Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Seit vielen Jahren schon gibt es Parallel-Hybride der Schwestermarken Hyundai und Kia, in Europa wurden sie aber kaum verkauft. Ab 2016 soll eine große Offensive mit Plugin-Hybriden erfolgen.
Zum Ende gehenSeite: 1...2829303132333435
THEMA: Hyundai Ioniq Hybrid
#475000
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 13.06.2018 13:32 - vor 2 Monaten  
Alle Neuwagen, ja...Wobei abzuwarten ist, ob die da evt. kulanzmäßig auch was machen (also beim Niro fänd ich das schon gewissermaßen angebracht, da der ja deren Haupt-Aushängeschild für einen Saubermann ist). Die sind bei uns nämlich bisher recht zuvorkommend gewesen, was freiwillige Rückrufe/Austausche evt. nicht optimal funktionierender Teile angeht (z.B. einfach mal ein neues Navi und neues Steuerungsmodul für den Motor)...Aber ein Partikelfilter geht evt.doch zu weit!? Weiß nicht, was die ein Navi/PF zum Einkaufspreis kostet
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2072
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.06.2018 13:38 von ElektrischesGefühl.
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - 17050km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,9 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#475012
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 13.06.2018 15:33 - vor 2 Monaten  
Er würde durch die Nachrüstung und durch die Veränderung an der Abgasanlage schlicht die Zulassung und den Versicherungsschutz verlieren.

Entweder: komplette Homologation der Nachrüstlösung auf Herstellerkosten (alleine das kostet Millionen!) mit höherer Steuer wg. höherem Verbrauch.

Oder: Einzelabnahme mit Gutachten und Eintragung... auch dann ist es ein mittlerer 4-stelliger Betrag pro Auto zzgl. Entwicklung der Nachrüstlösung.

Also: aus dem Traum bitte wach werden.
autogasprius_berlin
Beiträge: 4775
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#475016
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 13.06.2018 15:49 - vor 2 Monaten  
Es war halt eine Idee/Hoffnung - aber du hast Recht, wir sind ja in Deutschland und ich habe die bürokratischen Hürden nicht miteinberechnet...Hatte nicht an den ganzen finanziellen zusätzlichen Rattenschwanz mit Homologation usw. gedacht.

Ob die bei KIA genauso finanziell geschickt gehandelt haben wie bei Toyota, was den Niro angeht, hab ich noch gar nicht geprüft...Meine aber, bisher in den Verkaufsstatistiken immer nur den Niro gesehen zu haben und nicht einmal den HEV und einmal den PHEV - analog zum P4. Das scheint da wirklich um viel Geld zu gehen - schon ohne eine nachträgliche Änderung wegen eines PF!
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2072
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - 17050km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,9 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#475065
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 13.06.2018 19:14 - vor 2 Monaten  
Servus.

autogasprius_berlin schrieb:
als ein P2 (max. 5.000 Touren und ohne AGR)
Sicher kein AGR?
Ich meine, schon zig Sachen zum AGR in Verbindung mit dem P2 gelesen zu haben. Auch scheint es AGR-Ventile für den P2 zu kaufen zu geben.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 3080
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.06.2018 19:14 von Shar.
Prius 3: -> Zur Vorstellung
Auris 1: - - Auris-Forum.de
power is nothing without control!
. . 2CELLOS . .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#475082
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 13.06.2018 20:09 - vor 2 Monaten  
Ziemlich sicher. Ich habe online noch keins gefunden und an meinem Auto auch nicht. Ebenfalls hat der P2 nichts, wo die Abgase aus dem AGR wieder rein könnten. V.r. hat er den Ansaugstutzen für Frischluft hinter dem Scheinwerfer, der zweigt über ein T-Stück nach unten hinter den Kotflügel als Sackgasse in den Resonator ab, der andere Teil geht dann mittig nach oben zum Luftfilterkasten mit Luftmassenmesser, direkt darunter ist schon das Ansaugrohr bzw. der Body mit der Drosselklappe, dort gehen noch hinter/unter der Drosselklappe die Tankentlüftung (hinten) und die KurbelgehäuseENTlüftung über einen isolierten Schlauch (vorne) vom PCV rein, vor/oberhalb der Drosselklappe (hinten) wird die Luft für die KurbelgehäuseBElüftung abgezapft, dann kommt unten der 1-in-2 Mischkasten im Alu-Ansaugkrümmer... und dann über 4 Alurohre ab in den Motor - mehr habe ich in 11 Jahren nicht gefunden. Bis BJ 2007 gibt es in der Nähe der Drosselklappe noch einen mit einer Gummikappe (die oft verloren geht) versehenen Prüfnippel, an dem der Unterdruck hätte gemessen werden können.

Abgasseitig ist hinten der 4-in-2 Krümmer, dann kommt das 2-in-1 Hosenrohr mit der Regelsonde, dann kommt über den Flansch schon der 1. Kat.

Mehr habe ich nicht gefunden - keine Verbindung vom Abgas zur Frischluft.

Schau mal hier, 6 versch. AGR-Ventile, angeblich alle für P2...

m.autoteiledirekt.de/autoersatzteil/toyo...-liftback-nhw20.html

gesehen habe ich davon an meinem Auto noch keins. Vor allem auch keinen Verbindungsschlauch.
autogasprius_berlin
Beiträge: 4775
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.06.2018 20:19 von autogasprius_berlin.
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#476343
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 21.06.2018 16:24 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
So ich habe es mal gewagt. Nachdem ich den Prius III Executive hatte, habe ich jetzt den IONIQ Hybrid Style als Jahreswagen mit 9.000km gekauft. Ich bin wirklich gespannt, wie der sich schlägt. Aber das Design und der bessere Preis haben einfach für den IONIQ und gegen den Prius IV gesprochen.
markprius
Beiträge: 6
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#476344
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 21.06.2018 16:33 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Bin ganz gespannt auf Deine Berichte, gerade weil Du von Toyota kommst.

Der Ionic ist in Berlin und Umgebung sehr beliebt, der Wagen ist sehr häufig zu sehen. Und zwar in allen drei Varianten. Meist aber als Hybrid.

P4? Kenne ich eher von Bildern. Läuft hier nicht gut.
hungryeinstein
Beiträge: 824
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#476348
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 21.06.2018 16:49 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Glückwunsch zum neuen Auto und allzeit GUTE FAHRT!
autogasprius_berlin
Beiträge: 4775
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#476349
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 21.06.2018 16:50 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Hat der Ioniq jetzt schon EURO 6C? Falls nein, könnte einen in absehbarer Zeit das Direkteinspritzerproblem einholen.

Genauso wie ich derzeit (ich persönlich schon immer ) keinen Diesel mehr kaufen würde, gilt das ebenso für jeden Benzindirekteinspritzer, außer er hat bereits EURO 6C ausgewiesen.

eppf
eppf
Beiträge: 5585
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#476354
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 21.06.2018 17:16 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Schade, dass Schadstoffemissionen bei der Fahrzeugwahl meist keine Rolle spielen. Sonst wäre die Wahl nicht ausgerechnet auf einen Direkteinspritzer ohne Partikelfilter gefallen. Siehe auch

- www.adac.de/_ext/itr/tests/Autotest/AT55...Q_Hybrid_Premium.pdf (Seite 8 unten)
- www.vcd.org/fileadmin/user_upload/Redakt...AULi_17_Download.pdf (Seite 4)

Davon abgesehen ist der Ioniq Hybrid ein schönes Auto und im Wortsinn preiswert. Seine Beliebtheit verwundert nicht. Gute Fahrt damit!

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 46504
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.06.2018 17:17 von Egon.Grund: Link korrigiert.
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#476367
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 21.06.2018 19:11 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Danke

Ich sehe das einfach so: Die Diskussion um den Feinstaub des Ioniq Hybrid war mir bekannt aber mit Ptoblemen rechne ich nicht, dann müsste man auch 95% der zugelassenen Benziner aus den Städten verbannen.
Heutzutage sind fast alle Benziner Einspritzer und Toyota hat es mMn mit dem “speziellen” Design des neuen Prius einfach vergeigt. Und da muss ich zugeben: das ist mir dann wichtiger als zu den top 2% beim Feinstaub zu gehören.

So oder so bin ich mal gespannt.
markprius
Beiträge: 6
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#476370
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 21.06.2018 19:40 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Würde mir auch keine Gedanken machen.

Die Politiker haben gar nicht den Hintern in der Hose Fahrzeuge tatsächlich auszusperren.

Völlig richtig, es gibt massig Direkteinspritzer. Da passiert nichts.

Hätte ich einen alten Diesel würde ich auch nicht Panik schieben, sondern eben die 3,5 gesperrten Straßen umfahren.

Der Ionic ist immer noch einer der besten Direkteinspritzer, weil er sehr sparsam ist.
hungryeinstein
Beiträge: 824
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#476371
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 21.06.2018 19:41 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Ich finde es den absolut falschen Ansatz, die nicht von der Hand zu weisende Direkteinspritzer- bzw. Schadstoff- und Partikelemissionsproblematik des Ioniq nur auf ein eventuell mögliches Fahrverbot zu beziehen und damit darauf zu reduzieren, wie das die meisten bei den Dieseln auch tun. Hier wird verraten, um was es diesen Haltern eigentlich geht - darum, überall hinzukommen. Eine in meinen Augen sehr egoistische Motivation

Die platte Verurteilung des P4-Designs als Rechtfertigung für den Kauf des Ioniq verrät zusätzlich, dass es mehr um Äußerlichkeiten als um innere Werte geht...Außerdem soll es Leute geben, die das Design für geradezu großartig und wegweisend halten

Wir fahren den P4 und den Niro (hat ja den komplett identischen Antrieb wie der Ioniq) und sehen beide Fahrzeuge mit ihren Vor- und Nachteilen. Der Kia steht wie auch der Hyundai trotz bzw. gerade wegen seines erstaunlich niedrigen Verbrauches dem P4 in den Umwelteigenschaften ganz klar nach! Er ist einfach ein primär auf niedrigen Verbrauch und nicht auf maximal mögliche Sauberkeit bei niedrigem Verbrauch ausgelegtes Auto. Dafür hat der Niro andere Stärken wie mehr Bodenfreiheit, einen deutlich bequemeren Fond, einen sehr komfortablen Ein- und Ausstieg und das besser zu bedienende Entertainment- bzw. Navigationssystem. Das Letztere hat der Ioniq auch.

Natürlich trotzdem Glückwunsch und viel Spaß mit dem Hyundai. Wenn er qualitativ so gut wie der Niro verarbeitet ist, ist er ein toller Wagen, der sicher im Vergleich mit vielen Dieselautos und Direkteinspritzerbenzinern auch wegen seinem geringen Verbrauch trotzdem ganz gut dasteht. Aber der P4 ist ganz klar der sauberste Benziner ohne Stecker. Ich finde da die ADAC-Ecotest Plazierungen ganz aussagekräftig - P4 Platz 8 und Hyundai Ioniq Platz 70/Kia Niro Platz 78.
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2072
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.06.2018 22:20 von ElektrischesGefühl.
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - 17050km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,9 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#476372
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 21.06.2018 19:59 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Verstehe nicht, das man ein "neues" Auto wie den Ioniq über den grünen Klee lobt, obwohl er technisch nicht den Stand der Technik repräsentiert. Verstehe auch nicht, dass der Preis und das Design wichtiger sind, als gesundheitliche Aspekte. Ich habe gerade AML überstanden und habe überhaupt kein Verständnis für "neue" Autos, die Feinstaub produzieren.

Solche Denkweisen sind aber bei in D uns der Standard, verbrämt mit den üblichen Werbesprüchen, wie "Vorsprung durch (Lügen-)Technik".
Und diejenigen, die diese Haltung weiter vertreten, sind halt auch nur Standard und nicht die Avantgarde. Ich hoffe deshalb, dass das Rohöl bald zu Ende geht, damit der ganze Schwachsinn ein Ende hat und wir der Automobilität eine neue Chance geben.
haarthhoehe
Beiträge: 732
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 PHEV, novaweiß

Name: Drachenboot

Motorroller Honda SH 125i, 3,25 ltr.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#476378
Aw: Hyundai Ioniq Hybrid 21.06.2018 20:55 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Na hier werden ja nicht nur Fahrzeuge sondern auch Menschen hart verurteilt.

Als wenn man einen Menschen nur auf seine Meinung zu einem Fahrzeug reduzieren könnte.
Da gehört schon eine Menge mehr dazu.

Ein Saugrohreinspritzer macht noch niemanden zum Umweltschützer oder zum obersten Meinungsbildner.

Also bitte wieder einen kleinen Gang zurückschalten. Danke.
hungryeinstein
Beiträge: 824
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.06.2018 06:56 von hungryeinstein.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...2829303132333435
Moderation: Egon, KSR1, Timico, Shar, yarison