Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Versachlichung der SUV-Debatte
(4 Leser) Headbanger, LuiK, Luzifer, (1) Besucher
Alles, was woanders nicht reinpasst. Ein zumindest indirekter Bezug zum thematischen Schwerpunkt unseres Forums ist erwünscht.
Zum Ende gehenSeite: 123456
THEMA: Versachlichung der SUV-Debatte
*
#567386
Aw: Versachlichung der SUV-Debatte 14.11.2019 00:11 - vor 4 Wochen  
Klar, "scheiße" ist nicht sehr diplomatisch, aber das ist Kritik im Alltag leider selten, zumindest in meinem Umfeld. Prius und A2 waren seltener "mir gefällt er nicht, aber die Technik ist interessant", sondern meist "hässlich, warum hast du dir so 'ne Karre gekauft?!".
Solche Aussagen kränken bewusst, und auch die Aussage, dieses Empfinden wäre mein persönliches Problem, machts nicht besser. Und auch dir ist es sicherlich nicht gleichgültig, wenn sich jemand abfällig über dein Eigentum äußert.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 8909
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567415
Aw: Versachlichung der SUV-Debatte 14.11.2019 09:48 - vor 4 Wochen  
Vmax165 schrieb:
Ich finde es ein bisschen schade, daß dieser Thread inhaltlich auf Abwege gekommen ist. Fibonacci hatte ursprünglich geschrieben:

Mir geht dieses pauschale SUV-Bashing auf den S*ck.
Da wird vom Opel Mokka bis zum Bentley Bentayga alles in einen Topf geworfen. Besonders gern übt man sich bei "extra 3" darin. (Sonst sind die ja ganz lustig )
Wie geht ihr damit um?


Dann möchte ich mal zum Ursprungsthema des Threads zurückkommen.

Warum ich einen RAV4h, und damit einen "bösen SUV" fahre habe ich in den letzten Jahren schon einigemale in Beiträgen erläutert. Ich brauche schlicht den breiten Kofferraum um meine mindestens einmal wöchentlich anfallenden Transportaufgaben zu bewältigen.

Alternativen wären für mich gewesen: Kia Carens oder Kia Sportage mit Direkteinspritzer oder Diesel, ein Kleintransporter (Fiat Doblo o.ä.), oder immer mit 2 Autos zu fahren. Wäre das jetzt besser als ein böser SUV?

Und zum Threadthema: Ich gehe so damit um, dass ich mich zu diesem Thema, und vielen ähnlichen Themen hier im Forum, einfach nicht mehr äußere.

Um gegen so pauschalisierende Vorwürfe, wie sie hier immer wieder vorkommen, zu argumentieren ist mir meine Zeit normalerweise einfach zu schade. Da hilft es auch nichts, dass die Beiträge meist mit "Sicher gibt es Ausnahmen, aber..." eingeleitet werden. Das klingt für mich zu sehr nach "Ich habe ja nichts gegen [beliebige Randgruppe einsetzten], aber..."

Grüße
Thomas
ttha
Beiträge: 691
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
RAV4 Hybrid, Edition-S, 2WD, KBA-Nummer: 5013/AKH
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567529
Aw: Versachlichung der SUV-Debatte 14.11.2019 23:30 - vor 3 Wochen, 6 Tagen  
Servus.

@Timico: Ich würde auf Basis meiner bisherigen Erfahrungen nicht unterschreiben, daß diese Kritik per se zum Zwecke der Kränkung vorgetragen wird - klar gibt es auch diese Fälle. Ich bekam gerade in der Anfangszeit öfter einen negativen "Spruch" für meine Entscheidung einen P3 zu kaufen. Jemand meinte sogar, daß er auf Grund der Farbe wie ein Mistkäfer aussähe. Kürzlich wurde ich gefragt, wann ich mir denn endlich ein "richtiges Auto kaufen würde". Ich bin zufrieden und glücklich mit meinem P3 und erfreue mich auch jetzt immer noch an seinem Aussehen. Ich könnte mir aktuell nicht vorstellen, wieder zurück zu einem Auto1.0 zu wechseln. Und genau das gebe ich denen als Antwort.
Meist kommt dann auch nix mehr und in den wenigen Fällen in denen als Reaktion ein aggressiverer Spruch folgt, sage ich dann nur noch entschieden, daß es hier nur wichtig ist, ob mein Wagen mir gefällt respektive ich damit zufrieden bin, schließlich kaufte ich ihn für mich und nicht für jemanden anderes.
Ich liebe uni-weiß als Autofarbe. Ein guter Arbeitskollege findet uni-weiß jedoch zitat:total grausam und er würde nie einen weißen Wagen kaufen und wenn er noch so günstig wäre. Er hasst halt die Farbe weiß. Na und? Ist doch ok.
Es werden sich immer Leute finden, die das, was man sich gekauft hat oder von dem man begeistert ist nicht toll finden. Das ist aber normal.
Klar packt mich auch hin und wieder der Rappel aber ich versuche es eben so oft wie möglich nicht persönlich zu nehmen, denn das finde ich falsch und ich denke es ist auch falsch.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 3970
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
. Prius 3 : -> Zur Vorstellung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Auris 1 HSD :
Tipps: Bremsscheiben Tragbild / Zustand beurteilen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Tipps bei Unfall + Falle: fingierte Unfälle
Tipps: HUD (Head Up Display) nachrüsten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . Vorsicht vor gefälschten Ersatzteilen
Sammlung: Felgengewicht - Radgewicht

power is nothing without control!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567797
Aw: Versachlichung der SUV-Debatte 16.11.2019 11:40 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
Mahlzeit

Der T5 von Volkswagen ist kein Problem? Nein der zweifache Vater muss so ein Ding haben, dann hat er den sozialen Respekt der Gesellschaft in greifbarer Nähe!

Ich persönlich kann als sehr großer Mensch, mit drei größeren Kindern nichts anderes als RAV Hybrid kaufen, wenn wir alle zusammen fahren müssen/wollen. Nicht mal der Auris meiner Frau genügt, wenn ich im Sitz kaure.

So einfach ist das, ganz ohne Ego Problem.


Gruß
Koha
Beiträge: 116
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 16.11.2019 11:41 von Koha.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567799
Aw: Versachlichung der SUV-Debatte 16.11.2019 11:51 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
Es fällt mir aber auf, dass gerade kleine und schmächtige Personen sich über's SUV "aufwerten" und Respekt im Straßenverkehr zu verschaffen suchen.

So viele wirklich große Menschen wie SUV gibt's nun wirklich nicht

Gruß!
JoAHa
JoAHa
Beiträge: 2277
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 16.11.2019 12:43 von JoAHa.
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,8 l + 1,7 kWh/100 km, als HV: 4,4 l/100 km, als EV: ~13 kWh/100 km (vorläufig)
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567805
Aw: Versachlichung der SUV-Debatte 16.11.2019 12:18 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
Was hat nun Dein Beitrag mit Versachlichung zu tun?
Gruss Urs
urs
Beiträge: 285
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567809
Aw: Versachlichung der SUV-Debatte 16.11.2019 12:35 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
@JoAHa - Ab welcher Mindesgröße dürfte man nach Deiner Ansicht nach denn ein SUV fahren?
JSH
Beiträge: 664
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

RAV4h 4. Generation, e4x4, Ganzjahresreifen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567828
Aw: Versachlichung der SUV-Debatte 16.11.2019 14:18 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
Mittelklasse Autos sind heute bis zu 4.80 lang. (z.B VW Passat)
Das müsste man dem SUV auch zugestehen. Mir reichen allerdings schon die 4.60 des RAV4. Wenn man die SUV verbannen will dann aber auch gleich S Klasse, 7er BMW, Audi A8 etc. oder ist die Höhe das Problem?
Gruss Urs
urs
Beiträge: 285
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567835
Aw: Versachlichung der SUV-Debatte 16.11.2019 14:44 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
Ein Problem ist das was wir draus machen.
Natürlich kann man hinterfragen warum manche SUV unbedingt guteb Rundenzeiten auf dem N Ring fahren müssen wo sie im Alltag über volle Autobahnen und noch vollere Städte ihr Leistungspotential nie nutzen.

Aber deswegen eine ganze Fahrzeuggattung verurteilen und Probleme zu suchen ist schon fast lächerlich.
TF104
Beiträge: 3822
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567843
Aw: Versachlichung der SUV-Debatte 16.11.2019 14:53 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
Das aber nicht nur das Problem der SUV. Schau bloss was die Autohersteller alles auf den Markt werfen an unnötigen Autos mit 500 und noch mehr PS. Dafür baut man Plug In's und E Autos damit man diesen Unsinn wieder runter rechnen kann.
Gruss Urs
urs
Beiträge: 285
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567847
Aw: Versachlichung der SUV-Debatte 16.11.2019 15:25 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
Volvo will ja auch die FSK 180 einführen. Und wirbt in diesem Zug mit Sicherheit. Also weiß man das die Mehrheit schnell fahren will, es aber wegen zu vieler Autos nicht kann aber zu langsame Autos ablehnt...also ist nicht das Problem das SUV, auch nicht das Auto.
Das Problem muss was Anderes sein. Nur was...?
TF104
Beiträge: 3822
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567852
Aw: Versachlichung der SUV-Debatte 16.11.2019 15:41 - vor 3 Wochen, 5 Tagen  
Die CO2 Zielwerte scheinen die Hersteller vollkommen aus den Augen verloren zu haben. Seit 2016 steigen die CO2 Werte kontinuierlich. Neben dem SUV Boom ist eben auch die immer höhere Leitung schuld. Nur mit gemäßigt motorisierten SUVs (die Toyota Modellpalette rechne ich hierzu) hätten wir die aktuelle Diskussion wahrscheinlich gar nicht.

Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 4366
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD Lounge FL
Bevor man einen Kommentar postet, stellt man sich vor, wie man ihn abends seinen Kindern, seiner Frau und seinen Eltern vorliest. Würde man sich dafür schämen, postet man ihn nicht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#567949
Aw: Versachlichung der SUV-Debatte 17.11.2019 02:52 - vor 3 Wochen, 4 Tagen  
yarison schrieb:
Die CO2 Zielwerte
sind IMHO allen die in Geld denken komplett scheißegal.
GAK
Beiträge: 520
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2018- Prius 4
2013-2017 Prius 2 Travel
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#570192
Aw: Versachlichung der SUV-Debatte 28.11.2019 08:54 - vor 2 Wochen  
Zitat:
Autogramm Mercedes GLB
Schamlos

Vans und Kombis sind zwar praktisch, viele Kunden aber finden sie inzwischen uncool. Mercedes kreuzt deshalb die B- und die G-Klasse. Das Ergebnis ist der GLB - ein kompakter SUV, für den man sich kaum schämen muss.

- www.spiegel.de/auto/fahrberichte/mercede...waben-a-1298307.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 56723
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch mobil in Farbe
Für Detailinformationen auf den Smiley klicken.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987