Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der Corolla Hybrid wird nach Prius und C-HR das dritte Konzernmodell mit dem aktuellen HSD der vierten Generation. Offiziell angekündigt Ende August 2018 für 2019. Ursprünglich erwartet war der Modellname Auris (3. Generation).
Zum Ende gehenSeite: 1...3940414243444546
THEMA: Corolla 2019 (vormals "Auris 3")
***
#517645
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 12.02.2019 07:24 - vor 1 Woche  
Zitat:
Toyota und Brexit: Keine neue Produktionsstrategie für UK

Toyota hat angekündigt, seine Produktionsstrategie im Vereinigten Königreich trotz des bevorstehenden Austritts des Landes aus der Europäischen Union nicht zu ändern.

- www.automobil-produktion.de/maerkte/toyo...gie-fuer-uk-209.html

Anmerkung dazu: Laut Presseinfo vom letzten Jahr wird der Corolla im britischen Burnaston vom Band laufen. Für die TNGA-Plattform hat Toyota fast 275 Millionen Euro in Toyota Manufacturing UK (TMUK) investiert. Die Motoren für den neuen Corolla sollen weiterhin vorwiegend aus dem Werk in Deeside im Norden von Wales stammen. Ich weiß aber nicht, wo die Hybrid-Komponenten produziert werden.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 50435
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517678
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 12.02.2019 11:20 - vor 6 Tagen, 23 Stunden  
Vielleicht bei Toyota Manufacturing Poland in Walbrzych...
Oder sogar im weiten weiten Osten - Japan?
Herr
Beiträge: 62
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517722
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 12.02.2019 19:06 - vor 6 Tagen, 15 Stunden  
The U.S. Environmental Protection Agency (EPA) has released the fuel economy estimates for the 2020 Toyota Corolla Sedan Hybrid, which achieves a very impressive 53/52/52 city/highway/combined mpg (4.5lt/100km combined).

In fact, the new Corolla Hybrid manages almost the same fuel economy figures as the Toyota Prius, which shares the same powertrain and achieves 54/50/52 city/highway/combined, although it has to be noted that Eco versions get an even better 56mpg (4.2lt/100km) combined.


- www.carscoops.com/2019/02/2020-toyota-co...take-prius-backyard/
bgl-tom
Beiträge: 1297
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Sion 11/2017 reserviert und 11/2018 storniert
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517745
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 12.02.2019 21:14 - vor 6 Tagen, 13 Stunden  
Seit Ende 2018 soll das Hybrid"getriebe" (transaxle) für den 1,8l auch in Polen gebaut werden, wobei die Meldung dazu über zwei Jahre alt ist, wer weiß ob die Zeitpläne so eingehalten wurden. Der 2ZR-FXE selbst wird schon länger in Europa gebaut.

Ein 1,5l Motor wird seit 2017 in Polen gebaut, könnte der 1NZ-FXE vom Yaris Hybrid oder der "normale" Benziner 2NR-FKE (der mit 111PS) sein. Oder beide.

Produktion eines 2,0l Motors soll Ende 2019 starten, das muss allerdigns auch nicht der M20A-FXS vom Corolla Hybrid sein. Möglich wäre auch der M20A-FKS (Benziner) für den RAV4, der ja auch in Russland gebaut wird. Oder wieder beide, die Motoren sind ja sehr ähnlich.
the_janitor
Beiträge: 2077
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Lexus CT 200h F-Sport
Ford F-150 XL 4.6l V8 (3.16 - 5.16)
Chevrolet Malibu 2LT (5.16-5.17)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517891
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.02.2019 15:04 - vor 5 Tagen, 19 Stunden  
Ich komme auf die hier dankenswerterweise zur Verfügung gestellte Preisliste zurück. Nach genauerem Studium habe ich mit Entsetzen festgestellt, dass die Lounge Ausstattung beim TS gegenüber der Club Ausstattung einen Aufpreis in Höhe eines Gebrauchtwagenwertes, hier 4.500,--EUR ausweist. Davon ziehe ich mal 1540,--EUR für das darin enthaltene Technikpaket und das JBL-Soundsystem ab, bleiben 2.960,--EUR.

Was bekomme ich dafür im Lounge: 18-Zöll-Räder (bei Hybridfahrern eher unbeliebt), Adaptivfahrwerk (Leute, baut doch direkt ein funktionierendes Fahrwerk ab Werk ein), Sportsitze, Matrix-LED Scheinwerfer (als Zwangsupgrade für Bi-LED's), eine Ambientebeleuchtung in Blau (grandios!), eine el. Heckklappe (die ich vielleicht gar nicht will oder brauche)und Gepäckraumschienen (die ich bisher nie vermisst habe, ehrlich!).

Und all das MUSS ich nehmen, wenn ich Lederpolster und/oder das Panoramadach haben möchte, mit der Clubausstattung geht weder Leder noch Panoramadach.

Also: Ich will keine 18-Zöller, kein Adaptivfahrwerk, mir reichen die Bi-LED's, mir reicht auch die manuelle Heckklappe. Wieso Toyota könnt ihr mir nicht den Club in Leder mit Panoramadach hinstellen?

Die Antwort gebe ich mir mal direkt selber: Weil die Ausstattungs- und Aufpreispolitik von Toyota seit langer Zeit gewisse Ungereimtheiten, bzw. Unmöglichkeiten (Achtung Toyota: Nicht ist unmöööööööglich) aufweist.

Und was soll der Quatsch mit der Business Edition? An die kommt nur ran, wer einen Gewerbeschein hat, bzw. eine selbständige Tätigkeit ausübt, oder wie sehe ich das?

Duck und wech......
sportback
Beiträge: 417
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517896
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.02.2019 15:28 - vor 5 Tagen, 19 Stunden  
sportback schrieb:
Ich komme auf die hier dankenswerterweise zur Verfügung gestellte Preisliste zurück.Weil die Ausstattungs- und Aufpreispolitik von Toyota seit langer Zeit gewisse Ungereimtheiten, bzw. Unmöglichkeiten (Achtung Toyota: Nicht ist unmöööööööglich) aufweist.

Und was soll der Quatsch mit der Business Edition? An die kommt nur ran, wer einen Gewerbeschein hat, bzw. eine selbständige Tätigkeit ausübt, oder wie sehe ich das?


1. Jo, Business Edition ist nur für Geschäftskunden, aber nichts Ungewöhnliches. Da habe ich direkt zu bemängeln, dass man da nicht mal für Aufpreis Parksensoren bestellen kann. Damit für mich z.B. wieder wertlos und ich muss die Club nehmen.

2. Jap, die Ausstattungspolitik ist in D generell ziemlich eigenartig. Man sieht aber insbesondere bei den 3 Ausstattungen, die für den 1.8er möglich ist, dass Toyota mit diesen Preisen uns eigentlich sagen will: Junge, du WILLST die Comfort nicht. Bestell doch direkt die Club, kostet nicht mal 1K mehr.
Ich mein, wer bestellt denn die Comfort bei so einem Preisunterschied?

Dafür dann eben der Sprung zur Lounge, in der für mich nichts drin ist, weswegen ich sie nehmen würde. Die ganze notwendige Technik ist in Club + Technik Paket drin.
Lounge ist für mich eigentlich fast nur Design-Zeugs, und wie richtig bemerkt wurde, sind 18 Zoller sowieso nicht unbedingt nötig.
Ich würde sogar gerne Club mit 16ern bestellen, aber muss dann ja zwangsweise 17er nehmen.
CGNSpotter
Beiträge: 33
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517897
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.02.2019 15:31 - vor 5 Tagen, 19 Stunden  
sportback schrieb:
Wieso Toyota könnt ihr mir nicht den Club in Leder mit Panoramadach hinstellen?Ich vermute einmal, wenn du auf die Idee kommen solltest, Leute mit diesem Auto zu transportieren, die nicht zu den "Kleinwüchsigen" zählen, das Panoramadach ohnehin eine böse Fehlentscheidung sein würde.

Beim Leder sehe ich dagegen vom Grundsatz her ein Toyotaproblem. Leder-Fans waren da noch nie gut aufgehoben.

Weil die Ausstattungs- und Aufpreispolitik von Toyota seit langer Zeit gewisse Ungereimtheiten, bzw. Unmöglichkeiten (Achtung Toyota: Nicht ist unmöööööööglich) aufweist.Sei froh, dass es nicht mehr so ist, unnötig hohe Ausstattungslinien kaufen zu müssen, um absolute Basisfeatures wie beheizbare Außenspiegel (Beispiel Yaris) oder eine Fahrersitzhöhenverstellung (Beispiel Prius+) zu erhalten.

Beim Prius+ war es anfangs übrigens so, dass man weder LED-Licht noch Navi erhalten konnte, ohne 5100(!) EUR Aufpreis für die TEC-Edition zahlen zu müssen.

Dagegen ist heute das Panoramadach- bzw. Lederproblem beim neuen Corolla vergleichsweise harmlos.

eppf
eppf
Beiträge: 6468
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517904
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.02.2019 15:51 - vor 5 Tagen, 18 Stunden  
Alles eine Frage der individuellen Bedürfnisse. Ich habe bei meinem TS auch das Panoramadach drin und hinten hat sich bisher noch niemand beschwert dass er mit dem Kopf aneckt. Vorne gibt es auch auf der Beifahrerseite dank des höhenverstellbaren Sitzes keine Probleme. Ich bin der Ansicht, dass Extravaganzen wie Leder oder Panoramadach auch in unteren Ausstattungsvarianten möglich sein sollten. Aber OK, das unterscheidet halt die asiatische Preispolitik von der europäischen. Fertigungstechnisch ist die Asienvariante sicher ökonomischer.
sportback
Beiträge: 417
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517913
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.02.2019 16:38 - vor 5 Tagen, 18 Stunden  
tsl hatte in diesem Thread folgendes Video verlinkt:



youtu.be/okIHHOY95Sg

mit der Corolla Werbung, vor allem mit der Aussage
"self charging hybrid"
dürfte sich Toyota selbst ein Ei gelegt haben. War man früher noch mit dem HSD einsame Spitze, so gerät man, mit EV verglichen, immer mehr ins Hintertreffen.
Ich bin echt gespannt, wie das Rennen für Toyota ausgehen wird. Irgendwie sehe ich sie zur Zeit abseits der Strecke.


Die darauf folgende Diskussion wurde nun in diesen Thread ausgelagert und kann dort weiter geführt werden:

- Toyotas Zukunftsstrategie

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 50435
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517918
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.02.2019 16:54 - vor 5 Tagen, 17 Stunden  
sportback schrieb:
Alles eine Frage der individuellen Bedürfnisse. Ich habe bei meinem TS auch das Panoramadach drin und hinten hat sich bisher noch niemand beschwert dass er mit dem Kopf aneckt. Das dürfte sich aber jetzt mit dem nochmals flacheren Corolla um eine Ecke enger gestalten. Da gab es irgendwo schon einen Testbericht, der genau dies bemängelte.

Übrigens, ich mit meinen 1.85m könnte im Auris TS hinten nicht sitzen, wenn er ein Panoramadach hätte. In das Auto mit Panoramadach hinten reingesetzt und "boing"! Das war das Erste, was ich nach der Besichtigung vor meinem Kauf klärte, ob diese Absenkung (Rollokasten) bei einem Fahrzeug ohne Panoramadach wirklich definitiv nicht vorhanden ist. Das wäre ansonsten ein klares Ausschlusskriterium gewesen und ich hätte mir ein anderes Auto suchen müssen.

eppf
eppf
Beiträge: 6468
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517925
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.02.2019 17:48 - vor 5 Tagen, 16 Stunden  
Worum es mir in erster Linie geht ist nicht die Frage, ab welcher Größe ein Passagier hinten Einschränkungen hinnehmen muss (dann würden z. B. keine Coupés mehr gekauft,die im Vergleich zur Limousine mehr kosten, aber weniger Platz hinten bieten), sondern darum, dass die geschätzte Kundschaft eben keine Möglichkeit hat, untere Ausstattungslinien auch nur ansatzweise zu individualisieren. Es stört mich die Tatsache, dass bestimmte gewünschte Extras nur dann gehen, wenn man andere, nicht erwünschte Extras mitkauft.

Mag sein, dass dies früher noch schlimmer war bei Toyota, aber ich bin mit deren Ausstattungssystem erst seit 2014 vertraut. Da war der Aufpreis für EXE nicht so extrem, bzw. da waren für die damalige Zeit alle wünschenswerten Extras drin. Weiss allerdings nicht mehr, ob unterhalb der EXE P-dach und Leder seinerzeit möglich waren.
sportback
Beiträge: 417
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517935
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.02.2019 18:35 - vor 5 Tagen, 16 Stunden  
sportback schrieb:
... aber ich bin mit deren Ausstattungssystem erst seit 2014 vertraut. Da war der Aufpreis für EXE nicht so extrem, ...Wie schon gesagt, in der Preisliste für den Prius+ von 2012 gab es von Life nach TEC einen Preissprung von 5100 EUR!
Also nix mit früher nicht so extrem.

eppf
eppf
Beiträge: 6468
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517936
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.02.2019 18:39 - vor 5 Tagen, 16 Stunden  
Beim Prius war das schon extrem, aber ich sprach ja vom Auris 2 Anno 2014.
sportback
Beiträge: 417
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517940
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.02.2019 19:01 - vor 5 Tagen, 15 Stunden  
Komme soeben vom Händler, Corolla Hatchback ist bestellt. Liefertermin soll der 8.4. sein ...
Bin gespannt wie Bolle.
KnudD
Beiträge: 66
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Viele Grüße
Knud

Corolla 2.0 – 4/2019
C-HR Team D – 3/2019
RAV 4 Edition S – 1/2017 bis 3/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517950
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.02.2019 19:52 - vor 5 Tagen, 14 Stunden  
sportback schrieb:
Beim Prius war das schon extrem, aber ich sprach ja vom Auris 2 Anno 2014.Richtig, aber du sprachst davon, dass es seit 2014 schlimmer geworden ist, also es im Vergleich zu heute früher besser war.

Dass der Corolla wirklich nur ein Auris 3 ist und es quasi vergleichbar zum Auris 2 weitergeht, ist kein Naturgesetz, das man annehmen sollte.

Neuer (alter) Name und damit neues Spiel.

Wir sind uns natürlich vollkommen einig, dass die Ausstattungspolitik von Toyota D teilweise unterirdisch ist, vor allem wenn man das mit anderen Europastandorten vergleicht. Ich kenne das allerdings schon seit dem Jahr 2003, aus diesem Grund kam damals mein Avensis nicht von Toyota D, sondern von Toyota NL.

Nicht wegen ein paar mickriger Zusatzrabattprozente durch Reimport, sondern wegen der restriktiven Ausstattungspolitik (Xenon nur bei Exe erhältlich).

eppf
eppf
Beiträge: 6468
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.02.2019 20:07 von eppf.
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...3940414243444546
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison