Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Ein düsteres Kapitel der Automobilgeschichte: Der Dieselskandal, der keineswegs nur Volkswagen betrifft sowie dessen Vorgeschichte - die Fokussierung vieler Automobilhersteller auf Diesel als PKW-Antrieb und dessen gezielte Förderung durch den Gesetzgeber.
Zum Ende gehenSeite: 12345678
THEMA: Benzin-Direkteinspritzer
#229340
Benzin-Direkteinspritzer 07.11.2013 07:36 - vor 4 Jahren, 9 Monaten  
RS16567
Beiträge: 134
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.05.2017 15:34 von Egon.Grund: Link korrigiert.
VW Lupo 3L
Toyota Prius III Executive
Mitsubishi Outlander PHEV Top
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#229345
Aw: Filter für Benzindirekteinspritzer 07.11.2013 08:01 - vor 4 Jahren, 9 Monaten  
Der Link funktioniert jetzt.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 46548
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#232028
Aw: Filter für Benzindirekteinspritzer 28.11.2013 09:11 - vor 4 Jahren, 8 Monaten  
Auch Benzindirekteinspritzer sind "Drecksschleudern".
fireblade999
Beiträge: 405
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#232075
Aw: Filter für Benzindirekteinspritzer 28.11.2013 15:17 - vor 4 Jahren, 8 Monaten  
Das Einzige, was mich wundert, ist, wie die Leute, die so etwas auf die Straße bringen, sich noch im Spiegel anschauen können.
wogue
Beiträge: 3916
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#232079
Aw: Filter für Benzindirekteinspritzer 28.11.2013 15:38 - vor 4 Jahren, 8 Monaten  
wogue schrieb:
Das Einzige, was mich wundert, ist, wie die Leute, die so etwas auf die Straße bringen, sich noch im Spiegel anschauen können.
Oh ja! Und die Kunden denen es egal ist und die schimpfen, wenn Filter Pflicht werden! Da kommen Argumente wie brennende Kohlefelder in China, abflammen von Erdgas usw.. Die haben aber nur sekundär mit der Qualität der Luft zu tun, die ich atmen muß!
Irgendwie asozial das Ganze.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 13013
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau. Den fährt nun meine Freundin.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#232161
Aw: Filter für Benzindirekteinspritzer 29.11.2013 08:51 - vor 4 Jahren, 8 Monaten  
Moin

Ich finde es schlimm, dass hierüber nicht mehr in den Medien berichtet wird. Wo ist der Aufschrei. Ist den Menschen ihre Gesundheit so wenig wert!?

Ich habe auch mal gelesen -Quelle habe ich derzeit vergessen-, dass die Fahrzeuge im Prüflabor erkennen können, dass sie jetzt nach dem Verbrauchszyklus gefahren werden. Die Motorsteuerung schaltet dann ich einen "Ökomodus". Mit der Realität hat das aber rein gar nichts zu tun. Dies würde sich auch mit der Beobachtung im vorherigen Link decken, dass die getesteten Fahrzeuge in der Realität bis zu 1000mal mehr Partikel emittieren.

Meine Tante fährt einen "neuen" 116i. Der Auspuff ist immer schwarz, der Stoßdämpfer sogar mit Öl-/ Aschereste-Tropfen versehen

Der Auspuff unseres A2 1.4 Benziners ist blank. Null Schmiere oder dergleichen zu sehen!!

VG
fireblade999
Beiträge: 405
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#232164
Aw: Filter für Benzindirekteinspritzer 29.11.2013 09:11 - vor 4 Jahren, 8 Monaten  
Hallo, man sollte hier nicht alles verallgemeinern. Mein IS300h ist ja bekanntlich auch ein "D4S" bedeutet für die Nichttechniker kombinierte Saugrohr und Direkteinspritzung. Hier sind auch nicht die Endrohre schwarz, das scheint Toyota offenbar ganz gut im griff zu haben. Die selbe Technik haben GS450h,LS600H ,RX450h. Das die deutsche Autoindustrie die Autos teilweise gnadenlos auf Prüfstand trimmt (mit Bedingungserkennung) ist doch nichts neues...

Gruss Michael.
michael-karl
Beiträge: 15
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#232166
Aw: Filter für Benzindirekteinspritzer 29.11.2013 09:28 - vor 4 Jahren, 8 Monaten  
Die aktuellen VW-Direkteinspritzer sind auch kombinierte Saugrohr/Direkt. Ab Golf 7.
emuman
Beiträge: 728
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II (12.2005)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#232169
Aw: Filter für Benzindirekteinspritzer 29.11.2013 09:44 - vor 4 Jahren, 8 Monaten  
Filter sind zweifelsfrei: Besser als nix !
Aber: Ein Teil mehr, welches auch gewartet werden will (und Geld kostet) ...
mfG schwarzvogel
schwarzvogel
Beiträge: 2814
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic


Ex Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#232181
Aw: Filter für Benzindirekteinspritzer 29.11.2013 10:41 - vor 4 Jahren, 8 Monaten  
Leider gibt es noch keine Veröffentlichung seitens des KBA bezüglich des Ausstoßes der Partikelanzahl. Insofern nur mal Werte für den Ausstoß der Partikelmasse:

Beispiele: (Grenzwert ist 5mg/km)

Lexus IS250 1,61 mg/km (Direkteinspritzer)
Lexus IS300h 0,71 mg/km (Saugrohr- und Direkteinspritzung)
BMW 7er 760Li 0,37 mg/km (Direkteinspritzer)

Also auch Fahrzeuge mit kombinierter Saugrohr und Direkteinspritzung stossen nennenswerte Mengen aus. Wenn der Lexus/Toyota bei niedrigen Drehzahlen/Last mit Saugrohreinspritzung fährt, dürfte sich der Partikelwert in der Realität noch stark erhöhen, da im Normzyklus zur Emmissionsmessung bei der vorliegenden Motorleistung nur mit Drehzahlen bis etwa 2500 U/min und Last bis ca. 20 % gefahren wrd.
alexauto321
Beiträge: 389
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P2 Sol mit Navi
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#232466
Aw: Filter für Benzindirekteinspritzer 01.12.2013 18:50 - vor 4 Jahren, 8 Monaten  
Zitat:
Das lange verkannte Risiko der sparsamen Benziner // Was beim Diesel längst Standard ist, fordern Umweltverbände auch von den Herstellern moderner Benziner mit Direkteinspritzung: einen Filter für gefährliche Nano-Teilchen. Die Autobauer mauern.
- www.welt.de/motor/article122357438/Das-l...rsamen-Benziner.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 46548
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#237808
VOX-TV und der Feinstaub 27.01.2014 07:55 - vor 4 Jahren, 6 Monaten  
Sonntag, der 26.1.14. VOX bringt in AMS das Thema Feinstaub und stellt ein neues Messgerät einer schweizerischen Firma vor. Dazu einen Vergleichsfahrt mit Testzyklus von einem Diesel und einem Direkteinspritzerbenziner.
Ergebnis: Diesel 1000 ppm, Benziner 1.000.000 ppm !

Stellungnahme von deutschen Herstellern: FEHLANZEIGE !

Kommentar eines "ADAC-Technik-Fachmannes": neue Einspritzsysteme sollen das beheben. Das gleiche, das Bosch verspricht(?). Aber das kennen wir ja vom ADAC.

Also ich bin da skeptisch, das andere Einspritzwinkel das Problem eliminieren. Da räumt man ein Hauptproblem bei der Entstehung von Feinstaub an den Flanken von Kolben und Brennraum aus, aber nicht die Ursache, die Verbrennung von Flüssigkeitströpfchen.

Der Diesel überzeugte bei den Werten, dankt Feinstaubfilter. Es gab aber keine Hinweise über die langfristige Filterleistung und die sekundären Aerosole, die beim Abbrand des Rußes entstehen. Dieselabgas ist und bleibt Dreck.

Dennoch muss ich sagen, dass die Sendung qualitativ stark gewonnen hat, seit man mit Fachleuten und mit Argumenten arbeitet und nicht nur aus den Prospekten deutscher Autobauer heraus lobhudelt. Weiter so.
haarthhoehe
Beiträge: 733
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 PHEV, novaweiß

Name: Drachenboot

Motorroller Honda SH 125i, 3,25 ltr.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#237815
Aw: Filter für Benzindirekteinspritzer 27.01.2014 08:51 - vor 4 Jahren, 6 Monaten  
Themen zusammengeführt.

Das läuft auf zwei Lösungsansätze hinaus:

a) Kombinierte Saugrohr-/Direkteinspritzung.

b) Man verbaut Partikelfilter, die Feinststäube passieren lassen. Das ist von den Grenzwerten her zulässig, und weil man veraltete Messtechnik einsetzt (KLICK), fällt es sowieso nicht auf.

Ich fürchte sehr, dass wir für einen längeren Zeitraum viel b) und wenig a) erleben werden.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 46548
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#237826
Aw: Filter für Benzindirekteinspritzer 27.01.2014 10:03 - vor 4 Jahren, 6 Monaten  
Egon schrieb:
Themen zusammengeführt.

Das läuft auf zwei Lösungsansätze hinaus:

a) Kombinierte Saugrohr-/Direkteinspritzung.

b) Man verbaut Partikelfilter, die Feinststäube passieren lassen. Das ist von den Grenzwerten her zulässig, und weil man veraltete Messtechnik einsetzt (KLICK), fällt es sowieso nicht auf.

Ich fürchte sehr, dass wir für einen längeren Zeitraum viel b) und wenig a) erleben werden.

Grüße, Egon


Sorry, aber das ist absoluter Blödsinn.

1. Die AU hat NICHTS mit der Abgasmessung zur Erfüllung der EU-Abagsnormen zu tun.

2. Zur Erfüllung der Abgasnorm sind nicht nur die Partikelmasse sondern vor allem die Partikelanzahl erheblich. Ab 01.09.2014 sind 6x10^12 und ab 01.09.2017 sind 6x10^11 Partikel pro Kilometer erlaubt.

2. Bei kombinierter Saugrohr-/Direkteinspritzung findet im Fahrzyklus die Einspritzung hauptsächlich ins Saugrohr statt. Im realen Fahrzuständen findet die Einspritzung dagegen hauptsächlich direkt in den Zylinder statt. Dass heißt, die Fahrzeuge haben auf dem Prüfstand gute Werte, während sie im realen Alltag einen wesentlich größeren Ausstoß haben.

3. Partikelfilter haben einen Abscheidegrad der Partikelmasse zwischen 60-99 %.

4. Partikelfilter haben einen Abscheidegrad der Partikelanzahl zwischen 90-99%.
alexauto321
Beiträge: 389
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 27.01.2014 10:34 von alexauto321.
P2 Sol mit Navi
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#237829
Aw: Filter für Benzindirekteinspritzer 27.01.2014 10:23 - vor 4 Jahren, 6 Monaten  
Schön sprechen bitte. Ich sehe nicht, was daran "absoluter Blödsinn" sein soll, aber Du wirst den Dich störenden Widerspruch sicher noch im Detail benennen.

Dass bei der AU mangels geeigneter Messgeräte keine aussagekräftige Messung der Partikelemissionen stattfindet, ist ja genau Teil des Problems. Dieser Umstand hat auch das massenweise steuerbegünstigte Verbauen nahezu wirkungsloser Diesel-Nachrüstfilter vor einigen Jahren ermöglicht.

Die Euro 6-Norm erfasst 09/2014 nur einen kleinen Teil der Fahrzeuge, für die meisten wird sie erst ab 09/2016 verbindlich, und selbstverständlich nur für Neufahrzeuge. Nebenbei bemerkt: 6 x 1011 sind 600 Milliarden Partikel, das ist eine Zahl mit 11 Nullen: 600.000.000.000 Partikel. Pro Kilometer.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 46548
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12345678
Moderation: Egon, KSR1, Timico, Shar, yarison