Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid
(1 Leser) (1) Besucher
Aktuelle Informationen zur Brennstoffzellen-Technologie, zur Wasserstoff-Erzeugung und natürlich zu allen FCEV/FCHEV-Fahrzeugen inklusive des Toyota Mirai, dessen Europa-Premiere im Spätjahr 2015 erfolgte.
Zum Ende gehenSeite: 1...2728293031323334
THEMA: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid
*
#551262
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 16.08.2019 12:10 - vor 3 Monaten, 4 Wochen  
Habe mal den Satz bei eppf rauskopiert:
"Nene, Wasserstoff ist zwar eine schöne Sache, aber bitte nicht für den PKW-Individualverkehr!"

Meines Wissens war das beim Diesel auch mal so.
Diesel für Maschinen, Traktoren und LKW.
Dann wurde es mal für PKW hoffähig.
Und das ist wörtlich zu nehmen, denn wenn eh schon Diesel auf dem Hof ist (für Landmaschinen), dann kann man doch auch seinen PKW damit füttern. Später dann immer mehr Pfennigfuchser, die auf Diesel/Heizöl umgestiegen sind.
Ich denke aber, an den Kosten wird es beim Wasserstoff hapern.
Wer steigt dann schon um?


Gruß
Helmut
ellert_de
Beiträge: 1769
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris Hybrid Style Selection Blue mit Navi und DAB+, Baujahr 04/2017


Ich werde meinen Adblocker nicht abschalten und folge deshalb nicht jedem Link
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#551270
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 16.08.2019 13:34 - vor 3 Monaten, 4 Wochen  
Dass der Diesel auch einmal für den PKW hoffähig wurde, war nicht der entscheidende Fehler. Der passierte erst dann, als man aus dem Lastentier Diesel eine Rennsau machte.

Beim Wasserstoff ist der Fehler anders gelagert. Unabhängig von der Diskussion bezüglich der Energieeffizienz ist es ein Irrsinn, den Overkill mit einem ausreichend dichten H-Tankstellennetz für den PKW-Individualverkehr aufzubauen.

eppf
eppf
Beiträge: 7928
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#552391
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 24.08.2019 13:43 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
IHRE FRAGEN, UNSERE ANTWORTEN
Das steckt hinter dem Hype um Wasserstoff

Hyundai Motors gehört zweifelsohne zur technologischen Spitzengruppe. Darüber hinaus hat das Unternehmen auch bereits einen klaren Investitionsplan: bis 2030 will es seine Brennstoffzellenproduktion auf jährlich 700.000 Stück erhöhen. Aber Hyundai ist nicht allein: Die Japaner Toyota und Honda pushen ebenfalls Brennstoffzellenfahrzeuge. Nur reden sie nicht so laut über ihre langfristigen Pläne. Fakt ist jedoch, dass Toyota seine Brennstoffzellenproduktion kurzfristig sogar noch stärker erhöhen will als Hyundai.

www.handelsblatt.com/technik/forschung-i...gGR1nzMWbwDIN2TY-ap5

Gruß Ulli
Vogtländer
Beiträge: 1568
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#552456
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 25.08.2019 08:22 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Zitat daraus:
Ein großer Nachteil von Wasserstoff ist, dass große Energiemengen benötigt werden, wenn man ihn ohne CO2 herstellen möchte. [...] beispielsweise, um damit ein Elektroauto zu betreiben. Dann gehen große Teile der gespeicherten Energie verloren. Der Wirkungsgrad beträgt dabei etwa 30 Prozent. [...]

Auf den ersten Blick haben Elektroautos vielleicht einen höheren Wirkungsgrad. Aber der Maßstab sollte nicht nur der Wirkungsgrad sein, sondern vor allem die Senkung von Kohlendioxidemissionen. Bei einer Gesamtbeurteilung inklusive der Stromerzeugung sinkt der Vorsprung von Elektroautos – besonders in Ländern wie Deutschland und Japan, in denen viel Kohle verstromt wird.

Das ergibt keinen Sinn.

Ein Wasserstoff-Brennstoffzellen-PKW braucht für dieselbe Strecke ungefähr vier Mal soviel Strom wie ein Elektroauto, weil die Wasserstoff-Herstellung und -Distribution extrem energieintensiv ist. Kommt der Strom dafür aus Kohle, dann eben vier Mal soviel Kohlestrom. Oder Strom aus erneuerbaren Energien. Oder Atomstrom. Aber immer das Vierfache.

Inwiefern sollte also ausgerechnet das für Wasserstoff / Brennstoffzelle und gegen direkten E-Antrieb auf Akkubasis im PKW sprechen? So lange Energie als wertvolle Ressource betrachtet werden muss und Wasserstoff nicht in großen ungenutzten Mengen als kostenloses Abfallprodukt anfällt (was nicht der Fall ist, nirgendwo!), ist das genaue Gegenteil zutreffend.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 56763
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 25.08.2019 08:25 von Egon.Grund: Text ergänzt.
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#552491
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 25.08.2019 10:53 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Ich frage mich allerdings, wenn die Effizienz eine so große Rolle spielt, warum hier mit 5m Teslas durch die gegend gefahren wird.
Ein Renault twizy verbraucht weniger als die Hälfte für die Fahrtstrecke.

Von den Ressourcen für die Akkuproduktion des großen Tesla Energiespeicher mal abgesehen.
real3D
Beiträge: 236
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#552497
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 25.08.2019 11:11 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Richtig. Und ein E-Bike braucht noch weniger.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 56763
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#552547
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 25.08.2019 19:30 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Ein twizy finde ich gar nicht Mal so sparsam, laut spritmonitor.de im Schnitt 9.5kwh für eine Person und eine Kiste Wasser und nicht gerade schnell.
Dieser Tage bin ich hier auf der schwedischen Landstraße meist 70-80kmh mit 90-120wh/km unterwegs, mit 4 Personen und Gepäck.

Zu viert jeder dem E-Bike ist auch nicht sparsamer.
gcf
Beiträge: 6075
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019 | Erdwärmepumpe mit Solarregeneration für Heizung und Warmwasser, Powerwall+PV geplant. Dekarbonisierung: 72%
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#552695
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 26.08.2019 15:34 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Ich verglich den Spritmonitorverbrauch von twizy und Model S, da liegt der Energieverbauch doppelt so hoch zzgl. den Co2 Rücksack des großen Tesla Akku.
Wenn hier so extrem viel Wert auf die Effizienz gelegt wird, frage ich mich wieso nicht viel mehr twizy statt Model S gefahren wird?
real3D
Beiträge: 236
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#552705
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 26.08.2019 15:57 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Das ist so, als wenn wir hier über ein Auto berichten, das sich 20 Liter Sprit reinpfeift und wir stellen fest, dass ein Prius nur 5 Liter braucht. Jetzt kommt die Frage: Ein Motorroller braucht aber nur 3. Wenn hier so viel Wert auf Effizienz gelegt wird, wieso fahren dann alle einen Prius, aber fast niemand einen Motorroller?

Ich kann mit so einer Fragestellung nichts anfangen.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 56763
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#552807
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 27.08.2019 08:56 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Wasserstoffantrieb feiert Revival

Wasserstoff gilt als sauberer Energielieferant für unsere Autos. Deutsche Antriebstechniken gehören zu den Pionieren der Brennstoffzellen. Scheitert die Vision Wasserstoff am Preis?
- video 6 Min. www.3sat.de/wissen/nano/wasserstoffantrieb-nano-102.html

Der Mirai ist ebenfalls im Blickpunkt. Leasing 700,- Euro.

Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 4880
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 27.08.2019 08:56 von Hybridfan5.
Zitat: Fff - Ferrari for future - Wirtschaftsminister P. Altmaier
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,9 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#554553
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 07.09.2019 21:51 - vor 3 Monaten, 1 Woche  
Zitat:
Wann kommt nun der Durchbruch? „Vielleicht schon in fünf bis sieben Jahren“, schätzt Wietschel. Allerdings weniger beim Pkw, sondern vor allem bei Nutzfahrzeugen – weil man Fernbusse und schwere Lkws für den Ferntransport derzeit kaum mit Batterien betreiben kann. Und weil die Brennstoffzelle umso länger hält, je mehr ein Fahrzeug bewegt wird.

Bei Nutzfahrzeugen spielen zudem die Anschaffungskosten nicht die wichtigste Rolle. Wohl aber die Energiekosten. „Wenn es gelingt, Wasserstoff aus erneuerbaren Energien kostengünstig herzustellen, ist der Wasserstoffantrieb eine gute Option.“

- www.aktiv-online.de/ratgeber/wasserstoff...hte-werden-kann-3669

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 56763
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#554578
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 08.09.2019 06:14 - vor 3 Monaten  
Zitat:
Bei Nutzfahrzeugen spielen zudem die Anschaffungskosten nicht die wichtigste Rolle. Wohl aber die Energiekosten.
Muß man das so interpretieren, das diese Leute auf dauerhaft subventioniertes H2 bauen? Das und die Errichtung der Infrastruktur zahlt "der Steuerzahler"? Oder woher stammt die vermittelte Hoffnung "Wenn es gelingt, Wasserstoff aus erneuerbaren Energien kostengünstig herzustellen"?

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 16336
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#555150
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 10.09.2019 22:57 - vor 3 Monaten  
Pressemitteilung der Toyota Deutschland GmbH


10. September 2019


Mit Wasserstoff an die Nordsee

Toyota Mirai erstmals auf der Fachmesse Husum Wind


  • Norddeutsches Branchentreffen rund um erneuerbare Energien
  • Brennstoffzellenlimousine und weitere Wasserstoffprojekte vorgestellt
  • Emissionsfreie Probefahrten auf Außengelände möglich

Mit Rückenwind ist die diesjährige Husum Wind (bis 13. September) gestartet: Seit nunmehr 30 Jahren findet die Fachmesse rund um erneuerbare Energie im äußersten Norden Deutschlands statt. Zum Jubiläum ist Toyota Deutschland erstmals mit einem eigenen Stand vertreten: Im Mittelpunkt steht dabei der Toyota Mirai (Kraftstoffverbrauch Wasserstoff kombiniert 0,76 kg/100 km; Stromverbrauch kombiniert 0 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert 0 g/km).

Die Husum Wind ist die Heimat der Windindustrie und längst eines der wichtigsten Branchentreffen. In diesem Jahr werden rund 18.000 Besucher und 600 Aussteller erwartet, die sich nicht nur über die komplette Wertschöpfungskette einer Windkraftanlage informieren können. Die Messe hat sich längst zum Treffpunkt und Schaufenster aller erneuerbaren Energien entwickelt. Energiespeicher, Netzintegration und Wasserstofftechnologien spielen beispielsweise eine ebenso wichtige Rolle.

„Schleswig-Holstein ist gerade einer der ‚Places to be‘, wenn es um Wasserstoff, alternative Antriebe und neue Mobilitätskonzepte geht. Die Husum Wind bietet eine sehr gute Gelegenheit, sich mit gleichgesinnten Pionieren auszutauschen. Deshalb haben wir uns für die Teilnahme mit einem eigenen Stand entschieden“, erklärt Frank Still, Key Account Project Manager Mirai/Alternative Antriebe der Toyota Deutschland GmbH.

Mit seiner Brennstoffzellenlimousine demonstriert Toyota, was schon heute mit Wasserstoff möglich ist. Trotz des umweltfreundlichen Antriebs bietet der Mirai alltagstaugliche Reichweiten von rund 500 Kilometern und Tankzeiten, die genauso lange dauern wie konventionell angetriebenen Fahrzeugen. Verantwortlich ist der innovative Brennstoffzellenantrieb, der Wasserstoff in elektrische Energie umwandelt und damit einen 113 kW/154 PS starken Elektromotor antreibt. Als Emission entsteht dabei lediglich Wasserdampf – von CO2 und Stickoxiden (NOX) keine Spur. Messebesucher können den ebenso für Familienalltag wie Business geeigneten Viertürer vor Ort selbst testen, auf dem Außengelände werden Probefahrten angeboten.

Doch nicht nur auf der Straße kommt die Technik zum Einsatz: Mit dem „Energy Observer“ arbeitet ein elektrisch betriebener Katamaran mit einem Mix aus erneuerbaren Energien und einem System, das aus Meerwasser Wasserstoff herstellt. Der schwimmende Pionier stellt seine Alltagstauglichkeit derzeit im Rahmen einer Weltumsegelung unter Beweis, die im kommenden Jahr bei den Olympischen Spielen in Tokio enden soll. Toyota unterstützt das Projekt seit geraumer Zeit, das eindrucksvoll das Potenzial erneuerbarer Energiequellen und -speicher demonstriert. In Husum können sich Besucher über das Konzept und seine Weltreise informieren. Der Toyota Stand 3A36 befindet sich in Halle drei.

- www.berliner-sonntagsblatt.de/Toyota-Mit...startet--162242.html

Zum Vergrößern auf das Bild klicken.
Bildnachweis: Toyota Deutschland GmbH

Dateianhang:
Dateiname: 2019_09_10_husumwind.pdf
Dateigröße: 26445
Egon
Admin
Beiträge: 56763
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#555583
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 13.09.2019 12:16 - vor 3 Monaten  
Zitat:
Volkswagen-Chef Diess kritisiert Wasserstoff-Autos

Die von Volkswagen-Chef Herbert Diess forcierte E-Mobilitäts-Offensive des Konzerns konzentriert sich auf reine Batterie-Elektroautos, flankierend werden zudem Modelle als teilelektrische Plug-in-Hybride angeboten. Über die Tochter Audi arbeitet Europas größter Autohersteller auch an wasserstoffbetriebenen Brennstoffzellen-Stromern, Diess hält aber offenbar nicht viel von der Technologie.

- ecomento.de/2019/09/13/volkswagen-chef-d...rt-wasserstoffautos/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 56763
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#555691
Aw: Presseberichte zum Brennstoffzellen-Hybrid 14.09.2019 09:27 - vor 3 Monaten  
Irgentwo habe ich gelesen, dass Hyundai 1000 Wasserstoffbusse/LKW in die Schweiz liefert.
"Ja wo kommt denn da der Wasserstoff her?"
VW verschläft mal wieder den Fortschritt.
Siegfried
siegfried41
Beiträge: 856
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...2728293031323334
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987