Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Zum Ende gehenSeite: 123456
THEMA: Weinfux seine ZOE...
#510889
Aw: Weinfux seine ZOE... 05.01.2019 12:21 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
So, der Winter hat uns hier im Allgäu weiter im Griff. Es schneit immer mal wieder 10 cm, aber das ist leicht zu bewältigen.
Heute bin ich nach einer Woche Stillstand wieder mal mit unserer ZOE gefahren, die ich aber erst von Schnee und Eis befreien musste. Im Gegensatz zu einem Tesla muss man sich da keine Gedanken bezüglich Vampire machen. 5 Minuten Vorheizen kostet 2 Km Reichweite. Das funktioniert aber auch ohne am Stromnetz zu hängen. Man sieht dann schön, wie die Frontscheibe beginnend von zwei kleinen Flecken aus, immer freier wird.

Aber und das ist ein gravierender Minuspunkt, man muss oberhalb der Türen den Schnee sehr gut weg kehren, auch etwas im Falz, soweit möglich. Ansonsten rieselt der Schnee sofort in's Fahrzeug und auf die Sitze. Das ist schon beim Prius durch die leicht schrägen Türen schlecht gelöst, Regenrinnen gibt es ja nicht mehr richtig, aber bei der ZOE überlappen die Türen die Dachkante und im Spalt dazwischen liegt halt auch Schnee. Ebenso sammelt sich der Schnee massiv im unteren Rahmen der Fronscheibe und um die Scheibenwischer.
Ist beim P3 allerdings auch nicht viel besser... Da ist die große Heckklappe ein Problem!

Ansonsten ist das Fahrverhalten auf den leicht verschneiten oder matschigen Straßen recht gut und man muss sich schon sehr anstrengen, um das Fahrzeug zum Schleudern zu animieren. Da wird gleich von der Elektronik gegengeregelt und im Tacho Display angezeigt. Die 1510 Kilo liegen doch recht satt auf der Straße.

Ich bin bisher hauptsächlich im Eco Mode gefahren, um sanfter anfahren zu können und zuviel Warnungen durch Aufblinken und Bimmeln zu vermeiden.

Das beste Winterauto ist zur Zeit der alte Suzuki Ignis meines ersten Sohnes. Steil stehende Scheiben, der Heckwischer durch einen kleinen Spoiler geschützt, Sitzheizung und eine Heizung, die ihrem Namen mehr als gerecht wird. Gute Scheinwerfer und große Blinker und Bremsleuchten! Verbrauch aber 7,2 Liter Super bei 1,3 Liter Hubraum! War halt vor 10 Jahren der Stand der Technik.
Aber die Kiste ist irgendwie praktisch, 3,80 m lang und 1,60 breit...

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 2072
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 05.01.2019 12:34 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#510919
Aw: Weinfux seine ZOE... 05.01.2019 15:57 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Wie sind deine Goodyear Ultragrip 9 (schmal) auf Nässe, Schnee und Eis?
autogasprius_berlin
Beiträge: 5756
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#510932
Aw: Weinfux seine ZOE... 05.01.2019 16:58 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Einfach super, auch wenn schon 3 Winter gefahren!

Vorallem auch viel ruhiger auf trockener Straße als die Dunlop D4 vom Prius!
Aber da können natürlich noch andere Faktoren mitspielen...
bessere Dämmung in den Radkästen...?

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 2072
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 05.01.2019 17:02 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#511030
Aw: Weinfux seine ZOE... 06.01.2019 11:35 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Heute im Gegensatz zu Gestern richtig brutale Winterverhältnisse!
Ich habe mich heute ohne groß zu räumen durch Schneemassen gewühlt ( ZOE stand draußen an der Straße ) und bin zum Bäcker gefahren. Das war der Extrem Test!
Dort stand auch schon eine mir bekannte ZOE! Danach dann eine 3/4 Stunde Schnee geräumt und mir das Frühstück mehr als verdient...

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 2072
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#511036
Aw: Weinfux seine ZOE... 06.01.2019 11:47 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
weinfux schrieb:
...
Das beste Winterauto ist zur Zeit der alte Suzuki Ignis meines ersten Sohnes.....


Das aktuellere Modell Celerio ist da besser, der verbraucht nur ca. 4.7 Liter im Winter mit automatisierten Schaltgetriebe. Aber die Automatikgetriebe sind gerade im Abverkauf - gibt es künftig nicht mehr...
Blackmen
Beiträge: 966
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.01.2019 11:50 von Shar.Grund: Zitat gekürzt
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#511052
Aw: Weinfux seine ZOE... 06.01.2019 12:52 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Mehr als der Verbrauch des Ignis würde mich interessieren, wie sich Winter auf die Zoe auswirkt. Ich habe im Mittelgebirge auch manchmal 10cm Schnee und nicht geräumte Straßen.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15445
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#511067
Aw: Weinfux seine ZOE... 06.01.2019 14:25 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Klaus, ließ bitte meine letzten Beiträge, da steht schon einiges bezüglich Winter. Bisher hatte ich auf verschneiten Straßen keine Probleme! Heute früh war teilweise kaum geräumt!

Das größte Problem bzw. Nachteil ist halt einfach die verkürzte Reichweite und längere Ladezeiten. Bei 5 Grad Plus ist noch nicht viel zu merken, aber jeweils 5 Grad mehr in's Minus ist gut eine Stunde mehr zur normalen Dauer! Kleiner Akku - Q210!
Die Reichweite war bei 5° + etwa 145 Km, bei 0° ca.130 Km und bei 5° - um 115 bis 120 Km bei 90 % Akku Ladestand.

Wir können aber mit der kurzen Reichweite gut leben!

Die Aussage mit dem Suzuki Ignis als bestes Winterauto bezieht sich vor allem auf die praktische Form - es fällt kein Schnee oder Regen auf die Sitze mit Sitzheizung!! Außerdem wühlt er sich mit den schmalen Rädern und der hohen Bodenfreiheit gut durch den Schnee. Die sehr gute Heizung wird halt mit hohem Verbrauch bezahlt...

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 2072
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.01.2019 14:32 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#511074
Aw: Weinfux seine ZOE... 06.01.2019 14:58 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Reichweite: Danke, das wollte ich wissen. Die anderen Beiträge hatte ich tatsächlich gelesen.
Angenommen 90% von 22kWh = 19,8kWh sind das dann 13,7kWh/100km bei +5° und 16,5kWh/100km bei -5°. Oder anders, 17% weniger Reichweite.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15445
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#511081
Aw: Weinfux seine ZOE... 06.01.2019 15:32 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Ja, so etwa 20% weniger - kommt gut hin.

Kurioserweise passiert beim Laden ab und zu folgendes: Man lädt auf etwa 89 - 90 %. Dann fahre ich ca. 0,5 Km und stell das Fahrzeug ab. Wenn man 10 Minuten später nochmal einsteigt, steht der Akku Stand meist etwas höher, also aus 90 werden dann 92 oder 93. Muss mit der Systemerwärmung zusammen hängen.
Ich habe es schon erlebt, dass dann während einer Fahrt zuerst noch Reichweite dazu kommt. Die ZOE, das unbekannte Wesen...

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 2072
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#511105
Aw: Weinfux seine ZOE... 06.01.2019 16:47 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Und gerade an der Ladesäule eine ZOE aus HD mit 40er Akku gesichtet. Der Ladestand war bei 49 % und es wurde eine Restzeit von 1 Std. 45 Min. angezeigt. Für den großen Akku bei aktuell 2° Plus finde ich das ganz brauchbar! Ist gefühlt besser als beim kleinen Akku. Ich vermute, der Fahrer kam mit weniger an und das Fahrzeug bzw. der Akku war betriebswarm...

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 2072
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.01.2019 16:50 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#511118
Aw: Weinfux seine ZOE... 06.01.2019 17:04 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
weinfux schrieb:
Ich habe es schon erlebt, dass dann während einer Fahrt zuerst noch Reichweite dazu kommt. Die ZOE, das unbekannte Wesen...
Nicht nur Zoë. Das kann dir auch bei Verbrennerfahrzeugen nach einem Fahrerwechsel passieren. Oder bei Wechsel des Streckenprofils.

Ich bin schon in 2 verschiedene Verbrennerfahrzeuge älterer Personen gestiegen, die normal nur in der Innenstadt auf Kurzstrecke bewegt werden. Als ich 50 km damit fuhr, waren am Ende 60 km mehr Reichweite auf der Uhr!

Umgekehrt gab es das aber auch!
autogasprius_berlin
Beiträge: 5756
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.01.2019 17:05 von autogasprius_berlin.
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#511236
Aw: Weinfux seine ZOE... 07.01.2019 12:28 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Einen kleinen Nachteil im Winter habe ich noch festgestellt. Das Nummernschild bzw. die Halterung liegt sehr tief, das wird unfreiwillig zum Schneeschieber...

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 2072
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512127
Aw: Weinfux seine ZOE... 11.01.2019 19:11 - vor 5 Monaten  
Nach weiteren Tagen mit der ZOE durch Schnee und Schneematsch kann ich behaupten, dass es eigentlich keine Probleme gibt. Ich habe auch testweise die Fahrspuren verlassen und habe mich durch den höheren Schnee/Matsch gewühlt. Auf einem fast leeren, recht rutschigen Parkplatz bin ich ein paar schnelle Schleifen gefahren - Fazit, kaum zum Ausbrechen zu bringen.

Ehrlich gesagt, was da alles geregelt wird, weiß ich nicht, aber es funktioniert bestens...

Also bei normaler, zurückhaltender Winterfahrt sehr sicher!

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 2072
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512194
Aw: Weinfux seine ZOE... 12.01.2019 05:27 - vor 5 Monaten  
weinfux schrieb:
Das Nummernschild bzw. die Halterung liegt sehr tief, das wird unfreiwillig zum Schneeschieber...
Noch "schlimmer" als die 12,x cm Bodenfreiheit eines P4?

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15445
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512240
Aw: Weinfux seine ZOE... 12.01.2019 11:31 - vor 5 Monaten  
Nein, ich muss es etwas relativieren. Habe gerade nachgemessen.
Es sind unbelastet bis Unterkante Halterung sogar 18,5 cm. Dann kommt noch ein Radius von der Schürze nach unten/ hinten ca. 3 cm. Diese Unterboden Verkleidung läuft dann nach hinten. Aber wir hatten über 25 cm Neuschnee und dann wirkte das Schild wie ein Schneeschieber, auch optisch!
Bei den momentanen Verhältnissen hier ist das Kennzeichen meist zur Hälfte verdeckt/vereist.
Allerdings sieht es beim Prius auch nicht viel anders aus, da erwischt es mehr den Spoiler...

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 2072
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987