Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Alles, was woanders nicht reinpasst. Ein zumindest indirekter Bezug zum thematischen Schwerpunkt unseres Forums ist erwünscht.
Zum Ende gehenSeite: 1...14151617181920...27
THEMA: Hifi & Musik
*
#600768
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 08:10 - vor 1 Woche, 1 Tag  
@KSR1 - ich nehme dich gern als "Referenz" - weil du etwas davon verstehst und ich davon lernen kann und konnte. Danke schön!

Habe dann festgestellt:
Toyota Touch 2 kann man für jeden einzelnen Eingang den Equilizer einstellen. Ob das Radio einen Klinkenausgang hat, weiß ich nicht, denke mal schon. Kann auch sein, dass es ein Ein-,und Ausgang ist.

Den brauche ich aber nicht, es gibt dort über USB die Möglichkeit auf iPOD umzustellen. Der meckert dann zwar immer rum, dass er keine Datei findet, spielt aber trotzdem Musik.

Ist ja die TuneIN-PRO-App auf dem iPhone und damit höre ich Webradio-Aufnahmen. Kostet 1x 10€ die App. Dafür habe ich dann meinen Lieblingsradiosender immer dabei.

Einstellungen habe ich übrigens abgeschwächt auf
Bass -2
Mitten 0
Höhen -2


Sei nicht so verhasst auf "Online-Geduddel"
Internetradio ist nicht unbedingt schlecht und ist der gleiche Stream. Ansonsten taugt Alexa prima für SmartHome-Steuerung

Wobei wir uns wohl alle einig sind (je nach Geschmack):
Scheiße bleibt auch hochauflösend Scheiße . Ist beim Fernsehen genauso wie mit der Musik.


Würde mich interessieren:
Reicht euch das Radio über UKW?

Ich bekomme da Aus-Aus-Aus sage ich immer zu meiner Frau.
Das alles bekommen Sie für Ihre Gebühren

Höre seit 2011 ausschließlich Internet-Radio, da kannte ich TuneIn noch nicht und ein Smartphone, Alexa, Apple usw. hatte ich ebenfalls nicht. Nur ein Thinkpad Laptop.
Reisender
Beiträge: 1377
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600769
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 08:23 - vor 1 Woche, 1 Tag  
KSR1 schrieb:

Wenn Du es inzwischen besser weißt, wüsste ich gerne die Erklärung, wie es richtig ist. Das habe ich bisher wohl nicht verstanden ober verpasst.

LG
Klaus


Du verschwendest deine Zeit auf der Suche nach dem heiligen Gral anstatt Musik zu hören - und das schlimmste: du verlierst die Freude an der Musik wenn du dich zu sehr auf den Klang konzentrierst.

“Information is not knowledge.
Knowledge is not wisdom.
Wisdom is not truth.
Truth is not beauty.
Beauty is not love.
Love is not music.
Music is THE BEST.”
FZ
Melkus
Beiträge: 141
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600825
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 11:48 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Christian H schrieb:
... meiner Variante (Front-LS-Tausch, Türdämmung, par. EQ)
Aber um einen EQ einzuschleifen braucht man doch Line-Ausgänge am Tuner und zusätzlich eine separate Endstufe? Ok, die Endstufe kann man natürlich ins nächste Auto mitnehmen, den EQ vermutlich auch.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 17081
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600829
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 11:57 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Wisst ihr was mich bei so viel Technik für Musik im Auto stört:
Reifengeräusche
Brummen des Verbrennungsmotors
An der Ampel das Brummen der anderen Motoren

Und immer diese Hupen, der Verkehrsteilnehmer denen ich immer zu langsam bin.

Man kann gar nicht richtig Musik hören


Aber ja doch, gerade wenn man so viel und lange fährt wie ich kann ich das verstehen
Mir fehlt nur die Entspannung, dass Beine hoch legen.
Auto fahren entspannt mich nicht- meine Kollegin schon.
Reisender
Beiträge: 1377
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600830
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 11:59 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Melkus schrieb:
Du verschwendest deine Zeit auf der Suche nach dem heiligen Gral anstatt Musik zu hören - und das schlimmste: du verlierst die Freude an der Musik wenn du dich zu sehr auf den Klang konzentrierst.
Im Gegenteil: das war früher so. Seit ich Studiomonitore verwende, also seit ca. 18 Jahren, ist das nicht mehr so. Ich habe lediglich jetzt, nach 18 Jahren die Monitore auf ein moderneres Modell gewechselt und dadurch eine neue, große und anhaltende Freude am Hören. Und eine neue Lust, das System optimal zu konfigurieren, was auch der Corona-Homeoffice-Situation geschuldet sein mag. Wie schon geschrieben, ich habe in den letzten Wochen oft geheult. Vor Freude am Hören, nicht aus Verzweiflung. Mir macht es jedenfalls Spaß mich in Dinge wie Raumresonanz, Nachhallzeit, Harmonische und neu kennen gelernt Schröderfrequenz rein zu arbeiten. Der Freude am Istzustand tut das keinen Abbruch. Ich bin gelernter Kommunikationselektroniker und mir mache Dinge wie Frequenzen, Pegel, Laufzeiten usw. einfach Spaß. Zusätzlicher Spaß neben dem reinen Hören.
Dieser Beitragsinhalt ist nur für Mitglieder lesbar. Bitte anmelden oder neu registrieren.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 17081
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600835
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 12:15 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Christian H schrieb:

Ich sehe das auch nicht ein. Deshalb bin ich ja mit meiner Variante (Front-LS-Tausch, Türdämmung, par. EQ) so zufrieden. Damit kann ich prima Musik hören, ohne dass ich mich ärgern muss und ohne vierstellig auszugeben - und sogar die Scheiben können drin bleiben

Ich bin eigentlich mit dem EQ des Radios meistens gut zurechtgekommen. Und wenn nicht, hab ich sowieso die Endstufe des Werksradios gegen eine zusätzliche getauscht.
Das letzte Mal im Sharan, den ich vor 2 Jahren wieder verkauft habe. Zuerst habe ich nur die LS gegen Gladen getauscht. Ergebnis besser aber immer noch unbrauchbar. Dann nur die Vorstufe verwendet und eine Gladen Endstufe dazu. Dann wars gut. Vierstellig bist du aber recht schnell, wenn auch nur knapp. Knappe 1000 Euro waren es dann doch.


In meinen Anfangszeiten fiel ich selbst darauf rein. In Bars und Geschäften hingen früher häufig Bose Acoustimass-Systeme. Davon war ich immer beeindruckt, vor allem von der "tiefen" Basswiedergabe. Mit meinem ersparten Taschengeld kaufte ich mir dann ein völlig überteuertes Bose Acoustimass 5 und freute mich wie Bolle... Dummerweise interessierte ich mich dann für Physik und hörte andere Lautsprecher . Und so mussten die Bose weichen. Ein Bandpass 7. Ordnung und billigsten Materialien produziert halt doch keinen echten Tiefbass - und schon gar nicht präzise. Da klangen E-Bässe und Kontrabässe völlig identisch, es war immer der gleiche grummelnde Klangmatsch - aber für ungeübte Hörer tatsächlich beeindruckend. Vor allem, wenn einem noch vorgegaukelt wird, das alles käme aus den kleine Satelliten-Cubes


Das ist lustig, dass du das erwähnst. Ich hab es nie glauben können, dass diese völlig überteuerten Bose Dinger irgendjemand wirklich klanglich gefallen. Mitten kannst du bei denen vergeblich suchen. Stimmen, Streicher, gehen völlig unter.
Im Cayenne hab ich mir die Bose Anlage schweren Herzens doch dazu genommen, das Burmester System ist lächerlich teuer für das was es kann. Der Klangeindruck ist viel besser, aber die grundsätzliche Tendenz der Bose Abstimmung ist trotzdem erkennbar.

Das ist im Tesla ganz anders. Es ist eigentlich das erste Auto, dessen "Serienanlage" ich nicht mehr verbessern möchte. Wer HiFi-Fan ist und das noch nicht gehört hat, dem rate ich dringend, das nachzuholen...
professore
Beiträge: 648
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.05.2020 14:06 von professore.
Gruß
Markus
P2:
Sharan 7N:
Porsche Cayenne e-hybrid 9YA:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600837
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 12:17 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Reisender schrieb:
Sei nicht so verhasst auf "Online-Geduddel"
Internetradio ist nicht unbedingt schlecht und ist der gleiche Stream. Ansonsten taugt Alexa prima für SmartHome-Steuerung

Mißverständnis: ich habe nicht im Geringsten was gegen Internet-Radio, höre selbst manchmal www.smoothjazz.com . Ich habe was gegen vernetzten Kram mit lauschenden Mikrophonen für "Alexa, spiele ein Lied von den Beetles".
Reisender schrieb:
Wisst ihr was mich bei so viel Technik für Musik im Auto stört:
Reifengeräusche
Brummen des Verbrennungsmotors
An der Ampel das Brummen der anderen Motoren

Da sprichst Du auch einen Punkt an, der guten Klang im Auto schwierig macht. Die Nebengeräusche sind bei 50km/h anders als bei 130km/h, wodurch es zu völlig anderen Überlagerungen und Auslöschungen in Abhängigkeit der Geschwindigkeit kommt. Ok, Dich betrifft das nicht so sehr, da Du einfach nicht so schnell fährst.
Optimiere es halt per EQ und tausche eventuell die Lautsprecher gegen günstige Alternativen, z.B. von Hertz. Beispiel, bei Interesse am Thema am besten einen entsprechenden Thread suchen oder neu machen.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 17081
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600842
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 12:29 - vor 1 Woche, 1 Tag  
@KSR1
Das ist ich fahre so langsam damit die Reifen-, Motorgeräusche nicht meinen Musikgenuss im Auto trüben und ich länger genießen kann. Sonst bin ich ja so schnell da.

Mich stören nur immer die Hupen, der anderen Verkehrsteilnehmer

das werde ich glatt übernehmen
Habe vielen Dank! Das ist
Reisender
Beiträge: 1377
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600857
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 13:18 - vor 1 Woche, 1 Tag  
KSR1 schrieb:
Aber um einen EQ einzuschleifen braucht man doch Line-Ausgänge am Tuner und zusätzlich eine separate Endstufe?
Ich habe das Glück, dass die Subaru-Navi-Einheit einen parametrischen 4-Band EQ drin hat (ist eigentlich ein verkapptes Kenwood-Teil, interessanterweise sieht die Navi-Oberfläche exakt wie im Prius 2 aus...).
Aber du hast schon Recht, sonst wird's schnell vierstellig. Vermutlich würde ich es dann auch lassen. Ich wollte einfach nur nochmals darauf hinweisen, dass es nicht unbedingt schwarz/weiss sein muss, also entweder mit dem Murks-Klang der Serienanlage zurecht kommen oder gleich ein Vermögen ausgeben . Und wie schon erwähnt, mir geht es nicht um absolutes Hifi, sondern um einen Klang, dem ich beim Fahren gerne lausche, ohne dass sich meine Zehennägel nach hinten biegen

professore schrieb:
Das ist lustig, dass du das erwähnst. Ich hab es nie glauben können, dass diese völlig überteuerten Bose Dinger irgendjemand wirklich klanglich gefallen. Mitten kannst du bei denen vergeblich suchen. Stimmen, Streicher, gehen völlig unter.
Ich war damals Teenager und meine Hifi-Welt bestand aus günstigen Kompaktanlagen von Quasar, Sanyo, Samsung, Pioneer & Co. mit Plastiklautspechern, welche vielleicht bis 80 Hz runter gingen - wenn überhaupt... Wenn dann das Bose Acoustimass-Modul einen starken Bass zwischen 50 und 70 Hz hat, klingt das erstmal "schön Tief". Ja, der Rest wie Mitten und Höhen waren auch irgendwie vorhanden, waren für einen Teenager nur nicht so wichtig . Aber als Hintergrundbeschallung sind die AM-5 gar nicht so ungeeignet: Gut vernehmbarer Bass, zurückhaltend und keine spitzen Höhen - also ideal, um nicht bewusst Musik zu hören (allerdings maximal zum halben Preis).
Christian H
Beiträge: 485
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2012 - heute: 2011er Subaru Legacy BM/BR Limited 2.0i Lineartronic
2008 - 2012: 2008er Prius 2 Swiss-Edition
2005 - 2008: 2005er Corolla E12 1.6 Sol
bis 2005: Div. Toyota (Camry 2.0 GLi, 2.5 GXi V6, Carina E 2.0 GLi)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600860
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 14:05 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Reisender schrieb:


Würde mich interessieren:
Reicht euch das Radio über UKW?



UKW ist DAB, und noch extremer bei Internetstreams noch immer weit überlegen, wenn ein Sender die technischen Möglichkeiten ausnützt.
Und zwar was Dynamik, Obertöne und Frequenzspektrum angeht.

Internetstreams waren ursprünglich grottenschlecht, stark komprimiert. Jetzt sind sie schon relativ brauchbar, aber auch nur bei den Premium-Zugängen.
Beim Tesla habe ich aus verschiedenen Gründen einen eigenen Spotify Premium Account angemeldet, der unterscheidet sich vom Free-Tesla Account um Einiges (320 kb/s vs. 128 kb/s) und das hört man.
professore
Beiträge: 648
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.05.2020 14:07 von professore.
Gruß
Markus
P2:
Sharan 7N:
Porsche Cayenne e-hybrid 9YA:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600865
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 14:47 - vor 1 Woche, 1 Tag  
In meinem Fall (Hyundai Ioniq) schlägt das Pendel eindeutig zugunsten von DAB+ aus, es klingt einfach klarer, weiträumiger und auch druckvoller, während UKW im direkten Vergleich etwas "gepresst" wirkt. Und wenn ich dieselben Sender via Internetradio höre, legen diese auf die Qualität von DAB noch eine Schippe drauf.

Pauschal beantworten kann man die Frage nach der Qualität von UKW & Co aber nicht. Zu was die Quellen theoretisch im Stande wären, steht auf dem einen Blatt. Wieviel des Potentials von Sender und Empfänger genutzt wird, auf dem Anderen.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 10127
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.05.2020 14:49 von Timico.
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600866
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 15:12 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Wo wir dann wieder beim Streaming wären

Ich kann jedem mal empfehlen, dass Deezer Hifi Abo zu testen und mal darüber seine Autoanlage über Bluetooth zu füttern. Den Equalizer mal richtig einstellen und man merkt, wozu diese Autos auch in der Lage sind.

Aber Achtung! Der Übertragungsstandard vom Bluetooth am Handy spielt da eine ganz entscheidene Rolle. Man kann aber auch die Lieder offline runterladen, dann ziehts nicht so am Datenvolumen. Das Smartphone sollte aber irgendeinen HD Standard der Musikübertragung unterstützen, wie APTX HD oder AAC HD, LDAC HD etc
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 5049
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.05.2020 15:14 von Knuddel1987.
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600871
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 15:59 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Ich bin da ganz bei @Timico...Im P4 ist der DAB+ Klang deutlich voller als der des UKW.

Aber vor allem lässt sich da wenig pauschalisieren! Es geht darum, was der Sender und der Empfänger draus machen (können/wollen) und gibt dazu auch keine "richtige Einstellung". Denn Klang ist am Ende auch etwas individuell geprägtes.
ElektrischesGefühl
Beiträge: 5254
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.05.2020 16:02 von ElektrischesGefühl.
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 46000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600873
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 16:07 - vor 1 Woche, 1 Tag  
Schließe mich elektrisches Gefühl an. Im P4 sowie im Corolla ist das DAB+ erheblich besser als das UKW.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 5049
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Schöne Grüße aus Bielefeld!

blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#600891
Aw: Hifi & Musik 24.05.2020 17:11 - vor 1 Woche, 1 Tag  
KSR1 schrieb:

Im Gegenteil: das war früher so. Seit ich Studiomonitore verwende, also seit ca. 18 Jahren, ist das nicht mehr so. Ich habe lediglich jetzt, nach 18 Jahren die Monitore auf ein moderneres Modell gewechselt und dadurch eine neue, große und anhaltende Freude am Hören.
LG
Klaus


Na genau das meine ich doch: deine Freude begründet sich auf einen neuen Sound, auf neues Equipment...

Don't you think the Joker laughs at you...?

Melkus
Beiträge: 141
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...14151617181920...27
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987