Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der in Frankreich gefertigte Yaris Hybrid ist seit 2012 auf dem Markt. Mit identischem Antriebssystem: Prius C (Nordamerika) und Toyota Aqua (Japan).
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Yaris im Winter
#377421
Yaris im Winter 09.01.2017 17:04 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Die letzten Tage durfte ich (wie sicher auch Ihr) den Yaris auf glatter Fahrbahn bewegen. An einem Berg, wo mir vor 2 Jahren im Golf die Schweißperlen auf der Stirn standen und ich zu meiner Frau sagte, sie solle ja nicht vom Gas (im eigentlich zu hohen Gang) gehen, weil sie sonst nicht mehr anfahren könnte - war es heuer völlig entspannt, weil man immer den richtigen Gang eingelegt hat und auch jegliche Schaltrucke entfallen. Der Verbrauch ist trotz kurzen Strecken (< 10km) auch immer noch im Rahmen (zwischen 4,9 und 5,0 werden angezeigt).

Heute wollte ich auf der Landstraße (70km/h) einen Brocken Matsch zwischen die Räder nehmen. Ich hatte mich verschätzt - er war wohl höher als vermutet und aus Eis. Es krachte gewaltig, der Wagen fuhr sich aber weiterhin unauffällig. Auf der Hebebühne eine befreundeten Werkstatt (Toyota ist 25km entfernt) dann die Erleichterung: keine offensichtlichen Schäden. Würdet ihr nochmal bei der Toyota-Werkstatt einen Termin machen für Achsvermessung - nicht dass die Achsaufhängung verzogen ist?
bgl-tom
Beiträge: 813
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#377434
Aw: Yaris im Winter 09.01.2017 17:42 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Wenn Du nur einen Eisbrocken atomisiert hast und keine einseitigen Kräfte auf die Vorderachse/Lenkung gewirkt haben, würde ich mir darüber keine Sorgen machen. Zudem würdest Du einen Schaden sehr schnell merken, weil das Fahrzeug nicht mehr geradeaus laufen würde, weil es sich instabil anfühlen würde, anders als bisher jedenfalls!

Anscheinend Glück gehabt?! Ich wünsche es Dir!
Und weiter gute Fahrt durch den Winter!

Gruß!
JoAHa
JoAHa
Beiträge: 1533
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Sol, onyxschwarz, Verbrauch in 7 Jahren: 4,97 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#377457
Aw: Yaris im Winter 09.01.2017 18:32 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Servus.

@bgl-tom: Hast du den Brocken mittig überfahren oder mit einem Rad?

@JoAHa:
Was verstehst du unter "einseitigen Kräfte auf die Vorderachse"?
Ich frage, weil ich schon Achsschäden hatte (also nicht selber) rein durch das gerade überfahren eines Hindernisses auf der BAB.


Grüße ~Shar~
Shar
Beiträge: 2289
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3: -> Zur Vorstellung
Auris 1: - - Auris-Forum.de
power is nothing without control!
. . 2CELLOS . .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#377498
Aw: Yaris im Winter 09.01.2017 20:26 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Solange es nicht die Radaufhängung selber (Dreieckslenker, Lenkungsbauteile) war, die Feindkontakt hatte, erscheint mir eine Vermessung überflüssig - und generell können diese Bauteile wesentlich höhere Kräfte ab, als wir ihnen zutrauen.

Der Unterboden wurde ohne Befund gecheckt, der Wagen fährt immer noch tadellos geradeaus, macht keine merkwürdigen Geräusche?! Dann mache ich mir keine Sorgen.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 3337
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - irgendwann: Prius II Sol Travel, EZ 11/08
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#377503
Aw: Yaris im Winter 09.01.2017 20:34 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Shar schrieb:
Hast du den Brocken mittig überfahren oder mit einem Rad?
Es war eher die Nähe vom rechten Rad. Auf beiden Dreieckslenkern (?) waren Eis-/Schneereste zu sehen, rechts mehr. Sie selbst sahen allerdings oberflächlich betrachtet intakt aus.
bgl-tom
Beiträge: 813
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 09.01.2017 20:36 von bgl-tom.
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#377537
Aw: Yaris im Winter 09.01.2017 22:47 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Servus.

@bgl-tom: Als der Aufprall erfolgte, kannst du dich noch an Details erinnern wie z.B. ob das Lenkrad einen kurzen Schlag bekommen hatte?
Oder hat es sich so angefühlt, also ob du mit den Rädern etwas überfahren hättest?

Wurden die Reifen eigentlich auf Schäden bzw. einen möglichen Karkassenbruch geprüft?
Bist du bisher oder im Anschluss der Kollision schneller als 120km/h gefahren?
Sonst etwas aufgefallen, was vorher nicht war?

Timico schrieb:
Solange es nicht die Radaufhängung selber (Dreieckslenker, Lenkungsbauteile) war, die Feindkontakt hatte, erscheint mir eine Vermessung überflüssig
Es reicht ohne weiteres bereits ein Anstoß an Reifen bzw. über den Reifen auf die Felge. Ich könnte dir mehrere Schadensbilder mit Vermessungsprotokoll und anschließend ermittelter Schadenhöhe zeigen, würden sie nicht dem Datenschutz unterliegen. Der höchste Schaden an einem PKW mit dem ich beruflich bisher zu tun hatte und der rein über den Anstoß auf Reifen/Felge erfolgte belief sich auf ca. 15.000€. Das war - lt. Aussage- allerdings ein seitlicher Aufprall gegen einen Bordstein.


Grüße ~Shar~
Shar
Beiträge: 2289
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3: -> Zur Vorstellung
Auris 1: - - Auris-Forum.de
power is nothing without control!
. . 2CELLOS . .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#377729
Aw: Yaris im Winter 10.01.2017 17:11 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
@ Shar
Na für eine seitliche Belastung ist sowas nicht gemacht. Das Fahrzeuggewicht über die Felge abbremsen...das kann man mit dem geschilderten Fall sicher nicht vergleichen.

Also wenn der Eisbrocken so hoch war das du die Reste noch am Dreieckslenker sehen konntest, dann hast du mit Sicherheit das Ding irgendwo an die Karosse gedonnert. Sprich Unterboden, Verkleidung oder Stoßstange. Und das gibt fiese Geräusche...
TF104
Beiträge: 2293
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#377774
Aw: Yaris im Winter 10.01.2017 18:50 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Servus.

Na für eine seitliche Belastung ist sowas nicht gemacht. Das Fahrzeuggewicht über die Felge abbremsen...das kann man mit dem geschilderten Fall sicher nicht vergleichen.
In Bezug auf den 15.000e Schaden sicher.
Deswegen schrieb ich aber auch schon zweimal (und jetzt ein drittes Mal), daß auch ein gerade erfolgter Anstoß (also von vorne) auf den Reifen zu einer Beeinträchtigung führen kann. Solche Fälle hatte ich ebenfalls schon.


Grüße ~Shar~
Shar
Beiträge: 2289
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3: -> Zur Vorstellung
Auris 1: - - Auris-Forum.de
power is nothing without control!
. . 2CELLOS . .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#378088
Aw: Yaris im Winter 11.01.2017 19:57 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Shar schrieb:
Als der Aufprall erfolgte, kannst du dich noch an Details erinnern wie z.B. ob das Lenkrad einen kurzen Schlag bekommen hatte?
Schwer zu sagen.
Oder hat es sich so angefühlt, also ob du mit den Rädern etwas überfahren hättest?
Ich war der Meinung, ihn zwischen die Räder genommen zu haben und dachte im ersten Moment, ihn doch mit dem Rad erwischt zu haben. Vielleicht kam das Geräusch aber auch nur von den Aufschlag an z.B. der Gummilippe der Stoßstange.

Wurden die Reifen eigentlich auf Schäden bzw. einen möglichen Karkassenbruch geprüft?
Nein.

[quote]Bist du bisher oder im Anschluss der Kollision schneller als 120km/h gefahren?[quote]
Nein, noch nie.

Sonst etwas aufgefallen, was vorher nicht war?
Heute hatte ich das Gefühl, dass er etwas "hubbelig" gefahren ist - kann aber auch an der Straße gelegen haben (ich fuhr heute eine andere Strecke als sonst üblich).
bgl-tom
Beiträge: 813
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#379032
Aw: Yaris im Winter 15.01.2017 09:48 - vor 8 Monaten, 1 Woche  
Servus.

Gibt es zwischenzeitlich etwas Neues?
Wurden die Reifen genau kontrolliert?
Schon schneller gefahren?
Sonst irgend etwas?


Grüße ~Shar~
Shar
Beiträge: 2289
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3: -> Zur Vorstellung
Auris 1: - - Auris-Forum.de
power is nothing without control!
. . 2CELLOS . .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#379155
Aw: Yaris im Winter 15.01.2017 18:37 - vor 8 Monaten  
Nein, nichts neues.
bgl-tom
Beiträge: 813
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#380084
Aw: Yaris im Winter 19.01.2017 19:58 - vor 8 Monaten  
Heute hab ich endlich Gelegenheit gefunden, beim der Toyota-Werkstatt vorstellig zu werden. Sie haben Probefahrt und Begutachtung auf der Hebebühne vorgenommen und nichts problematisches feststellen können. Ganz sicher werde ich es halt erst in ein paar Monaten wissen beim Blick auf das Reifenprofil, aber bis dahin kann noch viel passieren.
bgl-tom
Beiträge: 813
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#380087
Aw: Yaris im Winter 19.01.2017 20:04 - vor 8 Monaten  
Servus.

Wurden die Reifen (auf einen Karkassenbruch), gerade an der inneren Flanke kontrolliert?


Grüße ~Shar~
Shar
Beiträge: 2289
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3: -> Zur Vorstellung
Auris 1: - - Auris-Forum.de
power is nothing without control!
. . 2CELLOS . .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#380203
Aw: Yaris im Winter 20.01.2017 13:31 - vor 8 Monaten  
Nein.
bgl-tom
Beiträge: 813
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: Timico