Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der Corolla Hybrid wird nach Prius und C-HR das dritte Konzernmodell mit dem aktuellen HSD der vierten Generation. Offiziell angekündigt Ende August 2018 für 2019. Ursprünglich erwartet war der Modellname Auris (3. Generation).
Zum Ende gehenSeite: 1...23242526272829...57
THEMA: Corolla 2019 (vormals "Auris 3")
***
#496308
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 15.10.2018 11:43 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
is ja gut.....
KMK
Beiträge: 448
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500067
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 04.11.2018 11:45 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
hier beschwert sich einer über das unpraktische Design
der Armatur.
Irgendwie ragt es zu weit in den Innenraum und erschwert
einem das einsteigen, weil man mit dem Knie dagegen kommt.

Das ist natürlich sehr Blöd, weil ich das vom
A2 auch kenne. Wenn man das Bein zu weit vorne
absetzt beim einsteigen, dann kann ich den Luftauströmer treffen.

es geht gleich los mit dem Problem.
youtu.be/2cPsZXNfs0w?t=302
grennline
Beiträge: 100
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.11.2018 18:51 von Egon.Grund: Überschrift an Thread-Titel angepasst.
Audi A2 tdi 75PS Bj 2004
Armlehnen in Leder nachgerüstet
gestillt mit Basotec und Schaumstoff
langer 5ter Gang
bedarfsgerechte Kühlluftzufuhr
www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...15&limitstart=45
Unterbodenverkleidung XXL
scangauge
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500111
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 04.11.2018 15:22 - vor 4 Monaten, 2 Wochen  
Kommt wohl stark auf die Statur an. Mein Problem ist eher, dass ich mit dem Knie den Tempomathebel treffe, wenn das Lenkrad etwas nach rechts und damit der Tempomathebel nach unten gedreht ist.
bgl-tom
Beiträge: 1342
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.11.2018 18:50 von Egon.Grund: Überschrift an Thread-Titel angepasst.
Sion 11/2017 reserviert und 11/2018 storniert
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500645
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 07.11.2018 18:25 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Gegenüber dem Prius sitzt man im neuen Toyota Corolla nicht nur zehn Millimeter tiefer - hier gehts weiter..
www.auto-motor-und-sport.de/news/toyota-...t-fahrbericht-preis/
Die Bodenfreiheit des Auris von 14 cm wird sich demnach an die des Prius anpassen.
Mit dem Auris 1 war ich zufrieden, relativ viel Platz und eine gute Sitzposition. Der Auris 2 konnte mich nicht mehr überzeugen. Der Corolla baut noch tiefer, nichts für die ältere Generation. Möglicherweise kommt später ein Corolla Verso



esox
esox
Beiträge: 922
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 07.11.2018 18:53 von esox.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500652
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 07.11.2018 19:19 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Und bemerkenswert auch die Aussage, bei Autobahn Geschwindigkeit fehlt es etwas an Durchzugskraft und bei 180 ist eh Schluß...

Also nicht geeignet für den AMS - Gasfuß!

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 1855
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 07.11.2018 19:22 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500665
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 07.11.2018 20:56 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Puh, Qualitätsjournalismus.

"viel Plastik" - ach nö, viel Plastik in einem Kompaktklassefahrzeug?
"leer soll er ja 1,6 Tonnen wiegen" - nö
3 Hybridantriebe - nö

Und natürlich darf der Gummibandeffekt nicht fehlen.
the_janitor
Beiträge: 2143
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Lexus CT 200h F-Sport
Ford F-150 XL 4.6l V8 (3.16 - 5.16)
Chevrolet Malibu 2LT (5.16-5.17)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500666
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 07.11.2018 21:04 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Warum Toyota nicht endlich den Gummibandeffekt eliminiert, indem optional bei Beschleunigung auf der Autobahn der E-Motor sofort genutzt wird, verstehe ich nicht. Da könnte man ein entsprechendes Programm anbieten.
happyyaris
Beiträge: 2600
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500670
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 07.11.2018 21:57 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Warum sollten sie etwas daran ändern? Damit sich die Journalisten dann etwas anderes aus den Fingern saugen, was sie am HSD kritisieren können bzw. müssen?

eppf
eppf
Beiträge: 6641
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500672
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 07.11.2018 22:07 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Weil es einfach vorteilhaft wäre.
happyyaris
Beiträge: 2600
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500690
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 07.11.2018 22:54 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Ist es nur mir aufgefallen? Im Artikel der AMS steht, dass auch der 2,5 Liter Hybrid aus dem neuen Rav4 kommen soll!
piTo
Beiträge: 618
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
3L Lupo, von gestern
Mercedes E-Klasse, gerostet
Prius 3 FL exe Vollausstattung, genial ...gecrasht worden

-------

Lexus NX300h F-Sport
Kia Soul EV
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500696
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 07.11.2018 23:32 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
happyyaris schrieb:
Weil es einfach vorteilhaft wäre.
Ja, akustisch. Sonst aber nicht, im Gegenteil. Und ich vermute, das stellst Du Dir auch zu einfach vor. Ich sehe auf Anhieb drei Gründe, die dagegen sprechen. Die Verwendung würde resultieren in

  1. weniger Leistung

    Eine situative Beschränkung der Verbrenner-Maximaldrehzahl führt zwangsläufig zu gedrosselter Gesamtleistung - und zwar ausgerechnet dann, wenn man das am wenigsten brauchen kann (Auffahren auf die Autobahn, Überholvorgänge).

  2. höherem Verschleiß

    Die Traktionsbatterie, vor allem aber die Leistungselektronik würden stärker belastet.

  3. höherem Verbrauch

    Die Steuerung müsste ein Arbeiten der Maschinen außerhalb des Bereichs ihrer optimalen Betriebspunkte zulassen.

Es gibt ziemlich gute Gründe dafür, dass Toyota konsequent an dem System der Leistungsverzweigung und Lastpunktverschiebung festhält. In den wenigen HSD-Modellen, bei denen man aufwändige Kunstgriffe anwendet, um sich dem gewohnten Intervall-Brumm-Brumm akustisch zu nähern (zum Beispiel im LC 500h), spielen Verbrauch und Gewicht keine große Rolle.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 51090
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500699
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 07.11.2018 23:42 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
the_janitor schrieb:
3 Hybridantriebe - nö
Dachte zuerst auch an eine Falschmeldung... Aber eigentlich bezieht sich ja der ganze Artikel auf die Pressepräsentation in Spanien vor wenigen Tagen... Da müsste die AMS ja eigentlich Infos aus erster Hand haben...

Nachtrag: Die (AUTO) BILD erwähnt in ihrem Fahrbericht auch nur die 2 bisher angekündigten Hybridversionen...
Ecodriver
Beiträge: 876
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 08.11.2018 00:00 von Ecodriver.
Von 11.2006 bis 01.2010: Prius I NHW11

Von 01.2010 bis 02.2011: Prius II NHW20

Von 02.2011 bis 07.2017: Prius III ZVW30

Seit 07.2017: Prius IV ZVW50
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500710
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 08.11.2018 06:43 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Egon schrieb:

Eine situative Beschränkung der Verbrenner-Maximaldrehzahl führt zwangsläufig zu gedrosselter Gesamtleistung - und zwar ausgerechnet dann, wenn man das am wenigsten brauchen kann (Auffahren auf die Autobahn, Überholvorgänge).

Ich würde auch nicht die Maximaldrehzahl ändern, da das die Leistung reduzieren würde. Es würde vermutlich in fast allen Fällen ausreichen, wenn man einen Boost-Modus hätte, bei dem beim Gasgeben der E-Motor sofort eingesetzt wird.

Derzeit wird der E-Motor, zumindest bei meinem Yaris Hybrid, bei der Beschleunigung auf der bzw. auf die Autobahn erst eingesetzt, wenn man das Gaspedal voll durchdrückt und der Motor schon hochdreht. Kann man gut beim Hybrid-Assistant beobachten.
happyyaris
Beiträge: 2600
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500719
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 08.11.2018 08:58 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Ich gehe sehr stark davon aus, dass ohne einen höheren Verbrauch bzw. eine stärkere Belastung von Transaktionsbatterie und Leistungselektronik, Toyota schon längst etwas geändert hätte.

D.h. im Umkehrschluss bin ich Toyota sogar dankbar, wenn man einen von vielen Leuten ungeliebten Modus belässt, dessen Beseitigung o.g. Nachteile nach sich ziehen könnte.

Mich stört es nicht die Bohne.

@happyyaris:
Wo siehst du denn die gedrosselte Gesamtleistung, wenn man voll draufsteigt? Wie du selbst sagst, setzt der E-Motor ein, wenn man Vollgas gibt.

Also beim Überholen oder beim Auffahren auf die Autobahn steige ich voll drauf, da sehe ich somit keinen Leistungsverlust. Und wenn einmal die Lage durch ewig weit kein Gegenverkehr bzw. leere Autobahn vollkommen entspannt ist, dann stört es auch nicht, wenn mit gemäßigtem Gaspedaleinsatz nicht das Optimum herausgeholt werden kann.

Was mich viel mehr beschäftigt, als der Gummibandeffekt, ist die erhöhte Vmax im EV-Mode beim 2.0 HSD.

Da würde ich im Falle eines Kaufes vor der Gewissenseintscheidung stehen, ob man dieses Feature mitnehmen soll, dies aber mit einem teilweise im Direkteinspritzungsmodus laufenden Benzinmotor erkauft. Die 115kmh würden mir gefallen, ein DI-Motor dagegen gar nicht.

eppf
eppf
Beiträge: 6641
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 08.11.2018 09:09 von eppf.
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#500751
Aw: Corolla 2019 (vormals "Auris 3") 08.11.2018 11:28 - vor 4 Monaten, 1 Woche  
Toyota hat in den vergangenen 21 Jahren aus meiner Sicht beim HSD einschl. ICE sehr, sehr viel richtig gemacht.

Aus diesem Grund würde ich das zeitweilige Fahren im DI-Modus, wenn es günstiger ist, nicht zum religiösen Dogma erheben. Ich denke, die wissen, was sie tun.

Die Kombination aus Saugrohr- und Direkteinspritzung, die jeweils einzeln oder zusammen arbeiten, kann durchaus für gute Beschleunigung und Leistung, sparsamen Betrieb bei konstanter Anforderung, saubere Einlaßventile und einer bessere Verbrennung bei unterschiedlichen Betriebszuständen sorgen.

Abwarten und Tee trinken!
autogasprius_berlin
Beiträge: 5756
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...23242526272829...57
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison