der Mercedes so 6,3 Liter. Der Audi nur 5 Liter. Das ergibt zunächst Sinn, doch außer Acht lassen sollte man auch nicht die CO2-Emission der Fahrzeuge. Laut Hersteller liegt diese beim Hybrid-Audi im Schnitt bei 65 Gramm pro Kilometer. Dabei wird die Elektro-Nutzung innerorts und die Benzin-Nutzung außerorts verrechnet.

- www.ksta.de/nrw/landtagswahl2017/-stimmt...hybrid-auto-26200102

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 48302
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#397976
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 15.04.2017 19:54 - vor 1 Jahr, 7 Monaten  
Vom Audi A8 ins Hybrid-Auto: So clever wenden die Grünen einen Shitstorm ab
- www.watson.ch/International/Deutschland/...n-einen-Shitstorm-ab

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 48302
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#399973
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 25.04.2017 23:02 - vor 1 Jahr, 6 Monaten  
Zitat:
Wahl-Lexikon: Landesspitze fährt Audi, BMW und Mercedes

Bei den Dienstwagen der Landesregierung in NRW dominieren die Dieselmotoren. Nur vier von 33 Fahrzeugen sind Hybrid-Autos.

- www.wz.de/home/politik/inland/landtagswa...d-mercedes-1.2423667

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 48302
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#400009
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 26.04.2017 09:05 - vor 1 Jahr, 6 Monaten  
Hat irgendwer hier etwas anderes erwartet...?

Gruß, Martin
weinfux
Beiträge: 1398
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#400013
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 26.04.2017 09:25 - vor 1 Jahr, 6 Monaten  
"außer acht lassen sollte man auch nicht die CO2-Emission der Fahrzeuge. Laut Hersteller liegt diese beim Hybrid-Audi im Schnitt bei 65 Gramm pro Kilometer."
Man sollte die CO2-Emmision bei der Herstellung der Batterien anfällt hinzurechnen; erst dann bekommt man ein ehrlicheres Bild. Von dem CO2-Ausstoß, der bei der Stromerzeugung anfällt, gar nicht zu reden.
So gesehen ist der Erdgas-Mercedes, wie ihn unser Außenminister fährt, vielleicht doch die umweltfreundlichere Lösung.
lufo
Beiträge: 548
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 26.04.2017 09:36 von lufo.Grund: Ergänzung
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#400049
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 26.04.2017 12:02 - vor 1 Jahr, 6 Monaten  
Beim co2 für den Akku tust du Audi aber Unrecht, da der recht klein ist, spielt das im Vergleich mit z.b. einen Tesla Akku entsprechend eine kleinere Rolle und die Diskussion über den vermeintlich höheren Co 2 Ausstoß beim Fahren mit Strom sollte man sich langsam sparen, dem ist nicht so!

Nein, der Fehler liegt darin, das die 65g/km nicht stimmen, wo der Benzin Verbrauch im Real Betrieb 2-3 mal so hoch ist.

Wer es nicht glaubt man es gern selber nachrechnen, bitte aber ohne Verwendung von zahlen der Fossil Energie Lobby
gcf
Beiträge: 5360
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P2 spart ~1t CO2/Jahr und 7 t CO2/Jahr spare ich mit einer Erd-Wärmepumpe und Naturstrom.
Tesla Model 3 reserviert, Powerwall+PV geplant.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#400054
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 26.04.2017 12:45 - vor 1 Jahr, 6 Monaten  
"vermeintlich höheren Co 2 Ausstoß beim Fahren mit Strom sollte man sich langsam sparen, dem ist nicht so! - so sagt die Lobby für E-Cars.

Überlege doch mal rein logisch: Die anerkannt beste und effizienteste Herstellung von elektrischem Grundstrom ist durch Verbrennung von Erdgas (Methan) im Kraftwerk. Warum soll eine Verbrennung von demselben Erdgas im Ottomotor ineffizienter sein, besonders wenn man den Umweg über Stromleitung und Akkumulator dazurechnet. Bei Zugrundlegung des europäischen Strommixes (Atom und Kohlestrom) sieht die Sache noch schlimmer aus.
lufo
Beiträge: 548
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#400056
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 26.04.2017 12:55 - vor 1 Jahr, 6 Monaten  
Servus.

lufo schrieb:
Warum soll eine Verbrennung von demselben Erdgas im Ottomotor ineffizienter sein,
Ein Kraftwerk läuft i.d.R. konstant, ohne eine sich ständig wechselnde Last und gravierenden Änderungen bei den Umgebungsparameter (wie beim PKW), womit der ganze Prozess und die Abgasnachbehandlung weit spezialisierter und damit effizienter gestaltet werden kann, zumal auch weit weniger Reserven (wie beim PKW, denn die müssen z.B. bei 40°C in gemäßigten Zonen ü.NN ebenso laufen, wie bei -20°C und dünner Luft in den Bergen oder bei 60°C und stark trockener Luft in entsprechend trockenen Gebieten) in der Steuerung implementiert werden muss.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 3275
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 26.04.2017 12:55 von Shar.
Prius 3: -> Zur Vorstellung
Auris 1: - - Auris-Forum.de
power is nothing without control!
. . 2CELLOS . .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#400068
Aw: Wenn es um ihre Dienstlimousinen geht, zeigen sich unsere Spitzenpolitiker ... 26.04.2017 14:03 - vor 1 Jahr, 6 Monaten  
Größe spielt auch eine entscheidende Rolle, der Wirkungsgrad steigt mit der Anlagen grosse, egal ob Turbine oder Motor.

Wenn man den ioniq mal sieht:
Als Hybrid 79g/km als ev 115wh/km bei 476g/kwh also 55g co2 bei strommix. Das selbe Auto/Karosserie.
Und das wird jedes Jahr besser.

Wer natürlich einen exklusiv Vertrag beim Braunkohle Kraftwerk hat, sollte lieber den Hybrid nehmen.

Auf den Akku entfallen noch einmal 12g/km wenn er nur 200tkm durchhält und für Herstellung nicht ohnehin mit sauberer Energie erfolgte.
Allerdings erspart man sich die Herstellung von Motor, Getriebe, Tank, Abgas Anlage, Katalysator, ... Es würde mich nicht wundern wenn allein das mehr als 12g ausmacht.
gcf
Beiträge: 5360
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P2 spart ~1t CO2/Jahr und 7 t CO2/Jahr spare ich mit einer Erd-Wärmepumpe und Naturstrom.
Tesla Model 3 reserviert, Powerwall+PV geplant.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...567891011...18
Moderation: Egon, KSR1, Timico, Shar, yarison