Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Umwelt-Themen, Vergleich von Antriebstechniken etc.
Zum Ende gehenSeite: 1...2829303132333435
THEMA: Feinstaubbelastung
#475375
Aw: Feinstaubbelastung 15.06.2018 11:26 - vor 5 Monaten  
Zitat:Moosbewachsene Sitzgelegenheiten für mehr Grün in Stuttgart
Für mehr Grün in der Stadt gibt es in Stuttgart nun zwei sogenannten CityTrees, also große moosbewachsene Wände, die zugleich zum Sitzen genutzt werden können. Moose sollen in der Lage sein, Teile des Feinstaubs festzuhalten und Sauerstoff zu produzieren. Die Konstruktion sei nur ein Teil des großen Konzeptes "Grüne Infrastruktur" in Stuttgart, sagte Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne) am Montag. Ein "CityTree" soll nach Herstellerangaben die Umweltleistung von bis zu 275 Stadt-Bäumen erbringen.
- www.t-online.de/nachrichten/id_83917934/...en-in-stuttgart.html
Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 4204
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 4,0 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#478153
Aw: Feinstaubbelastung 03.07.2018 12:49 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:4,5 Millionen Feinstaub-Tote pro Jahr

Nach Asien hat Europa die meisten Todesfälle durch Feinstaub und Co

Schleichender Tod: Die Verschmutzung der Luft mit Feinstaub hat allein im Jahr 2015 fast 4,3 Millionen Todesopfer gefordert, wie eine neue Erhebung belegt. Am meisten Todesfälle gibt es in Asien, dann jedoch folgt an zweiter Stelle Europa. Todesursachen sind vor allem Herzinfarkt und Schlaganfall, aber auch Lungenkrebs und Atemwegserkrankungen. Zudem sind die Feinstaubbelastungen in den meisten Regionen weiter angestiegen, wie die Forscher berichten.
- www.scinexx.de/wissen-aktuell-22895-2018...as+Wissensmagazin%29

Europa vor den USA (!).
Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 4204
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 03.07.2018 12:50 von Hybridfan5.
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 4,0 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#478428
Aw: Feinstaubbelastung 04.07.2018 19:36 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Studie: Diabetes wird auch durch schlechte Luft ausgelöst

Rund 6,7 Millionen Deutsche sind an Diabetes erkrankt. Und es werden täglich mehr. US-Wissenschaftler wollen nun neben Zucker, Übergewicht und Bewegungsmangel einen weiteren Auslöser von Diabetes dingfest gemacht haben: schlechte Luft.


www.t-online.de/gesundheit/krankheiten-s...luft-ausgeloest.html
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 2459
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479561
Aw: Feinstaubbelastung 11.07.2018 08:10 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Das Ärzteblatt schreibt über den Zusammenhang von Diabetes und PM2.5 (mit zahlreichen Links):
Die langfristige Exposition mit Feinstaub könnte [...] im Jahr 2016 weltweit zu etwa 3,2 Millionen Fällen von Diabetes geführt haben. Das waren 14 Prozent aller Diabetes-Erkrankungen. Ein möglicher Confounder ist Bewegungsmangel.
www.aerzteblatt.de/nachrichten/96201/Fei...betesrisiko-im-Alter
priusplus1
Beiträge: 675
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#480964
Aw: Feinstaubbelastung 18.07.2018 23:19 - vor 4 Monaten  
Marcel Luthe (FDP) hat eine Anfrage an das Abgeordnetenhaus Berlin zum Thema Feinstaub gestellt. Die Antwort liegt nun vor.

Ergebnisse:
- An der Frankfurter Allee 86b ist der Straßenverkehr die vorherrschende Feinstaubquelle
- 15 % entstehen durch verkehrsbedingte Aufwirbelungs- und Abriebprozesse, 4 % durch Auspuffemissionen und 8 % durch den stadtweiten Kfz-Verkehr
- Mehr als die Hälfte der Feinstaubquellen liegen außerhalb Berlins
- Eine verbesserte Straßenreinigung bringt keinen signifikante Minderungseffekt.
- Die WHO rechnet mit einer Verkürzung der durchschnittlichen Lebenserwartung um 8,6 Monate aufgrund menschgemachter Feinstaubemissionen.

Die Antwort lag im Rahmen des zu Erwartenden.

Unter der Überschrift "Die Wahrheit über Feinstaub in Berlin" berichtet Holger Douglas über diese Anfrage mit seinen höchstpersönlichen Schlussfolgerungen:
Der Verkehr ist es nicht, der den Feinstaub in Berlin erzeugt. und
Wie wäre es dann, wenn die Städte wieder so etwas wie die Straßenreinigung einführten? www.tichyseinblick.de/wirtschaft/mobilit...feinstaub-in-berlin/

In Wahrheit hat sich Herr Douglas nicht einmal die Mühe gemacht, die Anfrage im Original zu lesen, sondern hat munter drauflos geschrieben, was er schon immer wusste: Die Shisha Raucher sind's, der Saharastaub mit den Afrika-Bazillen, aber nicht der Verkehr und nicht das deutsche Kraftwerk.

Ein Zeugnis intellektueller Unredlichkeit.
priusplus1
Beiträge: 675
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#480969
Aw: Feinstaubbelastung 19.07.2018 00:04 - vor 4 Monaten  
Frankfurter Allee 86b dürfte wohl diese hier sein:




Hat jemand 'ne Ahnung, wie die konservativen und selbsternannten "liberalen" Herren EU-konform befriedigt werden können, so daß bei dieser vorhandenen Bebauung in Friedrichshain die Meßstation 25 m von der Straße und gleichzeitig 25 m von jedem Baum oder Gebäude entfernt steht?

Die einzige Chance aus meiner Sicht, "in Friedrichshain" die Luftqualität zu messen, ist in 35 km Entfernung außerhalb des Autobahnringes auf einem brandenburgischen Acker! Bei den Aufstellungsregeln wurden die Realitäten einer Großstadt überhaupt nicht beachtet (oder bewußt ignoriert).

Man hätte sie ja auf den Mittelstreifen, genau ZWISCHEN beide Fahrbahnen stellen können... dann wäre der "störende" Einfluß des Gebäudes weggefallen.
autogasprius_berlin
Beiträge: 5377
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 19.07.2018 00:23 von autogasprius_berlin.
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#481958
Aw: Feinstaubbelastung 25.07.2018 10:32 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Einigen Mitbürgern scheint das Thema Umwelt- und Gesundheitsschutz am Ars** vorbei zu gehen.
Eben in der Parkbucht vor der Apotheke eingeparkt. Vor mir stand ein Peugeot Diesel vor sich hin tuckernd, und der Fahrer (Rentner) der nach unten blickte und auf sein Handy starrte. Als ich wieder aus der Apotheke kam, immer noch das gleiche Bild. Ich bin dann in die Innenstadt gefahren um noch eine Erledigung zu besorgen. Da die Apotheke auf meiner Nachhausetour lag, dort immer noch das gleiche Bild und Geräusch. Ich habe neben ihn angehalten und gehupt, aber dieser Mitbürger ließ nicht von seinem Handy ab.
Ihm schien das persönliche Wohlfühlklima über längere Zeit wichtiger zu sein, als mal sein Gehirn nicht in das Handy zu versenken, sondern über sein derzeitiges Verhalten nachzudenken.
Ich gehe mal davon aus, dass er seine Frau beim Arzt (Ärztehaus) abgeliefert hat, die Parkbucht (15 Min.) weit überzogen und auf seinem Handy bei laufendem Motor von der Rennleitung mit 90Euro zur Kasse gebeten werden müsste. Überziehen der Parkzeit exklusive.

Harzbube grüßt und hat sich nun abgeregt.
harzbube
Beiträge: 8917
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#481982
Aw: Feinstaubbelastung 25.07.2018 12:01 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
So ein Verhalten erlebe ich fast täglich mehrfach. Ich hoffe, dass jedes Auto 1.0 demnächst eine Start-Stopp-Funktion hat, die die Aufgabe des ausgeschalteten Gehirns des Stehers Fahrers übernimmt...
Haehnchen
Beiträge: 319
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 Exe - in einer langweiligen Farbe...
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#481992
Aw: Feinstaubbelastung 25.07.2018 12:52 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:Grüne Mauern Kann Berlin mit Moos die Luft verbessern?
Die neue Geheimwaffe gegen Luftverschmutzung ist keinem High-Tech-Labor entsprungen. Sie wächst einfach so in der freien Natur und wurde bisher, wie es scheint, in ihren Fähigkeiten unterschätzt. Die Rede ist von Moos, simplem Moos. Experten sind sich sicher, dass die Pflanze geradezu magische Kräfte besitzt. Es heißt, sie könne sogar Feinstaub und Giftstoffe aus der Luft filtern. Das brachte die Berliner CDU nun auf eine gewagte Idee.
www.berliner-zeitung.de/berlin/gruene-ma...n+-+Berliner+Zeitung

Zitat:Mooswand in Stuttgart: Geringe Wirkung gegen Feinstaub

Moosblätter nehmen Feinstaub-Partikel als Nährstoffe auf - ob sie aber auch die gesundheitsschädliche Belastung durch Feinstaub senken, bleibt fraglich.
So lautet das erste Ergebnis eines Großversuchs, der im März 2017 in Stuttgart an einer Wand bei der Messstelle Neckartor startete.
Bei dem Versuch ging es um die Frage, inwieweit verschiedene Arten von Moos Feinstaub binden können. "Wir wissen nun, dass das funktioniert.
Welchen quantitativen Effekt die Moose auf die Feinstaub-Belastung haben, lässt sich jedoch aufgrund der vielen Randbedingungen nicht eindeutig belegen", sagte Peter Pätzold (Grüne), Dezernent für Städtebau und Umwelt, am Dienstag in Stuttgart.
"Wir konnten zwar eine leichte Wirkung feststellen, allerdings liegt diese in der Größenordnung der Abweichungen durch Messunsicherheiten", sagte Ulrich Vogt, Leiter des Instituts für Feuerungs- und Kraftwerkstechnik der Universität Stuttgart.
www.t-online.de/nachrichten/id_84166396/...gegen-feinstaub.html

Ich suche nicht nach meinem bereits in 2017 getätigtem Kommentar zu der Sache.

Zitat:Kampf gegen Feinstaub: Nassstaubsauger vor dem Aus?

Der Nassstaubsauger galt als wirkungsvolles Mittel im Kampf gegen die hohe Luftbelastung mit Feinstaub in Stuttgart - doch jetzt droht der Spezialmaschine das Aus.
Ein längerer Test an einer von Deutschlands schmutzigsten Straßenkreuzungen habe nicht eindeutig klären können, ob die Nassreinigung tatsächlich für die Verbesserung der Werte am Neckartor verantwortlich ist, teilte die Stadt am Dienstag mit.
So könne sie auch allein der meteorologischen Situation geschuldet sein.
-www.t-online.de/nachrichten/id_84130342/...er-vor-dem-aus-.html

Kommt aus dem Ländle noch was sinnvolles ?
Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 4204
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 25.07.2018 13:10 von Hybridfan5.
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 4,0 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#483930
Aw: Feinstaubbelastung 06.08.2018 12:16 - vor 3 Monaten, 1 Woche  
Hybridfan5 schrieb: klick
So gibt es irgendwo im tiefsten Urwald in Brasilien einen Leichtbauturm, der etwas höher als der Eifelturm (!) ist. Auf dem Turm sind die modernsten Meßinstrumente angebracht, um sich sehr wissenschaftlich mit der Sache zu befassen.
Der Turm ist ab Minute 12:20 im Video
Die Hüter des Amazonas- www.arte.tv/de/videos/067796-000-A/die-hueter-des-amazonas/
zu sehen.

Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 4204
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 4,0 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#485124
Aw: Feinstaubbelastung 13.08.2018 11:27 - vor 3 Monaten  
Zitat:Bereits geringe Luftverschmutzung schadet dem Herzmuskel
Briten, die in Regionen mit einer erhöhten Feinstaub- und Stickstoffdioxid-Exposition leben, wiesen in einer Querschnittstudie in Circulation (2018; doi: 10.1161/CIRCULATIONAHA.118.034856) Veränderungen in der kardialen Magnetresonanztomografie auf, die sich als Anzeichen für eine Schädigung des Herzmuskels deuten lassen. Die Assoziation bestand bereits im einem Bereich unterhalb der geltenden Grenzwerte.

Feinstaub, aber auch Stickstoffdioxid, die über die Lungen in den Blutkreislauf gelangen, können den Herzmuskel schädigen.
- www.aerzteblatt.de/nachrichten/96933/Ber...hadet-dem-Herzmuskel

Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 4204
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 4,0 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#486816
Aw: Feinstaubbelastung 22.08.2018 15:06 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
"Aida Nova" Erstes Kreuzfahrtschiff mit Flüssiggasantrieb ausgedockt

Die "Aida Nova" hat das Baudock der Meyer Werft verlassen. Das erste vollständig mit Flüssigerdgas betriebene Kreuzfahrtschiff wird das sauberste unter den Ozeanlinern sein.

- www.spiegel.de/reise/deutschland/aida-no...dockt-a-1224388.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 48398
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#486948
Aw: Feinstaubbelastung 23.08.2018 09:27 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Ich hätte einen starken Kommentar von Umweltschutzverbänden erwartet.
Bislang offenbar noch nicht der Fall.

Naja... Feinstaub und Klimawandel sind halt unterschiedliche Dinge.

Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 4204
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 23.08.2018 09:28 von Hybridfan5.
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 4,0 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#486977
Aw: Feinstaubbelastung 23.08.2018 13:14 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Verflüssigtes Erdgas ist kein Flüssiggas!

Verflüssigtes Erdgas braucht zusätzliche 35% der eigenen Energie für Verflüssigung und Verdampfung und sorgt ohne nachgeschalteten Kat über HC-Emissionen für 24fachen Treibhauseffekt gegenüber CO2.

Zur Notabblasung großer Mengen Methan hatte ich mich schon mehrfach geäußert.

Verflüssigtes Methan in Schiffen ist für mich ein Methadonprogramm für Reedereien.

autogasprius_berlin schrieb am 04.11.2017 bei "Erdgas ist der neue Diesel":
... Liquified Natural Gas: Das Gas muß dauerhaft bei minus 164 Grad gelagert werden, sonst entspannt es sich um den Faktor 583; da möchte ich beim Abblasen von mehreren tausend Tonnen Methan wg. Ausfall der Kühlung nicht dabei sein... vom 25- bis 28fachen Klimapotential abgesehen. (Nehmen wir 8.000 Tonnen LNG als Schiffstreibstoff bei 420 kg pro Kubikmeter sind 19.000 Kubikmeter flüssig bzw. das Volumen von fast 300 großen 40-Fuß-Containern, dauerhaft zu kühlen bzw. 11.100.000 Kubikmeter gasförmig beim Abblasen, also 0,01 Kubikkilometer reines Methan bzw 1/4 Kubikkilometer explosionsfähiges Gemisch)

Möge über die praktische Umsetzbarkeit, insbesondere in Küstennähe, jeder selbst urteilen.

Außerdem: "Die Nutzung von LNG als Kraftstoff wird aus Umweltsicht auch kritisch gesehen. Bei der Nutzung als Antrieb in Verbrennungsmotoren wird das in LNG vorhandene Methan nicht vollständig verbrannt und gelangt durch den Auspuff in die Atmosphäre. Dies sind relativ zwar nur kleine Mengen (etwa 1–2 Prozent), aber durch eine etwa 25-fach höhere Treibhausgas-Wirkung (Erwärmung der Atmosphäre) als Kohlendioxid ist die Nutzung von LNG klimaschädlicher, als sie rein durch die Emissionen aus der Verbrennung des Kraftstoffs wäre." (Wikipedia)

Gänzlich unberücksichtigt bleiben die 10 bis 25% Energieaufwand für die Kühlung und auch die doppelte Bunker-Bevorratung in allen wichtigen Häfen.
autogasprius_berlin
Beiträge: 5377
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#487053
Aw: Feinstaubbelastung 23.08.2018 23:48 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
verflüssigte Gase werden ja nicht unbedingt aktiv gekühlt, sondern in Dewar´s (Vakuum isolierte Kanne) gespeichrt, die geringen Mengen die von dort abdampfen (Rückgas) können über Verdichter in Druckgasflaschen gespeichert und wieder verflüssigt werden (z.B. bei Helium, LHe -269°C ), bei dem Schiff wird das abdampfende LNG wahrscheinlich direkt (im Hafen für die Schiffssysteme) verbrannt.

Kenne die Technik da nicht, theoretisch könnte das so laufen und währe dann mM deutlich besser als die Verbrennung von Schweröl.
RoRo
Beiträge: 118
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 23.08.2018 23:59 von RoRo.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...2829303132333435
Moderation: Egon, KSR1, Timico, Shar, yarison