Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Technische Fragen und Diskussionen rund um das Thema Hochvolt-/Traktions-Batterie und Batterietechnik allgemein.
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Akku-Tausch statt Laden an der Ladesäule
#462661
Aw: Akku-Tausch statt Laden an der Ladesäule 06.04.2018 06:39 - vor 1 Jahr, 4 Monaten  
Zitat:
Wechselakkus für Elektroautos
Raus, rein, weiter

Stundenlang Warten an der Säule: Das Laden von E-Fahrzeugen schreckt Käufer ab. Ein Berater plädiert dafür, dass Tankstellen künftig Wechselakkus anbieten - und erntet Spott. Dabei klappt das im Ausland schon.

[...] Dunkers Geschäftsidee setzt hier an. Jeweils etwa 200 bis 300 Wechselakkus an 14.000 Tankstellen könnten als riesiger Puffer eingesetzt werden, sie hätten so seiner Meinung nach eine Regelenergiekapazität von circa 60 Gigawatt. An der Strombörse wird bei Überschussproduktion Strom günstig eingekauft und in Spitzenzeiten bei hoher Nachfrage teurer verkauft.

- www.spiegel.de/auto/fahrkultur/wechsel-a...eiter-a-1190491.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54584
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#462683
Aw: Akku-Tausch statt Laden an der Ladesäule 06.04.2018 09:33 - vor 1 Jahr, 4 Monaten  
Ich habe nur die Beiträge gelesen, nicht die Linkinhalte. Grundsätzlich bin ich sehr erfreut darüber !
Sicher, Japan und Südkorea setzt auf Wasserstoff, was hier im Forum schon heftig attackiert wird. Nun die gleiche Attacke gegen diese Idee ?
Ich verstehe die Argumentation und will sie auch nicht angreifen oder widerlegen.
Ich bin allerdings bei allen Großkonzernen, egal in welcher Branche, überzeugt, alles wird bis ins letzte durchkalkuliert. Bis ins letzte, im Sinne von, sie haben mehr Informationen zum Thema als der Normalbürger an Gedanken dazu. Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 4785
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.04.2018 09:34 von Hybridfan5.
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,9 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#462684
Aw: Akku-Tausch statt Laden an der Ladesäule 06.04.2018 09:43 - vor 1 Jahr, 4 Monaten  
Grundsätzlich betrachte ich das auch als einen positiven Ansatz, aber Bedenken lassen sich auch nicht so einfach wegwischen. Bei einem Motorroller mag solch ein Austausch relativ einfach funktionieren, aber bei einem Auto? Und dann das Theater mit der Normierung. Da kocht doch jeder Hersteller sein eigenes Süppchen. Man fragt sich, wie es in Europa gelungen ist, zumindest in den Haushalten zu einer (einigermaßen) einheitlichen Steckdose zu kommen.

Man darf gespannt sein.
autoscooter
Beiträge: 268
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III Plugin (EZ 4/2013) seit 13.1.2018, Benzin: Strom:
Prius II (EZ 10/2004) 2/2010 - 1/2018, ca. 5 l / 100km, Gesamtkosten 21,7 Ct/km (incl. Wertverlust, Steuer, Versicherung, TÜV, Werkstatt, Reifen, Benzin)
davor: Toyota Previa, Opel Rekord, Opel Kadett
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nagelst du noch oder schnurrst du schon?"
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#462686
Aw: Akku-Tausch statt Laden an der Ladesäule 06.04.2018 09:52 - vor 1 Jahr, 4 Monaten  
Dabei klappt das im Ausland schon.
Der Vergleich (Auto vs. Roller) hinkt aber gewaltig!

Oder macht es vielleicht keinen Unterschied, ob die Batterie, die ich hergeben soll, 10.000 oder ein paar 100 Euro wert ist? Ich würde da nicht mitspielen und die meisten anderen auch nicht, wie die Geschichte lehrt.

Ganz abgesehen davon müssten die Tankstellen für jeden Fahrzeugtyp die entsprechenden Ersatzbatterien bereit halten, oder glaubt er etwa, die Hersteller könnten sich auf einen Standard einigen? Das gelingt ja nicht einmal bei einem Stecker.

Ein größeres Hindernis für die Weiterentwicklung der EV könnte ich mir auch gar nicht vorstellen.
ex_VIP
Beiträge: 925
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 06.04.2018 09:53 von ex_VIP.
Yaris Hybrid
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#462689
Aw: Akku-Tausch statt Laden an der Ladesäule 06.04.2018 10:09 - vor 1 Jahr, 4 Monaten  
Man fragt sich, wie es in Europa gelungen ist, zumindest in den Haushalten zu einer (einigermaßen) einheitlichen Steckdose zu kommen.
Sehr berechtigte Anmerkung! Das wird noch lange dauern. Obwohl sich der CEE 7/7-Standard (Schutzkontaktsteckdose - "Schuko") nach und nach großflächig verbreitet hat, gibt es weiterhin unglaublich viele andere Varianten, in allen Ländern. Ein Beispiel:

- de.wikipedia.org/wiki/SEV_1011#Typen

Zum Thema: Die beiden speziell auf Toyota bezogenen Meldungen erscheinen mir zweifelhaft, weil ich dazu keine offizielle Aussage von Konzernseite finden kann. Gemeint sind

- www.electrive.net/2018/04/03/toyota-soll...ch-systems-erwaegen/
- www.elektroauto-news.net/2018/toyota-austauschbare-batterien

Als Quelle wird jeweils NHK angegeben, also Nippon Hōsō Kyōkai, Japans öffentlich-rechtliche Rundfunkgesellschaft. Das ist nach meiner Einschätzung zwar eine grundsätzlich seriöse Quelle, aber so lange es nichts Offizielles von Toyota-Seite gibt, bleibt zumindest diese Meldung ein unbestätigtes Gerücht.

Man muss allerdings auch sehen, dass Toyota E-Autos hauptsächlich in der Kleinstwagenklasse oder in Konzepten wie dem i-Road sieht (KLICK). Von vollwertigen BEV-PKW ist bislang nirgendwo die Rede und ich nehme an, dass man die bis auf Weiteres nur dort anbieten wird, wo man dazu aufgrund gesetzlicher Vorgaben gezwungen ist (China).

Gerade bei solchen Cityflitzern, also kleinen überdachten E-Mopeds und ähnlichen Konzepten, kann ich mir ein Akkutausch-Konzept gut vorstellen. Von daher ist vielleicht doch mehr dran an der Sache als es den Anschein hat.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54584
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#463105
Aw: Akku-Tausch statt Laden an der Ladesäule 09.04.2018 08:11 - vor 1 Jahr, 4 Monaten  
VIP schrieb:
Oder macht es vielleicht keinen Unterschied, ob die Batterie, die ich hergeben soll, 10.000 oder ein paar 100 Euro wert ist? Ich würde da nicht mitspielen Hergeben ?
Also welcher Fahrer eines BEV, PHEV oder HEV (HSD) der Meinung ist, er habe die Hoheit über den Akku und nicht das Auto, der möge die Hand heben.
Die Technik bestimmt die Qualität des Akku. Und somit kann man den auch selbstverständlich "hergeben". Zumindest bei identischer Automarke.
Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 4785
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,9 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#505214
Aw: Akku-Tausch statt Laden an der Ladesäule 02.12.2018 20:50 - vor 8 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
Nio bringt alte Idee zurück
Wechselakkus lösen Reichweitenproblem

Mit Akkuwechsel-Stationen für E-Autos wollte das Startup Better Place die Welt bereits 2007 zu einem besseren Ort machen. Das Unternehmen scheiterte jedoch grandios. Jetzt bringt ein chinesisches Unternehmen die Idee zurück.

- www.n-tv.de/auto/Wechselakkus-loesen-Rei...article20745267.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54584
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517170
Aw: Akku-Tausch statt Laden an der Ladesäule 09.02.2019 08:08 - vor 6 Monaten, 2 Wochen  
Zitat:
Elektro-SUV Nio ES8
Akku, wechsel' dich!

In China kommt die Elektrorevolution ins Rollen. Nun will der E-SUV Nio ES8 die Kunden mit Wechselakkus und schnellen "Ladezeiten" betören. Die Idee ist smart, aber nicht ohne Risiko.

- www.spiegel.de/auto/aktuell/nio-es8-erst...china-a-1245012.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 54584
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Auris 1
Tesla Model S
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987