Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Ein düsteres Kapitel der Automobilgeschichte: Der Dieselskandal, der keineswegs nur Volkswagen betrifft sowie dessen Vorgeschichte - die Fokussierung vieler Automobilhersteller auf Diesel als PKW-Antrieb und dessen gezielte Förderung durch den Gesetzgeber.
Zum Ende gehenSeite: 1...56789101112
THEMA: Die Deutsche Umwelthilfe DUH
#470010
Aw: Die Deutsche Umwelthilfe DUH 17.05.2018 14:14 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
Zwar schon älter, aber auch ganz interessant:

www.ikonengold.de/cms/index.php?id=56
Gulfoss
Beiträge: 1012
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Audi A3 e-tron

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#470015
Aw: Die Deutsche Umwelthilfe DUH 17.05.2018 14:34 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
ja ist die DUH denn nun von twintec oder von toyota gesponsort? kann man sich da nicht mal entscheiden? obwohl der artikel recht informativ war, stimmt etwas nicht. will man denn nun die diesel erhalten oder weghaben? so ganz offen liegt die wahrheit hier nach meinem empfinden noch nicht, es ist noch zu unschlüssig. vieleicht sind ja auch nur wirklich gute absichten der antrieb. der wurm möchte auch nicht köder sein.
kurzer
Beiträge: 6010
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
kurzer gruss

Prius II Executive, Navachorot

Prius II
Prius I


Der Pessimist sieht in jeder Aufgabe ein Problem, der Optimist sieht in jedem Problem eine Aufgabe.

früher: Prius 1 2001
heute: Prius 2 2007
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#470582
Aw: Die Deutsche Umwelthilfe DUH 20.05.2018 19:52 - vor 6 Tagen, 3 Stunden  
Dass aber die Bundesregierung selbst nun ungeniert als verlängerter Arm der Industrie agiert und uns an unserer Verbraucherschutzarbeit hindert, ist neu. Industrie und Vertreter der CDU/CSU forderten ganz offen, das Klagerecht so zu gestalten, dass die Deutsche Umwelthilfe keine Klagen gegen Volkswagen & Co. führen kann. Dabei ist die Musterfeststellungsklage das wichtigste Versprechen der Koalition an die Verbraucher: Endlich sollen Verbraucher sich als Gruppe gegen gesetzwidrig agierende Konzerne wehren können. Natürlich jetzt im Dieselskandal, aber auch, wenn es um gesunde Lebensmittel ohne überhöhten Pestizidgehalt geht oder um Energiesparlampen ohne gesundheitsgefährdende Mengen an giftigem Quecksilber.
www.duh.de/newsletter/wir-brauchen-ihre-...ungsklage-verwehren/

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 12331
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau. Den fährt nun meine Freundin.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#470683
Aw: Die Deutsche Umwelthilfe DUH 21.05.2018 15:40 - vor 5 Tagen, 8 Stunden  
ttha schrieb:
priusplus1 schrieb:
Diffamierung der DUH in der BILD:
Da wäre es meiner Meinung nach Zeit für eine Anzeige wegen Volksverhetzung gegen die Bild.
Muss das eigendltich dann die DUH als betroffene machen, oder kann die Anzeige jeder einreichen?


autogasprius_berlin schrieb:
Volksverhetzung wird schwierig. Diffamierung von Teilen der Bevölkerung reicht nicht aus, notwendig ist auch eine Beleidigung in ihrem Kern.

Außerdem: Die DUH ist eine Organisation, keine Minderheitenvertretung oder Religionsgemeinschaft; als Gruppe für Volksverhetzung auch noch zu klein, für Beleidigung zu groß und zu unbestimmt.

Letzten Endes kann auch noch die Pressefreiheit als übergeordnetes Gut greifen. Und: wer ist "Bild"? Wer ist strafrechtlich Täter?

Schwierig!


Oh ich sehe schon die "Prädikatsjuristen" waren wieder am Werke. Da das Lesen und die Auslegung von Gesetzestexten schon etwas an fachlicher Ausbildung benötigt verlinkte ich euch einmal die Kolumne von Thomas Fischer zu diesem Straftatbestand.

priusplus1 schrieb:

Währen in anderen Ländern Umweltaktivisten erschossen werden, versucht man in Deutschland, Umweltorganisationen in die Ecke krimineller Organisationen zu stellen.


Ja nun der Guardian ist der Meinung das die Todesfälle wegen der "Aktivitäten" der Personen in Verbindung stehen. Kann sein muss aber nicht. Die Toten im Kongo gehen wohl eher auf das Konto der Kriegszustände. Ein weiterer Teil ist auf Unfälle zurückzuführen. Ohne nähere Informationen zu den weiteren Todesfälle erschließt sich die "Schlagzeile" des Guardian nicht.-
Was nun die DUH angeht hat sie ihren ursprünglichen Tätigkeitsbereich verlassen bzw. will das. Da der Gesetzgeber einen weiten Ermessensspielraum bei der Schaffung neuer Regelungen hat, ist es vollkommen legitim Kriterien zu schaffen die von bestimmten Organisationen eben nicht erreicht werden. Alternative wäre sonst die "Gemeinnützigkeit" der DUH in Frage zu stellen. Bei der Organisation "Attac" hat das schon eine gute Wirkung gezeigt.
Ghost
Beiträge: 2468
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3 Executive vFL (09/12 - 06/15)
Lexus CT 200h F-Sport (vFL) (06/15 - 03/16)
Prius IV Comfort (04/16 bis 06/17)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...56789101112
Moderation: Egon, KSR1, Timico, Shar, yarison