Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...3839404142434445
THEMA: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug
#575649
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 29.12.2019 02:13 - vor 9 Monaten  
Das mag bei voller Auslastung (also voll besetztem Zug, die Länge spielt beim ICE keine Rolle, zwei Einheiten haben den doppelten Energiebedarf) für diese Fahrt stimmen, aber der Zug muß ja wieder zum Ausgangsbahnhof zurück. Ist er da nicht voll ausgelastet sieht die Bilanz sehr viel schlechter aus, deshalb wird mit der durchschnittlichen Auslastung gerechnet. Allerdings ist auch das nicht die volle Wahrheit, wenn die Bahn mit Ökostrom betrieben wird (für den Fernverkehr verspricht die DB dies ja) sieht die Klimabilanz der Bahn besser aus. Deshalb wird ja der Ausbau der Bahn gefordert, nur nach jahrzehntelanger falscher Weichenstellung durch die Politik geht es nicht mehr so recht voran. Es fehlt nicht nur an Geld, es fehlt vor allem an Personal, in allen Bereichen der Bahn, außer im Management, da sind eher etliche Personale flüssiger als Wasser.
Priuskater
Beiträge: 1419
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575651
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 29.12.2019 06:41 - vor 9 Monaten  
Ich gehe davon aus, dass ein Doppelzug nicht die doppelte Energiemenge braucht, weil der hintere Teil im eigenen Windschatten fährt. Finde aber auf die schnelle keine genauen Zahlen dazu.

eppf
eppf
Beiträge: 9185
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575672
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 29.12.2019 10:42 - vor 9 Monaten  
Mannigfalter
Beiträge: 336
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 Comfort mit 195/65 R15 (S) und 195/60 R16 (W)
seit 05/2018


Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575748
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 29.12.2019 18:25 - vor 9 Monaten  
Hier mal ein ganz direkter Vergleich passend zum Thread-Titel:

Habe das Beispiel Stuttgart-Stockholm mit nur 1 Person im BEV eingegeben und für die Bahn/BEV Ökostrom gewählt, bei Strommix sieht es aber genauso aus. Beim BEV habe ich absichtlich "Kleinwagen" gewählt, weil mein Stromverbrauch selbst den hier berechneten Verbrauch noch deutlich unterbietet:

ecopassenger.org/bin/query.exe/en?ld=uic...7639120&OK#focus

Der Gewinner:
Das BEV bei CO2eq,Energie,PM und NOX; (außer bei Smog/Ozon, warum das?); bei 4 Personen sowieso.
Der hohe PM-Wert bei der Bahn kommt woher?

Interessant auch, wenn man da einmal Kleinwagen Euro 6 "Gasoline" 226kg mit "LPG" 330kg CO2eq vergleicht, Diesel 150kg.
gcf
Beiträge: 6959
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 8t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575755
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 29.12.2019 19:36 - vor 9 Monaten  
gcf schrieb:

Interessant auch, wenn man da einmal Kleinwagen Euro 6 "Gasoline" 226kg mit "LPG" 330kg CO2eq vergleicht, Diesel 150kg.

Da stimmt irgendetwas nicht. Mit meinem LPG Kombi und meinem realen Verbrauch (ich fahre eher zügig) komme ich für die Strecke auf ca. 250kg CO2, da kann für einen Kleinwagen nicht 330 heraus kommen.
imaka
Beiträge: 5
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575759
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 29.12.2019 19:57 - vor 9 Monaten  
Nun, es geht dabei ja nicht nur um die Verbrennung sondern auch wie immer um die vorkette, die dort bei allen Energieträgern dabei ist.

Man könnte aber schon Mal nachfragen, warum das bei LPG so viel sein soll.
gcf
Beiträge: 6959
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 8t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575766
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 29.12.2019 20:28 - vor 9 Monaten  
Ist unplausibel vom Ergebnis her, den Anteil der Vorkette geben sie hier an (pro kg) ecopassenger.hafas.de/hafas-res/download...Methodology_Data.pdf, rechnet man das auf Liter um ist das bei LPG und Benzin fast gleich. Da man einen etwas höheren Liter Verbrauch hat bei LPG geht das zu Lasten des LPG, gleicht aber nicht einmal im Ansatz den niedrigeren CO2 Ausstoß aus, den das LPG Fahrzeug bei Verbrennung im gleichen Motor hat.
Da ist irgendetwas falsch.

Nachtrag: Ich kontaktiere heute noch mit einer konkreten manuellen Gegenrechnung und bitte um Aufklärung.
imaka
Beiträge: 5
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 29.12.2019 20:34 von imaka.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575783
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 29.12.2019 22:36 - vor 9 Monaten  
Zitat:
Private Statistik zu Bahn-Pünktlichkeit
"Jeder 20. ICE kommt einfach nicht"

Die Bahn hatte ausgerechnet immer dann Verspätung, wenn David Kriesel den Zug nehmen wollte. Oder bildete er sich das ein? Um das zu klären, wertete der Datenforscher 25 Millionen Zughalte aus.

- www.spiegel.de/reise/aktuell/bahn-statis...ommer-a-1303014.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61945
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575833
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 30.12.2019 12:07 - vor 9 Monaten  
Von der SZ habe ich übrigens Rückmeldung erhalten bzgl. des Beitrages bei dem die Bahn (1 t CO2 =227.790 km.) so viel besser als alles andere abschneidet.

(projekte.sueddeutsche.de/artikel/politik...ch-bedeutet-e946076/ )


Man habe Bahn-Bestcase (Bahn 100% Ökostrom, voll besetzt), mit einem PKW mit einer Person und einem Verbrauch von 8,5 L verglichen...
Gulfoss
Beiträge: 2072
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
#denkeselbst
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575843
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 30.12.2019 12:32 - vor 9 Monaten  
1t auf 227.000km kann sowieso nicht stimmen - schon der Zugführer alleine atmet während der Fahrtzeit mehr CO2 aus und im Gegensatz zum PKW muß man das mitzählen (außer man fährt mit Chauffeur).

Aber neuerdings fahren die Züge ja auch komplett ohne Personal - suche nach "Geisterzug 100km"
gcf
Beiträge: 6959
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 8t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575861
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 30.12.2019 15:59 - vor 9 Monaten  
Der "Geisterzug" im August in der Oberpfalz war mit zwei Mann besetzt und nicht ohne Personal. Die beiden haben vermutlich sogar etwas schneller geatmet, nachdem sie festgestellt haben, dass ihre Fuhre nicht richtig bremst und sie nichts mehr tun können als zugucken.

Problem war nicht fehlendes Personal, sondern die nicht gekuppelte Hauptluftleitung zwischen arbeitendem Triebfahrzeug und dem Rest des Zugs. Dadurch hat nur die Lok gebremst, was bei der geringen Reibung Rad/Schiene und 1900 Tonnen Zuggewicht ... nun ja. Und dann gings eben mit Gravitationsantrieb voran, bis das Gelände lang genug eben war um auszurollen.

Martin

Edit: Die Zugpersonale mitzurechnen halte ich übrigens für Unfug. Die atmen schließlich auch, wenn ich Auto fahre oder laufe. Und sie kommen nicht extra auf die Welt und beginnen zu atmen, weil ich in den Zug steige
Ganz zu schweigen davon, wieviele Menschen die PKW-Infrastruktur am Laufen halten. Allein was die Tankstellenkassierer so ausatmen
Arthur Dent
Beiträge: 348
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 30.12.2019 17:50 von Arthur Dent.
Auris TS Exe (2016) titaniumblau seit 07/2020
Prius II Sol (2007) hellgrün 06/2013 bis 07/2020
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583007
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 11.02.2020 09:16 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Weniger Sitze
Luftfahrtlobby warnt vor steigenden Preisen

Innerhalb Deutschlands streichen Fluggesellschaften laut dem Lobbyverband BDL ihr Angebot zusammen. Dadurch könnten die Preise steigen.

- www.spiegel.de/wirtschaft/service/flugti...d8-acdc-0ccd42476385

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 61945
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583026
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 11.02.2020 10:04 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
"Luftfahrtlobby warnt vor steigenden Preisen (auf Grund Einschränkung des Angebots)"

Bringt mich ungefähr genauso in Panik wie
"Tabakindustrie warnt vor Absatzrückgang auf Grund ausgeweiteter Rauchverbote"

eppf
eppf
Beiträge: 9185
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583515
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 13.02.2020 07:45 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Ich denke sobald autonome Autos kommen haben sich sowohl die fernbahn wie auch der innerdeutsche Flugverkehr weitgehend erledigt.
tecis
Beiträge: 1198
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Bitte und danke machen das Leben leichter
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#583597
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 13.02.2020 12:49 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Nach gigantischen Strafzahlungen
Trotz Boeing-Krise: Flugzeugbauer Airbus macht Milliardenverlust

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat das vergangene Jahr mit einem Verlust von 1,36 Milliarden Euro abgeschlossen.
Negativ auf die Bilanz wirken sich die 3,6 Milliarden Euro aus, die der Konzern für Strafzahlungen wegen Korruptionsvorwürfen zurückgestellt hat, sowie verschlechterte Exporterwartungen für das Transportflugzeug A400M im Umfang von 1,2 Milliarden Euro.

www.focus.de/finanzen/boerse/nach-gigant...ust_id_11657161.html

Da wird wohl der europäische Steuerzahler wieder bluten müssen.

Gruß Ulli
Vogtländer
Beiträge: 2105
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...3839404142434445
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987