Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Schlechte Bremswerte vom Corolla....
(8 Leser) Balmhorn, Brinkhoff, Ecomobil, LuiK, priusb78, RAV4me, Roman441, (1) Besucher
Der Corolla Hybrid wird nach Prius und C-HR das dritte Konzernmodell mit dem aktuellen HSD der vierten Generation. Offiziell angekündigt Ende August 2018 für 2019. Ursprünglich erwartet war der Modellname Auris (3. Generation).
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Schlechte Bremswerte vom Corolla....
#534196
Schlechte Bremswerte vom Corolla.... 13.05.2019 19:12 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Hallo zusammen, im aktuellen Heft der AMS werden dem neuen Corolla schlechte Bremsen attestiert. Bremsweg von 100-0: 37,8m
AutoBlöd hat ebenfalls im aktuellen Heft diesen Wert bestätigt. Sollten die Werte stimmen halte ich das für inakzeptabel und ich frage mich, warum diese Werte so schlecht sind.
Globalflyer
Beiträge: 141
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.05.2019 19:12 von Globalflyer.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534212
Aw: Schlechte Bremswerte vom Corolla.... 13.05.2019 19:50 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Ich glaube kaum, dass Toyota in den letzten 10 Jahren verlernte, brauchbare Bremsen zu bauen.

Nimm z.B. den Test hier, ebenfalls von Autobild:
www.autobild.de/artikel/kompakt-vans-imtest-410466.html

Da hatte der Corolla Verso eine bessere Bremse als der Touran. Letzterer wurde bei warmer Bremse mit 39,7m "gemessen".

Das "gemessen" habe ich bewusst in Anführungszeichen geschrieben, weil bei den Bremswegbestimmungen gilt sicherlich die altbekannte Devise: Wer misst, misst Mist!

So hat der ADAC z.B. den C-HR im Abstand von nur 7 Monaten zweimal getestet, einmal als herkömmlicher Verbrenner, einmal als Hybrid und kam dabei auf 34,9 bzw. 36,4m. Abgesehen von der Messdifferenz beim selben Autotyp von 1,5m, wüsste ich nicht, warum ein Corolla mit 225/45 jetzt schwächer bremsen sollte, als ein C-HR mit 225/50er Reifen.

Was ich mir vorstellen kann, ist ein nennenswerter Einfluss der verbauten Reifenmarke. Mit einem suboptimalen Reifen gehen da schnell einmal 2m Bremswegpotenzial über den Jordan. Aber ansonsten bleibe ich dabei, dass der Messfehler nicht unerheblich sein wird, weil bei jedem Test unterschiedliche Umgebungsbedingungen vorliegen.

eppf
eppf
Beiträge: 6935
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.05.2019 19:52 von eppf.
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534214
Aw: Schlechte Bremswerte vom Corolla.... 13.05.2019 19:56 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
eppf schrieb:
Mit einem suboptimalen Reifen gehen da schnell einmal 2m Bremswegpotenzial über den Jordan.

Die Reifen waren auch mein erster Verdacht... auf den Lounge 18 Zoll sind Falken Reifen verbaut.
Globalflyer
Beiträge: 141
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.05.2019 20:02 von KSR1.Grund: Zitat repariert
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534223
Aw: Schlechte Bremswerte vom Corolla.... 13.05.2019 20:45 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Die Reifen waren bei einem Test des alten Mazda CX5 in der AMS gar mal eine Stellungnahme wert - während ein früheres Fahrzeug mit Reifenmodell A über 40m gebraucht hatte, lag der aktuelle Testwagen mit Reifenmodell B bei identischer Größe deutlich darunter, ich meine es ging um vier oder fünf Meter. Das ist dann wirklich heftig und man fragt sich, wie ein derart schlechter Reifen die Werksfreigabe erhalten hat.

37,8 Meter sind zwar nicht rekordverdächtig, aber auch wahrlich nicht schlecht, deswegen würde ich mir keine grauen Haare wachsen lassen. Vor wenigen Jahren noch galt alles unter 40m als vorbildlich. Ausserdem darf man nicht vergessen, daß es um eine Vollbremsung aus 100km/h geht, geringere Geschwindigkeiten lassen die Differenzen deutlich schrumpfen.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 7600
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534227
Aw: Schlechte Bremswerte vom Corolla.... 13.05.2019 20:52 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Ich habe zwar keinen Corolla, aber eine Meinung – Deutsche Zeitschrift – denen glaube ich kein Wort mehr.

YouTube, Google und Artikel aus dem Ausland angucken.
Die sind unabhängig von ihrer Hauseigenen Autoindustrie.

Habe ich beim Yaris Hybrid so gelernt.
BILD dir deine Meinung SELBST ist seit dem meine Devise.
Reisender
Beiträge: 475
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Wenn ihr etwas wissen möchtet, schreibt mir eine Nachricht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534231
Aw: Schlechte Bremswerte vom Corolla.... 13.05.2019 20:57 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Vielleicht eine blöde Frage, aber wie wird so ein Bremstest üblicherweise gemacht? Fährt man da 100km/h und wenn man an einer Marktierung vorbei kommt, tritt man die Bremse?
bgl-tom
Beiträge: 1402
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Sion 11/2017 reserviert und 11/2018 storniert
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534234
Aw: Schlechte Bremswerte vom Corolla.... 13.05.2019 21:12 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Genau und dann wird gemessen. Von Startlinie bis Vorderrad.
Reisender
Beiträge: 475
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Wenn ihr etwas wissen möchtet, schreibt mir eine Nachricht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534238
Aw: Schlechte Bremswerte vom Corolla.... 13.05.2019 21:42 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Ich würde keiner Zeitschrift trauen, deren Chef enge Freundschaften zur deutschen Autoindustrie pflegt.
ZehWeh
Beiträge: 73
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534241
Aw: Schlechte Bremswerte vom Corolla.... 13.05.2019 22:03 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Also die Bremswirkung meines plus ist um Längen schlechter als bei dem vorher gefahrenen mondeo. Was aber nicht an den Rad-Bremsen oder Reifen liegt, sondern an diesem fahrwerksersatz.
Die Dämpfer verhärten extrem und der bremsdruckaufbau findet zu schnell statt (Folge der Programmierung der im Prius verbauten Fremdkraftbremse), so dass die Reifen nur hilflos über den Asphalt schubbern. Einfedern und Druck aufbauen würde helfen, findet aber nicht statt.

Grüsse

Plusx
plusx
Beiträge: 45
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534286
Aw: Schlechte Bremswerte vom Corolla.... 14.05.2019 12:22 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Das liegt am Druckaufbau des Bremssystems - es ist einfach kein Bremskraftverstärker mit Unterdruck verbaut, der reagiert schneller.

Daher konnte auch Tesla per Softwareupdate seine Bremsleistung verbessern.

Aber die Update-Kultur bei Toyota gibt es schlicht nicht - die machen nur was, wenn unbedingt nötig.
DonC
Beiträge: 1007
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#536231
Aw: Schlechte Bremswerte vom Corolla.... 24.05.2019 23:49 - vor 21 Stunden, 55 Minuten  
Bremswerte sind für mich immer was Statistisches. Ich hatte gestern meine erste Begegnung mit zwei Wildschweinen. Hatte so ca 100 km/h drauf und schaffte es ca 20cm vor der Sau zum stehen zu kommen. Die Bremsen Packen Schub ordentlich zu, jedoch hatte ich während des Bremsvorgang schon das Gefühl dass dauert schon und hoffentlich reicht es. Vielleicht ist das aber auch der Situation geschuldet und man denkt dass da dann immer. Heute bin ich am der gleichen Stelle vorbei gefahren und man sah schon eine ca 3m lange Brems-Spur auf dem Asphalt. Naja das wichtigste der Sau und dem Corolla ist nichts passiert.
Roman441
Beiträge: 84
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.05.2019 23:50 von Roman441.
Corolla Hatchback Club 2,0L (ab 04/2019)


Auris 1 1,6L (09/2011 - 04/2019)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#536281
Aw: Schlechte Bremswerte vom Corolla.... 25.05.2019 10:56 - vor 10 Stunden, 48 Minuten  
Die Hybridbremsen arbeiten ja grundsätrzlich anders. Zuerst greift ja immer der E-Modus, selbst bei einer Notbremsung. Da sicher auch für einen Sekundenbruchteil aber die grundsätzliche Arbeitsweise wird sich nicht ändern.
Dazu kommt das die Hybride ja rollwiderstandsoptimierte Reifen haben. Das heißt also das der Reifen an sich schon härter ist und sich nicht mit dem Asphalt verzahnt. Auch dies hat definitv einen Einfluss auf Bremswerte die man erzielt. Stellt man den Corolla auf Sportreifen mit hohem Gripniveau so wird der Wert beim Bremsen deutlich besser werden. Und sich der Verbrauch erhöhen.
TF104
Beiträge: 3429
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#536383
Aw: Schlechte Bremswerte vom Corolla.... 25.05.2019 21:43 - vor 1 Minute  
Zum Vergleich einfach mal einen neuen Ceed fahren - das Teil bremst brachial.

Der Corolla hat nunmal schlechtere Bremsen - ist einfach so.
DonC
Beiträge: 1007
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison