Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Ist ein Hybrid das richtige Auto für mich? Welches Modell soll es werden? Worauf muss ich beim Kauf und bei der Ausstattung achten? Gebraucht oder Neu? Leasing? Reimport? Kauf über das Internet?
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Corolla TS
#522831
Corolla TS 12.03.2019 13:59 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Hallo zusammen,

im Rahmen der Suche nach einem neuen Auto bin ich (erstmals) auf die Hybriden von Toyota gestoßen und in der Folge auch auf dieses Forum.

Vielen Dank erstmal an die fleißigen Schreiber, die hier viele interessante Informationen zusammentragen.

Kurz zu meiner Situation:
Derzeit fahren wir (meine Frau und Ich) einen mittlerweile 16 Jahre alten Passat Limousine (Benziner). Da sich die Reperaturkosten mittlerweile häufen und im nächsten Jahr unsere Familie Zuwachs erhalten soll, möchten wir auf einen Kombi umsteigen. Mittlerweile hat sich der Corolla TS für mich als Wunschauto herauskristallisiert, vor allem der Hybridgedanke sagt mir, aber auch der Frau zu. Aufgrund der tendenziell geringen Fahrleistung von max. 10.000 km/Jahr, lässt sich der Hybrid zwar schwer “schön“ rechnen, ich bin aber gerne bereit den Mehraufwand zum normalen Benziner in Kauf zu nehmen.

Lange Rede kurzer Sinn der Corolla soll es werden. Allerdings habe ich bisher immer gesagt: Neuwagen ist was für Autofreaks oder Leute mit zu viel Geld. Wir zählen weder zu den einen noch zu den anderen. Da ich mich auch sonst nicht groß mit Autos beschäftige, kann ich schlecht mögliche Wertentwicklungen, Rabatte usw. einschätzen. Deswegen wende ich mich an euch, in der Hoffnung, dass ihr mir etwas von euren Erfahrungen mitgeben könnt.

Mir ist klar, dass der Neuwagenkauf auch mit guten Rabatten eher Geldverschwendung ist. Mir kommt es jetzt aber auf die erwartbare Höhe an. Sprich lohnt es sich den alten Wagen noch Einmal im November durch den TÜV zu ziehen und nächstes Jahr ggf. einen “günstigen“ Jahreswagen zu holen? Da ich hier aber oft von Werstabilität der Hybriden gelesen habe, ist es fraglich in welcher Preiskategorie der Corolla TS in einem Jahr liegen wird. Habt ihr aus der Vergangenheit Erfahrungswerte von anderen Neuerscheinungen?

Puh jetzt hab ich viel geschrieben... Verzeihung dafür.
Mojo
Beiträge: 15
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#522834
Aw: Corolla TS 12.03.2019 14:21 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Das ist ein bisschen eine Geschmacksfrage... die Nachfrage nach familientauglichen Hybriden ist hoch, ich würde nicht erwarten, dass die Preise für Jahreswagen in den Keller gehen. In der Vergangenheit waren Neuwagen vom Internet-Vermittler oft kaum teurer als Jahreswagen. Und der Corolla scheint schon jetzt ziemlich gefragt zu sein.

Was tun? Wenn Dich ein Neuwagen reizt und es finanziell klappt - warum nicht?

Ansonsten... die HSDs sind sehr langlebig. Die Vernunft-Lösung wäre, sich beim Händler mal in gebrauchte Prius 3, Prius 4, Auris Kombi und Prius+ reinzusetzen und den Kofferraum anzuschauen (P4 hat bis zur Unterkante Scheiben nur ca. 40 Liter weniger Kofferaumvolumen als der Auris TS, aber mehr Platz am Rücksitz für Kindersitze...).
Bis November hast Du ja gut Zeit und musst nicht alles nehmen, was jetzt verfügbar ist. Wenn Du 10.000km im Jahr fährst, erwarte ich auch bei einem gebrauchten Hybriden mit 100.000km auf dem Tacho in den nächsten sechs Jahren keine großen Probleme... aber nur die halben Kosten im Vergleich zum Neuwagen.

Unbedingt vor einer Entscheidung auch die Versicherungsprämien anschauen! Die Hybrid-Toyota sind generell nicht gerade günstig eingestuft, zwischen den einzelnen Modellen gibt es aber nochmal Unterschiede. RAV4 und Prius+ sind z.B. emfpindlich teurer als ein Auris.

Martin
Arthur Dent
Beiträge: 225
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Sol (2007) hellgrün seit 06/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#522840
Aw: Corolla TS 12.03.2019 14:55 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Mojo schrieb:
Mir ist klar, dass der Neuwagenkauf auch mit guten Rabatten eher Geldverschwendung ist.Das würde ich (außer von der persönlichen finanziellen Situation, logisch) davon abhängig machen, was es einem selbst wert ist. Es gibt so Vieles, was man als Geldverschwendung bezeichnen könnte: Hochwertige Kleidung, Essen gehen, schöne Urlaube usw. Es ist immer eine Frage der Prioritätensetzung.

Ich hatte mal einen Polo neu gekauft (damals 17.000,- Euro) und mich nach dem Verkauf nach 7 Jahren gewundert, wie wenig er mich über den gesamten Zeitraum insgesamt (wirklich alle Kosten) gekostet hat: Etwa 270,- Euro pro Monat.

Diese Entscheidung kann dir wohl niemand abnehmen...
Haehnchen
Beiträge: 690
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Priusfahrer seit 2018
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#522844
Aw: Corolla TS 12.03.2019 15:24 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Mojo schrieb:
Sprich lohnt es sich den alten Wagen noch Einmal im November durch den TÜV zu ziehen und nächstes Jahr ggf. einen “günstigen“ Jahreswagen zu holen? Da ich hier aber oft von Werstabilität der Hybriden gelesen habe, ist es fraglich in welcher Preiskategorie der Corolla TS in einem Jahr liegen wird. Du hast dir die Antwort auf deine Frage schon selbst gegeben.

Einerseits wüsste ich generell nicht, für welche Automarke bzw. welches Automodell überhaupt noch ein Jahreswagen eine sinnvolle Option wäre, außer man braucht ein Auto SOFORT und es steht zufällig genau die passende Ausführung als Jahreswagen bei mobile.de und Co.

Andererseits ist gerade beim HSD der Preisvorteil eines Jahreswagens gegenüber einem Neuwagen mit gutem Rabatt eindeutig zu gering.

Beim Corolla ist jetzt natürlich besonders verführerisch, auf einen Neuwagen zu gehen, weil er doch einige Negativpunkte des Auris, insbesondere den Platz auf den Rücksitzen, korrigiert.

Genau deshalb denke auch ich über einen Wechsel weg vom Auris nach, dann aber mit dem festen Willen, dass mindestens 10 Jahre nicht mehr über ein neues Fahrzeug nachgedacht wird. Es gibt für mich keinen Grund, den Kauf des Auris TS HSD zu bereuen, aber irgendwie fehlt mir der Platz auf der Rückbank, wie ich es zuvor beim Avensis T25 hatte.

Wenn dir zwischen 25 und 30k Euro für einen Neuwagen zuviel sind und dir die Reparaturhäufigkeit des Passat zu hoch, könntest du immer noch zwischenzeitlich z.B. für ein paar Jahre einen Avensis T25 fahren. Dieses Auto ist sehr zuverlässig und bietet als Kombi wirklich ein gutes Platzangebot. Nur solltest du dann einen 1.8er Benziner nehmen, der 2.0er ist ein Direkteinspritzer.

Auch ein Verso wäre eine sehr familientaugliche Übergangslösung, aber wenn du später auf einen Corolla gehen willst, würde ich gleich zur klassischen Kombiform wechseln.

eppf
eppf
Beiträge: 6917
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#522850
Aw: Corolla TS 12.03.2019 16:58 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Hey,

vielen Dank für eure Antworten.

@Martin
Die Vernunftlösungen gefallen leider entweder mir (Auris) oder der Ehefrau nicht und kommen daher nicht in Betracht. Vielleicht sind wir diesbezüglich noch zu jung und unvernünftig

Eine Übergangslösung kommt eigentlich auch nicht in Betracht, wir möchten unser neues Auto so lange wie möglich fahren, weshalb es auch noch nicht zu alt sein sollte. Deswegen hatte ich überhaupt erst die Idee eines Jahreswagens. Wie gesagt, ich beschäftige mich normalerweise nicht mit Autos aber in meinem Kopf spukten die Schlagworte Neuwagen=überteuert und Jahreswagen = Schnäppchen umher. Wie ich nun von euch erfahre ist das nicht zwangsläufig so.

Bevor der Corolla in mein Blickfeld rutschte hatten wir uns ein Budget von 25k gesetzt. Dies entspricht so in etwa dem, was uns ein Auto für die nächsten 10 Jahre wert ist (@haehnchen). Ein erstes Angebot für ein Corolla TS 2.0 Club, vom örtlichen Händler lag jetzt gut 5k darüber. Hier bekomme ich auch erste Erklärungsprobleme gegenüber meiner Frau, die bei Opel einen ähnlich gut ausgestattetEausgestattetEn, ein Jahr alten Astra Kombi für 20k sieht und sich dann fragt ob der Toyota die Differenz rechtfertigt.

Und hier setzte dann meine Überlegung ein: Bekomme ich womöglich zum Ende des Jahres einen Corolla im anvisierten Budget? Wie mir scheint wohl eher nicht und natürlich kann niemand hier hellsehen.

Wie ihr schon richtig schreibt, werde ich wohl die Zeit bis November nutzen um die Situation etwas zu beobachten, auch wenn die Versuchung nach einem “schnellen“ Entschluss groß ist. Ausgerechnet jetzt machen am Passat die Bremsen schlapp, sodass ich so oder so noch investieren muss.

Viele Grüße
Mojo
Beiträge: 15
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#522851
Aw: Corolla TS 12.03.2019 17:28 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Mojo schrieb:
Wie ihr schon richtig schreibt, werde ich wohl die Zeit bis November nutzen um die Situation etwas zu beobachten, auch wenn die Versuchung nach einem “schnellen“ Entschluss groß ist. Ausgerechnet jetzt machen am Passat die Bremsen schlapp, sodass ich so oder so noch investieren muss.
Oh...das kommt mir bekannt vor! Ich fahre zwar schon einen Prius, bin aber aktuell in derselben Zwickmühle: über 10 Jahre alt, 186.000 gelaufen, im Mai stehen TÜV und ein paar Verschleissreparaturen an (rund 1.500,-) und ausserdem hab ich Bock auf was Neues.
Budget wie bei dir, eher weniger - und jetzt das innerliche Hin und Her: neues (gebrauchtes) Auto kaufen? Oder investieren, dann aber weiterfahren, weil die Investition sonst zu 80% rausgeworfenes Geld ist??
Also, ich fühle mit euch...

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 7582
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - 04/19: Prius II Travel, EZ 11/08
04/19 - irgendwann: Ioniq Hybrid, EZ 02/18
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#522852
Aw: Corolla TS 12.03.2019 17:35 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Mojo schrieb:
Ein erstes Angebot für ein Corolla TS 2.0 Club, vom örtlichen Händler lag jetzt gut 5k darüber. Das war aber alles andere als ein günstiges Angebot.

Ich habe meine Rechnung im Nachbarthread schon einmal aufgemacht:
TS Club 1.8: 31190 EUR
+ Technikpaket: 990 EUR
+ Überführung: 600 EUR
ergibt: 32780 EUR
Abzüglich 15% Rabatt wären dann 27863 EUR.

Sollte der 1.8er reichen, wird es nochmals um 1700 EUR günstiger.

Gut 5000 EUR darüber wären ja selbst mit JBL und Metallic nur läppische 11% Rabatt. Dabei inserieren manche FTHs schon offen bei mobile.de mit ca. 13.5% Rabatt, d.h. ohne eine Sekunde lang verhandeln zu müssen.

eppf

Nachtrag:
Was ich noch vergessen habe: Hast du eventuell das Navi mitkonfiguriert? Das fällt mir jedenfalls nicht im Traum ein, bei diesem Depperlpreis in Verbindung mit der allseits kritisierten Leistungsfähigkeit und zudem der später folgenden Updatekosten.
eppf
Beiträge: 6917
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.03.2019 17:43 von eppf.
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#522886
Aw: Corolla TS 12.03.2019 19:15 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Schön, dass es Leidensgenossen gibt... aber so lange das all unsere Probleme sind

Ich fand das Angebot dafür, dass es lediglich über den Konfigurator an den Händler geschickt wurde (es gab bisher keinen persönlichen Kontakt) gar nicht so schlecht:

TS 2.0: 31.190,00 €
+ Technik,JBL,Farbe: 2.180,00 €
+ Auslieferung: 690,00 €
Gesamt Fahrzeugpreis: 34.060,00 €
- Rabatt: 4.070,00 €
Gesamtkosten: 29.990,00 €

Das Navi konnte bzw. kann ich gar nicht konfigurieren, sodass diese Kosten auch noch dazu kämen. Eigentlich will ich ungern noch ein Extra-Navi anbringen obwohl ich ein Tablet im Auto habe... Sind denn die Toyota-Navis so schlecht? In den verschiedenen Tests wurde das Infotainment zwar oft kritisiert, aber wenn ich sehe wie planlos einige Tester umher tippen, weiß ich nicht wie viel man darauf geben sollte.

Ob 1.8 oder 2.0 würde ich wahrscheinlich von einer Probefahrt abhängig machen.
Mojo
Beiträge: 15
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.03.2019 19:16 von Mojo.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#522898
Aw: Corolla TS 12.03.2019 19:45 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Timico schrieb:
...
Oh...das kommt mir bekannt vor! Ich fahre zwar schon einen Prius, bin aber aktuell in derselben Zwickmühle: über 10 Jahre alt, 186.000 gelaufen, im Mai stehen TÜV und ein paar Verschleissreparaturen an (rund 1.500,-) ...

Timo


Die Zwickmühle kenne ich auch und hatte ich bis vor kurzem - da war eigentlich klar: ein Jahr bekommt unser altes Schätzchen noch.

Dann aber kam das ganz überzeugende, unübersehbare Angebot im Forum hier ... und ganz schnell musste die Entscheidung fallen. Nun ist der Alte weg und der Neue erweist sich als genau passend und richtig, obwohl wir ihn zuvor gar nicht auf dem Schirm hatten ...

So kann's gehen ... wer weiß, vielleicht bietet sich Euch auch die unerwartete Gelegenheit hier im Forum? Mit etwas Geduld ... ?! Wechselwillige gibt's ja genug

Gruß!
JoAHa
JoAHa
Beiträge: 2032
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,2 l/100 km und 3,6 kWh/100 km (vorläufig)
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#522950
Aw: Corolla TS 13.03.2019 00:05 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Mojo schrieb:
TS 2.0: 31.190,00 €
+ Technik,JBL,Farbe: 2.180,00 €
+ Auslieferung: 690,00 €
Gesamt Fahrzeugpreis: 34.060,00 €
- Rabatt: 4.070,00 €
Gesamtkosten: 29.990,00 €
Naja, 29990 EUR sind für mich nicht "gut 5000 EUR mehr" als 25000 EUR .

Wenn man sich aber wirklich ein gewisses Limit setzt, sollte man auch kompromissbereit sein. Ich persönlich werde z.B. meinen Farbaufpreis bei 250 EUR begrenzen (indigoblau) und über so etwas wie JBL denke ich erst gar nicht nach.

Ich bezweifle sehr ernsthaft, dass du mit JBL einen nennenswerten Klangvorteil bei einem Corolla erzielen wirst.

Genauso glaube ich, dass du bei einer Laufleistung von 10000km/a an vielen Tagen ein Navi wirklich brauchen wirst. Auch wenn das externe Navi vielleicht nervig anzubringen ist, aber wenn ich an mein ca. 160 EUR teures TomTom mit Lifetime-Kartenupdate denke, das in den letzten 6 Jahren insgesamt keine 50 "Arbeitstage" zusammenbrachte, sehe ich absolut nicht ein, für eine bequemere Nutzung in derselben Zeit locker 1000 EUR auszugeben (Navi-Preis + Updates). Und mein vorhandenes TomTom wird mit einem Corolla noch lange nicht weggeschmissen.

Übrigens, dein aufgezeigtes Angebot sind knapp 12%, also weniger, als andere Händler ohne jegliche Verhandlung rüberkommen lassen.

Gehe z.B. einmal auf carwow.de, dort bekommst du Angebote von Händlern in deiner Nähe. Ich habe es einmal vor einem guten Monat ausprobiert und einen C-HR probeweise eingegeben (den Corolla gab es noch nicht konfigurierbar) und bekam prompt von einem Händler in meiner Nähe ein Angebot mit knapp über 15% Rabatt.

eppf
eppf
Beiträge: 6917
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#523006
Aw: Corolla TS 13.03.2019 12:12 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
eppf schrieb:
Naja, 29990 EUR sind für mich nicht "gut 5000 EUR mehr" als 25000 EUR .
Ok, bitte ersetze gut durch knapp

Diese Kompromissbereitschaft besitze ich durchaus und gerade die Qualität von JBL/Standard lässt sich sicher gut bei einer Probefahrt herausfinden.
Ich habe gerade im Konfigurator bei carwow den Navi-Preis gesehen - jetzt bin ich absolut bei dir bezüglich der Sinnhaftigkeit dieses Extras

Danke für den Tipp mit Carwow. Hast du schon einen Kauf dort abgewickelt?
Mojo
Beiträge: 15
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.03.2019 12:28 von Egon.Grund: Quote-Tags korrigiert.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#523049
Aw: Corolla TS 13.03.2019 17:32 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Mojo schrieb:
Danke für den Tipp mit Carwow. Hast du schon einen Kauf dort abgewickelt?Nein, ich habe nur einmal probeweise den C-HR konfiguriert, um zu sehen, ob hier überhaupt vernünftige Rabatte herauskommen.

Den Vorteil dieses Portals sehe ich darin, dass sich hier Händler aus der (erweiterten) Umgebung melden, also nicht wie bei z.B. apl.de der Wagen viele hundert km entfernt abgeholt werden muss.
So bekommt man auch ein gutes Gefühl, was in der näheren Umgebung an Rabatten realistisch machbar ist, ohne durch utopische Forderungen negativ aufzufallen.

eppf
eppf
Beiträge: 6917
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris HSD Life 8/2013
Corolla TS Club 2.0 5/2019
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#525559
Aw: Corolla TS 28.03.2019 08:31 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Kurzer Zwischenstand:
Morgen steht eine Ptobefahrt in einem Corolla TS 2,0 an. Das ist dann gleichzeitig meine Premiere in einem Toyota Hybrid bzw Toyota überhaupt.
Mojo
Beiträge: 15
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#525910
Aw: Corolla TS 30.03.2019 09:59 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Der Vollständigkeit halber ein kurzer Eindruck von mir zur gestrigen Probefahrt des Corolla TS 2,0 Lounge mit Panoramadach in Braun.

Die Fahrt in dem Hybriden hat richtig Spaß gemacht und das, obwohl wir mitten im Feierabend Verkehr einmal quer durch die Stadt gefahren sind. Die ganzen Assistenten waren für mich Neuland und haben mir daher ein fasziniertes Lächeln in's Gesicht gezaubert. Die Verkehrszeichen-Erkennung funktionierte tadellos, die Spur wurde von Geisterhand gehalten und an der Ampel zum Vordermann schön abgebremst. Alles in allem war die Fahrt dadurch wirklich sehr entspannend. Auf dem Rückweg fuhren wir ein kurzes Stück Autobahn, da ich mich von dem “gefürchteten“ lauten Motor überzeugen wollte. Zu meiner Freude empfand ich die Geräusche bis zur Geschwindigkeit von ca. 130km/h alles andere als störend. Am lautesten waren da eindeutig die Windgeräusche, diese störten mich schon etwas.

Nun noch etwas zum Innenraum, der uns leider nicht in allen Punkten überzeugen konnte. Die Ziernähte an den Türen sahen weniger rot als pink aus. Im Dashboard hingegen sah das schon edel aus. Ich fand den Platz absolut ausreichend, meine Frau hingegen fühlte sich durch den schwarzen Himmel etwas beengt, was vielleicht auf den zumindest gefühlt geräumigeren Passat zurückzuführen ist.

Ich hätte das Auto auf jeden Fall direkt mitgenommen
Allerdings werden wir jetzt erstmal den Passat reparieren und noch etwas Bedenkzeit geben.
Mojo
Beiträge: 15
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#525914
Aw: Corolla TS 30.03.2019 10:08 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Danke für den Bericht!

Das Raumgefühl in einem Passat ist schwer zu toppen, selbst in der Limousine ist das so. Das war schon immer eine Stärke dieses Modells.

Wie beurteilst Du denn das Thema Kopffreiheit / Panoramadach / geschlossene Abdeckung?

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 52429
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison