Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Jetzt wird es eng für Daimler
(2 Leser) Brinkhoff, (1) Besucher
Ein düsteres Kapitel der Automobilgeschichte: Der Dieselskandal, der keineswegs nur Volkswagen betrifft sowie dessen Vorgeschichte - die Fokussierung vieler Automobilhersteller auf Diesel als PKW-Antrieb und dessen gezielte Förderung durch den Gesetzgeber.
Zum Ende gehenSeite: 1...7891011121314
THEMA: Jetzt wird es eng für Daimler
#528926
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 15.04.2019 12:33 - vor 1 Woche, 1 Tag  
irgendwo muss man ja Schluss machen.
Klar kann man im PKW mit 200.000km Lebensdauer und 100 Vollast-Stunden aus 2 Liter 250PS machen. (125PS/Liter!)der LKW macht aus 12 Liter 240PS (20PS/Liter)
Entweder die PKW-Leute sind technisch weiter und holen die 6Fache Leistung raus, oder Sie erhöhen die Leistung auf Kosten anderer Parameter.

Wenn ich so viel Leistung will, MUSS die AGR Rate bei Null sein. Klar macht das jede Menge Stickoxyd.
Bei 5000/min ist natürlich wenig Zeit um die Füllung ausbrennen zu lassen, Das macht mehr Ruß und HC.

Kurz: das Roh-Abgas einens PKW im Lastbereich ist viel, viel schlechter als das vom LKW. Die Abgasreinigung müsste also viel komplexer sein.

Oder: MAn beschränkt sich auf 20PS/Liter. Das macht dann 40PS /30kW im PKW.
Damit liegt man beim Doppelten, was man so braucht, um einen PKW normal zu bewegen. Fährt man also Piano, wie in den (auch Straßen- Prüfzyklen) ist der Diesel sehr wohl sauber zu bekommen.

Kurze !! LAstspitzen machen dann zwar viel Dreck, aber man kann die Leistung (im PKW) ja gar nicht lange abrufen, weil man sich sonst der Schallgeschwindigkeit nähert.

Kurz: mein Vergleich hinkt auch zugunsten der Diesel-PKW.
Richtig Dreck machen nur dann zwangsläufig, wenn der Fuß sehr schwer und sehr unruhig ist.
Wer Verbrauchsrekorde rausfahren will, hat mit dem Diesel möglicherweise ein recht sauberes Fahrzeug.
frankenfrank
Beiträge: 1018
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Test läuft jetzt seit 249.000km... :-D
bisher kaputt: Endschalldämpfer, schlappe Gasfedern Heckklappe.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530057
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 21.04.2019 19:48 - vor 2 Tagen, 6 Stunden  
Zitat:
Vorstandsbeschluss -
Daimler verzichtet dieses Jahr auf alle Parteispenden.
- bnn.de/nachrichten/politik/daimler-verzi...f-alle-parteispenden

Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 2941
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD Lounge FL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530062
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 21.04.2019 20:15 - vor 2 Tagen, 6 Stunden  
Offiziell?! Wer's glaubt, wird seelig.
RAV4me
Beiträge: 428
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530178
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 22.04.2019 21:50 - vor 1 Tag, 4 Stunden  
Da will wohl einer den Parteien klarmachen, daß sie am Hungertuch nagen werden, wenn sie nicht bald wieder kuschen!
Bergfex
Beiträge: 410
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530180
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 22.04.2019 22:09 - vor 1 Tag, 4 Stunden  
Nein, das werden die Parteien nicht tun!

Die Parteispenden von Daimler betragen in Summe ca. 300.000 Euro pro Jahr, verteilt auf mehrere Parteien:
CDU und SPD je 100.000 Euro, Grüne und FDP je 40.000 Euro

Die großen Parteien haben aber Einnahmen in Höhe von ca. 150 Millionen Euro jedes Jahr, davon rund 15 - 25 Millionen aus Spenden.
Die Zahlen sind von 2014, sind aber bestimmt nicht weniger geworden...

Parteienfinanzierung 2014 (siehe Grafik)

Gruß Thorsten
priusb78
Beiträge: 3376
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.04.2019 22:10 von priusb78.
Prius II, 07/2005, SOL, silber, 260tkm (Stand 04/2019)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530333
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 23.04.2019 14:55 - vor 11 Stunden, 33 Minuten  
CDU-Politiker nennt Daimler "verantwortungslos"

Ein Staatssekretär aus dem Wirtschaftsministerium von Peter Altmaier hat sich heftig über Daimler beschwert – es geht dabei um die Ankündigung des Autobauers, künftig keine Parteien mehr finanziell zu unterstützen.

Thomas Bareiß, CDU-Politiker und Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, hat sich gegen Daimler gewandt: Die Ankündigung des Konzerns, künftig alle Parteispenden zu streichen, sei "verantwortungslos, Demokratie gefährdend, dumm", schreibt er bei Twitter:

Man kann mit #Parteien /Politikern anderer Meinung sein & streiten, eine Partei mehr mögen als andere. Alles Ok! #Parteispenden „wegen anderer Schwerpunkte“ aber generell zu stoppen ist (vielleicht populär) aber letztendlich verantwortungslos, Demokratie gefährdend, dumm @Daimler t.co/wpAWZ3WYCM


www.t-online.de/nachrichten/deutschland/...antwortungslos-.html
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 2987
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530396
Aw: Jetzt wird es eng für Daimler 23.04.2019 20:17 - vor 6 Stunden, 11 Minuten  
Gilt für beide Seiten:
"Ist der Ruf erst ruiniert, lebt's sich gänzlich ungeniert."



Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 2941
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.04.2019 00:44 von yarison.
2016 YHSD Lounge FL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...7891011121314
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison