Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Ein düsteres Kapitel der Automobilgeschichte: Der Dieselskandal, der keineswegs nur Volkswagen betrifft sowie dessen Vorgeschichte - die Fokussierung vieler Automobilhersteller auf Diesel als PKW-Antrieb und dessen gezielte Förderung durch den Gesetzgeber.
Zum Ende gehenSeite: 1...76777879808182...91
THEMA: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen
*
#479985
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 13.07.2018 11:51 - vor 4 Monaten  
Die Handvoll Fahrzeuge die eine blaue Plakette verdient haben, können sich die Beamten auch so merken, alle anderen: Ticket.
gcf
Beiträge: 5369
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P2 spart ~1t CO2/Jahr und 7 t CO2/Jahr spare ich mit einer Erd-Wärmepumpe und Naturstrom.
Tesla Model 3 reserviert, Powerwall+PV geplant.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479998
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 13.07.2018 13:08 - vor 4 Monaten  
ellert_de schrieb:
Wer kann denn von außen erkennen, was da gerade vorbeifährt.
Oder wird das per Nase gemacht?

Theoretisch mit Millionenausgaben durch Schilderbrücken über jedem noch so kleinen Zugang zur Stadt mit Onlineanbindung und KBA-Abfrage in Echtzeit.

Praktisch wohl wie in Hamburg. An wenigen Tagen im Jahr über wenige Stunden mit stichpunktartiger Kontrolle der Papiere, wobei man vielleicht 1% der nicht zufahrtberechtigten erwischt.

Grüne Feinstaubplakette wird in Berlin auch kaum noch kontrolliert, schon gar nicht im fließenden Verkehr. Wer da nicht zufällig geblitzt wird wg. Geschwindigkeit oder Rotlichtverstoß bzw. in einen Unfall verwickelt ist, hat de facto fast freie Fahrt.

Dafür gilt auf einigen hundert Metern der Leipziger Straße Tempo 30 ("zur Verbesserung der Luftqualität"), was ebenfalls nicht kontrolliert wird.
autogasprius_berlin
Beiträge: 5371
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#480071
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 13.07.2018 20:23 - vor 4 Monaten  
Mooswände helfen nicht gegen Feinstaub

Grüne Wände sollten Großstädte von Feinstaub befreien. Daraus wird wohl nichts. Sie könnten als Barrieren sogar zur Verschlechterung der Luftqualität führen.


www.tagesspiegel.de/berlin/umwelt-mooswa...nstaub/22779056.html
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 2454
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#480153
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 14.07.2018 08:54 - vor 4 Monaten  
Von gewissen Parteien werden Pseudolösungen (NOx Reduktionspotential <5%) für die Stickoxidmisere vorgeschlagen:
- Mooswände
- "innovative Straßenbeläge" mit TiO2
- "intelligente Verkehrssteuerung", "Grüne Welle"

Für die "ideale grüne Welle und Straßenkapazität im Überfluss" wurde für das Stadtgebiet Stuttgart eine NOx-Reduzierung von 4 Prozent berechnet.
Zitat:Die in der Debatte zur Luftreinhaltung oftmals vorgebrachte Aussage wie „die Grüne Welle und ein gleichmäßiger Verkehrsfluss bringen eine Reduktion der Stickoxidemissionen um fast ein Drittel“, wird durch diese Ergänzungsuntersuchung zum Wirkungsgutachten widerlegt. vm.baden-wuerttemberg.de/de/mensch-umwel...q-wirkungsgutachten/

Dabei ist völlig klar, dass man auf Emissionsseite angreifen muss. Die weitaus effektivsten Maßnahmen sind die Einführung der Blauen Plakette oder eine Citymaut.

Im Wirkungsgutachten für Stuttgart werden Lösungen zur NOx Reduktion bewertet (Straßenabschnitte mit Grenzwertüberschreitung):
- Verschärfung LKW Durchfahrtsverbot <-1%
- Förderung Elektromobilität (Taxen/Pflegedienste/Paketdienste) -12%
- Tempo 100 Autobahn -16%
- Förderung Umweltverbund -11%
- erhöhte Parkgebühren -30%
- Nahverkehrsabgabe -26%
- Citymaut -42%
- Blaue Umweltzone -95%
- Dieselverbot -96%

Leider beziehen sich diese Prozentzahlen auf die Reduktion der Straßenabschnitte mit Grenzwertüberschreitung bis 2020, womit die Effekte sehr groß erscheinen.

Fair wäre die Angabe der absoluten oder relativen Reduktion der NOx Jahresmittelwerte bezogen auf ein Jahr. Dann würde vermutlich die Blaue Umweltzone und ein Dieselverbot nicht wirkungsgleich erscheinen.

vm.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redak...lanung_Stuttgart.pdf
priusplus1
Beiträge: 675
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.07.2018 09:17 von priusplus1.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#480167
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 14.07.2018 09:48 - vor 4 Monaten  
Hamburg: Erste Bilanz der Diesel-Fahrverbote
- www.heise.de/autos/artikel/Hamburg-Erste...verbote-4109203.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 48375
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#480168
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 14.07.2018 09:50 - vor 4 Monaten  
Eine City-Maut hilft aber auch nur, wenn sie so hoch ist, das sie defakto wie ein Fahrverbot wirkt, was ist das der Unterschied?
gcf
Beiträge: 5369
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P2 spart ~1t CO2/Jahr und 7 t CO2/Jahr spare ich mit einer Erd-Wärmepumpe und Naturstrom.
Tesla Model 3 reserviert, Powerwall+PV geplant.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#480174
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 14.07.2018 10:10 - vor 4 Monaten  
Es heißt nicht Fahrverbot!

eppf
eppf
Beiträge: 5909
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#480180
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 14.07.2018 10:19 - vor 4 Monaten  
gcf schrieb:
Eine City-Maut hilft aber auch nur, wenn sie so hoch ist, das sie defakto wie ein Fahrverbot wirkt, was ist das der Unterschied?

Man koennte aber z.B. Diesel VIEL staerker zu Kasse bitten, als z.B. saubere Benziner/Hybride/BEVs.
Waere dann kein "Fahrverbot" im klassichen Sinn - aber fuer best. NOx-Schleudern dann eben doch ...
hirni
Beiträge: 981
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#480200
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 14.07.2018 11:13 - vor 4 Monaten  
Und viel gerechter: die wo es sich leisten können, fahren einfach weiter dreckschleudern, der Rest Bahn./Z
gcf
Beiträge: 5369
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.07.2018 11:14 von gcf.
P2 spart ~1t CO2/Jahr und 7 t CO2/Jahr spare ich mit einer Erd-Wärmepumpe und Naturstrom.
Tesla Model 3 reserviert, Powerwall+PV geplant.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#480323
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 15.07.2018 10:47 - vor 4 Monaten  
"Wer verschmutzt, der zahlt," ist ein Gerechtigkeitsprinzip, an dem ich nicht viel zu kritteln habe. Die CO2 Steuern machen das Porsche SUV Fahren in einigen Ländern tatsächlich zu einem elitären Erlebnis, ebenso wie Dieselfahren in London. London hat bereits eine T-Charge, eine "Verschmutzungsabgae" eingeführt. Wird im Gegenzug der öffentliche Nahverkehr ausgebaut, bleiben die Mobilitätsbedürfnisse der ärmeren Bevölkerungsschichten nicht auf der Strecke. Weiterhin kostenlos unsere Luft verschmutzen zu dürfen ist angesichts der NO2 Grenzwertüberschreitungen keine Alternative.
priusplus1
Beiträge: 675
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#480331
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 15.07.2018 11:43 - vor 4 Monaten  
Besser wäre, wenn die Obergrenzen ausnamslos und auch für Reiche gelten, die hätten nämlich auch das Geld, eine funktionierende Abgasreinigung zu bezahlen.
CO2 != NOX,PM,...
gcf
Beiträge: 5369
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P2 spart ~1t CO2/Jahr und 7 t CO2/Jahr spare ich mit einer Erd-Wärmepumpe und Naturstrom.
Tesla Model 3 reserviert, Powerwall+PV geplant.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#482355
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 27.07.2018 13:29 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
URTEIL ZUM LUFTREINHALTEPLAN IN STUTTGART

Gericht fordert Fahrverbote für Euro-5-Diesel


...

Das Land Baden-Württemberg muss den Luftreinhalteplan für Stuttgart bis zum 31. August nachbessern und verschärfen. Das Verwaltungsgericht Stuttgart droht sonst mit einem Zwangsgeld.

Quelle: www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg...inhalteplan-100.html
autogasprius_berlin
Beiträge: 5371
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#482898
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 31.07.2018 13:22 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Zitat zum Thema Luftreinhalteplan Stuttgart:
In Sachen Euro 5 gibt es kein Vertun. Das Verkehrsverbot für Fahrzeuge dieser Schadstoffklasse müsse in den Luftreinhalteplan aufgenommen werden, frühester Zeitpunkt für die Umsetzung wäre September 2019. www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.diesel...e2-d736c7c9007e.html
priusplus1
Beiträge: 675
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 31.07.2018 13:23 von priusplus1.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#483093
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 01.08.2018 18:56 - vor 3 Monaten, 2 Wochen  
Baden-Württemberg will die Entscheidung des Verwaltungsgerichts Stuttgart zur Luftreinhaltung nicht akzeptieren. Das Land werde Beschwerde dagegen einlegen, teilte das Staatsministerium am Mittwoch mit.
www.t-online.de/nachrichten/id_84209572/...ltung-anfechten.html

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 13795
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau. Den fährt nun meine Freundin.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#487071
Aw: Stickoxide: Fahrverbote in Deutschland drohen 24.08.2018 10:36 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
Fahrverbote in Stuttgart
Dieselstinker zahlen 80 Euro Bußgeld

Stuttgart führt ab 2019 Dieselfahrverbote ein. Nun gab Baden-Württembergs Verkehrsminister Hermann erste Details bekannt. Die Bußgelder sind deutlich höher als in Hamburg, das zuerst Fahrverbote verhängte.

- www.spiegel.de/auto/aktuell/dieselfahrve...sgeld-a-1224543.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 48375
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...76777879808182...91
Moderation: Egon, KSR1, Timico, Shar, yarison