Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der Toyota RAV4, seit 1994 und aktuell in seiner 4. Modellgeneration auf dem Markt, erhielt erstmals mit einem Facelift im Februar 2016 einen HSD. Informationen zum antriebsgleichen Schwestermodell Lexus NX 300h befinden sich ebenfalls in dieser Rubrik.
Zum Ende gehenSeite: 1...20212223242526...28
THEMA: RAV4 Diebstahlsicherung
*
#399123
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 21.04.2017 00:14 - vor 6 Monaten  
Da gibt es sicherlich auch regional in der Diebstahlstatistik einige Unterschiede .
Wer hat sowas ???
Dann könnte ich vielleicht doch etwas beruhigter sein ?! .
Gruß Biene
Biene
Beiträge: 141
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.04.2017 19:55 von Biene.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#399314
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 22.04.2017 07:36 - vor 6 Monaten  
Also ich habe zwar keine Statistik, aber es vergeht ja quasi kein Tag, ohne dass die Tageszeitung einen Diebstahl eines SUVs berichtet. Meist handelt es sich um BMW, Audi, Land Rover usw. Vor ca. zwei Wochen wurde ca. 10 km von hier ein neuer RAV4 hybrid im Wert von knapp 50tsd -also scheinbar absolute Vollausstattung- zum 'Opfer'. Und wenn ich dann überlege, wieviele X5, Q5 usw. hier rumfahren und wie wenig vertreten der RAV noch ist, reicht mir eigentlich die Meldung von einem, um über eine Diebstahlsicherung intensiv nachzudenken...
Siri63
Beiträge: 20
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#401326
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 04.05.2017 11:32 - vor 5 Monaten, 2 Wochen  
Ach ja.

Diebstahlstatistiken sind überbewertet. Nur weil VW Audi und BMW diese in Berlin anführen heißt das nicht, das nicht auch ein schlecht gesicherter Toyota schnell mal wegkommt. (Spreche aus kürzlich gemachter eigener Erfahrung)

Als "schlecht gesichert" ist leider heutzutage alles anzusehen was nicht vom Auslieferungszustand abweicht.

Noch kurz ein Wort zum "Bearlock Werbe Thema" Meinetwegen könnte auf der mechanischen Sicherung auch "Einhorn Regenbogen" stehen wenn sie ein wirksamer mechanischer Schutz gegen Diebstahl wäre. Leider gibt es was mechanische Sperren angeht nicht so viel Auswahl.

Wegen mir soll es jeder mit Diebstahlsicherungen halten wie er möchte. Von Panikmache kann ich in diesem Beitrag nichts erkennen. Es geht hier darum Erfahrungen und Meinungen zum Thema Diebstahlsicherung des Rav4 auszutauschen.

Wenn ich dann hier lese, dass man sogar in Polen das Auto auch ohne Diebstahlsicherung nicht geklaut wurde und das als Argument angeführt wird dass das alles schon nicht so schlimm sei wenn man nicht sichert wird mir ganz anders. Mal abgesehen davon, dass "Kaum gestohlen schon in Polen" ein uralt Klischee vorsinnflutlicher Meinungsmache auf "Bildzeitungniveau" ist...Ich als Mann mit polnischen Schwiegereltern kann mir da ein Urteil erlauben, da ich weiß das dort nicht hinter jedem Busch der gemeine Autodieb lauert. War mehrfach drüben und es war noch nie was.
Da bin ich doch arg irritiert, wie man einen Diebstahl derart auf die leichte Schulter nehmen kann... so nach dem Motto "beruhigt Euch alle mal... Ihr braucht gar keine Sicherungen das Auto bleibt auch so da. Und überhaupt macht mal keine Werbung hier für irgendwelche überteuerten Sicherungsmittel"

Da kann ich echt nur noch mit dem Kopf schütteln.

Ich sehe dieses Thema hier als Angebot an die Leute die der Meinung sind, dass sie es eben nicht darauf ankommen lassen wollen das ihr Fahrzeug schon von allein da bleibt wo es ist wenn sie es auf dem Parkplatz abstellen.

Ich persönlich bin der festen Überzeugung das es heut zu Tage eben nicht mehr reicht darauf zu vertrauen das die Diebe sich schon nicht das eigene Auto nehmen. Dafür ist der Diebstahl einfach viel zu leicht geworden. Und das hat gar nichts mit Panikmache zu tun. Sondern damit, dass Dank der modernen Technik in modernen Fahrzeugen heute jeder 14 Jährige mit entsprechender Technik ausgestattet ein werkseitig gesichertes Fahrzeug binnen Minuten vom Hof fährt. Das ist eine Tatsache und keine Schauergeschichte.

Ob es einen trifft bleibt somit tatsächlich nur dem Glück überlassen.

Und da sage ich: "Jeder der sein Fahrzeug nicht separat sichert spielt mit dem Feuer"

Warum das trotz Versicherungen so ist wurde ja hinreichend beschrieben.

Wer dennoch sein Fahrzeug nicht sichern will soll es so machen und sehen was er davon hat. Dann soll er aber auch gleich die Voll und Teilkasko weglassen und nur mit Haftpflicht fahren wird schon nichts passieren.
Tyantreides
Beiträge: 59
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.05.2017 11:38 von Tyantreides.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#401330
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 04.05.2017 11:53 - vor 5 Monaten, 2 Wochen  
@Tyantreides
So ist das nunmal wenn Meinungen aufeinander treffen. Und jeder ist davon überzeugt, dass seine Meinung richtig ist.
Ich kann dazu nur sagen, Selbsterfahrung macht klug. Und wer dann mal mit dem Schadenregulierungsgebahren der Versicherung zusammen gestossen ist ist um eine Erfahrung reicher!

Im übrigen ist "Kaum gestohlen schon in Polen" kein uralt Klischee vorsinnflutlicher Meinungsmache.
Meine Verwandschaft wohnt nur einen Steinwurf von der polnischen Grenzen entfernt. Und was die berichten würde hier den Rahmen sprengen. (Persönlich und aus der lokalen Presse)

Auch ich bin BearLock User. ICH schlafe ruhiger. Vor allem wenn man auf Besuch bei der Verwandschaft ist.

roadrunner
roadrunner
Beiträge: 367
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#401333
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 04.05.2017 12:05 - vor 5 Monaten, 2 Wochen  
roadrunner schrieb:
Im übrigen ist "Kaum gestohlen schon in Polen" kein uralt Klischee vorsinnflutlicher Meinungsmache.
Meine Verwandschaft wohnt nur einen Steinwurf von der polnischen Grenzen entfernt. Und was die berichten ....


Naja genau genommen sind es dann schon lange nicht mehr die Polen sondern Banden aus Litauen oder der Ukraine die mittlerweile Autos verschwinden lassen Aber ich glaube, das Autodiebstahl in allen Grenzgebieten ein mehr oder weniger großes Thema ist. Zu Polen offenbar ein größeres weil es eine Eu Außengrenze hat.

Ist im Prinzip auch egal wer klaut klar ist, dass geklaut wird und das nicht wenig. Da muss man der Wahrheit schon mal ins Gesicht schauen.

Fand halt so plump einen Besuch in Polen mit nicht erfolgtem Diebstahl mit "alles nicht so schlimm" gleichzusetzen. So als ob in Polen hinter jeder Ecke ein Dieb lauert. Die Automafia wird nen Teufel tun und in Polen auf Raubzug gehen ist doch gar nicht lukrativ genug.
Tyantreides
Beiträge: 59
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.05.2017 22:02 von Shar.Grund: Zitat eingekürzt
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#401342
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 04.05.2017 13:03 - vor 5 Monaten, 2 Wochen  
Tyantreides schrieb:
Von Panikmache kann ich in diesem Beitrag nichts erkennen.

Es tut mir leid, aber ich sehe es schon!

...Als "schlecht gesichert" ist leider heutzutage alles anzusehen was nicht vom Auslieferungszustand abweicht.
...
Da bin ich doch arg irritiert, wie man einen Diebstahl derart auf die leichte Schulter nehmen kann... so nach dem Motto "beruhigt Euch alle mal... Ihr braucht gar keine Sicherungen das Auto bleibt auch so da.
...
Da kann ich echt nur noch mit dem Kopf schütteln.
...
Ich persönlich bin der festen Überzeugung das es heut zu Tage eben nicht mehr reicht darauf zu vertrauen das die Diebe sich schon nicht das eigene Auto nehmen. Dafür ist der Diebstahl einfach viel zu leicht geworden. Und das hat gar nichts mit Panikmache zu tun. Sondern damit, dass Dank der modernen Technik in modernen Fahrzeugen heute jeder 14 Jährige mit entsprechender Technik ausgestattet ein werkseitig gesichertes Fahrzeug binnen Minuten vom Hof fährt. Das ist eine Tatsache und keine Schauergeschichte.
...
Und da sage ich: "Jeder der sein Fahrzeug nicht separat sichert spielt mit dem Feuer"

Warum das trotz Versicherungen so ist wurde ja hinreichend beschrieben.
JSH
Beiträge: 70
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#401384
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 04.05.2017 17:36 - vor 5 Monaten, 2 Wochen  
Das Thema ist Diebstahlsicherung, und nicht Bear Lock. Wenn es mal erwähnt wird und von Erfahrungen berichtet wird, ok. Aber hier wird ja über fast nichts anderes geschrieben. Dann bitte ein eigenes Thema dafür aufmachen, dann weiss auch jeder, was er erwartet, wenn er auf das Thema klickt.

Auch ich finde es Panikmache, wenn hier behauptet wird, das jedes Auto was man für viel Geld kauft, nicht Diebstahlsicher ist, wenn man nicht noch mehr Geld investiert. Da müssten ja die Versicherungen entsprechende Auflagen in ihren Policen haben, wenn das so wäre! Da wird geschrieben, das man Keyless unbedingt ausschalten muss, sonst ist man selber schuld, usw.. Aber jeder hat doch eine andere Situation vor Ort. Man kann nicht alles pauschalisieren. In der Stadt ist es schwieriger rauszufinden, zu welcher Wohnung welches Auto gehört, wenn nicht unmöglich. Dazu liegt der Schlüssel bei großen Wohnhäusern eben auch nicht so nah an einer Tür, das man damit die Auto dann ablaufen könnte.

Die Aussage, sogar in Polen wurde es nicht geklaut, war eine sarkastische Antwort auf einen Kommentar, das ich schon sehen werde, was ich davon habe, wenn ich keinen Bearlook einbaue, dann wird man mir das Auto auf dem Parkplatz auf dem Supermarkt klauen, und ich solle dann nicht jammern. Ist immer prima, wenn Aussagen aus dem Kontext gerissen werden, um sich aufzuregen!


Ich komme ursrpünglich aus Dresden, da weis man schon, wieviele Autos über Polen den Weg aus Deutschland weg nehmen. Meine Frau ist auch Polin, und kann aus ihrer Familie berichten, das auch in Polen Autos deutscher Hersteller den polnischen Besitzern gestohlen werden. Und wir fahren mindestens 1x im Jahr nach Polen, seit vielen Jahren.

Ich verstehe jeden, dessen Auto gestohlen wurde, und nehme das Thema auch ernst, aber wie ich schon schrieb, wurden mir auch hochwertigere Fahrzeuge (VW Touareg, BMW X3...) zum Glück nicht gestohlen.
Und aus meiner Erfahrung heraus schließe ich natürlich eine Versicherung ab, aber nehme eben keine zusätzliche Diebstahlsicherung dazu. Und dieses Recht sollte man mir bitte auch einräumen und nicht immer mit dem Finger zeigen..


Gruß Alex
xxlarge
Beiträge: 352
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#401416
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 04.05.2017 22:11 - vor 5 Monaten, 2 Wochen  
Servus.

@xxlarge:
Ich persönlich empfinde es hier teilweise auch schon als Panikmache.

Anbei ist mir beruflich nun eine neue Art des Einbruchs bekannt geworden, bei dem es auch nichts gebrachte hätte, das Keyless zu deaktivieren. Bei einem geöffneten und teilweise ausgeschlachteten Fahrzeug haben die Diebe die ZV dazu gebracht, das Fahrzeug zu öffnen (wie genau, möchte ich an der Stelle nicht erklären).
Das Bearlock hätte in dem Fall auch nichts gebracht, weil das Fahrzeug lediglich zum Ausschlachten (Airbags, Navi etc.) geöffnet wurde.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 2392
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3: -> Zur Vorstellung
Auris 1: - - Auris-Forum.de
power is nothing without control!
. . 2CELLOS . .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#401427
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 04.05.2017 23:12 - vor 5 Monaten, 2 Wochen  
Shar schrieb:
Das Bearlock hätte in dem Fall auch nichts gebracht, weil das Fahrzeug lediglich zum Ausschlachten (Airbags, Navi etc.) geöffnet wurde.

Die Spuren von so'ner Aktion hab ich mal bei einer Werkstatt pers. gesehen. War ein BMW-X6 - Navi/Airbags "rausgenomen", alle Stecker abgeschnitten.
Der ganze Boden war frei gelegt/blank, weil man neue Kabelbaueme verlegen musste - der Typ meinte so 4-6k€ bis er wieder 'ganz' ist.

Wenn wir annehmen, dass (fast) jeder akt. Toyota mit Navi daher kommt, dann sollte der Bedarf an 'Ersatz-Navis' doch rel. begrenzt sein. UND "Wer will schon freiwillig DAS Navi ?" - "Passt eh nirgends sonst rein"

Anders sieht es mit z.B. einem Golf/Passat aus. Hier duerfte es einen rel. hohen Bedarf fuer Navi-"Nachruestung" geben, weil nicht serienmaessig - und teueres Extra ... entsprechend gross ist das Risiko.

Aehnliches gehoert ueber Xenon/LED-Scheinwerfer - werden bei einigen Fahrzeugen auch gerne "nachgeruestet" ...
hirni
Beiträge: 451
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#402464
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 11.05.2017 11:14 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Ach je...

Wenn sich hier jemand von der angeblichen Panikmache in einem Beitrag über Diebstahlsicherungen belästigt fühlt soll er den Beitrag einfach mal meiden. Ich kann es nicht mehr lesen und so langsam ist es mir auch egal.

Wenn man der Meinung ist sein Auto sei auch ohne jegliche Diebstahlsicherung sicher genug dann bitteschön! Ist mir egal. Will auch keine Werbung für irgendwelche Sicherungssysteme machen dann baut einfach nichts ein! Ist mir egal.

Ich persönlich habe live und nicht im Fernsehen oder bei Youtube gesehen wie einfach und schnell es geht. Jede Vertragswerkstatt hat die Geräte um Schlüssel zu programmieren. Dazu wird kein Schlüssel benötigt. Nur die OBD Schnittstelle des Fahrzeugs braucht man. Der ganze Vorgang dauert 40 Sekunden und ist mit dem Druck auf 2 Knöpfchen an einem Gerät erledigt. Nur weil die Beschaffung und der Besitz als Privatperson in Deutschland problematisch sind muss man sich nicht einbilden das Diebe die in internationalen Banden organisiert agieren an so etwas nicht dran kommen.

Aber ich verfalle ja schon wieder in Panikverbreitung! Das kann ja so gar nicht stimmen! Wenn das so einfach wäre würden die Versicherungen ganz sicher Auflagen haben......

Da muss man sein Auto natürlich richtig Abschließen dann kommt da an die OBD Schnittstelle ja keiner ran.... (Das ist die Auflage >>Auto abschließen<<)

Also Augen zu und durch! Die neuen Autos sind sicher genug! Die 20000 Autos pro Jahr gehörten sicher unvorsichtigen Leuten die nicht abgeschlossen haben und den Schlüssel stecken lassen.

So und jetzt mal ohne Sarkasmus.....

Solche naiven und tut mir leid das sagen zu müssen aus meiner sich wirklich dummen Aussagen verleiten dazu mit dem Finger auf Dich zu zeigen und zu sagen "selber schuld wenn sie dein Auto mitnehmen" Das hat ganz und gar nichts mit Panikmache zu tun.

Wenn Du nichts in dein Auto einbauen willst mach es nicht. Aber dann belästige mit derartigen Sprüchen doch bitte nicht einen Beitrag in dem über Diebstahlsicherungen für den Einbau diskutiert wird.

Aber was weiß ich schon? Bin ja nur der angebliche Bearlock Werbemacher.
Tyantreides
Beiträge: 59
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#402470
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 11.05.2017 11:28 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
JSH schrieb:
Tyantreides schrieb:
Von Panikmache kann ich in diesem Beitrag nichts erkennen.
Es tut mir leid, aber ich sehe es schon!
......


Ich wollte durch meine Formulierung keine Panikstimmung induzieren. Ich wollte lediglich der ein oder anderen hartnäckig naiven Person hier deutlich machen, das sie falsch liegen.

Sicher hätte ich auch sachlich schildern können wie einfach es ist mit dem entsprechenden Equipment heutzutage ein Fahrzeug zu starten und wegzufahren.

Ich hatte nur leider den (sich inzwischen bestätigten) Verdacht, dass die Personen es einfach nicht wahrhaben wollen was ich hier schreibe. Nun gut da kann ich auch nichts machen. Werde hier keine technische Abhandlung posten um dem Disput sachlich gerecht zu werden.

Wer glauben will das sein Fahrzeug sicher genug ist lässt sich nur schwer überzeugen.

Soll jeder machen wie er denkt.
Tyantreides
Beiträge: 59
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.05.2017 11:30 von Tyantreides.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#402572
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 11.05.2017 21:16 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Tyantreides schrieb:
Ach je...

Solche naiven und tut mir leid das sagen zu müssen aus meiner sich wirklich dummen Aussagen verleiten dazu mit dem Finger auf Dich zu zeigen und zu sagen "selber schuld wenn sie dein Auto mitnehmen" Das hat ganz und gar nichts mit Panikmache zu tun.



Auch Du darfst sehr gern mit dem Finger auf mich zeigen, wenn mein Auto gestohlen wurden, ABER NICHT VORHER!

Mit dem Kran ist das Auto auch in 10min aufgeladen, und das fällt viel weniger auf, als das Auto aufzubrechen um, an das Gerät anzustecken, denn dann denke andere, das es wegen einer Panne abgeschleppt wird. Und da nutzt auch kein Bearlock!!

Man sollte auch mal eine Meinung akzeptieren können, ohne andere zu beleidigen, dumm oder naiv zu nennen. Das finde ich persönlich nämlich arrogant und überheblich.

Und es gibt viele andere interessante Sachen, ausser Bearlock, vielleicht habe ich ja gehofft, darüber zu lesen? Z.Bsp. Alarmanlagen oder GPS-Geräte zu Standortbestimmung... Die schränken nicht den Komfort ein... Denn als Überschrift steht hier nicht Bearlock...

Gruß
xxlarge
Beiträge: 352
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#402590
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 11.05.2017 22:02 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Servus.

xxlarge schrieb:
Man sollte auch mal eine Meinung akzeptieren können, ohne andere zu beleidigen, dumm oder naiv zu nennen.



Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 2392
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3: -> Zur Vorstellung
Auris 1: - - Auris-Forum.de
power is nothing without control!
. . 2CELLOS . .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#402684
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 12.05.2017 12:58 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Tja zumindest habe ich es nicht nötig meine Meinung mit Großbuchstaben und Ausrufezeichen zu bekräftigen.

Wenn Du etwas aufmerksamer lesen würdest hättest Du sicher festgestellt das ich seit etwas über einem Monat das Wort "Bearlock" tunlichst vermeide und mich wenn ich es dennoch nutze gar nicht mehr dazu äußere. Wohingegen Du es allein in deinem letzten Beitrag gleich 3 Mal wieder aus dem Keller holst und es schlecht redest.

Kennst Du die Situation, wenn jemand neben Dir etwas sagt und Du weißt es einfach besser? Du sagt es ihm durch die Blume...Du sagst es höflich aber er tut auf Teufel komm raus so als wüsste er es besser und zeigt Dir sprichwörtlich einen Vogel und versucht Dich mit Aussagen die nicht stimmen zu diskreditieren?

Habe leider die Schwäche in der Situation nicht zu lächeln und Ihm recht zu geben. Ist das Arroganz? mag sein. Die Überheblichkeit kam ganz von selbst mit jedem Post in dem Du ohne schlüssige Argumente versucht hast das was ich schrieb als Blödsinn und Panikmache abzutun.

In wie weit hast Du denn bisher dazu beigetragen? Halte es doch für reichlich frech auf "Am Thema vorbei" Posts so offensiv hinzuweisen wenn man selbst kaum konstruktives beisteuert. Seit Du dem Beitrag vor ca 4 Monaten Deine Meinung hinzufügst habe ich genau eine konstruktive Antwort auf eine Frage von Dir gesehen. Sonst lese ich nur von Dir, dass Du auf die eine oder andere Weise der Meinung bist man benötigt keine Diebstahlsicherung weil es nicht so dramatisch ist oder selbst wenn es passiert dank Versicherung finanziell gar keine Rolle spielt.

Aber mal zurück zum eigentlichen Thema:

Gern schildere ich auch meine Erfahrungen mit GPS Ortungsgeräten oder anderen Möglichkeiten der Diebstahlsicherung die ich selbst einsetze.

Obgleich ich mittlerweile ein wenig bedenken habe mir wieder vorwerfen zu lassen das ich für irgend etwas Werbung mache wenn ich da Firmennamen nenne.

Ich setze zum Beispiel den OBD Saver ein. es handelt sich um eine mit kodierten Schrauben verbaute Sicherungsabdeckung der OBD Buchse.

Weiterhin setze ich einen Simkartengestützten autonom von der Boardelektronik funktionierenden GPS Peilsender ein. Dieser sendet mir auf Anfrage seine Position.

Kann zu den beiden Sachen gern mehr schreiben wenn sich da jemand für interessiert.
Tyantreides
Beiträge: 59
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#402690
Aw: RAV4 Diebstahlsicherung 12.05.2017 13:25 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Ach Kinder,
ich kriege ja schon vom Mitlesen aus großer Entfernung galoppierenden Bluthochdruck.
Wenn Ihr die rhetorische Kurvengeschwindigkeit mal etwas reduzieren könntet… Danke.
priamus
priamus
Beiträge: 32
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...20212223242526...28