Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der in Frankreich gefertigte Yaris Hybrid ist seit 2012 auf dem Markt. Mit identischem Antriebssystem: Prius C (Nordamerika) und Toyota Aqua (Japan).
Zum Ende gehenSeite: 1...9101112131415...19
THEMA: Reisender sein Yaris Hybrid
*
#478830
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 07.07.2018 09:51 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Hast du ähnliche Spritsparfahrversuche vor dem Hybrid schon mal gemacht?
Ich meine entsprechend bewegt müsste ja jeder Motor sein Optimum haben. Je nach Motor taugt dieser optimale Verbrauch etwas.

Mit der Hybridfahrweise komme ich zB. im GT nicht wirklich auf gute Ergebnisse. Warmgefahren und unter günstigen Bedingungen resette ich den BC und erfahre dort Werte um die 6LHK. Allerdings kann ich es normal bewegt (also ohne ein Hindernis zu sein) nicht ansatzweise hinbekommen.
Eher habe ich nach einigen Kilometern des versuchten zurückhaltenden fahrens das Gefühl das es das Auto nicht mag.
Wenn die Technik sich gut anfühlt bin ich bei fast 10LHK.
Man kann also dieses Fahrzeug nicht wirklich effizient bewegen. Spaß macht das auch nicht.
TF104
Beiträge: 3049
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#478833
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 07.07.2018 09:57 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
TF104 schrieb:
Hast du ähnliche Spritsparfahrversuche vor dem Hybrid schon mal gemacht?


Ja. Habe ich gemacht.

Und zwar mit dem Toyota Yaris P 1
de.wikipedia.org/wiki/Toyota_Yaris

Mit dem bin ich gefahren, 4 Jahre lang, dann hat eine Trulla gemeint, sie müsste meiner Frau dicht auffahren. Meine Frau musste wegen Wild stark bremsen. Totalschaden.

Mit dem habe ich damals bis auf 60 km/h beschleunigt, in den Leerlauf geschaltet und mich über niedrigen Verbrauch gefreut. Damals ging es im Hochsommer auf 3,9 l/100 laut Bordcomputer runter.

Jetzt schaffe ich solche Werte im Winter mit dem Hybrid und darunter
Beim Yaris P1 waren es im Winter 4,5-4,9 l/100 km

P.S. Einen Tod muss man sterben - Zeit oder Verbrauch. Man muss es sich aussuchen.
Es gibt keine "Verbrauchsgünstigste Fahrweise ohne langsamer zu werden"

Siehe meine Videobeschreibung: de.wikipedia.org/wiki/Schlagflug
Da steht noch mehr davon. Alles von der Natur abgeguckt

Niederschlag - sehr energieaufwendig = Pulse = Gas geben im optimalen Bereich (Motorkennfeld)
Gleitphase - der Vogel lässt sich Segeln - Glide = rollen lassen = kein Verbrauch

Das wiederum ergibt einen Durchschnitt = Durchschnittsverbrauch und der geht in der Regel runter.
Immer beachten Liter auf 100 km und nicht auf 5 km. So geben es die Hersteller an.
Reisender
Beiträge: 224
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 07.07.2018 10:06 von Reisender.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#478889
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 07.07.2018 18:04 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Sorry nur mal so
ich muss immer grinsen wenn ich von doch so neuen Errungengeschaften wie segeln oder gleiten lese.
Das hatte ich im Wartburg schon vor 40 Jahren hiess da dann zwar Freilauf, aber war wohl ähnlich
derbarnimer
Beiträge: 371
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Aktuell: Toyota P4
Vorgänger: ASX 1,8 Diesel
sorry für nicht googeln -
Prius 4 Exe/platinsilber metallic/0218
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#478896
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 07.07.2018 19:33 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Ich habe es nicht erfunden

Schon in den 30er Jahren wusste man das es etwas bringt.
Bei Volkswagen. Es gab auch einen Golf, der hatte eine Automatik eingebaut.
Die Presse hat den kaputt gemacht, dass wäre zu kompliziert.

Wie gesagt.
Ich habe es nicht erfunden. Ich wende es nur an.

Und sonst scheinbar sehr wenige, bis gar niemand.

Dabei sind wir alle schon mit dem Fahrrad im Leerlauf einen Berg runter gefahren.
Nimm einen Fahrradfahrer und setze ihn ins Aufo. Der brettert wie ein blöder auf die rote Ampel zu.
Mit seinem Fahrad würde der gleiche Fahrer das nicht machen
Reisender
Beiträge: 224
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#478906
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 07.07.2018 20:59 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Und sonst scheinbar sehr wenige, bis gar niemand.

Vielleicht sinds schon ein paar mehr, nur schreiben die das nicht in jedem zweiten Beitrag...


Und nochmal zur leidigen Diskussion "Mindestgeschwindigkeit":
Passiert ein Unfall und es stellt sich heraus, dass ohne Grund "langsam" gefahren wurde, so sind mindestens Teilschuldzusprechungen zu erwarten, wenn die erlaubte Höchstgeschwindigkeit in einem Bereich um mehr als 40% unterschritten wurde!
Gab es so jedenfalls schon mal...
Mannigfalter
Beiträge: 136
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 07.07.2018 21:02 von Mannigfalter.
P4 Comfort unv. seit 05/2018


Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#478908
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 07.07.2018 21:21 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Gleiten "ohne Energiepfeile" tue ich, seitdem ich meinen ersten Prius gekauft habe, das geht ziemlich schnell ins Blut über, so dass ich ohne auf das Display zu schauen genau spüre ob er gerade rekuperiert oder segelt. Du bist also nicht der Einzige, allerdings versuche ich immer die Geschwindigkeit zu erhalten, was Dank des Höhenprofils meiner Arbeitsstrecke super geht.
Übrigens: Sogar Ford hat das erkannt und in das PowerShift unseres CMax eine automatische Segelfunktion implementiert, es muss also offensichtlich was bringen. Diese Funktion lässt sich interessanterweise sogar mit dem Wohnwagen dran nutzen, der schiebt ganz gut, zumindest solange die Auflaufbremse offen ist
schrubber
Beiträge: 3226
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 07.07.2018 21:22 von schrubber.
Real men make twins!

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebendig raus!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#478925
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 07.07.2018 23:02 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Einen Freilauf hatte vor über 50 Jahren schon der SAAB 96!

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 1413
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#478928
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 07.07.2018 23:24 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Zumindest bei den Zweitaktern wie den frühen 96 war er unerlässlich, da Lebensverlängernd für den Motor. Zweitakter haben keinen separaten Ölkreislauf und bekommen ihre Schmierung durch das Zweitaktgemisch.

Mit dem Freilauf wurde verhindert, daß der Motor durch langes Mitschleppen mit hoher Drehzahl und ohne entsprechende Gemischzufuhr (zB Passabfahrt) an Mangelschmierung leidet oder gar festgeht. Das Maschinchen läuft stattdessen selbständig im Leerlauf weiter und bekommt die nötige Schmierung.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 6310
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - irgendwann: Prius II Sol Travel, EZ 11/08
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#478977
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 08.07.2018 10:55 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Mannigfalter schrieb:
Und sonst scheinbar sehr wenige, bis gar niemand.

Vielleicht sinds schon ein paar mehr, nur schreiben die das nicht in jedem zweiten Beitrag...


Zur Mindestgeschwindigkeit nur so viel - ich weiß das es gefährlich ist, ich sage x-mal guckt in den Rückspiegel und ich passe auf wie ein Fuchs, dass ich nicht zu langsam bin.

Meine Videobeschreibung habe ich überarbeitet
Guckt euch das an, da sind Stunden an Videos, die meine Fahrweise erklären.
Wayne Gerdes vorn weg, er erklärt es wunderbar mit den Hasen und den roten Ampeln.
Von ihm habe ich alles gelernt.

Als ich mir das Auto kaufte, Monate zuvor, Monate danach.
Habe ich mir einen Wolf gelesen, Videos geguckt. So wie ich hier, dass zusammen fasst, dass anwendet, dass erklärt. Das verlinkt.

Hat das einer vor mir gemacht?
Ich möchte keine Danke in Massen. Ich mache das für die, die nach mir kommen.

Denen die mühevolle Suche ersparen.
Damit nicht hier und da mal 1 schreibt "Ich lasse rollen, dass spart Benzin" - ach.
Wusste ich nicht. Ich dachte man muss elektrisch fahren

Deswegen habe ich auch meinen YouTube-Kanal bei Spritmonitor verlinkt.
Ich habe damals gedacht "Das muss doch möglich sein, wie machen die das nur?".

Ich habe hier gelesen, in dem anderen Forum gelesen. YouTube auf den Kopf gestellt.
Und siehe da - auf Deutsch? Wo? Habe ich etwas übersehen?


Ist nicht böse gemeint
Wollte damit nur ausdrücken, wie es mir ging, als ich das Auto kaufte und zu suchen begonnen habe.
Ausprobiert habe, Stundenlang...

Das soll Usern NACH MIR erspart bleiben - deswegen mache ich mir so viel Arbeit.
Ich würde mir lieber mein iPad schnappen und meine Freizeit anders verbringen
Reisender
Beiträge: 224
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479024
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 08.07.2018 14:51 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Reisender schrieb:
Nimm einen Fahrradfahrer und setze ihn ins Aufo. Der brettert wie ein blöder auf die rote Ampel zu.
Mit seinem Fahrad würde der gleiche Fahrer das nicht machen

Als Radfahrer fährt man eigentlich am ehesten mit ziemlich konstanter (Dauer-) Last, außer man hat die Chance, sich rollen zu lassen. Als Gelegenheitsradler fahre ich aber nicht mit "kurz vor Powerbereich" den Berg hoch - insofern bin ich als Radfahrer nicht so sehr auf den Verbrennungsmotor übertragbar.
bgl-tom
Beiträge: 1175
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Sion reserviert
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479046
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 08.07.2018 17:49 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Der Unterschied zwischen Fahrrad und Auto mit Verbrennungsmotor ist nur das Motorkennfeld. Mit Fahrrad und Elektroauto müsste das eigentlich aufgehen. Ich weiß, dass im Sport eine Art Pulse&Glide auch angewendet wird. So das zwischendurch immer wieder Erholungsphasen angesagt sind. Du weißt bestimmt das ich von März bis Oktober 2016 jeden Tag 28 km Fahrrad gefahren bin um meine Anzahlung zusammen zu sparen. Daher kann ich das so aus der Praxis sagen. Die sparsame „Langstrecke“ unterscheidet sich nicht. Ich fahre mit meinem Auto so wie mit meinem Fahrrad. Ich versuche nicht zu schnell zu fahren, dass kostet Kraft/Benzin. Ich lass wann immer möglich rollen im Leerlauf und nicht bremsen zu müssen, dass spart Kraft/Benzin. Nun gibt es 2 Unterschiede: der 1. beim beschleunigen/berghoch mit Verbrennungsmotor muss man viel Kraft aufwenden. Guckst du in meine Videobeschreibung bei YouTube findest du das Motorkennfeld. Der 2. Unterschied: Fahrrad fahren macht (mir) Spaß. Autofahren nur manchmal.
Reisender
Beiträge: 224
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479051
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 08.07.2018 17:57 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
weinfux schrieb:
Einen Freilauf hatte vor über 50 Jahren schon der SAAB 96!
Wenn ich mich nicht täusche, war der Freilauf bei den 2-Tacktern eine Erfindung von DKW, die weiter Verwendung im F7, F8 im Jahr 1937 und noch weiter von IFA in der DDR produziert wurde, auch im P70. Nachfolgend im Trabant und Wartburg vertreten.

In Internet gestöbert:
Der US-Amerikaner Morrow erfand schließlich 1889 den Freilauf für das Fahrrad, der aber mit Skepsis aufgenommen wurde.

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 8917
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#480339
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 15.07.2018 12:07 - vor 4 Monaten  

Schlechtes Wetter, Gegenwind, niedrige Temperaturen

Ihr seit doch hier Prius Freunde, dass geht nicht nur mit dem Prius C (Yaris Hybrid).


Guckt selbst
Reisender
Beiträge: 224
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.07.2018 17:22 von Reisender.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#491173
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 15.09.2018 15:14 - vor 2 Monaten  
hirni schrieb:
Es ist ein Unterschied, ob man effizient (guter Wirkungsgrad) oder sparsam (geringer Verbrauch) fahren will ...

Wenn ich dich hier erwähne, bekommst du keine Benachrichtigung. Deswegen wähle ich den Weg der Verlinkung.

Ich müsste deinen kompletten Beitrag zitieren.
So viele Fragen hätte ich.

Ich schalte, wenn es der Verkehr zulässt in N und lasse rollen, bis ca. 70 km/h. Das sich bei höherer Geschwindigkeit zum Schutz der ICE zuschaltet weiß ich. Auch von der Gaspedalstellung.

Du scheinst die Antwort auf meine Frage zu haben.
Bevor ich mich hin setze und das ausprobiere, es gibt einen Unterschied zwischen guter Wirkungsgrad und sparsam? Du hast mich so etwas von Neugierig gemacht.

Welchen?

Zum Schluss interessiert mich am meisten, wie ich möglichst sparsam fahren kann.
Das mit bis zu 17 KW Beschleunigung im Hybrid Assistant Beschleunigung habe ich schon probiert, auf Video festgehalten. Funktioniert sparsam Bedeutet im Ecobereich bleiben, bis an den Rand des Ecobereichs gehen. Nachteile wären, dass sich die Hybridbatterie nicht mehr genug aufladen kann. Die Pulse Phasen sind zu kurz und die Glide Phasen zu lang. Naja die können nie zu lang sein .
Aber, Nachts fahre ich mir so die Batterie leer.


Meine alte Methode ist Verbrennungsmotor verhungern lassen.
(Nadel im Ecometer so lange fallen lassen, dass der Verbrennungsmotor fast aus geht – man beschleunigt sehr langsam, wird Berge hoch langsamer).
Funktioniert auch sparsam, bringt als Vorteil bringt es mit, der ICE kommt und bleibt auf Betriebstemperatur, weil die Phase dauert immer so lange an, wie es Berghoch geht. Ich werde automatisch nicht zu schnell. Weil, 60 km/h Berghoch und damit gegen den Wind erreiche ich meistens nicht einmal. Ich brauche also den Fuß nicht vom Gas nehmen.

Bei der Methode die im Hybridassitant Video zur Beschleunigung hier


gezeigt wird, da werde ich hier oft schneller als 70 km/h bevor ich oben angekommen bin.
Das bedeutet, ich muss Berghoch den Fuß vom Gas nehmen, Berghoch rollen lassen oder mit weniger Gas Berghoch fahren.

Die Hügel hier sind aber nicht steil, sie sind nur lang gezogen. Da ist ein steiler Hügel schon mal 2 km lang.
Und dafür suche ich die perfekte Beschleunigung.

Viel oder wenig Gas?
Das wollte ich dank Hybrid Assistant ausprobieren und mit den Milliliter Werten, durch eine Messreihe von jeweils 3 Fahrten auf der immer gleichen Strecke, die dann schon einmal ein paar Kilometer lang ist ausprobieren.



Nun scheinst du schon die Antwort zu haben.
Ich bin soetwas von Neugierig! Lass bitte hören.

P.S. Hatte Hybrid Assistant und OBD Link bisher nur Leihweise im Einsatz. Damit jemand in Zahlen nachvollziehen kann was ich mache.
–Beschleunigung, Hügel/Berge hoch, wenn mich der Verkehr lässt mit 7 KW ICE Leistung
–rollen lassen, alles was auch nur ein wenig Gefälle brint in N also Leerlauf.
–Ergebnis 2,8 l/100 km aktuelle Tankfüllung
–1000 km Reichweite, siehe Spritmonitor

Bin kein Angeber, möchte nur möglichst sparsam von A nach B und anderen helfen, dass ebenfalls zu schaffen. Zu zeigen wie das geht.
Reisender
Beiträge: 224
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.09.2018 15:50 von Reisender.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#491311
Aw: Reisender sein Yaris Hybrid 16.09.2018 11:09 - vor 2 Monaten  
Was ist Wirkungsgrad?

Der Wirkungsgrad eines Verbrenners (ICE) ist das Verhältnis zwischen Nutzenergie und zugeführter Energie.

Code:


Wirkungsgrad = Nutzenergie / zugeführter Energie

            bzw.

Wirkungsgrad = Nutzleistung / zugeführte Leistung



Da ein Verbrenner aber schon eine gewisse Menge an Energie benötigt, um überhaupt rund zu laufen, ist der Energieanstieg nicht linear. In den unteren Drehzahlbereichen ist die Energieabgabe/Leistung relativ gering, bei einem relativ hohen Verbrauch. Es ergibt sich somit ein nicht optimaler Wirkungsgrad. Im Gegenzug kann der Wirkungsgrad bei einer maximalen Energieabgabe/Leistung nicht durch Zugabe weiterer Energie (Gas geben) erhöht werden, er nimmt permanent ab. Wo nun das Optimum für den Verbrenner liegt, erkennt man im sogenannten Wirkungsgradkennfeld, auch Muscheldiagramm genannt. Hier wird die geforderte Leistung in Form einer Last (0-100%) angegeben und die zugeführte Energie auf Drehzahl pro Minute abgebildet.

Die Motorelektronik berechnet fortwährend dieses Verhältnis und liefert es über ODB2 als BSFC-Wert (Spezifischer Kraftstoffverbrauch) an den Hybrid Assistant. Mit Hilfe des Heizwertes des Treibstoffes (Superbenzin liegt ungefähr bei 11.4) kann man nun den Wirkungsgrad berechnen:

Code:

wirkungsgrad = 100 / ((bsfc / 1000) * 11.4)



Was ist sparsam?

Kurz: Ein Verbrenner der nicht arbeitet!

Dummerweise kommen wir aber mit dem EV-Antrieb nicht sehr weit und müssen den Akku regelmäßig nachladen.

Meine persönliche Fahrweise:

  • fahre wenn möglich im EV-Betrieb

  • beschleunige wenn möglich mit hohen Wirkungsgrad

  • nimm nach der Beschleunigung die Drehzahl zurück

  • halte die Geschwindigkeit oder werde langsam langsamer

  • bei höheren Geschwindigkeiten als 74km/h (nach GPS) darf der Verbrenner auch gerne mit schlechten Wirkungsgrad, aber geringen Verbrauch mitlaufen. In dieser Zeit lädt er nebenbei das Akku für die nächste 70er-Zone (EV-Betrieb).

  • im Stadtverkehr versuche ich eine gesunde Mischung zwischen EV- und ICE-Betrieb hinzubekommen.



Noch ein Tipp:

Der Wirkungsgrad wird live und in Farbe im Hybrid Assistant angezeigt, wenn man die „Hochpräzise Kraftstoffgrafik“ aktiviert:

  • rot ist ein geringer Wirkungsgrad

  • gelb ein brauchbarer Wirkungsgrad

  • türkis ein sehr guter Wirkungsgrad



JSH
Beiträge: 350
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

RAV4h, e4x4, Ganzjahresreifen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...9101112131415...19
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison