Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...31323334353637...40
THEMA: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug
#515616
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 30.01.2019 15:37 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
Da kann man den Spruch "die haben den Schuss nicht gehört" sogar einmal vollkommen wörtlich nehmen.

Wie ignorant gegenüber dem Klima kann man denn sein, um heute wieder auf solche Ideen wie damals bei der Concorde zu kommen?

eppf
eppf
Beiträge: 7270
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#515676
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 30.01.2019 20:53 - vor 6 Monaten, 3 Wochen  
Das sind doch Totgeburten.
Und was sind das überhaupt für Käsefirmen?
Und wer entwickelt die Triebwerke für 20 Überschallflieger weltweit. Für mehr wird kein Bedarf sein.

Die Zeiten sind vorbei, over.

Außerdem sollten Weltreisen mit dem Flieger bald mal geächtet werden, und bei Indienststellung der Flieger ist dei CO2 K.. so am dampfen, daß sie mit Startverboten rechnen können. Welche Bank finanziert die Entwicklung bei den absehbaren Cash Flow Risiken?

Solche Projekte kenn ich seit den 90ern. Es rechnet sich einfach zum Glück - nicht!

Und Überschall über Land wird eh verboten bleiben...

PS: Es gab mal Zeiten, da war ich von so was begeistert.
cirr_s
Beiträge: 3422
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 30.01.2019 20:55 von cirr_s.
P-2; 2008; arctisblau; SOL ohne Extras;
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#515752
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 31.01.2019 12:41 - vor 6 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Viele Probleme, dritter Gipfel
Jetzt geht es für die Bahn ums Geld

Noch im ersten Halbjahr fordert Verkehrsminister Scheuer sichtbare Verbesserungen bei der Bahn. Dazu gibt es nun das bereits dritte Spitzentreffen in diesem Jahr. Doch die Liste der Probleme ist lang und wird nur noch vom großen Finanzbedarf übertroffen.
- www.n-tv.de/politik/Jetzt-geht-es-fuer-d...article20835253.html


Zitat:
Bahn-Gipfel bei Minister Scheuer
Biete Zugverkehr, suche fünf Milliarden Euro

Der Deutschen Bahn fehlen Milliarden Euro für Schienen, Züge und Personal. Regierung und Bahn-Spitze beraten über eine Lösung. Muss am Ende der Staat zahlen?
- www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/de...heuer-a-1250726.html


Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54521
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#516051
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 02.02.2019 09:51 - vor 6 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Missmanagement
FDP will Deutsche Bahn unter Zwangsverwaltung stellen

Weil die Lage bei der Bahn so desaströs ist, will die FDP das Staatsunternehmen durch Vertreter von Bund, Rechnungshof und Parlament überwachen lassen. Sie sollen die Verwendung von Geldern kontrollieren und jede Ausgabe gegenzeichnen.

- www.spiegel.de/wirtschaft/fdp-will-deuts...ellen-a-1251153.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54521
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517534
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 11.02.2019 09:31 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Kollegen von mir sind nach Neuseeland geflogen. Laut atmosfair macht das rund 12 t CO2 pro Person hin und zurück.

Kann das sein? Umgerechnet auf ein Auto mit 100 g CO2 Ausstoß wären das 120.000 km was man fahren könnte...

oder sind da die stärkeren Auswirkungen von CO2 in der Atmosphäre bereits berücksichtigt ?
Gulfoss
Beiträge: 1556
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Audi A3 e-tron

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517547
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 11.02.2019 10:41 - vor 6 Monaten, 1 Woche  
Gulfoss schrieb:
oder sind da die stärkeren Auswirkungen von CO2 in der Atmosphäre bereits berücksichtigt ? Da ist dieser Zusatzfaktor schon drin und bei 12 Tonnen wurde entweder eine relativ geringe Sitzplatzauslastung angenommen oder ein Flugzeug, welches verbrauchstechnisch nicht auf dem Stand der Technik ist.

Ich komme bei einem RFI von 2.7 auf ca. 9 Tonnen bei 3.5l/100 Personenkilometer, die Sitzplatzauslastung schon einbezogen.

Man kann sich umhören, wo man will. Jeder Fernreisende sagt, dass die Flieger VOLL sind, mit garantiert mehr als 90% Auslastung.

eppf
eppf
Beiträge: 7270
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519022
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 20.02.2019 12:44 - vor 6 Monaten  
Zitat:
Berliner Verkehrsbetriebe
Zu wenig Busfahrer - zwölfmal mehr Fahrten fallen aus

Ein Warnstreik hat die Berliner Verkehrsbetriebe erschüttert, doch vor allem im Alltag läuft es nicht rund. Das Unternehmen hat offenbar viel zu wenig Bus- und Straßenbahnfahrer - immer mehr Fahrten fallen aus.

- www.spiegel.de/auto/aktuell/bvg-busfahre...hrten-a-1253424.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54521
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519023
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 20.02.2019 12:44 - vor 6 Monaten  
Zitat:
Drohende Verspätungen
Bahn will an bis zu 800 Stellen gleichzeitig bauen

Bahnreisenden drohen 2019 viele Einschränkungen. Der Konzern will sein Schienennetz teils an Hunderten Stellen gleichzeitig pflegen.

- www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/ba...offen-a-1254131.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54521
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519104
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 20.02.2019 20:53 - vor 6 Monaten  
Blackmen
Beiträge: 1028
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519266
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 21.02.2019 20:42 - vor 5 Monaten, 4 Wochen  
Ach schau her. Hab ich grad (unabhängig von hier) angeschaut und dachte das muss unbedingt in diesen Priusfreunde Thread...

Schon geschehen also .

Oh mann, ich wusste ja das das schlimm ist - hab den Bahnhof regelmäßig genutzt als es damit publikumswirksam los ging.

Aber dass es soo schlimm ist mit der Bananenrepublik - deprimierend, das Lachen bleibt einem im Halse stecken !
cirr_s
Beiträge: 3422
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P-2; 2008; arctisblau; SOL ohne Extras;
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520002
Aw: Fällt endlich der Dieselvorteil? 26.02.2019 09:07 - vor 5 Monaten, 3 Wochen  
derbarnimer schrieb:
... da die Bahn penntWohl eher so: Da die Bahn pennen soll und ihr keiner in den Hintern tritt, damit sich endlich etwas zum Besseren hin ändert.

Spätestens ab dem Zeitpunkt, wo selbst die Bahn verstärkt auf den LKW-Transport setzte, hätte die Politik den Bahnvorständen sagen müssen "Ihr spinnt wohl ein bisschen, so geht das gar nicht". Aber in einem Land, wo die Straße politisch gewollt den absoluten Vorrang genießt, war diese Ansage nicht zu erwarten.

eppf
eppf
Beiträge: 7270
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520028
Aw: Fällt endlich der Dieselvorteil? 26.02.2019 11:58 - vor 5 Monaten, 3 Wochen  
@eppf

"Die Bahn" ist genausi präzise wie "Die Straße".
Es gab mal "Die BundesBahn" so mit Beamten und mit "Eisenbahnern". das War EIN Laden, und man hatte sowas wie Teamgeist.
vor 25 Jahren wurde das Zerschlagen und in privatwirtschaftliche Strukturen überführt. Der Bahn-Chef wurde über 20 Jahre von Ehemaligen Daimler-Managern gestellt. (Merkt ihr was?)

Erste Amtshandlung: Billiger machen. Man hat die Hälfte !!! der Weichen entfernt und 17% der Strecken Stillgelegt.
Die Fehlenden Weichen sorgen dafür, das man langsame Züge, Defekte Züge, etc. nicht mehr überholen kann.

In der Infrastruktur hat sich außer Großprojekten wenig getan.


Fahrzeuge
Die Zulassungsbedingungen werden alle paar Jahre geändert.
Änderungen im Zulassungsmanagement schlagen bei den Bahnunternehmen halt durch, weil halt die Entwicklungsmanschaften viel kleiner sind, als z.B. bei den Automobilisten.

Abgefahrene Anforderungen an die Sicherheit schlagen auch zunehmend auf die Verfügbarkeit durch.

Infrastruktur
Muss man viel dazu sagen, was los ist wenn man eine (laute) Bahnstrecke irgendwo bauen möchte, wo entweder ein Wohnnaus in der Nähe steht, oder man gar einen Baum umsägen müsste ?
Alleine bis alle Klagen durch sind, sind 10 Jahre 'rum.
Danach dann halt detail-Plnaung und Bau der Strecke...
Würde man JETZT Gelder Freigeben, wie im Koalitionsvertrag vorgesehen, hat man die nächsten 15 Jahre noch lange keine neue Strecken.
Kurzfristig wird das Chaos nochmal schlimmer, weil man mit dem Geld jetzt erstmal anstehende Reparaturen machen will. (Streckensperrungen, Umfahrung geht ja nicht, ohne Weichen)

Auch für neue Weichen braucht man genehmigungen und Gutachten.

Personal
Last not least: Die Weiche muss jemand Planen und bauen, und EINBAUEN. dass muss man Prüfen, und das Gutachten muss jemand tippen, und am Ende noch prüfen und genemigen.
Die LEute gibt es natürlich, aber die haben jetzt schon keine Langeweile. Das system läuft ja Privatwirtschaftlich. Überkapazität kann sich keiner leisten. Also haben alle das MINIMUM an Personal.
Wenn wir jetzt mit der Bahn einen "Sprung" machen wollen....
Welche Armee soll bauen, Prüfen, Planen, Begutachten, Genehmigen?

Die Leute, die Ahnung von der Bahn haben, kannst du nicht von Manpower leasen, die musst du ausbilden.
Und bekommen. Wer von den jungen Menschen will denn zur Bahn ? Das ist 100% letztes Jahrtausend. Dann Reden alle von Digitalisierung und Autonom fahrenden Zügen... *Jemand Bock, Lokführer zu werden*?
Verdienst das Gleiche wie ein Elektriker, hast aber viel mehr Verantwortung, stehst immer mit einem Bein im Knast, hast unmögliche Arbeitszeiten, und kannst jederzeit gekündigt werden. (Halt doof, wenn man dann keinen LKW-Führerschein als zweites Standbein hat)

Fazit
Ich glaube nicht, das die Bahn auf der Schiene zulegen kann.
Als Arbeitgeber der Sektor unattraktiv und bereits jetzt mit der Hälfte der Mitarbeiter unterwegs, die man bräuchte. Keine echte Besserung bei QUALIFIZIERTEM Personal in Sicht.
Durch die zunehmende Regulierung in weiten Teilen unfähig zu schnellen Reaktionen, wird sich da wenig ändern
frankenfrank
Beiträge: 1122
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 26.02.2019 18:44 von Shar.Grund: Unnötiges Doppel-/Zitat des vorangehenden Beitrags entfernt
Test läuft jetzt seit 249.000km... :-D
bisher kaputt: Endschalldämpfer, schlappe Gasfedern Heckklappe.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520034
Aw: Fällt endlich der Dieselvorteil? 26.02.2019 12:33 - vor 5 Monaten, 3 Wochen  
@frankenfrank

Bist wohl Eisenbahner...?

Den verkorksten Börsengang nicht zu vergessen!
Was wurde da an Infrastruktur verkauft...
ilsefit
Beiträge: 234
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520061
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 26.02.2019 16:12 - vor 5 Monaten, 3 Wochen  
Tja, "politisch gewollt" hat ein Kumpel von Vater mal gesagt, allerdings mit Bezug auf Privatisierung der Telekom. Er war in den 90ern für die BNA tätig. Mehr kann ich da nicht sagen, weil ich VS-Nfd verpflichtet bin.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15761
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520167
Aw: Auto vs. Bahn vs. Flugzeug 27.02.2019 07:58 - vor 5 Monaten, 3 Wochen  
Lufthansas kürzeste Flugverbindung in Deutschland ist ökologischer Wahnsinn
- utopia.de/lufthansa-flug-muenchen-nuernberg-128146/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54521
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...31323334353637...40
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987