Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Hier geht es um die Themen Versicherungen, Einstufungen, Prämien, Typklassen, Regulierung im Schadenfall etc.
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Neue Masche der Versicherungen
#479174
Neue Masche der Versicherungen 09.07.2018 17:21 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Hallo zusammen

Nachdem sich ein reparierter Steinschlag vom letzten Jahr nun doch entschieden hat einzureißen steht also eine neue Windschutzscheibe für meinen P4 an.

Habe bei der HUK angerufen und wie immer wiederwillig wurde mir meine Werkstatt genehmigt (habe einen Vertrag mit freier Werkstattwahl). Besonders erfreut waren sie nicht.

Einen Tag später erhalte ich Post von der HUK, in der ich nochmals darauf hingewiesen werde wie toll doch ihre Partnerwerkstätten wären. Ausserdem übernähmen sie nur Kosten mit einem maximalen Stundenverrechnungssatz von 113,- Euro. Alles darüberhinaus gehende würde nicht erstattet. In meiner Versicherungspolice ist davon allerdings keine Rede, weshalb ich diesem Passus widersprochen habe.

Nach einem Telefonat mit meinem Händler kam heraus, dass die HUK damit begonnen hat und einige andere Versicherungen jetzt nachziehen. Das Prozedere ist immer gleich: der Werkstatt wird zunächst nur ein geringerer Betrag als auf der Rechnung angegeben erstattet (nämlich der Betrag, der dem maximalen Stundenverrechnungssatz der Versicherung entspricht). Daraufhin geht das zum Anwalt des Autohauses, und dann wird in der Regel der komplette Rechnungsbetrag bezahlt. Das zeigt ja schon, dass das ganze nicht rechtskonform ist.

Ich werde beim bevorstehenden Fahrzeugwechsel auf jeden Fall nicht mehr zur HUK gehen sondern zur Toyota-Versicherung wechseln. Die hat einen Vertrag mit dem Autohaus und alles ist gut.

Ich finde es eine Unverschämtheit, die Kunden mit einem solchen Brief und solchen Aktionen derart unter Druck zu setzen. Nun geht es bei mir "nur" um eine Windschutzscheibe. Aber bei weit größeren Schäden kann einem das schon die Schweißperlen auf die Stirn treiben.

Viele Grüße
rufa1
rufa1
Beiträge: 388
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 09.07.2018 17:23 von rufa1.
Prius4 blau
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479178
Aw: Neue Masche der Versicherungen 09.07.2018 17:30 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Dann lass es die HUK auch so wissen, sonst denken sie noch, du hättest bei einem Versicherungswechsel andere Gründe. Ich bin mittlerweile auf dem Standpunkt, dass ich merkwürdige Geschäftsgebahren nicht toleriere, wechsle und denen den Grund mitteile.
bgl-tom
Beiträge: 1137
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Sion reserviert
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479189
Aw: Neue Masche der Versicherungen 09.07.2018 18:22 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Hallo

Genauso hatte ich das vor.

Viele Grüße
rufa1
rufa1
Beiträge: 388
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius4 blau
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479191
Aw: Neue Masche der Versicherungen 09.07.2018 18:29 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Wenn ich das richtig sehe, richtet sich das Gebahren gegen überhöhte Stundensätze seitens der Werkstätten. Denn da wird im Schadensfall so richtig zugelangt. Sieh es mal andersrum: Dadurch bleiben die Prämien günstig.
schrubber
Beiträge: 3134
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Real men make twins!

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebendig raus!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479194
Aw: Neue Masche der Versicherungen 09.07.2018 18:50 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Sehe ich auch so. Die Beträge, die heutzutage selbst für Bagatellschäden aufgerufen werden, schiessen immer häufiger in absurde Höhen und es wundert mich nicht, daß die Versicherungen versuchen, hier eine Grenze zu setzen.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 5855
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - irgendwann: Prius II Sol Travel, EZ 11/08
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479197
Aw: Neue Masche der Versicherungen 09.07.2018 19:07 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Naja - die Versicherungen müssen auch sehen, dass sie nicht Mondscheinpreise zahlen.

Ich kann mich nicht beschweren - die HUK24 hat die 5,5 TEUR für die Reparatur meines P4 und die rund 6 TEUR für den BMW, den ich gestreift habe, problemlos gezahlt. (VK 300 SB)
Wir waren beide in Partnerwerkstätten, (ich habe Werkstattbindung) die Werkstatt hatte auch einen Mensch mit Elektro-Schein, das einzige was blöd war, es war das Glatteiswochenende und mein Unfall war "so spät", dass in der mir zugeteilten Werkstatt schon alle Leihwagen weg waren - na gut - hab ich diese Kosten für mich gespart. (die Alternativwerkstatt hatte auch keine mehr - und wollte keine Hybriden reparieren)

Der einzige, der "Schwierigkeiten" macht, ist der Verkäufer beim FTH, der mir nun keinen "guten Preis" mehr für meinen P4 machen will, als ich mich nach dem P4 PlugIn erkundigte und ehrlicherweise den Unfall erwähnte.

Auf den neuen Beitrag ab Januar warte ich noch
MrF
Beiträge: 558
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius IV (Comfort-2016) - mein seit 03/2016 - 15 Zoll Alu-Felgen
Prius III (Basis-2013) - 04/2013 - 03/2016
Prius II (Exe - 2004) - 05/2010 - 04/2013
www.Abi18plus.de
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479200
Aw: Neue Masche der Versicherungen 09.07.2018 19:57 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Hallo zusammen

Es ist mir schon klar, dass sich die Versicherungen gegen hohe Werkstattkosten zur Wehr setzen wollen. Aber wenn ich schon einen Vertrag ohne Werkstattbindung wähle, der ja ohnehin teurer ist, dann sollen sie solche Dinge doch mit in die Prämien einpreisen. Ist ja dann meine Sache, ob ich wirklich diesen Vertrag wähle.

Ausserdem richtet sich mein Ärger dagegen, dass andere Dinge geleistet werden als versprochen. In den AGB steht: wir übernehmen die Werkstattrechnung abzüglich ihrer SB. Da steht nichts von Obergrenzen.
Wenn sie das in die AGB eintagen ist es ja auch in Ordnung. Da weiß ich wo ich dran bin. So erwartet einen im Schadensfall eine böse Überraschung.
I
Viele Grüße
rufa1
rufa1
Beiträge: 388
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius4 blau
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479244
Aw: Neue Masche der Versicherungen 10.07.2018 00:10 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Aber wenn ich schon einen Vertrag ohne Werkstattbindung wähle, der ja ohnehin teurer ist ...

Falsch, du zahlst den normalen Preis. Der Tarif mit Werkstattbindung rabattiert dir den Beitrag in der Kasko.

Die Stundensätze der Partnerwerkstätte sind immer noch deutlich geringer, als die maximalen 113€ die übernommen werden.

Ich finde es interessant, wie viele Herstellerwerkstätten sich darüber aufregen, dass man mit den Stundensätzen der Werkstattbindung nicht wirtschaften kann. VW kann es anscheinend.

Ausserdem richtet sich mein Ärger dagegen, dass andere Dinge geleistet werden als versprochen.

Am besten wäre es gewesen, vor Ausführung der Reparatur einen Kostenvoranschlag einzureichen. Das hättest du oder die Werkstatt machen können, um vor bösen Überraschungen gewappnet zu sein.

Wenn es um Leistungen geht, die du mit deinem Geld zahlen musst, würdest du das doch auch tun, oder?

Ich werde beim bevorstehenden Fahrzeugwechsel auf jeden Fall nicht mehr zur HUK gehen sondern zur Toyota-Versicherung wechseln. Die hat einen Vertrag mit dem Autohaus und alles ist gut.

Select-Kunden sind besser für die Versicherungsgesellschaft und dadurch letztlich besser für die Versichertengemeinde / Beiträge

Ciao!
TeslaComingSoon
Beiträge: 1457
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.07.2018 00:11 von TeslaComingSoon.
Ich liebe Menschen für die es nur schwarz oder weiß gibt.
/ironie off

Tesla Model 3 reserviert.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479263
Aw: Neue Masche der Versicherungen 10.07.2018 07:05 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Das von mir geschilderte Vorgehen betrifft fast ale Hersteller-Werkstatätten, auch VW.

Ausserdem habe ich vor Auftragserteilung die Kostenübernahme mit der HUK geklärt. Trotzdem kam danach die Deckelung. Das ist und bleibt nicht in Ordnung.

Die 113,- liegen sogar noch unter dem ortsüblichen Durchschnitt für diese Region.

Meine Werkstatt ist im Übrigen Partnerwerkstatt, nur eben nicht für die HUK sondern z.B. für die DEVK.

Kaufst Du Deine Sachen übrigens auch in Geschäften, die man Dir vorschreibt?

Schönen Tag noch
rufa1
Beiträge: 388
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.07.2018 07:11 von rufa1.
Prius4 blau
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479267
Aw: Neue Masche der Versicherungen 10.07.2018 07:33 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Habe etwas ähnliches bei der letzten Reparatur gehört. Als man den Kostenvoranschlag zur Versicherung eingereicht hat und diese die Kostenübernahme zugesagt hat, musste ich den Auftrag unterschreiben, in dem ich zusage die Kosten zu übernehmen, wenn die Versicherung doch nicht zahlt.

Man hat mir da gesagt, dass ich mir keine Sorgen machen brauche, weil ich bei der Versicherung X bin, die immer problemlos zahlen würde. Bei Versicherung Y wäre man auch nach Kostenübernahmeerklärung vorsichtig, da diese in der Vergangenheit mehrfach die Rechnung gekürzt hat.
happyyaris
Beiträge: 2280
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.07.2018 07:34 von happyyaris.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479306
Aw: Neue Masche der Versicherungen 10.07.2018 09:07 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Nicht unterschreiben, andere Werkstatt suchen... Ansonsten schonmal den Anwalt vorwarnen. Wenn ich die Kostenübernahmeerklärung habe und die Werkstatt den Betrag auch einhält, hat die Versicherung zu zahlen. Wenn die Reparatur teurer als im Kostenvoranschlag vereinbart wird, hat die Werkstatt mich zunächst Mal zu informieren, bevor die Kosten auflaufen. Dann kann ich die Versicherung kontaktieren.
schrubber
Beiträge: 3134
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.07.2018 09:07 von schrubber.
Real men make twins!

Nimm das Leben nicht so ernst, du kommst sowieso nicht lebendig raus!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#479332
Aw: Neue Masche der Versicherungen 10.07.2018 10:56 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Kaufst Du Deine Sachen übrigens auch in Geschäften, die man Dir vorschreibt?

Nein. Das muss ich nicht und du auch nicht.

Das von mir geschilderte Vorgehen betrifft fast ale Hersteller-Werkstatätten, auch VW.

Nein, da es VW-Werkstätten gibt (meist Direktniederlassungen) die bereits Partnerwerkstatt sind, also gibt es da keine Probleme. Es gibt auch noch andere Herstellerwerkstätten. Mir ging es nur darum, mal aufzuzeigen, dass viele Werkstätten argumentieren, dass das nicht geht, obwohl andere Werkstätten schon daran teilnehmen.

Ansonsten gibt es dem letzten Beitrag von schrubber nichts hinzuzufügen.
TeslaComingSoon
Beiträge: 1457
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.07.2018 10:58 von TeslaComingSoon.
Ich liebe Menschen für die es nur schwarz oder weiß gibt.
/ironie off

Tesla Model 3 reserviert.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison