Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt
(7 Leser) Balmhorn, bgl-tom, bujatronic, DjBear, priusplus1, P_Arthur, (1) Besucher
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 123456789
THEMA: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt
#526957
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 04.04.2019 09:58 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Ohne es jetzt gesehen zu haben, vermute ich, dass Heiko die Folge von The Grand Tour verlinkt hat, in der Richard Hammond einen Rimac Concept One bei einem Bergrennen zu Schrott fährt und dieser anschließend Feuer fängt.

Ein "Bericht" ist das bestimmt nicht, eher leichte Fernsehunterhaltung. Verglichen wurden bei dem Test drei verschiedene Antriebskonzepte, einmal die Vergangenheit, ein reiner Verbrenner, die Gegenwart in Form eines Hybrids und die Zukunft, die am Ende Feuer fängt. Immerhin wird der Hybride als Gegenwart bezeichnet und nicht als irgendwas bahnbrechendes Neues.
Vogelsberger
Beiträge: 200
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#526985
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 04.04.2019 12:57 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Ok,aber was hat Tesla gegenüber den Machern versucht was angeblich "unterirdisch" war ?
ex_Civic2006
Beiträge: 6290
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3 FL Exe
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#527061
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 04.04.2019 20:50 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  


Hier nochmal die "offizielle" Erklärung.

PS: Am Anfang (ab Sekunde 12)des Videos sieht man kurz im Hintergrund ein (seltenes) Pulverlöschfahrzeug.
TF104
Beiträge: 3533
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#527129
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 05.04.2019 10:14 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Wieso höre ich beim Feuerwehrmann keinerlei Panik raus?
Ich meine die Panik, die man mit Viedeos von brennenden E-Autos verbreiten möchte.
Der Brand wird mit viel Wasser gelöscht, bzw. der Akku runtergekühlt.
Wenn die Flammen weg sind, ist noch nicht alles erledigt.

Beim Brand eines herkömmlichen Autos muss mit viel Schaum gelöscht werden
Und der Schaum ist nicht so harmlos wie der in der Badewanne - oder?

Gruß
Helmut
ellert_de
Beiträge: 1649
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris Hybrid Style Selection Blue mit Navi und DAB+, Baujahr 04/2017


Ich werde meinen Adblocker nicht abschalten und folge deshalb nicht jedem Link
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#527133
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 05.04.2019 10:35 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Erst vor einer Woche an einem PKW-Brand vorbeigefahren. Anderer Fahrstreifen im Autobahnkreuz. Vollbrand, Rußwolke von weitem sichtbar, bestimmt 20-50 m hoch. Sah zunächst eher nach brennender Fabrikhalle aus.

Keine Ahnung was für ein Pkw das war. Bestimmt nichts elektrisches, sonst hätte es in der Zeitung gestanden.
SchaunWirMal
Beiträge: 709
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#527247
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 05.04.2019 20:29 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Also wenn ein Feuerwehrmann bei Fragen zu seiner Tätigkeit in Panik gerät, dann läuft was schief.

Und die Frage nach der Zukunft, wenn -wie es die politische Vision derzeit ja hergibt- allerorts alles E-Autos sind, wurde ja nicht gestellt. Dann braucht man halt mehr Wasser...ist doch einfach.


Wenn man bedenkt wieviel Wasser ein Feuerwehrfahrzeug so dabei hat, dann wird einem das Problem klar. Schon ein brennendes E-Fahrzeug bedingt da einen Großeinsatz, denn den Schaum hat man neben dem Wasser (bei unserem Tanklöschfahrzeug 2400L) eben als Konzentrat dabei.
Also ein Fahrzeug statt Großeinsatz.
Und unter einem Carport oder in einer Grage ist ein dermaßen brennendes Fahrzeug eher schlecht zu löschen. Schaum schiebt sich quasi auch von einer Seite aus über das Fahrzeug. Mit Wasser kann man keine Garage fluten.
Dazu kommt noch die Brandausbreitung. Diese geschieht bei einem Batteriebrand deutlich schneller. Hilfsfristen ab 10 Minuten sind die Regel. Da ist dann fraglich was es da noch zu löschen gibt. Vom Auto dürfte danach nicht mehr viel übrig sein. Bleibt halt Garage, Haus oder eben die umstehenden Fahrzeuge zum löschen.

Auf der Autobahn kann man fast ohne Sondersignal fahren da man dort niemals diese Mengen an Wasser hinbekommt. Eine stabile Wasserversorgung wie in Städten(immerhin bei Überflurhydranten mit 3200L/min möglich; heute übliche Unterflurhydranten geben bis zu 2000L/min wenn sie nicht zugeparkt sind)lässte da eine Materialschlacht erwarten.
Aber die Feuerwehren optimieren ja auch ihre Löschtechniken so das man in den letzten Jahren eigentlich immer weniger Wasser brauchte. Das ist dann die genaue gegenteilige Entwicklung. Zudem sind die Aufgaben breiter geworden so das man andere Sachen als Wasser braucht.Die üblichen HLF (Hilfeleistungslöschfahrzeuge) haben so auch nur mehr 1200L Wasser dabei. Neu beschaffte Fahrzeuge haben eine Haltedauer von 25 Jahren. Also wären wir bei heute konsequenter Auslegung auf E-Mobilität (Entfall von schwerer Schneid.-u.Bergetechnik für mehr Wasser??) so um 2044 mit passenden Fahrzeugen unterwegs.

Also auch hier Theorie (was kann man wie machen) und Praxis (welche Möglichkeiten sind gegeben) derzeit etwas weit auseinander.
TF104
Beiträge: 3533
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 05.04.2019 20:47 von TF104.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#527256
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 05.04.2019 21:10 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Es gibt Waldbrand-TLF oder Flugfeld-TLF... - warum soll es nicht auch bald E-Auto-TLF (10.000l-Wassertank und Container im Schlepptau) geben. Oder man holt sich Unterstützung mittels Hubschrauber und Wasserfaß...

Nicht ganz ernst gemeint!

Realistisch kann ich mir für die Zukunft vorstellen, dass E-Autos, bzw. deren Akkus, mit Selbstlöscheinrichtung ausgestattet werden. So könnte man den Akku in einer Art Gel lagern, der im Brandfall aufschäumt und eine Ausdehnung verhindert.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 3264
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#527271
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 05.04.2019 21:55 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Sowas muss dann aber vor der massenhaften Verbreitung passieren.

PS: Sags nicht weiter: Wir fahren mit unserem Waldbrand TLF zu sämtlichen Schadenslagen.
TF104
Beiträge: 3533
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528845
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 14.04.2019 22:48 - vor 3 Monaten, 1 Woche  
Zitat:
Beim zweiten Teil wandte man sich einem verunfallten Hybrid PKW zu. Dieser war mit einem Verbrennungsmotor und einem elektrischen Rekuperationsmotor ausgestattet. Auch hier wurde wieder anhand der Rettungskarten die Gefahrenpunkte erörtert und dann zur Tat geschritten. Interessant dabei, die Rettungskarte stimmte in diesem Falle nicht mit den tatsächlichen Gegebenheiten überein.
- www.meinbezirk.at/grieskirchen-eferding/...aftfahrzeug_a3325356

Dem Bild nach war es ein Auris 1 HSD.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 53963
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#528970
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 15.04.2019 16:40 - vor 3 Monaten, 1 Woche  
Zitat:
Feuerwehr gefordert
Hybrid-Auto stand auf Bergstraße in Flammen. Auf einer Bergstraße in Krieglach begann am Sonntagnachmittag plötzlich das hybridbetriebene Auto eines 75-jährigen Wieners zu brennen. Die Ursache ist noch unklar. Mehr als 20 Feuerwehrleute mussten die Flammen bekämpfen.
- www.krone.at/1904006
- www.oe24.at/oesterreich/chronik/steierma...lammen-auf/376200088

Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 3437
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.04.2019 16:41 von yarison.
2016 YHSD Lounge FL
2018 Passat Alibi-Plugin
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#529084
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 16.04.2019 11:30 - vor 3 Monaten  
Was ist das für ein Fahrzeugmodell?

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 53963
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#529092
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 16.04.2019 11:43 - vor 3 Monaten  
Scheint ein Rav4 zu sein.
Aber warum es feuer fang steht nicht . Das schreiben von hybrid ist blöd da es fuer Idioten bedeuten könnte es lieg am Elektro anteil... Meistens kommt es von klassichen motor der zum beispiel von einer Marder angefressen war . Mein Kollegue ist es passiert leider ( Benzinleitung )....und es war kein Hybrid sonder einen BMW mit Benzin motor..
philsw
Beiträge: 349
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 16.04.2019 11:44 von philsw.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#529187
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 16.04.2019 21:08 - vor 3 Monaten  
Das war ein RAV4.
TF104
Beiträge: 3533
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530134
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 22.04.2019 15:23 - vor 3 Monaten  
Zitat:
Der US-Elektroautobauer Tesla untersucht eine mögliche Explosion eines seiner Autos in China. Aufnahmen einer Sicherheitskamera, die im chinesischen Internetdienst Weibo veröffentlicht wurden, zeigen, wie weißer Rauch unter dem Auto in einer Garage in Shanghai hervorquillt. Dann steht der Wagen, bei dem es sich augenscheinlich um ein Model S handelt, plötzlich in Flammen. Tesla habe ein Expertenteam nach Shanghai entsandt, teilte das Unternehmen mit.
- www.n-tv.de/wirtschaft/Tesla-untersucht-...article20980842.html




youtu.be/lu36d6BTT9M

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 53963
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530146
Aw: Wenn das E-Auto plötzlich Feuer fängt 22.04.2019 16:28 - vor 3 Monaten  
Wer da auf einen Batteriebrand tippt, wird vermutlich nicht falsch liegen.
Auch einer der Gründe, warum ich noch kein EV habe.
Siehe www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...limitstart=45#530104
Smoothie
Beiträge: 569
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 PHV

SM: Strom sowie Benzin ab der letzten Betankung vom Display-Monatswert.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456789
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987