Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Soundupgrade für meinen 2017er Yaris HSD
Der in Frankreich gefertigte Yaris Hybrid ist seit 2012 auf dem Markt. Mit identischem Antriebssystem: Prius C (Nordamerika) und Toyota Aqua (Japan).
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Soundupgrade für meinen 2017er Yaris HSD
#490662
Aw: Soundupgrade für meinen 2017er Yaris HSD 12.09.2018 18:35 - vor 2 Monaten  
HybridSpirit schrieb:
Mein Auto geht im Übrigen heute zur Reparatur.Mein Beileid wegen Deines Schadens am Auto. Was wurde beim Einbruch demoliert?
Hier wurde schon einmal von einem Einbruchsversuch an einem P4 auf einem Waldparkplatz berichtet. Der Einbruch ist aber schief gegangen, da die Diebe die vordere Seitenscheibe einschlagen wollten und nicht wussten, dass die vorderen Seitenscheiben aus Verbundglas (Lärmschutzglas) bestehen. Da waren lediglich 2 Dellen in der Scheibe.
Ein weiteres Plus beim P4.

In unserem Ort gibt es auch einen Waldparkplatz, abgelegen von der Burgruine Regenstein, der auch schon des öfteren von PKW Einbrüchen heimgesucht wurden.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 8906
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#490873
Aw: Soundupgrade für meinen 2017er Yaris HSD 13.09.2018 19:25 - vor 2 Monaten  
Demoliert ist nix weiter. Die unappetitliche Körperöffnung hat das Handschuhfach sogar wieder geschlossen.
Voll hirnrissig das Ganze. Hab den kleinen gerade wieder abgeholt. Ist ja ein Teilkasko Schaden und ich hab 150€ SB, hat sich aber rentiert. Gesamtkosten Brutto 549€. Das sauber machen war teuer weil Splitter in die Schalthebelkiste (keine Ahnung wie man das nennt) gekommen sind. Schlimmer ist es an Kohle zu kommen ohne EC Karte und so. Das nervt viel mehr.
HybridSpirit
Beiträge: 75
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#491513
Aw: Soundupgrade für meinen 2017er Yaris HSD 17.09.2018 16:02 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Hallo zusammen.
Heute ist die Endstufe angekommen! Bin schon ganz zappelig vor Vorfreude Ich melde mich demnächst
HybridSpirit
Beiträge: 75
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#491538
Aw: Soundupgrade für meinen 2017er Yaris HSD 17.09.2018 19:00 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Bin gespannt. Kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass der Einbau der Endstufe ohne Wechsel der Lautsprecher viel bringt. Lasse mich aber gerne überraschen!
happyyaris
Beiträge: 2387
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#492492
Aw: Soundupgrade für meinen 2017er Yaris HSD 23.09.2018 19:16 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Gestern Nachmittag habe ich die Endstufe nun eingebaut. Das ging sehr zügig da ich ja bereits wusste wie ich alles abgebaut bekomme. Ich habe die Endstufe in dem Hohlraum über dem Handschuhfach deponiert. Anschließen war wegen passendem mitgeliefertem Kabel sehr einfach. Ich habe dann die Anlage unter Verwendung von Programm 1 der Endstufe in Betrieb genommen.

Bevor ich zum Fazit komme erinnere ich an den ersten Post in dem ich meine Beweggründe und Erwartungen beschrieben habe.

Meine Erwartungen wurden erfüllt. Nicht übertroffen. Super ist dass das Programm 1 mit den Laufzeitkorrekturen tatsächlich das Klangbild besser in Richtung Bühne ( Armaturenbrett) verlegt.
Die mögliche Gesamtlautstärke bis zu dem sich unschöne Klangbilder ergeben ist nocheinmal gestiegen.
Interessant ist dass sich jetzt zeigt dass die Hochtöner nun das Bottlekneck sind. Soll heißen, sie zeigen früher als die Lautsprecher in den Türen klangliche Schwächen. Wohingegen der Klang der Türlautsprecher deutlich wahrnehmbar zugelegt hat. Besonders bei Elektro Songs mit sehr prominentem Basedrum Kick oder baseline fällt auf dass diese lange Zeit sauber klingen und tatsächlich an Tiefe gewonnen haben. Macht schon Spaß so.

Jedoch habe ich mich bereits entschieden dass ich die Hochtöner durch höherwertige austauschen werde da bei der Musik die ich hauptsächlich höre die Hochtöner entscheident sind. Ich hatte die Hoffnung in denen steckt das selbe Potenzial wie in den Türlautsprechern.

Auch wurde der Negativeffekt, dass die Bässe bei geringen Lautstärken zu präsent und bei lauten Lautstärken zu wenig präsent sind, beseitigt. Das Klangbild ist jetzt durchgehend konsistent.

Ich werde das Nordlichtertreffen nutzen um Direktvergleiche zu machen.

Andere Interessierte können mich gern kontaktieren. Fotos findet ihr unter dem Link den ich bereits gepostet hatte.

Grüße
Christoph
HybridSpirit
Beiträge: 75
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#492499
Aw: Soundupgrade für meinen 2017er Yaris HSD 23.09.2018 19:47 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Schön, daß sich der Aufwand gelohnt hat. Die neue Endstufe kontrolliert die Membranbewegungen der Tieftöner besser und unterdrückt auch deren Eigenbewegungen stärker, als es der serienmäßige Verstärker kann, daher der konturiertere Klang.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 6275
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - irgendwann: Prius II Sol Travel, EZ 11/08
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#492560
Aw: Soundupgrade für meinen 2017er Yaris HSD 23.09.2018 23:49 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Ich hab unseren Prius2 aufgepeppt.
Etwas Schallschluckendes Material in der Tür, zusätzlich zum Alubutyl bringt viel. Neoprenschaum z.B.

Die Löcher in der B-Säule, beu den Gurtaufrollern, hat der Yaris mit Sicherheit auch. Kann man gleich mit bearbeiten, reduziert Rollgeräusche.

Ich hab Eton POW 160 Lautsprecher eingesetzt. Ohne Endstufe. Aber mit 50W Headunit.
Klasse, das Ganze.

Vom POW die Seidenhochtöner sind größer als die Orginal. Klingen aber auch viel besser!
frankenfrank
Beiträge: 856
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 23.09.2018 23:51 von frankenfrank.
...geht am P2 denn nie was kaputt ?....
Test läuft jetzt seit 245.000km... :-D
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison