Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos
(3 Leser) bmwe46, Timo1, (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 1...1011121314151617
THEMA: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos
**
#540692
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 13.06.2019 22:45 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Egon
Admin
Beiträge: 53202
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540731
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 14.06.2019 09:36 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Die sollen sich trollen ! Die neuen bekommen das, was wollen die denn noch. Nie den Hals voll genug, ich mag sie nicht diese Verbände und die für die sie sprechen (weil sie die Funktionäre nicht stoppen) !
cirr_s
Beiträge: 3274
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.06.2019 09:38 von cirr_s.
P-2; 2008; arctisblau; SOL ohne Extras;
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540743
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 14.06.2019 10:39 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Dann müsste man aber so konsequent sein und ALLE Verkehrsteilnehmer zu künstlichen Lärmemissionen zwingen:
- Fußgänger
- Fahrradfahrer (Fußantrieb)
- jegliche E-Bikes
- größere Vehikel

Es muss doch reichen, dass jeder, der ein solches Gefährt als Fahrer nutzt, aufmerksamer unterwegs ist. Das steht sogar in der Bedienungsanleitung drin, wenn man sie denn liest.
Dix
Beiträge: 1144
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: "I'd rather go..."
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540746
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 14.06.2019 10:52 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Jep, ich wurde gestern erst fast von einem schnell fahrenden E-Bike oder Pedelec umgeworfen... Aber ich habe halt schlecht aufgepasst (bzw. das Tempo des alten Mannes drauf voll unterschätzt) und unhörbar war es tatsächlich. Fahrrad halt. Mit nem Moped/Roller wäre mir das nicht passiert.

Aber fordere ich deswegen jetzt simulierte Zweitakter Geräusche bei E-Bikes...?
cirr_s
Beiträge: 3274
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.06.2019 10:53 von cirr_s.
P-2; 2008; arctisblau; SOL ohne Extras;
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540754
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 14.06.2019 11:08 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Da kommt der gfute alte Bierdeckel ins Spiel...


Aber mal ernsthaft.
Es kommt halt wirklich darauf an wo man unterwegs ist. Bei meiner Probefahrt im e-Niro war das Geräusch durchaus sinnvoll. Ich bin damit auf einem Parkplatz unterwegs gewesen und konnte beobachten wie Leute etwas wahrnehmen aber nicht wissen was sie da hören. Richtig lustig wird es wenn man dies mitbekommt und die Leute sich umsehen und dann macht man es kurz aus.

Eine gewisse Wirkung hat das schon, aber gegen die XXL Bluethooth Kopfhörerseuche hilft es nicht.
Die hören sowas nicht. Wenn dann noch der starre Blick auf´s Smartphone kommt, dann kann da noch soviel UFO Sound kommen.

Und genau da sehe ich ein größeres Problem. Die Ablenkung.
XXL Beats auf den Ohren, das Smartphone in der Hand steuert man heute siegessicher vom Fußweg auf den Zebrastreifen.
Das man sich dennoch umsehen muss weiß heute keiner mehr.
TF104
Beiträge: 3504
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540758
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 14.06.2019 11:24 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Meine langjährige Erfahrung ist, dass im Alltag praktisch niemand ein vom Antrieb her lautloses Auto überhört. Die Abrollgeräusche sind mehr als laut genug.

Als tendenziell problematisch kenne ich nur zwei Situationen: 1. Supermarktparkplätze und 2. mit Sondergenehmigung in einer Fußgängerzone. In beiden Fällen muss man höllisch aufpassen. Das Anfahren eines zuvor geparkten lautlosen Autos oder extrem langsames Schleichen wird nicht wahrgenommen.

Auf Supermarktparkplätzen wimmeln alle aus allen Richtungen wild durcheinander, das ist sowieso gefährlich, auch mit einem Verbrennerfahrzeug. Und in einer Fußgängerzone rechnet natürlich niemand mit einem Auto und wird es beim Schleichen auch nicht hören können.

Ansonsten aber erlebe ich keine kritischen Situationen, die auf die relative Lautlosigkeit meiner Autos zurückzuführen sind.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 53202
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540764
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 14.06.2019 11:47 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Ich kann Egon voll bestätigen. Ich kenne das auch nur von Supermarktparkplätzen. Zu Beginn wundert man sich, dass die Fußgänger nicht beiseite gehen. Aber daran gewöhnt man sich und fährt entsprechend. Ich sehe hier keine Gefahr, wenn man sich dessen bewusst ist. Kriegt man keine sieben Lobbyverbände für die Freunde des lautlosen leisen Fahrens aktiviert?

Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 3293
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD Lounge FL
2018 Passat Alibi-Plugin
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540766
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 14.06.2019 11:59 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Ein Gong oder so wäre vielleicht sinnvoll.

All die UFO Geräusche sind Quark. Tiere wissen nichts anzufangen damit und glotzen bloss komisch.
Die meisten Fussgänger hören das nicht als Auto und reagieren meist gar nicht.
War gerade diese Woche auf einem Parkplatz laaaange hinter Fussgängern hergeschlichen, ohne Reaktion.
Was hat geholfen? Richtig, der alte Priustrick: einmal Lenkrad etwas hin und zurückdrehen.

Da kann man schön sehen, was lobbies ohne rechten sachverstand anrichten, wenn man diese lässt.
Ihr könnt sicher sein, dass für die Pedelecs ebenfalls Geräusche gefordert werden. Und dann für Fussgänger. Später noch für Hunde, die sind auch gefährlich
Knoli
Beiträge: 439
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aktuell: Nissan Leaf Tekna 2018 in "new red" mit 40kWh Akku
Vorher: Für problemlose 170'000km ein Prius 2
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540771
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 14.06.2019 12:28 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Dann muß man aber auch verbieten, daß man in der Öffentlichkeit seine Ohren mit Ohrstöpsel abschirmt.

Oder man fordert ein Ohrstöpsel-Erkennungsgerät, das die Lautstärke entsprechend reguliert.

Auch hier die ketzerische Frage:
Wieviel Menschen kommen zu Tode durch lautloses Fahren?
Wieviel Menschen kommen zu Tode durch Geschwindigkeiten jenseits der 150 km/h ?
autoscooter
Beiträge: 253
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.06.2019 12:31 von autoscooter.
Prius III Plugin (EZ 4/2013) seit 13.1.2018, Benzin: Strom:
Prius II (EZ 10/2004) 2/2010 - 1/2018, ca. 5 l / 100km, Gesamtkosten 21,7 Ct/km (incl. Wertverlust, Steuer, Versicherung, TÜV, Werkstatt, Reifen, Benzin)
davor: Toyota Previa, Opel Rekord, Opel Kadett
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nagelst du noch oder schnurrst du schon?"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540776
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 14.06.2019 13:21 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Egon schrieb:
Meine langjährige Erfahrung ist, dass im Alltag praktisch niemand ein vom Antrieb her lautloses Auto überhört. Die Abrollgeräusche sind mehr als laut genug.

ACK - ich hoere ja 'mein' Auto auch manchmal - ist wg. den Abrollgeräuschen (insbes bei Regen) von aussen nicht wirklich lautlos


Auf Supermarktparkplätzen wimmeln alle aus allen Richtungen wild durcheinander, das ist sowieso gefährlich, auch mit einem Verbrennerfahrzeug.


ja - aber man gewöhnt sich, und rechnet es ein, dass manche Pappnasen nur wenn es 'brumm brumm' macht, auch 'Bewegung' damit verbinden.


Und in einer Fußgängerzone rechnet natürlich niemand mit einem Auto und wird es beim Schleichen auch nicht hören können.


Ich bin hier in meiner Strasse (30km/h) beinahe vor einen schleichenden Tesla gerannt (Mein Glück war, dass der Fahrer es geahnt hatte) - war ganz am Anfang meiner Prius-Erfahrung - und ich hatte nicht erwartet, dass das Teil weder Inverter noch Rollgeräusche produziert ... - jetzt weiss ich es


Ansonsten aber erlebe ich keine kritischen Situationen, die auf die relative Lautlosigkeit meiner Autos zurückzuführen sind.


Manchmal - mach ich mir mittlerweile einen Jux draus (gerade auf Parkplaetzen) - hinter jemandem im Schrittempo zu fahren - bis er mich bemerkt und plötzlich 'zuckt'
hirni
Beiträge: 1158
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540846
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 14.06.2019 21:34 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
autoscooter schrieb:
....
Wieviel Menschen kommen zu Tode durch lautloses Fahren?
Wieviel Menschen kommen zu Tode durch Geschwindigkeiten jenseits der 150 km/h ?


1+
Das Gelärme bleibt sinnfrei.

Das ist eine gute Fragestellung!
Ich glaube, ich kenne die Antwort schon

Schnell fahren ist schliesslich ein Menschenrecht, Lärm machen auch!
Knoli
Beiträge: 439
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.06.2019 21:36 von Knoli.
Aktuell: Nissan Leaf Tekna 2018 in "new red" mit 40kWh Akku
Vorher: Für problemlose 170'000km ein Prius 2
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540865
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 15.06.2019 01:41 - vor 1 Woche, 3 Tagen  
Knoli schrieb:
Das Gelärme bleibt sinnfrei.Für ein paar blinde (und das meine ich durchaus nicht in einem übertragenen/abwertenden Sinn) Mitmenschen möglicherweise nicht. Alle anderen sollten sich an den Gedanken gewöhnen, dass sie die Augen aufmachen müssen, wenn sie am Verkehr teilnehmen wollen.

Abgesehen von diesen Sonderfällen bleibe ich aber dabei: ursächlich für einen Unfall mit einem BEV ist nicht dessen Geräuscharmut, es ist die mangelnde Aufmerksamkeit. Man kann nicht mit Blick auf sein Smartphone über einen Parkplatz spazieren und dann jemand anderen für einen Unfall verantwortlich machen, nur weil der kein Betriebsgeräusch von sich gegeben hat.

Vielleicht sollte man das mal gleich am Anfang in die StVO einfügen, dass die Teilnahme am Straßenverkehr ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksichtnahme erfordert. Oh Moment, das steht ja schon in §1
CA-Klaus
Beiträge: 492
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540876
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 15.06.2019 08:50 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
Für blinde Menschen gehört sich Rücksichtnahme und Aufmerksamkeit im Strassenverkehr der sehenden Verkehrsteilnehmer. Das ist eigentlich selbstverständlich, nicht? Blinde Menschen erkennt man meist an ihren Hilfsmitteln. Fuss vom fahrpedal und gut

Hier wäre der Gong sinnvoll. Die künstlichen Geräusche kann man schlecht einordnen und nur schlecht einer Richtung zuweisen. Wer mal ne zoe von aussen erlebt, weiss was ich meine. Zumal gerade der Blindenhund eher nicht weiss, was vor sich geht, wenn dieser nicht spezifisch auf solche Geräusche trainiert ist. Eigene Erfahrung. Jedes bev klingt anders, da ist das Training auf den Sound schwierig.
Knoli
Beiträge: 439
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.06.2019 08:53 von Knoli.
Aktuell: Nissan Leaf Tekna 2018 in "new red" mit 40kWh Akku
Vorher: Für problemlose 170'000km ein Prius 2
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540883
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 15.06.2019 09:57 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
TF104 schrieb:
Bei meiner Probefahrt im e-Niro war das Geräusch durchaus sinnvoll. Ich bin damit auf einem Parkplatz unterwegs gewesen
Mit anderen Autos bisher nicht? Auch mein Hybrid brummt dann nicht.

Und genau da sehe ich ein größeres Problem. Die Ablenkung.
Genau. Mir sind auch mit den Benziner-Vorwagen schon Leute vor's Auto gehüpft, obwohl ich gerade deutlich hörbar am Beschleunigen war.

Reifen hört man, wenn es nicht gerade Slicks auf einem Rennrad sind. Würde der allgemeine Geräuschpegel sinken, würden auch an vielbefahrenen Stellen sogar Fahrräder gehört werden können und E-Autos sowieso. Umgekehrt würde also ein Schuh draus.

Bescheidene Frage zu Gehörlosen: wenn man mit den Ohren "sieht", sich orientiert, aber überall Krach ist, wird man dann nicht ähnlich eingeschränkt wie ein Sehender, der in die Sonne sieht?

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15502
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540898
Aw: Künstliches Motorgeräusch für E-/Hybridautos 15.06.2019 12:06 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
Letztens hörte ich in meinem Umfeld ein brummendes Geräusch und ich schaute gen Himmel, wo ich ein altes Flugzeug vermutete.
Am Ende war es eine Zoe die langsam die Strasse entlang fuhr. Das Geräusch empfand ich irritierender als kein Geräusch.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 3170
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...1011121314151617
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987