Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt?
#428020
Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 14.10.2017 15:19 - vor 1 Jahr, 3 Monaten  
Lieber Rav4 Freund,

Guten Tag.

Ich habe gerade 4 Komplete-WinterRäder bei einem Toyota-Vertragshändler gekauft und auf mein Auto montiert. Aber leider nach ca. einer Woche habe ich gefunden, dass sie 4 kompeleter Räder mit einer anderen Größe auf meinem Auto montiert haben.

In meinem Zulassungsbescheid Teil 1 stehen die Reifengröße 235/55R18 100H unter dem Punkt 15.1 und 15.2. 'Meine originalen Reifen haben auch so eine Größe. Aber die montierte WinterRäder sind jetzt 225/65R17 106H. Nun meine Frage: Darf ich überhaupt mit den 17 Zoller Räder fahren? Da normalerweise man nur mit der im Zulassungsbescheid stehende Reifengröße fahren darf, macht mir schon sorge.

Ich habe noch mal in meiner COC EG-Vollständige Fahrzeuge Übereinstimmungsbescheinigung reingeschaut. Da steht unter dem punkt 35 auch nur 235/55R18 100H. Unter dem Punkt 50-53 nichts über weitere Reifengröße. Ist auch bei euch so?



Ich habe im August letztes Jahr mein Rav4 gekauft. Der ist eine Editions aller Rad antrieb.



MfG

mj
mj8353
Beiträge: 31
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.10.2017 16:08 von mj8353.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#428071
Aw: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 14.10.2017 21:02 - vor 1 Jahr, 3 Monaten  
Servus.

Du solltest eine ABE zu den Rädern bekommen haben. Aus der kannst du entnehmen, ob die LM-Felgen und die Reifengröße für dein Fahrzeug zulässig sind und ob du diese evtl. sogar noch abnehmen lassen musst.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 3566
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3: -> Zur Vorstellung
Auris 1: - - Auris-Forum.de
power is nothing without control!
. . 2CELLOS . .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#428079
Aw: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 14.10.2017 21:43 - vor 1 Jahr, 3 Monaten  
Hallo, Shar.

Danke für Deine Antwort.

Meinst du mit ABE Allgemeine Betriebserlaubnis?
Also ich habe ABE nicht bekommen. Eigentlich habe ich nur eine Rechnung bekommen, wo nichts steht.Sogar Keine Information über montierte Räder.
Ich denke , dass Sie die falsche Räder bei mir montiert haben.

MfG

Jia Mu
mj8353
Beiträge: 31
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#428092
Aw: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 14.10.2017 23:39 - vor 1 Jahr, 3 Monaten  
Moin,

schau mal, ob Du auf den Felgen irgendwo am Rand "KBA" (= Kraftfahrbundesamt) und eine 5-stellige Nummer findest. Dann nach "ABE" (oder "KBA"), "Toyota" und der Nummer googeln, evtl. findest Du so die ABE.

Grüße,
Rikoler
rikoler
Beiträge: 120
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#428097
Aw: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 15.10.2017 00:38 - vor 1 Jahr, 3 Monaten  
Wieso hatte der RAV4 vorher 235/55 R18 drauf?

Wird er nicht nur mit 225/65 R17 bzw. 225/60 R18 ausgeliefert?

Die Größe 235/55 R18 kenne ich nur vom Lexus NX. Allerdings liegen alle Größen in der Toleranz und man könnte mit Ihnen fahren.
piTo
Beiträge: 616
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
3L Lupo, von gestern
Mercedes E-Klasse, gerostet
Prius 3 FL exe Vollausstattung, genial ...gecrasht worden

-------

Lexus NX300h F-Sport
Kia Soul EV
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#428106
Aw: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 15.10.2017 07:54 - vor 1 Jahr, 3 Monaten  
Moin.

Die ersten Executiv hatten die 235er und nun der Stile Selection.


Ich habe auch 235er Serienbereifung und 225/65R17 Winterreifen.
Dateianhang:
Dateiname: OX08_70x17_5x114_ET39_601_LexToy.pdf
Dateigröße: 808274

Wer 235er Serie hat, darf auf die 225/65R17 auch Schneeketten machen.

MfG
Darth Vader
Darth Vader
Beiträge: 99
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.10.2017 08:23 von Darth Vader.
* RAV4 Hybrid eFour Style Selection 08/2017 - heute
* RAV4 Hybrid eFour Executive 10/2016 - 06/2017 (gestohlen)
* Auris Hybrid Executive 05/2014 - heute
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#428110
Aw: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 15.10.2017 08:29 - vor 1 Jahr, 3 Monaten  
235/55R18 trägt auch mein 2016er RAV4 Edition S.
Allerdings stehen auch nur die in den Papieren.
TF104
Beiträge: 3248
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#428113
Aw: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 15.10.2017 08:46 - vor 1 Jahr, 3 Monaten  
Vielen Dank für die Antworte von alle lieber Rav4 Freund oben.

Mein Rav4 Hybrid ist auch eine Edition S. Im 08.2017 ist das Auto zu mir mit der Reifengröße 235/55 R18 100H ausgeliefert.

Ich habe im Internet etwas nach dem Fahren mit der nicht im CoC und Zulassungsbescheid Teil I stehender Reifengröße im Internet gesucht.

Fast allen meinten da, wenn man mit einer nicht im CoC und Zulassungsbescheid Teil I stehender Reifengröße fahren möchte, kann man nur die Reifengröße in CoC oder Zulassungsbescheid eintragen lassen. Sonst wenn es Unfall gibt oder die Polzei temporär dein Auto kontrolliert, wirst du Problem haben.

Nun ist die Frage, wie ich weitermachen soll? Soll ich die Reifengröße nachtragen lassen? Ich weiß nicht, ob ein ABE von die neu gewechselten Räder helfen wird?

ps: Nach dem Montage habe ich irgendwie ein Gefühl, dass das Spriteverbrauch um 1 Liter pro 100 KM gestiegen ist. Vorher fahre ich auf der Autobahn mit der Geschwindigkeit zwi. 100 bis 110. Der Verbrauch liegt bei ca. 6-7 Liter pro 100 KM. Nach dem Radwechseln ist quasi bei 7-8 Liter pro 100 KM. Das ist nur ein individuales Gefühl von mir. Meine Frage hier ist, wenn ich jetzt mit so einer kleiner Reifen fahren, muss man irgendwie Tacho anpassen?

@Darth Vader:
Ist das Dokument ein ABE von deinen kompeleten Winterräder? Hast du dies von deinem Händler bekommen?


MfG

mj
mj8353
Beiträge: 31
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#428116
Aw: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 15.10.2017 08:56 - vor 1 Jahr, 3 Monaten  
Würde direkt noch mal beim Händler aufschlagen und ihn zur Rede stellen.

Entweder alles ganz harmlos, dann aber erklärungsbedürftig oder er muss nachbessern.

Das Thema hatten wir hier aber schon mal! M.E. nach war die Größe allgemein freigegeben. Dies sollte aber für Dritte (Polizei, TÜ, Halter) zweifelsfrei dokumentiert sein.

Larifari Aussagen helfen da nicht.
Blackmen
Beiträge: 841
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#428120
Aw: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 15.10.2017 09:36 - vor 1 Jahr, 3 Monaten  
rikoler schrieb:
schau mal, ob Du auf den Felgen irgendwo am Rand "KBA" (= Kraftfahrbundesamt) und eine 5-stellige Nummer findest....

Hallo Rikoler.

Ich habe gerade in meinen Felgen(225/65 R17 Winterreifen) gesucht. Also es gibt gar keine diese ABE/KBA auf dem Felgen. Vielleicht weiß nur der Händler wo das liegt.

MfG
Jia Mu
mj8353
Beiträge: 31
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.10.2017 10:16 von Shar.Grund: Zitat gekürzt
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#428124
Aw: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 15.10.2017 09:43 - vor 1 Jahr, 3 Monaten  
225/65R17 sind kein Problem. Die habe ich auch als Winterreifen.
Die Felge ist eine OXXO Oberon 5, 7x17 ET39 in Schwarz.
Der Reifen ist ein Hankook Win.I*Cept Evo2 SUV. 225/65R17
Rollw. C, Nassh. C, 72db.
Keine Abnahme nötig. Felge kommt mit einem ECE-Gutachten.
Das Ganze wurde von einem TÜV-Menschen, der gerade vor Ort war, bestätigt.
Eine ABE sollte der Felge beiliegen. Eine ECE-Gutachten muss wohl noch nicht einmal mitgeführt werden, ist aber sinnvoll, um langen Diskussionen bei einer Kontrolle aus dem Weg zu gehen.
Normalerweise kannst du auf der Internetseite des Felgenherstellers die ABE auch runterladen.

Gruß
koga
koga
Beiträge: 67
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
05.2009 - 07.2013 Avensis 2,2 D-CAT
07.2013-03.2017 Auris Hybrid Touring Sports
03.2017 RAV4 Hybrid
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#428129
Aw: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 15.10.2017 10:13 - vor 1 Jahr, 3 Monaten  
die ABE für die Felge habe ich mir aus den Netz gezogen.
Die alte, vom Händler, ist mit den alten (geklauten) weg.
Darth Vader
Beiträge: 99
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
* RAV4 Hybrid eFour Style Selection 08/2017 - heute
* RAV4 Hybrid eFour Executive 10/2016 - 06/2017 (gestohlen)
* Auris Hybrid Executive 05/2014 - heute
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#432580
Aw: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 07.11.2017 10:49 - vor 1 Jahr, 2 Monaten  
Habe auch 225/65R17 als Winterreifen drauf und bei der Montage von der Werkstatt die ABE gleich mitbekommen. Abgenommen werden musste nichts.

Original waren 225/60R18 drauf.
Tyantreides
Beiträge: 63
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#488661
Aw: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 01.09.2018 18:24 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Mal ne andere Frage

Sind 335/25/20 99Y Sommerreifen erlaubt? Wäre es möglich die zur montieren?
tryonce2510@gmail.com
Beiträge: 75
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#488697
Aw: Winterreifen mit der Größe 225/65R17 erlaubt? 01.09.2018 21:38 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Eine Änderung des Abrollumfangs von mehr als –2,5 Prozent und mehr als +1,5 Prozent werden vom TÜV in der Regel nicht akzeptiert. Bei 335/25R20 ergibt sich eine Umfangsdifferenz von -5,6% gegenüber der Serienbereifung.
yarison
Moderator
Beiträge: 2303
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
YHSD:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison