Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Auto vs. Bahn vs. Flugzeug
(2 Leser) hoffeck, (1) Besucher
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...37383940414243...45
THEMA: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug
#559547
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 06.10.2019 01:10 - vor 8 Monaten  
So langsam erwächst aus dem lauen "Flugscham" (Flygskam) Lüftchen eine ordentliche Brise für den Luftverkehrssektor:

'Greta effect' takes off as 'flight shaming' drives passengers away from air travel

7news.com.au/news/climate-change/greta-e...-air-travel-c-486806

Das sind nicht mehr homöopatische Dosen, es geht in die Prozentzahlen und tatsächlich spürbar ins Geschäft!

Ein paar Zitate:

a new report revealing that one in five potential passengers is choosing to fly less because of climate change concerns.

Nach einem Report/Studie haben 1/5 der Befragten gesagt sie möchten in Zukunft iher Flüge reduzieren.

The UBS reports claims it could reduce the number of smaller planes ordered from Airbus and rival Boeing by 110 each year with a drop in revenue at market leader Airbus by about $A4.6 billion a year.
Die Verkaufszahlen bei Airbus und Boeing für Mittelstreckenflugzeuge könnten in Zukunft um 110 Einheiten pro Jahr! einbrechen.


And one in four travellers from France, Germany and the US, and 16 per cent of Brits surveyed said they had already foregone at least one trip because of climate change concerns.

1/4 der Befragten haben bereits mindestens eine Flugreise unterbunden.

Die Reuters Meldung:
www.reuters.com/article/us-travel-flying...es-off-idUSKBN1WH23G
cirr_s
Beiträge: 4007
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.10.2019 01:22 von cirr_s.
P-2; 2008; arctisblau; SOL ohne Extras;
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#560185
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 09.10.2019 09:37 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Nachdem in der TV Sendung "Hart aber Fair" am 07.10.2019 über die Bahn geredet wurde Klimaretter oder Nervenkiller - was kann die Deutsche Bahn? - www.ardmediathek.de/ard/player/Y3JpZDovL...5LTY3YzBmZDRlODM1NA/

gab es heute in Radio Nachrichten (NDR) eine mündliche Verlautbarung des Verkehrsministers Buchholz (FDP, SH), die ich hier in Worten nicht wiederholen kann. Leider finde ich auch keine Quelle dazu im Internet. Seine Wortwahl und "Bashing" auf den Zustand der Bahn in SH war auf bemerkenswertem "Niveau".
Im Gegensatz dazu hier die grenzenlose Höflichkeit und mehr oder weniger auf einen Punkt Elektrifizierung beschränkt:
Buchholz pocht auf Qualitätskontrolle bei der Bahn
Beim Thema Bahn lässt der Kieler Verkehrsminister nicht locker. Bernd Buchholz (FDP) fordert mehr Qualität und strenge Mittelkontrolle. Der Norden hat einiges aufzuholen.
- www.kn-online.de/Nachrichten/Schleswig-H...ntrolle-bei-der-Bahn

In der o.g. TV Sendung wurde eine Beispielrechnung Auto vs. Bahn aufgemacht. Strecke 2x 60 km Tag. Monatspreis Bahn ca. 250,- Euro, Auto ca. 500,-.

Ohne eine Recherche zum expliziten Beispiel meinerseits, kann ich aber grundsätzlich sagen:
Die Allgemeinheit wohnt zu Hause nicht am Start-Bahnhof und arbeitet auch nicht am Ziel-Bahnhof.
Die Kosten für das Auto Hyhundai i30 Diesel bei 600 km Woche sind vermutlich grob richtig. Allerdings verstehe ich nicht die Aussage in der Sendung, der Kaufpreis des Fahrzeuges wurde nicht berücksichtigt, jedoch der Wertverlust.
Meine persönlichen Berechnungen ziehen Kaufpreis in den Wertverlust mit ein.
Es bleibt also in dem Beispiel offen, welche weiteren Fahrzeiten und Kosten fallen an, weil Start und Zielbahnhof nicht Start und Ziel des Arbeitnehmers sind.
Und Lebenszeit hat ihren Preis bzw. Wert.
Ist aus weiteren Gründen ein Auto im Haushalt zwingend erforderlich, macht es auch keinen Sinn, zusätzlich noch Bahnkosten zu leisten.

Also war für mich das Beispiel mindestens eine Milchmädchenrechnung von Lieschen Müller.

Ansonsten fand ich den Inhalt der Sendung durchaus interessant.

gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 5112
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 09.10.2019 11:46 von Hybridfan5.
Zitat: Fff - Ferrari for future - Wirtschaftsminister P. Altmaier
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,9 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#560191
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 09.10.2019 10:01 - vor 7 Monaten, 3 Wochen  
Da müssten sich ja jetzt die Passagierzahlen in Stuttgarter S-Bahnen verfünffachen.

Offenbar rechnen alle Pendler falsch und haben nur nicht gemerkt wie toll der ÖPNV ist.
gcf
Beiträge: 6521
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 8t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#561591
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 16.10.2019 07:38 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Laut Süddeutsche kommt man mit einer Tonne CO2 beim

-Auto :4350 km
-Flugzeug 3498 km
-Bahn, haltet euch fest: 227.790 km.

Quelle: projekte.sueddeutsche.de/artikel/politik...ch-bedeutet-e946076/


Das Umweltamt dagegen sagt:
www.umweltbundesamt.de/bild/vergleich-de...tlichen-emissionen-0

PKW 139 g/km /Personenkilometer

ausgerechnet auf eine Tonne komme ich dann 7194 km.

und bei der Bahn:
36 g/km / Personenkilometer

ausgerechnet komme ich dann auf 27.777 km.

Die haben sich wohl bei der SZ um eine Stelle vertan...

Interssant auch die 4350 km die sie angeblich mit einem PKW fahren um eine Tonne CO2 zu emittieren:

4350 km = 1000 kg CO2
1 km = 229 g Co2

1 km entspricht somit 0,09 Liter Benzin

Was einem Durchschnittsverbrauch des erwähnten PKWs von 9,98 Litern entspricht.

Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast...
Gulfoss
Beiträge: 1964
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 16.10.2019 07:52 von Gulfoss.
#denkeselbst
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#561632
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 16.10.2019 10:34 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Gulfoss schrieb:

[…]
Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast...

Wie wahr...

Es fehlen meist auch die konkreten Belegungsquoten. Und der Einsatzbereiche der verschiedenen Systeme... Transport Waren oder Menschen, Nah- oder Fernverkehr, regelmässige oder eher singuläre Fahrten....

Beim Auto wird wahrscheinlich grundsätzlich von 1,3 Insassen ausgegangen... aber trifft das bezogen auf die gesamte Kilometerleistung auch immer zu? Für jeden Einsatzfall?

Hier werden selten die Bedingungen detailliert dargestellt.

Der SZ ist wohl eine "2" Zuviel reingerutscht...

Und Journalisten werden wohl immer nach der Anzahl der Zeichen bezahlt - die Sinnhaftigkeit oder Wahrheit ist da manchmal nicht gefordert.
ex_Waldfee0815
Beiträge: 273
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#561639
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 16.10.2019 11:05 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
36g bei der Bahn sind machbar, allerdings nur, wenn sie ausschließlich mit Ökostrom fährt und alle Bahnanlagen, Bahnhöfe, Werkstätten etc. ebenso.
gcf
Beiträge: 6521
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 Total Emissions: 8t CO2| Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Prius2: 250.000km Total Emissions: 62t CO2.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#561641
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 16.10.2019 11:15 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Gulfoss schrieb:
Was einem Durchschnittsverbrauch des erwähnten PKWs von 9,98 Litern entspricht.Was unter Einberechnung des Well-to-Tank-Faktors etwa 8.2l entspricht und dann wiederum dem Benziner-Mittelwert bei spritmonitor schon sehr nahe kommt. Dieser liegt aktuell für Benziner PKW bei 7,9l/100km.

Da habe ich schon weitaus größere statistische Fehler gesehen.

Die Zahl für die Bahn bei der SZ ist wieder einmal das klassische Taschenrechnerproblem. Mit einem Rechenschieber wäre das nicht passiert, da wäre man nämlich gezwungen gewesen, die Größenordnung des Ergebnisses selbst zu ermitteln, weil man die Position der Kommastelle nicht einfach ablesen kann.

Oder soll ich sagen, das heißt neuerdings "Köhler-Effekt"?
Plausibilitäts-Check, was ist das?

eppf
eppf
Beiträge: 8780
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.10.2019 08:03 von eppf.
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#561821
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 17.10.2019 07:42 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Fehler passieren, sollten aber nicht insbesondere nicht bei einer großen Tageszeitung wie der SZ. Das führt noch mehr dazu, das Skeptiker komplett in der Whats-App/Twitter/Youtube Berichterstattung abtauchen...
Gulfoss
Beiträge: 1964
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
#denkeselbst
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#563116
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 23.10.2019 14:46 - vor 7 Monaten, 1 Woche  
Zitat:
Richard Lutz
"Wir kämpfen jeden Tag um jede Minute"

Warum die Züge der Deutschen Bahn trotzdem oft zu spät ankommen und wie der Brandbrief des Verkehrsministers auf ihn wirkt, erklärt Bahn-Chef Richard Lutz im Interview.

- www.zeit.de/2019/44/richard-lutz-deutsch...rspaetung-mobilitaet

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 59695
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#571617
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 05.12.2019 17:55 - vor 5 Monaten, 4 Wochen  
Zitat:
Zugverspätungen
Bahn verpasst ihr Pünktlichkeitsziel

Besonders ambitioniert waren die Ziele nicht: Die Deutsche Bahn wollte die Pünktlichkeit ihrer Züge um rund 1,5 Prozentpunkte verbessern. Das ist in diesem Jahr nicht gelungen. Auch das Gewinnziel wird nicht erreicht.

- www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/de...sziel-a-1299818.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 59695
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#573598
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 16.12.2019 06:54 - vor 5 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Aufregung um Greta Thunberg im ICE
Liebe Bahn, wie kann man das so verbocken?

Mooooment mal, junges Fräulein: Greta Thunberg postet aus dem ICE - und die Deutsche Bahn macht daraus eine Staatsaffäre. Analyse einer Blamage.

- www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/gre...ocken-a-1301413.html
- www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/gre...h-ein-a-1301931.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 59695
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 19.12.2019 18:47 von Egon.Grund: Link ergänzt.
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575639
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 29.12.2019 01:22 - vor 5 Monaten  
Servus.

Effizienz der Bahn - der sehr geringe Rollwiderstand :

Ein doppelstöckiger Waggon der Deutschen Bahn bringt 57 Tonnen auf die Waage. Ranga Yogeshwar kommt gerade mal auf 67 Kilogramm. Tut sich was, wenn er mit seinem ganzen Gewicht gegen den Waggon drückt?
Quelle (Video): www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/qu...anschieben--100.html



Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 4285
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
. Prius 3 : -> Zur Vorstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auris 1 HSD :
Tipps: Bremsscheiben Tragbild / Zustand beurteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Tipps bei Unfall + Falle: fingierte Unfälle
Tipps: HUD (Head Up Display) nachrüsten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorsicht vor gefälschten Ersatzteilen
Sammlung: Felgengewicht - Radgewicht

power is nothing without control!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575642
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 29.12.2019 01:43 - vor 5 Monaten  
Wir sind auch dieses mal wieder über Weihnachten mit dem Zug zur Verwandtschaft gefahren, statt mit dem Auto (Prius), auch wenn uns die Fahrt mit dem Prius wohl nur ca. ein Viertel gekostet hätte.

Ich sag es nur ungern, aber ob Du mit der Bahnfahrt der Umwelt was Gutes getan hast steht nicht so ganz felsenfest. Gut, der Artikel ist von 2007, aber die Züge der Bahn sind ja überwiegend die gleichen wie damals.
www.faz.net/aktuell/wissen/klima/klimabi...ahrheit-1488587.html
Also wir sind zu dritt in den Urlaub gefahren, mit dem P4 und damit umweltfreundlicher als hätten wir die Bahn genutzt.
1,9 Liter Benzin „Vorkette“ übernehme ich mal 1:1 und dazu kommen 4,2 Liter Verbrauch, also 6,1 Liter pro 100 km. 2,3 Liter pro Passagier auf 100 km Bahn mal 3 Personen macht mal eben 6,9 Liter pro 100 km.
Priuskater
Beiträge: 1066
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 29.12.2019 01:47 von Shar.Grund: Aus anderem Thema extrahier und hierfür Zitat angehängt
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575645
Aw: Was tut Ihr für den Umweltschutz? 29.12.2019 01:54 - vor 5 Monaten  
Servus.

@Priuskater:
Fraglich, denn der ICE mit zwei Zügen aneinander gekoppelt, war annähernd ausgelastet. D.h. es sind mit ihm ca. 750 Personen (Kapazität pro zug (ICE3) 419-450) gefahren.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 4285
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
. Prius 3 : -> Zur Vorstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auris 1 HSD :
Tipps: Bremsscheiben Tragbild / Zustand beurteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Tipps bei Unfall + Falle: fingierte Unfälle
Tipps: HUD (Head Up Display) nachrüsten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorsicht vor gefälschten Ersatzteilen
Sammlung: Felgengewicht - Radgewicht

power is nothing without control!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#575647
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 29.12.2019 01:59 - vor 5 Monaten  
Diese Antwort bezieht sich auf den Rollwiderstand:
Ja, das ist bekannt. Mit einer 10.000 PS starken Lokomotive werden ja auch 1400 Tonnen schwere Güterzüge problemlos durch die Welt gefahren, mit bis zu 120 km/h. Vor allem bei Massengütern und im Containerverkehr spielt die Bahn ihre Vorzüge aus. Ein rund 700 Meter langer Containerzug hat so 25-26 Waggons, auf jeden passen mindestens 3 Stamdartcontainer, auf einen LKW maximal 2.
Ein typischer Containerzug, gut zu sehen auf dem ersten Waggon zwei kleine und ein größerer Container, die Container der folgenden Waggons sind länger. www.flickr.com/photos/131747873@N05/39828302094
Priuskater
Beiträge: 1066
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 29.12.2019 02:04 von Priuskater.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...37383940414243...45
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987