Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Zum Ende gehenSeite: 1...12131415161718...22
THEMA: Test- und Fahrberichte RAV4 2019
*
#533954
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 12.05.2019 12:08 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Das ist ein in nordamerikanischen Toyotas verbautes Infotainment-System.

Die diversen präsentierten Daten (Börsenkurse, Verkehrsinfos, Spritpreise, Wetter, Sportergebnisse) werden über das dort weit verbreiteten Satellitenradio "Sirius XM" ausgestrahlt und im Auto empfangen und dargestellt.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 55044
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#533978
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 12.05.2019 14:44 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Scarabeus schrieb:

Interessant auch, dass ich bereits dreimal (innerhalb 2 Wochen) im Navi eine Verkehrswarnung bekommen habe, dass sich auf meiner Route ein Falschfahrer befindet – bloß war ich da immer auf einer Landstraße mit völlig normalem Gegenverkehr – hä?


Anfang März habe habe ich Gelegenheit ganze Wochenende neuen Rav4 zu testen. Da sah ich oftmal diese Meldungen und noch zusätzlich dass irgendwelche Gegenstände auf dieStrasse geworfen werden....
Da echt nach ein paar Meldungen ignoriert man diese - was schon fraglich macht ob solche systeme sinn haben...
Aber von dem Fahrzeug war ich positiv überrasch und ich habe einen in Polen bestellt - (da günstiger und man kann auch zusätzlich Steuer-Rückerstattung vom polnischen Finanzamt zurückbekommen wenn Fahrzeug exportiert wird)...

MfG
Piotr
strzmiele
Beiträge: 6
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.05.2019 14:46 von strzmiele.
Deutsch ist nicht meine Muttersprache Entschuldigung für die Fehler, die im Text enthalten sind....
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534082
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 13.05.2019 08:59 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Scarabeus schrieb:
...
Kleine Kritikpunkte hatte ich dann aber doch: Der Spurhalteassistent mit aktiver Lenkung geht zwar, war aber in der Praxis untauglich, weil er sich fast immer nach wenigen Sekunden mit zwei kurzen Piepstönen wieder verabschiedete. Habe auch zwischendurch mal das Lenkrad lockergelassen (damit ich sehe, wie er aktiv lenkt), aber auch da wurde ich durch Piepsen ermahnt, wieder das Lenkrad zu fassen...

Das Problem hatte ich beim Vorführer gar nicht obwohl ich damit rumgespielt habe (Style Selection 4x2). Das war auf der Autobahn.
2 Piepstöne heißt doch, dass er sich abschaltet oder? Vermutlich hat er keine Linien mehr erkannt. Vielleicht weil die so schlecht waren?!
Das ACC finde ich im 2016er Facelift alles andere als intuitiv. So gehen die Meinungen auseinander.
Jetzt nach 2,5 Jahre habe ich mich langsam daran gewöhnt aber ich überlege immer noch, in welcher Richtung das reaktivieren geht und wo der Cancel-Knopf gerade ist (dreht sich ja mit dem Lenkrad mit, wieso auch immer). Auch diesbezüglich freue ich mich auf den 2019. Obwohl ich hier über die Anordnung von Cancel und Reset irritiert bin. Von der Fernbedienung her kennt man es ja, dass in der Mitte der okay-Knopf ist. Also müsste für mich der Reset-Knopf in der Mitte sein und nicht der Cancel-Knopf.
Timo1
Beiträge: 816
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Finde zu dir selbst - Bleibe dir treu - Höre auf dein Herz
Variiere deine Sichtweise - aber - stehe nie über den Dingen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534150
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 13.05.2019 15:11 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Hallo zusammen,

ich habe die letzten Tage mit dem Spurhalteassistent bis auf eine Ausnahme gute Erfahrungen gemacht. Bei der Fahrt auf der Autobahn mit Wohnwagen hinten dran habe ich - wie letztens auch schon mal ohne Anhänger - einfach die rechte Hand in den Lenkradbereich unten rechts “eingehängt“. Die Spurerkennung funktionierte einwandfrei und ich konnte dutzende an Kilometern so vor mich hinfahren.
Einzig in einer Baustelle zog es mich zu weit nach rechts und ich musste eingreifen. Was war passiert?
Links ein gelber Mittelstreifen, rechts kein Streifen, sondern ein Betonelementstreifen von vielleicht 50 bis 70 cm Höhe, oben ein etwa 10 cm breiter gerader Abschluss, welcher mit dem bloßen Auge wie eine duchgezogene Linie aussah. Jetzt weiß ich nicht, ob ich die perspektivische Verzeichnung richtig interpretiere und ob das System tatsächlich darauf hereinfällt, aber die vermeintlich durchgezogene Linie in 50 bis 70 cm Höhe wirkt ja wegen eben dieser aus Sicht des Fahrzeuges perspektivisch leicht nach rechts versetzt.
Was für ein Satz
Hier vermute ich den Knackpunk. Das System lässt sich in die Irre führen

Grüße von Wolfgang
Rapido420
Beiträge: 78
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.05.2019 15:15 von Rapido420.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534152
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 13.05.2019 15:20 - vor 4 Monaten  
mich würde ja mal interessieren wie er sich mit Wohnwagen so macht!Wie schwer ist deiner und was macht der Verbrauch? Danke!
erkos63
Beiträge: 54
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534157
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 13.05.2019 15:47 - vor 4 Monaten  
Timo1 schrieb:
2 Piepstöne heißt doch, dass er sich abschaltet oder? Vermutlich hat er keine Linien mehr erkannt. Vielleicht weil die so schlecht waren?!
Das ACC finde ich im 2016er Facelift alles andere als intuitiv. So gehen die Meinungen auseinander.
Jetzt nach 2,5 Jahre habe ich mich langsam daran gewöhnt aber ich überlege immer noch, in welcher Richtung das reaktivieren geht und wo der Cancel-Knopf gerade ist (dreht sich ja mit dem Lenkrad mit, wieso auch immer). Auch diesbezüglich freue ich mich auf den 2019. Obwohl ich hier über die Anordnung von Cancel und Reset irritiert bin. Von der Fernbedienung her kennt man es ja, dass in der Mitte der okay-Knopf ist. Also müsste für mich der Reset-Knopf in der Mitte sein und nicht der Cancel-Knopf.


Genau, er hat sich abgeschaltet, sobald die Linien etwas schlechter zu sehen waren, auch bei leichter Nässe und reflektierter Sonne - ist also nur ein "Schönwetter-System" und hat sicher noch Entwicklungspotenzial. Beim 2016 Facelift "hingen" meine Finger oft am ACC-Schalter und intuitiv war eben oben=hoch, unten=runter mit der Geschwindigkeit - ohne die Position meiner Hand verändern zu müssen. Den Cancel-Knopf habe ich nie benutzt, stattdessen einfach kurz das ACC ausgeschaltet und bei Bedarf wieder eingeschaltet und neu gesetzt. Fand ich einfacher.

Ich fürchte, die Anordnung der Schalter +RESUME und CANCEL ist so gewählt, weil man gerade die Schalter immer "ertasten" muss, und man dann am leichtesten in der Mitte drückt. Das Fahrzeug darf halt nicht ungewollt plötzlich wieder an Geschwindigkeit zunehmen - dann lieber Cancel, da passiert weniger...
Scarabeus
Beiträge: 72
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.05.2019 15:48 von Scarabeus.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534160
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 13.05.2019 15:54 - vor 4 Monaten  
@Scarabeus Ah okay, dann macht das Sinn mit Anordnung von Cancel und Reset. Sicherheit vor Benutzerfreundlichkeit. Finde ich unter Berücksichtigung dieses Aspektes gut.
Timo1
Beiträge: 816
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Finde zu dir selbst - Bleibe dir treu - Höre auf dein Herz
Variiere deine Sichtweise - aber - stehe nie über den Dingen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534200
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 13.05.2019 19:17 - vor 4 Monaten  
strzmiele schrieb:


ich habe einen in Polen bestellt - (da günstiger und man kann auch zusätzlich Steuer-Rückerstattung vom polnischen Finanzamt zurückbekommen wenn Fahrzeug exportiert wird)...

MfG
Piotr


Hi,ich glaube wir kennen uns schon aus dem polnischen RAV4 Forum
Herzlich willkommen auf der deutschen Seite,hier findest du auch sehr interessante Sachen über den neuen RAV4 2019

Gruß / cześć Tomek
apator
Beiträge: 29
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.05.2019 08:38 von apator.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534215
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 13.05.2019 19:58 - vor 4 Monaten  
strzmiele schrieb:
ich habe einen in Polen bestellt - (da günstiger und man kann auch zusätzlich Steuer-Rückerstattung vom polnischen Finanzamt zurückbekommen wenn Fahrzeug exportiert wird)...

Ich überlege mir auch einen neuen Rav4 zu kaufen. Vielleicht auch in Polen.
Gruß
Marcin
lupo22
Beiträge: 182
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.05.2019 20:05 von KSR1.Grund: Zitat repariert
Im Carport stehen: Toyota Prius IV, Toyota Rav4 V Hybrid
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534265
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 14.05.2019 10:24 - vor 4 Monaten  
erkos63 schrieb:
mich würde ja mal interessieren wie er sich mit Wohnwagen so macht!Wie schwer ist deiner und was macht der Verbrauch? Danke!

Hallo,

mache ich doch gerne. Am letzten Wochenende war ich erstmals mit dem Wohnwagen unterwegs. Wohnwagen ist ein Eriba Feeling 425 mit Hubdach. Leergewicht so um die 1000 kg, zulässige Gesamtmasse 1500 kg, geschätztes Reisegewicht am vergangenen Wochenende so um die 1300 bis 1350 kg. Markise, Mover, Batterie, Wassertank voll, Gasflaschen, Reserverad etc. Weiß ja jeder, wie sich das zusammenläppert. Was bei diesem Wohnwagen den Verbrauch des Zugwagens schmälert, ist natürlich der kompakte Aufbau. 217 cm breit und fahrbereit (Hubdach unten) etwa 220 cm hoch, das merkt man im positiven Sinn deutlich.

Trotzdem erstaunlich (der Vorgänger benötigte etwa 1,5 Liter im Schnitt mehr):

Fahrt zum Campingplatz etwa 140 bis 150 km mit leichtem Rückenwind (sieht man heute ja schön, dank der vielen Windräder), Autobahnanteil gute 80 %, dichter Verkehr, überwiegend mit 80 bis 95 km/h gefahren: Genau 8 Liter Superbenzin nach Bordcomputer (dieser scheint sehr genau zu sein. Erste Betankung BC: 5,7, berechnet: 5,69 Liter. Kommt noch dazu, dass der Tacho sehr genau zu sein scheint: Tempomat 105, externes GPS 103 km/h)

Fahrt nach Hause: Mehrheitlich flott gefahrene Landstaßenkilometer, Autobahnanteil vielleicht 40 %, dort überwiegend mit Tempo 95, gelegentlich auch schneller, leicht böiger Seitenwind. Ergebnis: Durchschnitt Rückfahrt bei 9,5 Liter pro 100 km.

Ich bin mit diesen Werten super zufrieden. Insgesamt wirkt das Fahrzeug auch deutlich souveräner, die Drehzahl des Motors bleibt auch im Anhängerbetrieb außer beim stärkeren Beschleunigen sehr moderat. Auf ebener Autobahn hört man bei der gefahrenen Geschwindigkeit eigentlich nur Wind, etwas Reifen und das Radio

Grüße von Wolfgang
Rapido420
Beiträge: 78
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#534282
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 14.05.2019 12:10 - vor 4 Monaten  
Danke für die schnelle und ausführliche Antwort! Klingt ja wirklich nicht schlecht. Kommt für mich eventuell im September in Frage, daher mein Interesse. Ich hoffe nach Pfingsten meinen auch zu haben, gehe schnell mal nen Keks holen im Wartezimmer!
erkos63
Beiträge: 54
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#535657
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 21.05.2019 22:31 - vor 3 Monaten, 4 Wochen  
Zitat:
Toyota RAV4: Der dicke Anfang

Für Toyota wird 2019 ein wichtiges Jahr, kommen doch mehrere wichtige Modelle neu auf den Markt. Den Start übernimmt ein zeitloser Klassiker – der RAV4. Den RAV4 gibt es mittlerweile seit 25 Jahren. Er hat auch immer diesen Namen getragen, was bei Toyota bei Gott keine Selbstverständlichkeit ist. Geboren als quasi neues Fahrzeugkonzept hat er mehr oder weniger unwissentlich ein Segment mitbegründet, dass auszog um die automobile Welt zu erobern. Mittlerweile ist das den SUV´s auch gelungen, der RAV4 war immer mitten drin statt nur dabei.

- www.tips.at/freizeit/motor/3737-toyota-rav4-der-dicke-anfang

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 55044
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#536025
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 23.05.2019 19:32 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Hier noch zwei (für die deutsche Presse) erstaunlich positive Tests:

www.welt.de/motor/news/article194052871/...ota-RAV4-Hybrid.html

www.autozeitung.de/toyota-rav4-hybrid-test-196295.html

Das Thema mit dem Preis kann ich nach wie vor nicht nachvollziehen. Wenn ich mir nen Tiguan in vergleichbarer Ausstattung zurecht konfiguriere, dann lieg ich mehrere 1000 Euro über dem RAV... ohne den Vorteil eines Hybrides.
Moosbart
Beiträge: 13
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#536049
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 23.05.2019 21:02 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Ja erstaunlich !!
Was aber immer falsch ist ( da sieht man wie genau die Presse die Autos anschaut..) ist die aussage das er mehr Platzt bietet als vorher !! Hinten zb sind est klare 3cm weniger zwischen vorn und hintere Sitz bei gleiche Fahrer Einstellung ( gemessen mit mir und mit dem Verkäufer, grosser, der es zu erst nicht glauben wollte ...ist halt ein Verkäufer zuerst .. ).
Und wegen Preis...ja das ist ja immer das gleiche auch...Die , Journalisten, testen ein vollausgestattet Auto aber bei vergleich mit Konkurrenten bringen sie immer den blöden Basis Preis zum vergleich...
philsw
Beiträge: 359
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#536056
Aw: Test- und Fahrberichte RAV4 2019 23.05.2019 21:20 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Das wundert mich auch, vor allem bei der äußerst umfangreichen Serienaustattung gerade was das Thema Sicherheit angeht.

Ich bin beeindruckt über die Verbräuche von um die 6 l, dies bestätigt den ausgereiften Antrieb.
JanClubsport
Beiträge: 37
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...12131415161718...22
Moderation: KSR1, Timico, yarison, Knuddel1987