Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Reisender sein Yaris Hybrid
(1 Leser) (1) Besucher
Der in Frankreich gefertigte Yaris Hybrid ist seit 2012 auf dem Markt. Mit identischem Antriebssystem: Prius C (Nordamerika) und Toyota Aqua (Japan).
Zum Ende gehenSeite: 1...3233343536373839
THEMA: Reisender sein Yaris Hybrid
*
#538630
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 04.06.2019 17:49 - vor 3 Wochen  
Naja, optisch sind die moon caps irgendwie aus der Zeit gefallen. Aber wenn es hilft, Sprit zu sparen, warum nicht.

Als ich die Zoe zur Probe hatte, fiel es mir extrem schwer, den Neutralpunkt zu treffen. Ich würde also immer ein Auto bevorzugen, wo man die Rekuperation leicht einstellen kann.
bgl-tom
Beiträge: 1442
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.06.2019 17:51 von bgl-tom.
Sion 11/2017 reserviert und 11/2018 storniert
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#538674
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 04.06.2019 22:05 - vor 3 Wochen  
Der Zoe lässt sich doch auch in N schalten, wie der Yaris Hybrid auch.

Die Moon Caps.

–ich habe keine Ahnung wie viel Benzin es spart kann ich nicht sagen. Möglich, dass es hochgerechnet 158 ml/100 km sind. Möglich das es Einbildung ist. Ich weiß es leider nicht besser. Irgendetwas bringt es auf jeden Fall.

–was ich aber 100% sagen kann, dass Auto wird nur dadurch leiser. Beim fahren, rollen, bremsen. Da ich in Sachen Geräusche empfindlich bin, ist das für mich natürlich eine Verbesserung.

–die Optik ist Geschmacksache
Ich mag gern Oldtimer, weißt du was das schönste ist? Hat nicht jeder, gibt es in Deutschland nicht zu kaufen

Auch wenn es mir optisch gefällt, gekauft habe ich es hauptsächlich wegen der Funktion.
–geschlossen
–Bremse und Felge wird vor Wasser, Schmutz, Salz geschützt
–Aerodynamik verbessert sich

Sollte die Optik mal im Eimer sein, dann ist das so.
Wie sage ich immer „das Auto bekommt keine Handwäsche, dass bekommt nur Regenwäsche“
2x im Jahr vor der Werkstatt in die Waschanlage. Also Optik, ist mir egal. Auch an meine Beule gewöhne ich mich. Samt Erinnerung, wo und wie ich die bekommen habe.

Supermarkt Tiefgarage, dass passiert mir nie wieder!

Zurück zu den Moon Caps.
Ich habe eher Angst, dass mir die einer klaut.
Der eine findet es naja, der andere findet die gut und die sind schnell ab und weg.

Die verkaufen sich übrigens gut bei Ebay. Habe das beobachtet. Der Händler stellt immer 10 Stück rein und die sind auch ziemlich schnell weg.
Reisender
Beiträge: 670
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.06.2019 22:12 von Reisender.

Wenn ihr etwas wissen möchtet, schreibt mir eine Nachricht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#539326
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 07.06.2019 18:49 - vor 2 Wochen, 4 Tagen  
Bevor ich gleich wieder auf Reisen gehe

Habe noch etwas für euch und zwar betrifft das gleich mehrere Themen

Aerodynamik
www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...15&limitstart=60

Ein Unterschied
- gleiche Strecke,
- mit Grillblocking,
- neuen abgedeckten Radkappen,
- hoher/niedriger Temperatur,
- damit dünnere oder dickere Luft (oder auch schwerer/leichter durch Luftdruck)

Grillblocking
www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...imitstart=390#524497

Und natürlich mein Auto



Worauf ich hinaus möchte:
- gleiche Strecke, nur das ich heute morgen 1x um die Tankstelle gekreist bin und mich für heute Abend entschieden habe
- 1x Motorgrill komplett offen, 1x komplett zu bis auf die letzten 16 km der Fahrt, da 4 Öffnungen auf
- man sieht schön was der Grillblock/die Außentemperatur in Sachen Aerodynamik, EV-Anteil und Verbrauch ausmacht.

Ich lege noch einen drauf, dank Grillblocking komplett


Hier habe ich 16 km vor dem Ziel angehalten, wie immer 4 Öffnungen im Grillblocking geöffnet.
Wäre jetzt der Heretical Mode sparsamer als Pulse&Glide würde der Verbrauch im Yaris Hybrid nicht ansteigen, sondern sinken. Es sind ja "nur" 16 km.


Er steigt aber an. Und das ist leider immer so. Ich komme mit den schönsten Verbrauchten an der B104 an und dann noch 16 km Bundesstraße im Heretical Mode und dann war es das. Das schaffe ich nur nach der Spätschicht. Kurz vor Mitternacht.


Trotzdem wie stark der Unterschied sichtbar ist, bei den Temperaturschwankungen.
Grillblocking machst möglich. Aerodynamik und Temperaturen verbessert.


Gute Nacht(Schicht) bis einschließlich Montag durch


Edit
Das hier ist eine meiner leichtesten schwersten Übungen.
Nach der Nachtschicht am Sonnabend direkt nach Hause. Noch schnell den Grill komplett geblockt, hat keine 5 Minuten gedauert. Um so schneller ich weg bin, um so besser. Und dann mit den ersten Einkaufswütigen und vor allem den 40 Tonnern die, die leere Straße ausnutzen um die Wette gefahren. Anstrengend, weil
-Bundesstraße komplett
-Nach der Nachtschicht, ohne zu schlafen
-Höchste Konzentration (das schwerste daran)
-schnell und gleichzeitig sparsam sein

Es spart mir 6 km und ich kann das (soweit meine Aufzeichnungen bis jetzt) nur nach der Nachtschicht am Sonnabend/Sonntag/Feiertag machen. Wer jetzt denkt "so eine Qual für die paar ml, der irrt. Ich mache das nicht wegen dem Verbrauch, könnte meinen Schleichweg fahren und gut ist. Ich mache das damit ich überhaupt irgendetwas von meinem Tag habe. Nachtschicht, liege ich den ganzen Tag im Bett. Wer Schicht arbeitet, der kennt das.

Zurück zum Auto
Man sieht so schön, was Pulse&Glide aber vor allem das Grillblocking aus machen.

Muss mal gucken, ob ich nicht doch diese "Radkappen" gemessen bekomme.
Idee wäre:
-Radkappen komplett ab und messen wie weit man rollt
-zurück fahren
-die neuen Radkappen drauf und erneut messen wie weit man rollt

Im Verbrauch wird es schwer, aber in den gerollten Metern, damit müsste man es raus bekommen.
Ich sehe ja, wie der EV-Anteil schwankt, bei höheren Temperaturen, Gegenwind/Rückenwind. Vielleicht ließt ja jemand mit mehr Physikkenntnissen mit und hätte eine Idee für mich, wie man solche "kleinen" Werte am besten misst.

Und dann 2 Videos vom Hybrid Assistant machen und dann hier rein stellen.
Vielleicht findet sich jemand zum vergleichen/bewerten
Reisender
Beiträge: 670
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 08.06.2019 08:19 von Reisender.

Wenn ihr etwas wissen möchtet, schreibt mir eine Nachricht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540218
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 11.06.2019 13:57 - vor 2 Wochen  
Ich möchte euch mein neuestes Projekt vorstellen, seit nicht böse, dass ich das eben nicht Aerodynamik poste. Mag ja da hin gehören. Aber ließt das da einer? Wäre Verschwendung. Es geht ja um das was ich mit meinem Auto anstelle.

Also die neuen Radkappen habt ihr gesehen?
Ich habe heute auch echt mal geschafft, die wieder runter zu bekommen. War ganz einfach ein etwas längerer Maulschlüssel und "plopp" war sie raus, genauso "plopp" wieder drauf. Also mit der Hand klaut mir die keiner. Die bekommt man nicht runter.

Nun war die Idee, raus zu bekommen, was es denn nun bringt?
Deswegen hier schon mal der zuständige Berg

Dank euch, habe ich auch daran gedacht, dass Auto muss von alleine an rollen und das macht es
Da runter auf mindestens 65 km/h von alleine
Also habe ich auch einen Startpunkt

Das Testomobil mit vollem Grillblocking


Und jetzt die Idee:
-mit vollem Grillblocking
-alle Spalten um das Auto drum herum
-neue Radkappen drauf

und huiiiiii runter da

Mit Messwerkzeug Hybrid Assistant,

mit 2 Stellen hinter dem Komma den Wert aufschreiben, wie weit das Auto gerollt ist und das ganze 1x wiederholen - 100x ist mir nichts. Ich bin kein Labor, möchte nur wissen bringt es etwas ja/nein?

Und jetzt eins nach dem anderen weg:
-Grillblocking komplett weg - 2x rollen lassen - Wert aufschreiben.
Dann aber wieder rauf damit

-Radkappen runter - 2x rollen lassen - Wert aufschreiben
Wieder rauf damit

-Spalten komplett frei machen - 2x rollen lassen - Wert aufschreiben


So das ich dort insgesamt 8x runter rollen werde.
Hoffentlich erwartet mich nicht 1x die Rennleitung

In der Woche geht es nicht. Ich habe heute gesehen, wie die Leute da runter fahren.
Aber Hallo! Das sind wenn ich richtig gerechnet habe 9% Gefälle. Und das ist sehr schmal.
Was soll es - mal gucken, wann sich das ergibt.

Ich wollte aber nicht "alle Tests auf einmal".
Sondern so wie ich Zeit habe - dann aber 1 Test - innerhalb von 30 Minuten.
Ich möchte nicht alle Tests gegeneinander antreten lassen, sondern nur den Unterschied z.B. mit Radkappen vs. ohne Radkappen raus finden - mehr nicht.



Und sonst?
Grillblocking habe ich nach wie vor, aber nicht mehr komplett.
Unten lasse ich offen - der Gesundheit des Inverters zu liebe
Und dann so lange bis ich die nötige Temperatur erreiche bzw. hohe Geschwindigkeiten voraus zu sehen sind, dann mache ich 4 Öffnungen am Auto (2 Rohrisolierungen übereinander) raus.

Bremsen habe ich dank Hybrid Assistant so gut im Griff, dass ich auf bis 10 km/h runter Energie in den Akku mache. Wenn ich denn bremsen muss und das muss ich. Und sobald die 10km/h kommt und ich alleine bin ziehe ich kurz die Handbremse leicht an. Bremsenpflege für hinten, die wird ja sonst gar nicht benutzt. Muss ja dieses Jahr zum TÜV das 1.x werde es erleben.


Wenn man 1 Beule hat, dann merkt man sich das.
Als ich heute auf einen Supermarktparkplatz fuhr, Auto war schon aus, guckte ich mich um.
"Hier sind doch die Beulen vorprogrammiert" - Auto wieder an - umgeparkt - am Popo der Welt gehalten. 1x reicht. Man lernt dazu.
Reisender
Beiträge: 670
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.06.2019 14:31 von Reisender.

Wenn ihr etwas wissen möchtet, schreibt mir eine Nachricht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540257
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 11.06.2019 18:07 - vor 2 Wochen  
Reisender schrieb:
Mit Messwerkzeug Hybrid Assistant, mit 2 Stellen hinter dem Komma den Wert aufschreiben, wie weit das Auto gerollt ist und das ganze 1x wiederholen - 100x ist mir nichts. Ich bin kein Labor, möchte nur wissen bringt es etwas ja/nein?
Das wird vermutlich schwierig, weil man ja nicht genau sagen, kann, woran es gelegen hat, wenn sich verschieden lange Ausrollstrecken ergeben.

Bei diesem Tempo liefert der Rollwiderstand den größten Bremseffekt. Da sollten die zu vergleichenden Fahrten bei derselben Umgebungstemperatur stattfinden, weil ein paar Grad Unterschied den Reifenfülldruck verändern, was bei so niedrigem Tempo sicher einen größeren Einfluß hat als alle aerodynamischen Maßnahmen zusammen.
Aber du machst vermutlich einmal mit und einmal ohne direkt hinter einander. Da würde ich nach der Anfahrt zur Teststrecke eine kleine Pause einlegen, um die Reifen abkühlen zu lassen.

Bei der Streckenlänge nach Hybrid-Assistant gibt es dann zusätzlich eine Ungenauigkeit von 10 m. Die von dir eingeringelten 15,77 km können 15.770 m oder aber auch 15.779,99 m bedeuten (wenn nicht gerundet wird), oder auch 15.765,50 bis 15.775,49 m (bei kaufmännischer Rundung). Also im Zweifel die Ende-Positionen vergleichen.
Smoothie
Beiträge: 507
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 PHV

SM: Strom sowie Benzin ab der letzten Betankung vom Display-Monatswert.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540267
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 11.06.2019 18:49 - vor 2 Wochen  
Dieses Foto vom Hybrid Assistant ist ein Beispiel

Danke für den Einwand, ich brauche ganz Klassisch ein Stück Kreide
Oder ich mache einfach zusätzlich einen dicken Strich in den Sand.

Das soll bitte keine wissenschaftliche Ausarbeitung werden.
Nur eine Tendenz soll das Ergebnis sein, ein „es bringt was/nix“.
Aber man merkt, wie viel man bedenken muss.


Ich habe diesen Test jetzt schon 1x gemacht, da waren es 30 Meter Unterschied – laut GPS Messung.
Die Idee mit dem Strich auf der Straße ist besser, da wird rein gar nichts gemessen. Dann weiß ich es einfach ohne Messung. Weil, wer misst misst Misst hat man mir in der MSR Ausbildung beigebracht.

Ich könnte ein Maßband mitnehmen, aber mich da hin stellen und von Strich zu Strich messen, nur wegen dieser „Zahl“. Ich glaube da nehme ich lieber Hybrid Assistant. Der spuckt immer das aus, was auch Google Maps ausspuckt.


Die Reifentemperatur, die müssten auf Temperaturen sein.
Aus Richtung zu Hause bin ich schon 50 km unterwegs, aus Richtung Arbeit die fotografierten 15 km.
Der Test wird dann ohne große Pause gemacht. Weil, habe keine Zeit (Verkehr, muss nach Hause/zur Arbeit).



Ja die Widerstände die da greifen. Der Yaris ist Windanfällig.
Auf dem Weg zur Arbeit/nach Hause liegt zwischen Rückenwind und Gegenwind ein 1/2 Liter Benzin (nicht auf 100 km sondern auf 63 bzw. 69 km) ich messe ja immer den Totalverbrauch.

So weiß ich, wenn man es so regelmäßig beobachtet wie ich:
Das Grillblocking bremst das Auto weniger aus, die Tendenz habe ich schon, nur beweisen muss ich es noch.
Den Moment, wenn das Auto Schwung bergrunter aufnimmt, man kann das richtig hören/spüren. Wie der Luftwiderstand zunimmt und dann mit diesem Schwung in der Ausrollphase. Meine Ohren sagen mir da schon „bei normalem Fahren“ 70 km/h ist schon lange zu viel.

Ansonsten der Klassiker „Hand aus dem Fenster“.

Ich fahre diesen Berg übrigens, mindestens 1x täglich hoch oder runter, je nach Schicht.
Monate an Erfahrung.


Falls ihr noch etwas habt, was das Ergebnis, die Tendenz verändern könnte nur zu.
Bitte nicht auf Zahlen rum reiten. Dieses große Berechnen überlasse ich den WLTP Freunden, ich nehme lieber Mutter Natur, anstatt den Rollenprüfstand.


EDIT 12.06.19
Straßenmalkreide ist gekauft. 0,59€
Mein "Tuning" ist gar nicht mal so teuer, dass teuerste waren die Radkappen. Habe noch ein paar Fotos für euch gemacht, die könnt ihr hier angucken: www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...limitstart=90#540456

Morgen früh, vor der Frühschicht.
Ich kann eh immer nicht schlafen, also kann ich auch los fahren und den Test durchziehen.
Mal gucken wie viel Zeit ich dafür brauche.

Edit 13.06.19
Mir ist die Zeit weg gelaufen. So das ich den 2. Test noch einmal komplett machen muss. Das macht aber nichts.

Ich habe nämlich Ergebnisse. Und das ganze auch auf Video. Die komplette Fahrt, alle Tests, bis ich auf Arbeit war. Mal sehen ob ich euch das zugänglich machen kann. Ist nur eine Bildschirmaufnahme vom Hybrid Assistant.

01:59 Uhr ging es los
03:36 Testbeginn
Komplett alles Grillblocking, neue Radkappen, Spalten zu
1,45 km gerollt

Radkappen runter
1,42 km gerollt

Grillblock runter
1,27 km gerollt

Spalten frei
1,26 km gerollt

Das Grillblocking was ich ja runter und wieder rauf gemacht habe. Kann das Ergebnis verfälschen. Die Radkappen wohl eher weniger. Also lasse ich morgen das Grillblocking komplett drauf. Probiere nur Radkappen und Spalten noch mal aus.

Das mit dem Grillblocking hat sich nun ein 2.x bestätigt. Da vorn entsteht Druck. Man sieht es schon bei der Geschwindigkeit. Die erreiche ich ohne Grillblocking erst gar nicht.

Video folgt
Reisender
Beiträge: 670
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.06.2019 05:39 von Reisender.

Wenn ihr etwas wissen möchtet, schreibt mir eine Nachricht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#542040
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 21.06.2019 16:30 - vor 4 Tagen, 10 Stunden  
Kurz vor der 90.000 km Wartung.

Ihr mögt doch so gerne Zahlen.
Ich auch aber nur auf meinem Konto.
So habe ich mich dann heute dazu entschlossen, auf Jahres-Zahlung der Autoversicherung umzustellen.
Geht im Moment gerade, als ich das Auto bekommen habe, ging genau das nicht. Dann muss ich immer sparen. Spart immerhin knapp 100€/Jahr.

Ich habe noch SF 1 - Fahranfänger - das 1. auf mich versicherte Auto.

Und weil, bei mir nur eins zählt, was das Auto kostet. Habe ich euch ein Video erstellt.
Geht los mit Spritmonitor, Kostenauswertung ab der 1. Tankfüllung, die seht ihr ja nicht.

Dann die letzten Fahrten, damit ihr seht, dass ist wiederholbar was ich mache.
Als letztes Hybrid Reporter die Fahrt heute früh. mit allem was an Daten verfügbar ist.

Hoffe ihr könnte damit etwas anfangen und die Arbeit war nicht umsonst.
Wenn ihr sonst etwas sehen möchtet, einfach eine Nachricht hier lassen, komme dem Wunsch nach.

Hier das Bildschirm-Video von meinem iMac.
photos.app.goo.gl/bgj1CPUFjbUqFiKL8
Reisender
Beiträge: 670
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.06.2019 16:33 von Reisender.

Wenn ihr etwas wissen möchtet, schreibt mir eine Nachricht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#542110
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 22.06.2019 00:20 - vor 4 Tagen, 2 Stunden  
SF1 ???
100€ mehr durch monatliche Zahlung?

Ich vermute, dass du einen gewaltigen Tuningbedarf im Bereich Versicherung hast.

Ansonsten: weiter so!
Hybridiseur
Beiträge: 101
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.06.2019 00:21 von Hybridiseur.
Prius 2 Executive 12/07
2× Prius 1 als Zeitvertreib
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#542114
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 22.06.2019 00:44 - vor 4 Tagen, 1 Stunde  
117,40€ / Jahr weniger.

Durch Wechsel von monatlicher Zahlung auf Jährlich.

Ich Versicherungen.

Habe da meine Erfahrungen.
Wurde genug ausgesaugt.

Seit dem habe ich noch das was ich wirklich brauche.
Vollkaskoversicherung fürs Auto. Bald mit Schutzbrief. Fliege aus der Garantie.
Privathaftpflicht

Mehr schließe ich nicht mehr ab.
Und die bekommen mich 1x im Jahr ans Telefon.
Und dann bekomme ich Neukundenrabatt oder ich bin weg mit SF Kasse runter.
Mit SF 1/2 habe ich mal angefangen.

Hatte noch nie ein Auto auf mich Kasko-Versichert

Habe nicht von Papa die Klasse geerbt - alleine

Ansonsten Versicherungen finden immer Möglichkeiten nicht zahlen zu müssen.
Meine eigene spielt dabei weniger eine Rolle als die des Unfallgegners.
Ich habe da schlechte Erfahrungen gemacht.

Das nächste mal war es Gozilla der bei meiner Frau über die Straße lief
Waschbär-Vollbremsung-20% Teilschuld beim alten Yaris P1
(Hinterfrau im SUV keinen Sicherheitsabstand, gedrängelt, meine Frau musste bremsen - laut Versicherung hätte sie drauf halten müssen, es krachte - wirtschaftlicher Totalschaden. Der war noch vollkommen in Ordnung ) Seit dem habe ich ein böses Auge auf SUFF (SUV )und Versicherungen.

Ich habe den alten Yaris P1 gern gefahren!
Und dann jetzt noch meinen Hybrid die Seite kaputt gemacht und keiner ist gewesen. Aber das schrieb ich ja schon mit Fotos, beim Priusfreundetreffen auf Rügen/Elsmhorn sahen es einige.

Hier noch einmal zur Erinnerung:
photos.app.goo.gl/28BYfpccK5166jWB8
Das lasse ich extra so, damit ich immer daran erinnert werde, wenn ich mal da hin fahre, wo viele parken nicht bei A sondern bei Z zu parken. Da laufe ich lieber 10 Minuten.

Könnt ihr euch vorstellen, wie sehr ich meine Mitmenschen mag, wenn es um mein teuer gekauftes Eigentum geht und wie sie meinen damit umgehen zu müssen.
Reisender
Beiträge: 670
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.06.2019 01:14 von Reisender.

Wenn ihr etwas wissen möchtet, schreibt mir eine Nachricht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#542497
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 23.06.2019 22:14 - vor 2 Tagen, 4 Stunden  
Ich kann euch ja viel erzählen, den Bordcomputer kann man aber nicht betrügen. Ansonsten, Photoshop ist doch gut geworden oder? <<<—— das ist ein Scherz. Die Zahlen sind echt.

Muss zugeben "in Stage 4 und nach der Tankstelle heute"

Ich habe Versicherung(en) habe nur KFZ und Privathaftpflicht, aber hier soll es um KFZ gehen auf jährliche Zahlung umgestellt.

Ihr habt mir das schon früher gesagt aber, wenn ihr euch die Zahlen anguckt. Das muss man sich auch leisten können. Wie immer, wer Geld hat zahlt keine Zinsen und Zinseszinsen.

Auf mich war noch nie ein Auto versichert. Führerschein habe ich eine kleine Ewigkeit. Das half etwas, dass ich nicht mit sonst was für Summen anfangen muss.

1. Jahr 921,24€
2. Wurde das Auto (nicht ich) höher gestuft 1002,84€
3. Jahr 795,72€

So wäre es gekommen.
Nun habe ich umgestellt auf jährliche Zahlung und bekam wenn ich das richtig sehe sogar noch mal einen Rabatt. Obwohl das Versicherungsjahr bald zu Ende ist.

Aktuell haben sie für dieses Jahr gerechnet 688,40€

Nun gab es eine Anpassung der Schadenfreiheitsklasse auf SF 2 Yeahhh.
Also gibt es mit dem Beginn des nächsten Versicherungsjahres wieder einen Rabatt. So hoffe ich. Anrufen tue ich so oder so. Ich nehme das nicht so hin wie sie mir das zuschicken. Hat bisher jedes mal geklappt. Neukundenrabatt.

Ja ich könnte ja kündigen - muss man ja ausnutzen.
Ich habe nichts zu verschenken. Muss jeden Tag 4 Stunden Auto fahren für meine Arbeit. 140 km / Tag

Natürlich fahre ich Pulse&Glide das spart Geld.
Arbeitstag ist Arbeitstag. Höhere Geschwindigkeit heißt für mich, die Fahrt ist anstrengend.

Ich bin übrigens bei AllSecur versichert.
Das ist Allianz Direkt. Geht alles per Internet.

Also damit ihr vergleichen könnt:
SF 2
30.000 km im Jahr mindestens
2 Erwachsene Fahrer
Reisender
Beiträge: 670
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.06.2019 03:31 von Reisender.

Wenn ihr etwas wissen möchtet, schreibt mir eine Nachricht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#542966
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 25.06.2019 18:45 - vor 7 Stunden, 57 Minuten  
So mein Auto war bei der 90.000 km Inspektion.
Ob ich es noch mal mache, ist fraglich. Wir werden sehen.

Könnt ihr hier www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...limitstart=30#542689
Nachlesen

Bemängelt würden Bremsscheiben hinten.
Habe ich hier www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...limitstart=60#542956
Etwas zu geschrieben.

Den Reifen schreibe ich mal hier, wie ihr wisst knapp über 3 bar.
3,3 bar habe ich jetzt drauf. 3,5 bar sind laut Reifenhersteller Goodyear erlaubt.

Ich habe mich auf der Fahrt zur Tankstelle wo natürlich bei 2 keine Luft ging, kaputt.
Auf jeden Fall auf der Fahrt dorthin gefragt, wie man mit so wenig Luft fahren kann.
2,3/2,2 bar

Das fährt sich fürchterlich
Ich musste so viel Gas geben, dass Auto zieht überhaupt nicht.
Dann endlich wieder meine 3 bar drauf und ist das schön.

Und jetzt nach 90.000 km mit den Goodyear Vector 4 Seasons Gen 2. Räder wurden wieder getauscht von hinten nach vorn.

Vorne Links 4,5 mm
Vorn Rechts 4,5 mm
Hinten Links 5 mm
Hinten Rechts 5 mm

Also die 5mm Räder sind jetzt vorn (vermute ich)

So 2 Möglichkeiten
1. das liegt am Pulse&Glide
2. das liegt am hohen Reifendruck

Egal. Die Werte hören sich gut an.
Reisender
Beiträge: 670
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Wenn ihr etwas wissen möchtet, schreibt mir eine Nachricht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#542976
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 25.06.2019 19:25 - vor 7 Stunden, 16 Minuten  
Du machst es Dir etwas zu einfach!
Ein falscher Reifendruck hat negative Konsequenzen
Der Reifendruck sollte so eingestellt werden, dass der Reifen mit der gesamten Breite auf der Fahrbahn abrollt. Ist der Luftdruck zu hoch eingestellt, rollt der Reifen nur mit dem mittleren Bereich der Lauffläche ab. Dadurch wird der Rollwiderstand deutlich geringer. Das hat einen geringeren Benzinverbrauch zur Folge. Das hört sich zwar gut an, ist jedoch gefährlich. Aufgrund des geringeren Rollwiderstands verringert sich die Haftung. Dadurch verlängert sich unter anderem der Bremsweg.

www.autoscout24.de/informieren/ratgeber/...ndruck-konsequenzen/
Dix
Beiträge: 1147
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 25.06.2019 19:26 von Dix.
Tierische Grüße
Dirk

Neulich hatte ich einen AYGO als Werkstattwagen. Jetzt weiß ich, was AYGO bedeutet: "I'd rather go..."
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#542983
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 25.06.2019 19:54 - vor 6 Stunden, 48 Minuten  
Dann müsste es aber in der Mitte auch mehr verschleißen?
Macht es aber nicht.

Es fährt sich mit weniger Druck total schwammig.
Ich kann nicht so um die Kurven fegen, dass ganze Gefühl zur Straße ist viel schlechter.
Ist beim Fahrrad übrigens genauso.

Ich mache es mir bestimmt nicht einfach.
Messe regelmäßig das Reifenprofil.

Vielleicht sollte ich zu meinen ganzen Tests einen Bremsentest hinzufügen.
Mit verschiedenen Reifendrücken.

Nun habe ich aber 10.000de Kilometer Erfahrung mit deutlich über ECOdruck.
Mit 2,8 bar habe ich angefangen. Nichts.
3 bar nichts

Also es verbessert sich für mich eher.
Auf das was geschrieben wird setze ich nicht (immer).
Sicherheit ist vor Spritverbrauch und meine Erfahrung sagt „mehr Druck ist besser als zu wenig Druck“.
Reisender
Beiträge: 670
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Wenn ihr etwas wissen möchtet, schreibt mir eine Nachricht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#542984
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 25.06.2019 19:54 - vor 6 Stunden, 47 Minuten  
Ja Dix, was Du schreibst trifft vielleicht auf Dich und viele andere Autofahrer zu, aber nicht für den Reisender. Denn wer nicht bremst hat auch keinen Bremsweg.

LG Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 190
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#542986
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 25.06.2019 20:03 - vor 6 Stunden, 38 Minuten  
Wenn es so einfach wäre.... Er bremst, auch wenn er es nicht wahr haben will. In der Stadt und überall sonst wo er kein Pulse und Glide anwenden kann. Dort wird es dann gefährlich und zwar nicht nur für ihn, sondern auch für andere.
Knuddel1987
Moderator
Beiträge: 1649
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Schöne Grüße aus Bielefeld!


blaue Angaben Prius 4 Exe - weiße Angaben Corolla TS 2.0 Lounge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...3233343536373839
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987