Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der Corolla Hybrid wird nach Prius und C-HR das dritte Konzernmodell mit dem aktuellen HSD der vierten Generation. Offiziell angekündigt Ende August 2018 für 2019. Ursprünglich erwartet war der Modellname Auris (3. Generation).
Zum Ende gehenSeite: 1...29303132333435...56
THEMA: Corolla 2019 (vormals "Auris 3")
***
#512280
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 12.01.2019 13:51 - vor 2 Monaten  
Ich glaube, bei uns in Österreich bekommen Firmenkunden ja nur um die 10%.Rabatt.
Betonung liegt auf „glaube“ , weil wissen tu ich es nicht.
groove
Groover
Beiträge: 22
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512282
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 12.01.2019 14:00 - vor 2 Monaten  
@Egon:
Nö, 15% sind nicht so außergewöhnlich. Ich kaufte sowohl Auris TS HSD als auch Yaris HSD mit etwas über 16% Rabatt, OHNE länger als 5 Minuten verhandeln zu müssen. Der Auris TS war dabei vollkommen neu auf dem Markt.

Ok, das war noch zu Zeiten, wo meine kleine PV-Anlage am Dach noch ausreichte, um einen Gewerberabatt zu erzielen, sonste wären es die zuvor genannten 15% geworden.

Ich war zuletzt Anfang November bei meinem FTH (Inspektion Auris), da standen einige HSDs herum, wo das im Auto hängende Preisschild diese 15% Rabatt auswies. D.h. da braucht man nicht einmal eine Minute zu verhandeln.

Ein anderer Händler in meiner Nähe im Westen von München inseriert z.B. derzeit einen neuen Yaris HSD mit 17%, einen neuen Auris HSD mit 17.5% und einen neuen C-HR mit genau 15% Rabatt.

Klar, beim Auris fällt durch den anstehenden Nachfolger Corolla der Rabatt derzeit etwas höher aus, aber die von mir genannten 15% sollten ohne zu langes Verhandeln immer drin sein. Vielleicht nicht gleich am ersten Tag der Markteinführung, aber mindestens ein knappes Jahr warte ich ohnehin ab, bis die allerersten Kinderkrankheiten schon beseitigt sind.

Den Auris TS hatte ich seinerzeit nur deshalb kurz nach Verfügbarkeit bestellt, weil die technisch relevanten Teile durch den Hatchback schon ein Jahr vorher auf dem Markt waren und alleine der zusätzliche Kombirucksack hinten in meinen Augen kein Kinderkrankheitenrisiko darstellte.

eppf
eppf
Beiträge: 6633
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.01.2019 14:02 von eppf.
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512287
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 12.01.2019 14:55 - vor 2 Monaten  
Was noch zu beachten wäre beim Preis:
Wo wird der Corolla gebaut, in GB? Da wäre noch der Brexit zu beachten. Zoll?
Aus Japan importierte Fahrzeuge nach neuesten Verhandlungen der EU mit Japan, zollfrei?

MfG Harzbube.
harzbube
Beiträge: 9393
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.01.2019 14:55 von harzbube.
Prius II Facl. 09.2006
Prius III Vorfl. 12.2009
Prius IV Vorfl. 05.2016

Meine Hybridvergangenheit anno 1956, damaliger Antrieb: Muskel-Benzin, Systemleistung 1,5 PS.
Damals, kein TÜV, keine ASU, keine ABE, kein Führerschein.
PRIUS fahn is wi wennze fliechst!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512292
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 12.01.2019 15:28 - vor 2 Monaten  
Ich gehe davon aus, dass das Toyota-Werk in UK schneller Geschichte ist, als man es zu glauben vermag, sollte es zu einem ungeregelten Brexit mit Zoll auf Autos kommen.

Bei 10% Zoll würden wir dann gleich über eine Kostenposition von etwa 3000 EUR pro Auto sprechen und da hat das Werk keine Chance, überleben zu können.

eppf
eppf
Beiträge: 6633
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512342
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 12.01.2019 19:03 - vor 2 Monaten  
esox schrieb:

ich hatte auch vor die von meinen sohn privat gemachten aufnahmen hier zu zeigen. logisch dass ich das jetzt und in zukunft definitiv unterlassen werde.

esox

Das war definitiv nicht das Anliegen meines Posts und deshalb habe ich extra darauf hingewiesen, dass es Deine persönlcihe Meinung ist, die du zu recht hier preisgegeben hast. Was nach Deinem Posting kam, war teilweise unkonstruktives bushing eines Modells, was die meisten noch nicht gesehen haben und damit meine ich nicht Deine Postings. Es war vielleicht auch ein vorschnelles Posting meinerseits, weil es mir allmählich immer mehr gegen den Strich geht, dass Toyota fast nichts mehr richtig zu machen scheint, wenn man mache Kommentare zu neuen Modellen ließt. Und damit will ich keine Rosarote Brille fordern sondern Fairness.

Meine Bitte: Bitte noch mehr private Fotos, nur so kann man sich ein genaueres Bild machen.
Jeri
Beiträge: 945
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.01.2019 19:03 von Jeri.
Gruß Jeri

ex.: Toyota Corolla BJ 1996
"Oldtimer": Prius NHW11 EZ 03/2001
Alltagsauto: Auris TS Hybrid Executive
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512406
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.01.2019 08:22 - vor 2 Monaten  
Mir ist als Kunde völlig gleich, welche Gründe ein Hersteller hat, seinen Wagen zu einem bestimmten Preis anzubieten. In der österreichischen Preisliste würde mir das Basismodell reichen, wenn ich es um einen Rückfahrkamera erweitern könnte. Die Gimmicks, die im nächsthöheren Modell enthalten sind (außer der Rückfahrkamera), brauche ich nicht.

Am Ende vergleiche ich verschiedene Autos verschiedener Hersteller. Das mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis wird gekauft. Und wenn Toyota meint, seine Hyriden sehr teuer anbieten zu müssen, kommen wir halt leicht in Preisbereiche, die aktuell schon von E-Autos belegt sind. Das macht mir den Umstieg auf Voll-Elektro wesentlich leichter.
bgl-tom
Beiträge: 1341
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Sion 11/2017 reserviert und 11/2018 storniert
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512423
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.01.2019 10:00 - vor 2 Monaten  
Bei toyota.es gibt‘s inzwischen Preise.
Da sind die Preisgestaltung und die Ausstattungen völlig anders. Da gibt es den TS ab ca. 22.000 mit Rückfahrkamera.
Ich könnte mir vorstellen, dass bei dem Corolla ein EU Import eine sinnvolle Option darstellen wird. Insbesondere weil die Serienausstattungen in einigen Ländern deutlich besser sein könnten als in Deutschland.
CGNSpotter
Beiträge: 61
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.01.2019 10:01 von CGNSpotter.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512426
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.01.2019 10:08 - vor 2 Monaten  
Mein Vater bekam auf den C-HR Team Deutschland Anfang 2018 genau 20%, ist allerdings Mitglied im Maschinenring, die mit Toyota kooperieren und spezielle Konditionen anbieten. Ich würde den Corolla kaufen, sobald ich auf den ebenfalls 20% über den Maschinenring erhalte, nicht vorher.


eppf schrieb:
Ich gehe davon aus, dass das Toyota-Werk in UK schneller Geschichte ist, als man es zu glauben vermag, sollte es zu einem ungeregelten Brexit mit Zoll auf Autos kommen.
Toyota hat allerdings erst etliche Hundert Millionen in das Werk investiert, die wird man auf jeden Fall noch abschreiben bevor is zu irgendwelchen Schließungen kommt.
Allerdings wird ja das Werk in Frankreich aktuell ausgebaut, um dort zwei Modelle bauen zu können - mit Sicherheit ist da der Brexit und die Türkei-Beziehungen bedacht worden.
the_janitor
Beiträge: 2138
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Lexus CT 200h F-Sport
Ford F-150 XL 4.6l V8 (3.16 - 5.16)
Chevrolet Malibu 2LT (5.16-5.17)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512441
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.01.2019 10:56 - vor 2 Monaten  
Das Ding ist nicht mal auf dem Markt und ihr diskutiert über Rabatte...

Das ist immer Sache des Händlers. Und mit der Einstellung das man sofort umdreht wenn man den selbst erdachten Preis (keiner von uns kennt die Marge des Händlers, die bei Toyota auch nicht überall gleich zu sein scheint)nicht bekommt.

Dann sollte man kleine (Familien)Betriebe meiden. Die müssen auch was verdienen, denn im Vergleich zum knallhart kalkulierten Internethändler muss dieser ab und an das Autohaus nach Herstellervorgaben renovieren. Auch einen kostenlosen Leihwagen wird das Internetautohaus nicht bieten. Und da der Händler vor Ort kann auch nur das motivierte Personal aufbieten was einen bedient, was er auch bezahlen kann. Vom im Internet gekauften Auto, dem zur Inspektion mitgebrachten Öl und den beim freien Händler günstig gemachten Durchsichten sicher nicht. Auch nicht beim Garantiefall...
Einfach mal drüber nachdenken.

Gibt es denn schon deutsche Preise?
Und kann man den Corolla schon konfigurieren?

Ich denke noch nicht. Und solange ist alles reine Spekulation.
TF104
Beiträge: 3311
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512460
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.01.2019 11:41 - vor 2 Monaten  
Ich diskutierte nicht über einen speziellen oder anderen Rabatt beim neuen Corolla. Für mich ist es nur naheliegend, dass man bei diesem neuen Modell dasselbe Rabattniveau erzielen können wird, wie zuvor mit dem Auris auch.

Oder eben auch früher beim Corolla, wo ich bei meinen 2 Fahrzeugen jeweils 13% erzielen konnte, OHNE lange zu verhandeln. Also zu Zeiten, als es die Internetkonkurrenz von heute noch gar nicht gab.

Was sich zwischenzeitlich geändert hat, die geringere Rabatthöhe beim HSD gegenüber einem herkömmlichen Verbrenner ist Geschichte.
Wenn ich heute bei apl.de nachsehe, bekommt man beim C-HR auf den Hybrid sogar einen höheren Rabatt eingeräumt als beim 1.2er Benziner.

eppf
eppf
Beiträge: 6633
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512464
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.01.2019 12:05 - vor 2 Monaten  
Das ist Internethandel.
Die brauchen einen PC, vier Mitarbeiter, ein Büro, ein Telefon und einen Internetanschluss.
Mein FTH hat 2 Büros, 2 Toiletten, eine Sitzecke mit Couch, Pausenraum und 15 Angestellte die bezahlt werden müssen. Noch Fragen?

Natürlich muss der näher an der UVP bleiben. Zumal er nicht den Verkaufsdruck hat wie der größere Händler mit 20 Büros und 150 Angestellten...

Und der Internetvertriebler?
Das meine ich.

Rabatt kann man nicht voraussetzen. Schon garnicht, wenn nicht mal sicher ist ob zur Präsentation tatsächlich auch jeder FTH ein Fahrzeug zum Vorzeigen hat.

Logischerweise muss Toyota sich am Markt orientieren. Niemand wird für einen Toyota einen Aufpreis bezahlen wollen nur weil er einen umweltfreundlichen Antrieb hat. Das wäre erst dann ein Thema, wenn tatsächlich Fahrverbote für neue Fahrzeuge angeordnet sind.
Zumal viele Kleinigkeiten bei Toyota die andere in Serie haben, teilweise für kein Geld zu bekommen sind (Car Play, DAB+).

Und der Grund, warum die Hybride beim C-HR größere Rabatte haben ist relativ einfach. Je nach Austattung bekommt man da schon den RAV4. Und wer nimmt das kleiner Auto?
Deswegen drückt man den Hybrid auf den Markt. Ein neues, auffälliges Modell, wo sich die Leute wundern das es den überhaupt auch ohne Hybrid gibt.

Unter dem Strich bleibt für mich eines klar. Was nutzt der mögliche Rabatt, wenn ich den Preis nicht kenne?


PS: apl.de
Warum sind da viele Toyota nicht bestellbar?
RAV4 und Auris ist klar, da kommen neue Wagen und alte Modelle sind fertig produziert. Aber Yaris??
TF104
Beiträge: 3311
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.01.2019 12:11 von TF104.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512476
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.01.2019 12:49 - vor 2 Monaten  
@TF104:
Du hast schon verstanden, dass es bereits vor Zeiten des Internethandels problemlos 13% gab und der Druck des Internethandels diesen Wert nun um läppische 2% auf 15% erhöht hat?

Da ist doch gar nichts Außergewöhnliches daran.

"Unter dem Strich bleibt für mich eines klar. Was nutzt der mögliche Rabatt, wenn ich den Preis nicht kenne?"

Wir kennen zumindest schon die Preise in Österreich, da kann man sich zumindest halbwegs ausmalen, wie sie bei uns in D ausfallen werden. Und eben weil diese nach allem Anschein einen merklichen Aufschlag zum Auris bringen werden, gehe ich davon aus, dass sich an der üblichen Rabattpraxis nichts zum Negativen hin ändern wird.

Noch kurz zum Yaris und apl, da werden doch demnächst auch die Ausstattungslinien neu aufgestellt.

eppf
eppf
Beiträge: 6633
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.01.2019 12:50 von eppf.
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512490
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.01.2019 13:44 - vor 2 Monaten  
Bzgl apl Danke für die Aufklärung.

Mir ist ein fairer Umgang mit Leben und Leben lassen lieber als irgendwohin zu gehen und einen meiner Meinung nach angemessenen Preis zu fordern.
Sicher kann man dies machen, darf sich dann aber auch nicht wundern, wenn man eben als Kunde bei anderen Dingen ebenso behandelt wird.

Kulanz des Herstellers muss von einem Autohaus durchgesetzt werden. Kulanz des Händlers ist dann noch so eine Sache.

Aber das kann Jeder machen wie er will. Er darf sich nur nicht wundern, wenn es andere mit ihm genauso machen.

Letztlich ist Rabatt immer eine idividuelle Sache. Wenn du ihn bei deinem Händler vor Ort nicht bekommst, dann musst du dahin gehen wo du ihn bekommst. Und da hat es Gründe, warum du ihn bekommst.
TF104
Beiträge: 3311
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512495
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.01.2019 14:00 - vor 2 Monaten  
Fairer Umgang ist mir lieber als % zu bekommen, wo ich aber nicht weiß, was ist der reguläre Preis.
Ich hatte 2010 mir einen Verso S (22300,-€) bestellt, der Preis war im ersten Moment sehr hoch für ein solch kleines Auto, aber der Händler gab mir von sich aus 5 Inspektionen sind inklusive. Das war mir mehr wert als jede %. 2013 Habe ich den Wagen gegen den P+ eingehandelt und bekam trotz das 56000km auf dem Tacho standen 18000,- € angerechnet, das fand ich mehr als fair, wo zumal die 2 noch ausstehenden Inspektionen mit auf den Prius+ gekommen sind.


Gruß Reiner
ReinerBrida
Beiträge: 117
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512502
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 13.01.2019 14:56 - vor 2 Monaten  
Hallo,

ja der Preis geht gar nicht. Ich habe für meinen 2015er TS Lounge in Italien 25.500 bezahlt. Listenpreis war knapp über 30.000. Mit Rabatt und Ökobeiträgen ist der sehr gute Preis von 25.500 rausgekommen.

Mich wundert wo bei der Schaltung die B Taste geblieben ist?
Schade um den kleinen Ganghebel, so praktisch und raumsparend
motoguzzi
Beiträge: 34
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...29303132333435...56
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison