Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

195000km-Inspektion
(1 Leser) (1) Besucher
Der Prius 2 erschien Ende 2003 auf dem deutschen Markt, 2006 sein Facelift. 2009 wurde das Modell durch den Prius 3 abgelöst.
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: 195000km-Inspektion
#549613
Aw: 195000km-Inspektion 06.08.2019 07:59 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Habe meinen Prius auch seit 2008/ ca. 220.000km/ damals neu gekauft

hier mal meine Spritmonitor Seite Bitte sehr!

Hoffe das klappt so mit dem Link
Kay1963
Beiträge: 277
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.08.2019 14:04 von Kay1963.
---Toyota Prius Sol schneeweiß/ EZ 11/08 ---
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#549678
Aw: 195000km-Inspektion 06.08.2019 13:54 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Danke Manfred -

die Werkstatt hat allerdings festgestellt,
dass die H-Batterie tatsächlich schwächelt
(nun gut: nach 13 Jahren angeblich nicht ungewöhnlich).
Das IST Tatsache, und das nächste Problem
wird in dem Alter bestimmt kommen.
Dieser Wagen ist wirklich tolles Gefährt,
aber lohnt sich die Instandsetzung?
Ich verfüge tatsächlich über eine Rechtschutzversicherung,
aber die kann die Werkstatt nicht zwingen,
den Wagen in Ordnung zu bringen ... ???

Beste Grüße in die virtuelle Gemeinde
Dirk58
Beiträge: 4
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#549744
Aw: 195000km-Inspektion 06.08.2019 20:16 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Dirk58 schrieb:
wahrscheinlich die Steuerkette und die Hybridbatterie .....

Ziemlich grobe Einschätzung, Fehler ausgelesen?

Was sie verbockt haben könnten ist z.B. die 12V Startbatterie zu lang strapaziert zu haben ...was sich nun als Fehler rächt .....
Peet
Beiträge: 145
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.08.2019 20:17 von Peet.
Prius II Facelift Silber 4/2008, ECT-Spoofer, Android Radio
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#549784
Aw: 195000km-Inspektion 07.08.2019 01:25 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Dirk58 schrieb:
wahrscheinlich die Steuerkette und die Hybridbatterie .....

Zwei Fehler, über Nacht gekommen... HV Batterie ist ehr unwahrscheinlich nur 13 Jahren und schlappen 145.000km.
Steuerkette verschlissen ist noch exotischer, zumindest beim Prius.

Vermutlich haben die ihn in 'N' stehen lassen. Das belastet die 12V Batterie. Wie alt ist die ? Eine kaputte 12V Batterie kann alle denkbaren Fehlerbilder produzieren. Außer klappern und Rost.

12V Batterie wäre mein erster Ansatz.

Wenn Steuerkette kaputt, dann müsste er hörbar rasseln. Wenn nur die Ventilsteuerzeiten nicht stimmen, ist meistens das Sieb vor der Hydraulischen Ventilverstellung zugeschmoddert. Lässt sich reinigen OHNE den Motor zu zerlegen.
HV Batterie kann man für ca. 1000€ gegen eine Neuwertige ersetzen lassen.

Also: Selbst wenn die Fehler real wären, könnte man das wirtschaftlich reparieren. Es IST aber zu 90% mit einer neuenn12V Batterie getan.

PS: die kauft man nicht beim Freundlichen sonder nimmt eine Varta B33. Zum Anschluss an den Schlauch einen Adapter vom BMW Händler. Ca 2€.
Artikelnummer im Prius Wiki.
frankenfrank
Beiträge: 1335
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 07.08.2019 01:27 von frankenfrank.
Mittlerweile mit zwei P2 in der Familie...
Silber von 2006 ca 270.000km (Sol mit IPA)
Blau von 2008 / ca. 130.000km(Travel)
Beide sind mit zusätzlicher Schalldämmung.
und weiteren kleinen Annehmlichkeiten \"eingewohnt\"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550064
Aw: 195000km-Inspektion 08.08.2019 18:21 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Hallo zusammen,
mein 2007er P2 rennt fleißig auf die 200T zu, derzeit schrubbe ich 30Tkm/Jahr. Und der nächste Service wird bald fällig. Bisher nur Toyota-Stempel im Checkheft und keine Probleme, bis auf die üblichen Sachen wie Endtopf und hintere Federn. Akku super in Schuss. Noch nie Fehlermeldungen gehabt.
Wenn ich mir aber den Restwert berechnen lasse (aktuell ca. 4T€) dann kommt mir der Gedanke, ob die teuren Stempel bei Toyota noch Sinn machen. Ich kann am Fahrzeug bis auf Klimaservice quasi fast alles selbst machen. Öl, Kerzen, Fahrwerk, Bremsen, Akkuzellen etc.. Und nach schlechter Erfahrung des letzten Toyota-Besuchs, würde ich fast ganz drauf verzichten. Da ich aber in ca. 1,5-2 Jahren einen gebrauchten Corolla 2.0 kaufen möchte, befürchte ich, dass mir niemand mehr den Wagen mit ca. 220-250Tkm und fehlenden Stempeln abkaufen wird.
Oder doch?
Es gibt zwar ein paar P2 mit >200Tkm, aber ich frage mich, wie lang die wohl schon inseriert sind.
Fehlende Checkheft-Stempelungen werden ja mit nachlässiger Pflege und Kontrolle interpretiert - die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Ich fürchte, dass potentielle Käufer mein sorgsamer Umgang vielleicht nicht interessieren könnte.
Wie schätzt ihr den Wertverlust ein?
Wie handhabt ihr das Checkheft, wenn ihr selbst die Services durchführt? Selbst eintragen?

Vernünftig wäre, den P2 bis zum bitteren Ende zu fahren. Aber seit der Probefahrt mit dem Corolla ists um mich geschehen.

Gruß
Martin

PS: Rechnungen und ausführliche Dokumentationen habe ich. Aber eher für mich, als Autonarr.
www.spritmonitor.de/de/detailansicht/858122.html
roume
Beiträge: 128
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 08.08.2019 18:25 von roume.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550213
Aw: 195000km-Inspektion 09.08.2019 14:23 - vor 4 Monaten  
mein P2 ist BJ 08/2008, mit akt. 256t KM. Das letzte Service bei Toyota habe ich bei 160t gemacht. Ab da mache ich das Service selbst. Also alle 15t KM Ölwechsel mit Filter (mache ich alleine). Alle 30t KM mache ich den Luftfilter dazu. Sonst nix.
Bei 180t KM habe ich die Kerzen getauscht, völlig um sonst, da sie noch mehr als gut waren. Liegen jetzt in der Hütte und kommen dann bei 300t KM rein, wenn ich die jetzigen, die bei 180t reingekommen sind, rausnehme.
Sonst mache ich nichts. Bez. Serviceheft: was der Nachfolger meines P2 sich denken wird ist mir relativ egal. Ich will die 300t KM erreichen, dann wird der Prius knapp 13 Jahre alt sein. Und wer bei 13 Jahren und 300t ein Auto nicht kauft weil das Serviceheft nicht gestempelt ist, mit dem will ich auch nicht verhandeln. Wenn ein Auto 140t KM ohne Servicestempel (vom letzten Eintrag aus gesehen) im Heft schafft dann muß das Auto serviciert worden sein, sonst schafft es das nicht.

Ich nehme das 5w30 Castrol, mit dem habe ich die besten Erfahrungen gemacht (was den Ölverbrauch betrifft). Mit einem 5L Karnister komme ich die 15t KM zw. den Ölwechsel aus. Die Ölschraubendichtung kaufe ich beim Toyota, kostet 2 € (glaube ich). Ölfilter und das Öl selbst kommt vom Mr. Bezos.

Wertverlust: Ein Service bei Toyota kostet um die 300, in Eigenregie 40€. Wenn ich 2 Service selbst mache, dann bleiben 500€ in der Tasche. Und so groß ist der Einfluß der Stempel im Sericeheft, vor allem bei einem alten Auto, auf den Verkaufspreis nicht.
tsl
Beiträge: 185
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#550253
Aw: 195000km-Inspektion 09.08.2019 17:26 - vor 4 Monaten  
Danke für deine Antwort! Da sehe ich viele Parallelen, das freut mich. Hab auch Castrol 5W30 vom Jeff alle 15Tkm.

Deine Erläuterung bzgl Serviceheft ist einleuchtend.
Somit wird der liebe P2 ab sofort nur noch von meinen Händen gepflegt. Schade ums Geld. Und die Werkstatt hat beim letzten Mal sogar weniger reparaturbedürftige Dinge gefunden als ich.
roume
Beiträge: 128
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987