Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Toyota eQ
#184446
Aw: Toyota eQ 22.11.2012 20:56 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
hp2 schrieb:
Das mit der Akkumiete ist für den Kunden absolut genial! 10 Jahre Austauschgarantie, kostenos, wenn die Leistung unter 80 % sinkt. Außerdem ist der jährliche Service in der Miete mit drin! Was will ich mehr?

Wenn der Akku seinen tatsächlichen Wert kostete, das sind so aktuell 400-500 € pro kWh, also so 2000-3000 €, dann müsste man den Konsumenten nicht mit knapp 8000 € für 10 Jahre zur Kasse bitten, wo das Alibi-Service ohne Material (?) inklusive ist.
Ist ja beim PIP ähnlich: PlugIn Aufpreis 10.000€! Aber das wurde schon anderswo diskutiert.

E- und PlugIn-Fahrzeug Käufer der ersten Stunde werden halt gemolken (und alle haben was davon). In 20 Jahren wird das anders aussehen.
wogue
Beiträge: 3967
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#184447
Aw: Toyota eQ 22.11.2012 20:56 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
Ich frage mich, was an einem Elektrofahrzeug so absurd teuer ist, wenn der Akku gemietet ist. Technisch ist ein E-Auto deutlich simpler als ein benzingetriebenes. Kein Getriebe, technisch deutlich einfacherer und aus weniger Einzelteilen konstruierter Motor etc.

Ein Auris Hybrid hat einen E-Motor (MG2) mit 82 PS, einen entsprechend leistungsfähigen Stromrichter und zusätzlich noch einen kompletten Benzinmotor und einen zweiten Motor/Generator. Es gibt ihn komplett samt Hybridbatterie ab 22.950 €. Und für einen Smart ED mit 75 PS E-Motor werden fast 19.000 € aufgerufen und die Traktionsbatterie muss ich zusätzlich leasen? Irgendwas passt da nicht. Ich habe den Eindruck, dass bewusst versucht wird mit den "Early Adopters" Kasse zu machen. Im Moment ist es "in" Elektropionier zu sein, insbesondere Firmen geben sich mit einer E-Auto-Flotte gerne einen grünen Anstrich, auf die Kosten kommt es dabei nicht so an. Dazu passt auch, dass die Fahrzeuge in homöopathischen Dosen verkauft werden, das gibt ihnen (bzw. den Besitzern) den Status des Exklusiven.

Der aktuelle E-Auto-Preis ist in meinen Augen eindeutig (Firmen-) politisch gewollt.
cybershadow
Beiträge: 121
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Bis 11/2015:
Prius+ Life schneeweiß


Seit 12/2015:
VW Golf VII Variant TGI (Erdgas)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#184477
Aw: Toyota eQ 22.11.2012 22:02 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
Smart und IQ habe ich beide gefahren. Kein Vergleich. Und ob der E-Smart besser ist kann man wohl in 1-3 Jahren sagen. Das Fahrverhalten der beiden Konkurenten kann man also bislang nur mit herkömmlichem Antrieb vergleichen. Nach 3km im IQ ist es vergessen was man fährt, während der Smart einen bei jedem Meter dran erinnert.

Als E-Auto bleibt mit Sicherheit das Gefühl des Verzichts auf Alles. Das Fahrverhalten etc. kann sich ja nicht grundlegend ändern. Man kann nur auf eine höhere Zuverlässigkeit hoffen.

Die horrenden Preise werden für einen Misserfolg schon sorgen, da bin ich mir sicher.Das hat damals beim 106 Electrique geklappt und funktioniert jetzt bei ION &Co ja auch. Einzig Renault scheint das ändern zu wollen.

Batterieleasing ist natürlich nicht schlecht, wenn man Sorgen um die Dauerhaltbarkeit dieser Komponente hat. Hauptsache funktioniert dann der Tausch im Falle eines Falles auch problemlos. Interessant zu wissen wäre natürlich wie es im Falle eines Unfalls ausschaut: Zahle ich dann für die geleaste Batterie? Da habe ich sie dann u.U. schon mehrfach über die Rate bezahlt und müsste sie nochmals zahlen??

Jedenfalls macht Toyota ja Ankündigungen im Gegensatz zu einigen Konkurenten wahr. Eine war halt das irgendwann Hybridantriebe nicht teurer als Dieselmotoren sind. Im Auris II und Yaris HSD hat man das ja umgesetzt. Also ist natürlich auch die Umsetzung in Sachen E-Auto zu befürchten.
TF104
Beiträge: 3363
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#184481
Aw: Toyota eQ 22.11.2012 22:12 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
cybershadow schrieb:
Ich frage mich, was an einem Elektrofahrzeug so absurd teuer ist, wenn der Akku gemietet ist. Technisch ist ein E-Auto deutlich simpler als ein benzingetriebenes. Kein Getriebe, technisch deutlich einfacherer und aus weniger Einzelteilen konstruierter Motor etc.

Ein Auris Hybrid hat einen E-Motor (MG2) mit 82 PS, einen entsprechend leistungsfähigen Stromrichter und zusätzlich noch einen kompletten Benzinmotor und einen zweiten Motor/Generator. Es gibt ihn komplett samt Hybridbatterie ab 22.950 €. Und für einen Smart ED mit 75 PS E-Motor werden fast 19.000 € aufgerufen und die Traktionsbatterie muss ich zusätzlich leasen? Irgendwas passt da nicht. Ich habe den Eindruck, dass bewusst versucht wird mit den "Early Adopters" Kasse zu machen. Im Moment ist es "in" Elektropionier zu sein, insbesondere Firmen geben sich mit einer E-Auto-Flotte gerne einen grünen Anstrich, auf die Kosten kommt es dabei nicht so an. Dazu passt auch, dass die Fahrzeuge in homöopathischen Dosen verkauft werden, das gibt ihnen (bzw. den Besitzern) den Status des Exklusiven.

Der aktuelle E-Auto-Preis ist in meinen Augen eindeutig (Firmen-) politisch gewollt.


Jein, was das reine Fahrzeug betrifft gebe ich Dir recht. Was man aber nicht vergessen darf, der Käufer erwartet wie bei jedem anderen Fahrzeug auch, dass in 10 Jahren Ersatzteile der Technik verfügbar sind. Mangels Erfahrungswerten zu Haltbarkeit kannst Du davon ausgehen, dass für jedes ausgelieferte Fahrzeug die gesamte Technik noch einmal im Regal liegt, oder die Ersatzbeschaffung einkalkuliert wird.
Viele Werkstätten werden mit der Technik auch nicht klarkommen und dann wird nicht repariert sondern ausgetauscht.
Prominentes Beispiel dafür ist NSU die Anfang der 70er mit ihrem RO80 und dem erstmals in grösseren Stückzahlen gebauten Wankelmotor in Schwierigkeiten gerieten, weil die Werkstätten die Reparatur nicht beherrschten und vorschnell den Kunden neue Motoren einbauten, obwohl in vielen Fällen der Austausch der verschleissanfälligen.Dichtungen des Rotors ausgereicht hätte.
Leonardo
Beiträge: 451
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.11.2012 22:19 von Leonardo.
P3 Exe-Solar rotmetallic/innen schwarz BJ2012
P2 Sol-Travel Schwarzmetallic/beiges Leder BJ2008
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#184506
Aw: Toyota eQ 23.11.2012 06:58 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
hp2 schrieb:
Den perfekten Stadt- und Zweitwagen gibt es schon, den Smart ED von Daimler.

Der fährt 150 km weit und kostet 18.900 € plus 65 € Akkumiete im Monat.

Das technisch Machbare hat hier nicht Toyota gezeigt, sondern Daimler.

Naja, Smart ist für Alleinstehende wie meine 85jährige Tante ganz nett. Spätestens wenn Freundin und Tochter shoppen fahren, sind die Grenzen schnell erreicht.

hp2 schrieb:
...
ich habe auch den IQ gefahren. Er ist zu lahm ...

Ähm? Ich kann mich erinnern, daß ich mich mit dem 147PS-Astra mal sehr wunderte, wie gut das Wägelchen von 80-130km/h mitzog! Klar hatte ich keinen Kickdown gemacht, aber einen Mangel konnte die Dame am Steuer bezüglich Leistung wohl nicht beklagen.

Der IQ ist teuer ...

Zustimmung! Für meine Begriffe deutlich zu teuer! Andererseits wird man im IQ vermutlich nicht alle 60tkm den Motor tauschen müssen... Scheiß Vorurteil.

hp2 schrieb:
Das mit der Akkumiete ist für den Kunden absolut genial! 10 Jahre Austauschgarantie, kostenos, wenn die Leistung unter 80 % sinkt. Außerdem ist der jährliche Service in der Miete mit drin! Was will ich mehr?

Letzteres ist schön, das stimmt schon. Aber auf die 10 Jahre gerechnet sind das €7800 für die Miete! Und wir HSD-Fahrer sorgen uns, falls mal für €3.500 der Akku fällig sein sollte?! Wie Albern! Und was genau bedeutet das mit den 10Jahren? Toyota geht von 15Jahren Nutzungsdauer beim Prius aus. Bekomme ich beim Smart keinen Ersatz mehr, wenn der Akku nach 11Jahren schon kaputt geht?

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15026
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#184507
Aw: Toyota eQ 23.11.2012 07:20 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
Hallo Klaus!

Du hast sicher Recht. Aber es kommt eben auf die persönlichen Bedürfnisse an. Der Smart ist mein Zweitwagen, er muss nicht mehr als 2 Personen transportieren. Er fährt mich täglich 50 km zur Arbeit (incl. Rückfahrt). Meiner ist jetzt noch ein CDI, Verbrauch 3,8 Liter auf 100 km. 220 € Versicherung inclusive Vollkasko! Und gegenüber meinem CDI ist der IQ wirklich eine lahme Kiste 91 Nm Drehmoment bei 4.800 zu 130 bei 2.100/min sind deutlich.

Und für mehr habe ich ja den PIII
hp2
Beiträge: 696
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 23.11.2012 07:39 von hp2.
V 1.0 - Mercedes W124, 1994, E220, Automat, Turmalin
V 2.0 - P III Novaweiß Metallic
V 3.0 - Tesla Model 3 reserviert
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#184563
Aw: Toyota eQ 23.11.2012 14:20 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
Wir haben den 68 PS IQ Multidrive, jetzt 3,5 Jahre. Der perfekte Zweitwagen für uns.
Ich fahre damit überwiegend zur Arbeit und meine Frau gerne zum Einkaufen sowie für alle kleineren Fahrten. Fahren tut er sich wie ein großer, nur extrem wendiger und vollkommen ausreichend motorisiert.
Ja er verbraucht meißt um die 6 L und ist teuer in der Anschaffung, wir haben ihn damals mit der Verschrottungsprämie gekauft. Sonst wäre er wohl auch zu teuer gewesen.
Der EQ wäre für uns Perfekt und für unter 20000€ (für so ein kleines Auto incl. Akku die absolute Schmerzgrenze) auch überlegenswert gewesen. Mal sehen wie es in 10 Jahren aussieht, so lange wollten wir den Kleinen eigendlich noch mind. fahren. Vielleicht gibts dann mal wieder so ne Art Prämie!!!
Samo
Beiträge: 599
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
--------Samojedische Grüße, Thomas--------

- RAV4 Hybrid Edition S 2WD, Carminrot
- Prius+ Live, marlingrau met. EZ 09.2012 bis 09.2016
- IQ+ Multidrive, schwarz met. EZ 03.2009


------------- MEINE SPRITSPAR-TECHNIK SAH FRÜHER SO AUS --->->->->->
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#184565
Aw: Toyota eQ 23.11.2012 14:30 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
Die Prämie gibts spätestens, wenn die "Premiumhersteller" Audi, BMW und Mercedes und vor allem der Massenhersteller VW (mit den Derivaten) alle einen solchen Wagen im Angebot haben, dafür wird die Lobby schon sorgen !
hp2
Beiträge: 696
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 23.11.2012 14:32 von hp2.
V 1.0 - Mercedes W124, 1994, E220, Automat, Turmalin
V 2.0 - P III Novaweiß Metallic
V 3.0 - Tesla Model 3 reserviert
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#184586
Aw: Toyota eQ 23.11.2012 16:41 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
[b]hp2 ... Der Smart ist mein Zweitwagen, er muss nicht mehr als 2 Personen transportieren. Er fährt mich täglich 50 km zur Arbeit (incl. Rückfahrt). Meiner ist jetzt noch ein CDI, ...[/quote]
Komfortable Situation.
Wenn Du mal den ED hast, komme ich vorbei und begutachte.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15026
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#184588
Aw: Toyota eQ 23.11.2012 16:43 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
Gerne, Klaus!

Wird aber noch dauern durch die Anschaffung des P III
hp2
Beiträge: 696
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
V 1.0 - Mercedes W124, 1994, E220, Automat, Turmalin
V 2.0 - P III Novaweiß Metallic
V 3.0 - Tesla Model 3 reserviert
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#184595
Aw: Toyota eQ 23.11.2012 17:18 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
hp2 schrieb:
Gerne, Klaus!

Wird aber noch dauern durch die Anschaffung des P III

Wir haben hoffentlich noch ein paar Jahre vor uns.
KSR1
Moderator
Beiträge: 15026
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#184596
Aw: Toyota eQ 23.11.2012 17:20 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
Das hoffen wir doch mal
hp2
Beiträge: 696
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
V 1.0 - Mercedes W124, 1994, E220, Automat, Turmalin
V 2.0 - P III Novaweiß Metallic
V 3.0 - Tesla Model 3 reserviert
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#185295
Aw: Toyota eQ 27.11.2012 08:36 - vor 6 Jahren, 5 Monaten  
RolandOeser

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#529262
Aw: Toyota eQ 17.04.2019 10:02 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
Zitat:
Singulato
Toyota verkauft E-Auto-Pläne für Verbrenner-Emissionsrechte

Das chinesische Startup Singulato kauft Toyota eine Lizenz für das Design des Toyota eQ ab. Das Elektrokleinfahrzeug soll für den chinesischen Markt angepasst Anfang 2021 erscheinen. Toyota erhält von Singulato dafür Emissionsrechte für seine Verbrennerfahrzeuge.

- www.golem.de/news/singulato-toyota-verka...hte-1904-140691.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 51858
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#529447
Aw: Toyota eQ 18.04.2019 09:44 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Toyota will seinen Elektrofahrzeug-Technologie an das chinesische Start-Up-Unternehmen Singulato Motors verkaufen.
- www.automobil-produktion.de/hersteller/w...entwicklung-332.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 51858
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison