Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge
#430530
Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 27.10.2017 11:47 - vor 10 Monaten, 3 Wochen  
Lithium Vorkommen lassen den Erzbergbau nach der Schließung vor 30 Jahren wieder aufleben. Wer hätte es damals gedacht, dass dank neuer Technologien der Bergbau in Zinnwald und Umgebung wieder aufblüht. Zinnwald war damals Grenzstadt zur CSR und war auf unserer Strecke nach Ungarn der Grenzübergang.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 8668
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#430566
Aw: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 27.10.2017 16:41 - vor 10 Monaten, 3 Wochen  
Zweiminütiger Beitrag des ZDF zum möglichen Lithium-Abbau im Erzgebirge www.zdf.de/nachrichten/heute-in-deutschl...-erzgebirge-100.html

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 13272
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau. Den fährt nun meine Freundin.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#430593
Aw: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 27.10.2017 19:12 - vor 10 Monaten, 3 Wochen  
Dann fehlen uns nur noch Neodym, Niob und Tantal... dann steht der vollst. Elektrifizierung des Verkehrs nichts mehr im Wege!
autogasprius_berlin
Beiträge: 5024
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#430626
Aw: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 27.10.2017 21:35 - vor 10 Monaten, 3 Wochen  
dafuer gibt es in Deutschland schon jetzt enorme und gut erschlossene Vorkommen von Governmentium
hirni
Beiträge: 924
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 27.10.2017 21:53 von KSR1.Grund: Unnötiges Zitat entfernt
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#430682
Aw: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 28.10.2017 10:13 - vor 10 Monaten, 3 Wochen  
Das Erzgebirge hat seinen Namen nicht von ungefähr.
Viele Mineralien waren schon früher bekannt, wurden "nicht benötigt" oder konnten mit damaligen Technologien nicht aufgeschlossen werden und landeten dann eben als "Abfall" mit auf Halde.
Heute erfreut man sich an den früheren Erkundungen, dem Archiv der Bergakademie Freiberg (älteste Montan-Universität der Welt) bzw. auch dem Archiv der Wismut aus DDR-Zeit und sucht alte Förderstätten mit neuen Abbauzielen wieder auf.
mfG schwarzvogel
schwarzvogel
Beiträge: 2832
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 28.10.2017 10:21 von schwarzvogel.

Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic


Ex Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#430739
Aw: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 28.10.2017 17:37 - vor 10 Monaten, 3 Wochen  
autogasprius_berlin schrieb:
Dann fehlen uns nur noch Neodym, Niob und Tantal... dann steht der vollst. Elektrifizierung des Verkehrs nichts mehr im Wege!
Für "vollständig" wird es nicht reichen. Aber eine nette Anzahl, mit Zahlen von Motortalk gerechnet:
Lithiumvorkommen dort 96.000 Tonnen.
Bedarf eines 85kWh-Akkus im Model S wohl 6kg.
16.000.000 Elektroautos mit einem 85kWh-Akku könnten bezüglich Lithium von dort gebaut werden. Oder 32 Millionen Zoe/Leaf mit 40kWh .

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 13272
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau. Den fährt nun meine Freundin.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#430809
Aw: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 29.10.2017 08:38 - vor 10 Monaten, 3 Wochen  
KSR1 schrieb:


Für "vollständig" wird es nicht reichen. Aber eine nette Anzahl, ...
LG
Klaus


Dann wird es wohl hoffentlich keinen Krieg um Rohöl sondern um Lithium geben ...
mfG schwarzvogel
schwarzvogel
Beiträge: 2832
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic


Ex Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#430824
Aw: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 29.10.2017 10:48 - vor 10 Monaten, 3 Wochen  
Warum "hoffentlich" Krieg?

Meinst Du, nach Bolivien wird NICHT einmarschiert oder die linke Regierung wird NICHT abgelöst, wenn die sich weiter weigern, aus Umwelt- und Landschaftsschutzgründen sowie aus ouristischen Gründen den lithiumhaltigen Salzsee abzubaggern?

Das kann schneller Krieg um Rohstoffe geben als du denkst! So schnell kannst du gar nicht tippen: "war nur Ironie". Ironie ist hier völlig fehl am Platze.

Kriege wurden schon geführt (mit Absetzung einer gewählten Regierung und Foltern bis zum Tode des Regierungschefs) um billige Bananen (Guatemala), oder zur Erhaltung von Spielbanken, billigen Kneipen und Bordellen für Superreiche (Kuba).

Da wäre Lithium schon ein ganz anderer Grund.
autogasprius_berlin
Beiträge: 5024
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 29.10.2017 10:53 von autogasprius_berlin.
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#430847
Aw: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 29.10.2017 12:05 - vor 10 Monaten, 3 Wochen  
Um Lithium wird es so schnell keine Kriege geben, da nicht die Menge das Problem ist, sondern der Abbau.

Ich persönlich halte die Lithiumvorkommen in Australien für vielversprechender als die "geringe" Menge im Erzgebirge - zumal der Abbau im relativ dicht besiedelten Erzgebirge teurer und organisatorisch schwieriger sein dürfte als im verlassenen Outback von Australien.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 2254
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Daihatsu Cuore L276:

Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#430856
Aw: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 29.10.2017 12:58 - vor 10 Monaten, 3 Wochen  
Daihatsu-Fahrer schrieb:


Ich persönlich halte die Lithiumvorkommen in Australien für vielversprechender als die "geringe" Menge im Erzgebirge


Das mag schon sein, aber es ist halt in Australien.
Augenblicklich wird das alles gerade im Erzgebirge untersucht. Die involvierten (auch ausländischen) Firmen) werden schon wissen was sie tun. Man spricht von einem neuen "Berggeschrei".
Ich war vor einigen Wochen da oben und musste mit Erstaunen feststellen, da gibt es fast mehr riesige Halden als Berge . Und in diesen steckt noch jede Menge dieser seltenen Metalle, die man mit heutigen Methoden durchaus effizient herausholen könnte.
Damals interessierten sie nicht oder waren ohne erhöhten Aufwand nicht gewinnbar.
Ich war u.a. in dem Schaubergwerk am Schneckenstein. Da wurde erstaunliches berichtet, was da alles noch im Berg liegt. Lassen wir uns überraschen.

Gruß
Dieter
Dieter40
Beiträge: 842
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris Hybrid, Selection Style, tokiorot/schwarz
ab 04/2018
vorher
Prius III Life VFL mit Solarschiebedach ab 09/2012
platinsilber
Prius II Exe

Alle unsere Streitigkeiten entstehen daraus, dass einer dem anderen seine Meinung aufzwingen will.
Mahatma Gandhi
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#431023
Aw: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 30.10.2017 10:34 - vor 10 Monaten, 3 Wochen  
Dieter40 schrieb:
...
Man spricht von einem neuen "Berggeschrei".
...
Gruß
Dieter


Dito !!!
mfG schwarzvogel
schwarzvogel
Beiträge: 2832
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic


Ex Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#432791
Aw: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 08.11.2017 12:32 - vor 10 Monaten, 2 Wochen  
Lithium-Abbau zwischen Zinnwald und Altenberg kann beginnen

Freiberg. Das Sächsische Oberbergamt hat der Deutschen Lithium GmbH das Bergrecht für ein gut 250 Hektar großes Gebiet zwischen Zinnwald und Altenberg erteilt. "Der Claim ist abgesteckt", kommentierte Professor Armin Müller, Geschäftsführer der Freiberger Firma, die ab 2019 in dem Areal nach Lithium-Eisen-Glimmer graben will, den Bescheid.


www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN...-artikel10047099.php
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 2254
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Daihatsu Cuore L276:

Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#432803
Aw: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 08.11.2017 13:22 - vor 10 Monaten, 2 Wochen  
Ein kleines Museum, eine Präsentation oder ein Informationszentrum vor Ort wäre schön; da könnten Besucher für die Notwendigkeit des lokalen Lithiumabbaus sensibilisiert werden, Anwendungsnotwendigkeiten aufgezeigt und die Bevölkerung vor Ort ein wenig stolz drauf sein!
autogasprius_berlin
Beiträge: 5024
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#440139
Aw: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 15.12.2017 18:05 - vor 9 Monaten, 1 Woche  
Zinn und Lithium: Konsortium sucht in Sachsen

Was macht ein australisches Bergbauunternehmen mitten in der sächsischen Provinz? Im Fall von Lithium Australia (ASX: LIT; WKN: A14XX2; ISIN: AU000000LIT3) ist der Name Programm: Dank einer Kooperation mit einem Tochter-Unternehmen der Deutschen Rohstoff AG hat es die auf Lithium spezialisierte Gesellschaft nach Sadisdorf in Sachsen verschlagen. Während Tin International als Tochter der Deutschen Rohstoff AG nach Zinn sucht, soll Lithium Australia das ebenfalls im Boden befindliche Lithium fördern. Dass an der Sadisdorfer Pinge Rohstoffe lagern, ist keine Überraschung – bereits vor mehr als dreißig Jahren wurde die Region genau untersucht. Moderne Verfahren sollen jetzt dabei helfen, weitere Vorkommen ans Licht zu bringen.


www.miningscout.de/unternehmensprofile/l...um-sucht-in-sachsen/
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 2254
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Daihatsu Cuore L276:

Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#480021
Aw: Lithium Vorkommen im Ost-Erzgebirge 13.07.2018 15:32 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Hier ein Beitrag zum Lithium Vorkommen und deren Ausbeutung.

SWR "Odysso"
www.ardmediathek.de/tv/odysso-Wissen-im-...;documentId=53908590

Hunderttausende Tonnen Lithium lagern untertage im Erzgebirge. Bisher war es nicht möglich, das Metall aus dem Gestein zu lösen. Chemikern ist das nun gelungen, sie läuten eine neue Ära in der Produktion von Akkus ein.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 8668
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: Egon, KSR1, Timico, Shar, yarison