Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Ein paar Fragen zum P4 PHEV
(6 Leser) ElektrischesGefühl, franky1461, Heiko28, Joker56, moff, (1) Besucher
Im September 2015 wurde der Prius 4 mit dem HSD der vierten Generation vorgestellt; 2017 folgte der auf diesem Modell basierende Prius 4 PHEV (Plugin Hybrid).
Zum Ende gehenSeite: 12345678...16
THEMA: Ein paar Fragen zum P4 PHEV
*
#472928
Ein paar Fragen zum P4 PHEV 01.06.2018 18:12 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Hallo zusammen

Wie vielleicht der eine oder andere weiß bin ich seit über 2 Jahren P4 Fahrer, vorher ein Auris TS Hybrid und zwei P3 (VFL und FL).
Ende des Jahres möchte ich mich nun nach einem Nachfolger umsehen und da rückt der PHEV immer mehr in den Fokus, nicht zuletzt weil ich u.U. bei meinem Arbeitgeber laden kann. Zu Hause ist das eher eingeschränkt möglich.
Einiges habe ich schon hier gelesen, habe aber trotzdem noch ein paar Fragen, ob ich das auch richtig verstanden habe:

Ist es richtig, dass der PHEV einen "normalen" Hybrid-Modus hat, in dem er wie auch mien P4 fährt? Wird in diesem Modus auch die 60km elektrische Reichweite angezapft, oder gibt es dafür einen extra Modus und muss man diesen extra aktivieren? In diesem Modus wird eher wenig rekuperiert?
Wie ist der Verbrauch im Hybrid-Modus im Vergleich zum P4?

Es gibt ja ausserdem wohl noch den Charge Modus. Stimmt es, dass in diesem die Batterie in ca. 30 min normaler Autobahnfahrt aufgeladen werden kann?

Gibt es noch weitere Modi?

Zum Ladekabel:
Standard ist ja wohl das Kabel für die Schukosteckdose. Welches Kabel benötige ich für einen Schnelllader? Kann ich das beim Toyotahändler bestellen, oder kann ich das irgendwo anders im stationären Handel erwerben? Im Internet kaufe ich leider aus Prinzip nicht.

Sollte es schon ein bestehendes Thema dieser Art geben, bitte ich um Entschuldigung. Der Thread kann dann auch gerne verschoben werden.

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe und schöne Grüsse
rufa1
rufa1
Beiträge: 426
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius4 blau
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#472943
Aw: Ein paar Fragen zum P4 PHEV 01.06.2018 19:35 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Ich habe den Prius 4 PHV erst seit April und 4000km, kann aber antworten:

Er hat insgesamt 4 Modi:

EV-Modus, City-EV-Modus, Hybridmodus, Charge-Modus.

Er startet immer im EV-Modus, bei dem MG1 und MG2 beide als Motor wirken.
Der City-EV-Modus arbeitet nur mit einem Motor, wie der normale Prius auch und hat daher weniger Leistung. Warum es beide Modi gibt, habe ich noch nicht richtig verstanden.
In beiden Modi kann man ziemlich Gas geben, bis an den Powerbereich und bis 135km/h. Das Auto hat einen Kickdown, wenn man den betätigt (Vollgas), geht der Benziner an.

Wenn man den EV-Modus ausschaltet, ist er im Hybrid-Modus, wie der normale Hybrid. Dann fährt er auch so.
Durch das höhere Gewicht bedingt hat man die Achsübersetzung verkürzt, um auf 11s 0-100km/h zu kommen, daher ist die Höchstgeschwindigkeit 162km/h statt 180. Darum ist auch das Drehzahlniveau theoretisch etwas höher als beim normalen Hybrid, der Normverbrauch auch (NEFZ 3,4 statt 3,0-3,3L/100km).

Die Rekuperation ist im allen Modi etwa gleich, durch den großen Akku rekuperiert er bergab, bis er voll ist.
Auch im Hybrid-Modus schwankt die elektrische Reichweite des EV-Modus etwas, da es einen Akku gibt mit softwaregesteuerter Aufteilung in Hybridakku und Fahrakku, die in der Akkuanzeige auch farblich unterschiedlich sind.

Auch wenn ich vorher keinen normalen Prius 4 hatte, ist mein Eindruck, daß der im Hybridmodus weniger braucht, da er mehr puffern kann und erstaunlich viel elektrisch fährt.

Im Chargemodus lädt er den Akku bei laufendem Benziner wieder auf, aber nur bis 80%. Ich habe ihn bisher nicht benutzt.

In allen Modi gibt es ECO-, Normal- und Power-Modus, ebenso drei Modi für die Klimaanlage (ECO, Normal, Schnell).

Ein Ladekabel für Schuko ist dabei, der Ladestrom kann auf 10A oder 8A eingestellt werden. Leer zu voll lädt er damit 3,5-4h.

Ein einphasiges Schnellladekabel Typ2 habe ich gebraucht im Internet besorgt. Toyota bietet da nichts an, es sei denn, der Händler kann eines besorgen. Im Autofachhandel habe ich nicht gefragt. Damit lädt er mit 16A und in 2-2,5h voll.

Mein Verbrauch als Fernpendler mit 300km Autobahn, 200km Landstraße und 200km Arbeitsweg pro Woche liegt bei 3,5-4L/100km, wobei nur am Wochenende geladen wird (55-60km elektrische Reichweite, ca. 6kWh).
Schoettker
Beiträge: 2349
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 Plug-In Comfort marlingrau
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#472946
Aw: Ein paar Fragen zum P4 PHEV 01.06.2018 19:59 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
rufa1 schrieb:
Ist es richtig, dass der PHEV einen "normalen" Hybrid-Modus hat, in dem er wie auch mien P4 fährt?
Ja, ganz normalen Hybridmodus hat er. Entweder schaltest du den Modus per Knopfdruck ein oder er wechselt aus dem EV Modus dorthin, wenn der Ladestand der Batterie zu niedrig ist.
Wird in diesem Modus auch die 60km elektrische Reichweite angezapft, oder gibt es dafür einen extra Modus und muss man diesen extra aktivieren?
Der Wagen versucht, die vorhandene elektrische Reichweite im Hybridmodus zu halten. Wenn du jedoch in der Stadt oder im Stau nur langsam unterwegs bist, verringert sich die Reichweite langsam. Wenn es dann wieder schneller vorwärts geht, wird wieder das alte Level angestrebt.
In diesem Modus wird eher wenig rekuperiert?
Rekuperiert wird immer gleich.
Wie ist der Verbrauch im Hybrid-Modus im Vergleich zum P4?
Genauso wie beim normalen Prius. Wenn er wegen Langsamfahrt mehr elektrisch fährt, dann auch besser.
Es gibt ja ausserdem wohl noch den Charge Modus. Stimmt es, dass in diesem die Batterie in ca. 30 min normaler Autobahnfahrt aufgeladen werden kann?
Ich kann dir mein YouTube Video von der Fahrt im Charge Modus empfehlen. Link habe ich gerade nicht zur Hand. Es giibt auch noch weitere P4 PHEV Videos auf meinem Kanal. Hatte ich im Forum verlinkt. Einfach nach gerbres Videos suchen. Muss hier jetzt aufhören.
gerbre
Beiträge: 2942
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
aktuell P2 Sol Travel pacificblau, EZ 11/2008, 107000 km
05/2012 bis 06/2016 P2 Sol silber, EZ 05/2007, 127000 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#472949
Aw: Ein paar Fragen zum P4 PHEV 01.06.2018 20:12 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Hier jetzt der Link zu meiner P4 PHEV Videoliste:

- www.youtube.com/playlist?list=PLOMHyFvP_...BW8SGb_jF-l1vXlPbLUl
gerbre
Beiträge: 2942
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
aktuell P2 Sol Travel pacificblau, EZ 11/2008, 107000 km
05/2012 bis 06/2016 P2 Sol silber, EZ 05/2007, 127000 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#472950
Aw: Ein paar Fragen zum P4 PHEV 01.06.2018 20:14 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Hallo zusammen

Ich liebe dieses Forum. Vielen Dank für die umfangreichen und schnellen Antworten. Die Anschaffung eines PHEV rückt damit immer näher.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende
rufa1
rufa1
Beiträge: 426
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius4 blau
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#472955
Aw: Ein paar Fragen zum P4 PHEV 01.06.2018 21:05 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Verabschiede dich von 60km Reichweite, zumindest außerhalb der Stadt. Ich hatte den P4 PHEV mal als Leihwagen und habe ihn sehr dezent bewegt. Auf der knapp 30km Strecke FTH <-> Büro, wo mein Yaris HSD in der guten Richtung auf < 3 LHK und in der schlechten Richtung auf < 4 LHK kommt (bei <80km/h und vernachlässigbarer Beschleunigung), waren bei gleicher Fahrweise nach einer Vollladung in der schlechten Richtung nur noch 4 Restkilometer übrig.
bgl-tom
Beiträge: 1250
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Sion 11/2017 reserviert und 11/2018 storniert
Yaris HSD (seit 06/2016)
Mazda 3 (seit 11/2015)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#473072
Aw: Ein paar Fragen zum P4 PHEV 02.06.2018 15:45 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Ich komme derzeit auf ca. 65 km - allerdings ist mein Weg zur Arbeit und zurück mit 30-50 km/h nicht repräsentativ. Wenn ich zwischendurch mal auf einer Schnellstraße fahre mit 80-100 km/h, ist es natürlich weniger.
jwdberlin
Beiträge: 75
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 PHEV weiß
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#473073
Aw: Ein paar Fragen zum P4 PHEV 02.06.2018 15:47 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Schoettker schrieb:
Der City-EV-Modus arbeitet nur mit einem Motor, wie der normale Prius auch und hat daher weniger Leistung. Warum es beide Modi gibt, habe ich noch nicht richtig verstanden.

Ist das wirklich so? Ich merke keinen Unterschied im Fahrverhalten; hab das bisher so verstanden, dass im City-Modus das Anspringen des Benziners beim Gas geben noch mehr verhindert wird.

Gruß
Johann
jwdberlin
Beiträge: 75
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 PHEV weiß
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#473076
Aw: Ein paar Fragen zum P4 PHEV 02.06.2018 16:11 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Die Unterschiede zwischen den beiden EV Modi werden hier beschrieben:

- www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...tid=55&id=429366
gerbre
Beiträge: 2942
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
aktuell P2 Sol Travel pacificblau, EZ 11/2008, 107000 km
05/2012 bis 06/2016 P2 Sol silber, EZ 05/2007, 127000 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#473104
Aw: Ein paar Fragen zum P4 PHEV 02.06.2018 18:40 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Hi,
ich fahre hauptsächlich im Hybridmodus. Mein Verbrauch liegt bei reiner Stadt-Landfahrt um 3,0 Liter und kam mit der letzten Tankfüllung über 1150 km (35 Liter getankt). Strom gibts ca. 1x/Woche. Meine Strecke zur Arbeit oder Sport einfach ca. 23 km.

Gruß
Maik (,der sein Auto einfach toll findet)
nerudus
Beiträge: 23
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 02.06.2018 18:41 von nerudus.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#473333
Aw: Ein paar Fragen zum P4 PHEV 03.06.2018 18:29 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
gerbre schrieb:
Die Unterschiede zwischen den beiden EV Modi werden hier beschrieben:

- www.priusfreunde.de/portal/index.php?opt...tid=55&id=429366


Danke - dort findet man zumindest eine Reihe unterschiedlicher Schilderungen und Mutmaßungen. Nachdem ich alle Beiträge in diesem Thread gelesen habe, bin ich mehr verwirrt als zuvor
jwdberlin
Beiträge: 75
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4 PHEV weiß
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#473337
Aw: Ein paar Fragen zum P4 PHEV 03.06.2018 19:15 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Ich benutze die EV Taste erst dann, wenn nur noch wenig Strom vorhanden, ich nur noch wenige Meter bis zum Ziel habe und der Benzinmotor schon anspringen will.

Nach dem Druck verschwindet die Umrandung um das EV-Symbol.
Saar-Prius
Beiträge: 165
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Mitm scheene Gruß aus Saar-Lor-Lux



Verbräuche:
Prius P4 PHEV, 122 PS, Verbrauch 0,5 ltr. SP/100 KM + Strom
Yaris Hybrid Edition, 101 PS, ca. 4,5 ltr. SP/ 100 KM
Rallyeklassiker \\\"Gruppe A\\\" Youngtimer, ü 300 PS, mind. 25 ltr. SP/ 100 KM
Suzuki Burgman 650 Executive, 56 PS, ca. 4,5 ltr. SP/ 100 KM
E-Board, 2 PS, 1.300 W 36V, 20 AH/ 35 Km,
Fat E-Bike, 1,6 PS, 1.000 W 48 V/ 60 Km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#473474
Aw: Ein paar Fragen zum P4 PHEV 04.06.2018 16:52 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Danke - dort findet man zumindest eine Reihe unterschiedlicher Schilderungen und Mutmaßungen. Nachdem ich alle Beiträge in diesem Thread gelesen habe, bin ich mehr verwirrt als zuvor [/quote]

@ jwdberlin

Um das ganze etwas zu entwirren :

Der EV-City-Modus bietet weniger Leistung.
Das merkt man wenn man vom Stand auf 40 km/h beschleunigt.
Im Gegensatz zum NORMALEM EV-Modus wo die Reifen bei mir quitschen wenn ich maximal beschleunige ist im EV City aus dem Stand eher ruhiger.
Weniger Leistung gibt weniger Verbrauch ist auch logisch.
Wenn man Reichweiten-Jäger ist,ist der EV-City-Fahr-Modus der Richtige.
Ja und es ist Tatsächlich so das der Verbrenner im EV-City-Modus so getrimmt ist den Verbrenner so wenig als möglich einzuschalten (Smoke-Alarm in der Stadt).
Ganz ausschalten ist nicht erlaubt -> aus Gründen der Sicherheit (Beschleunigungs-Vorgang beim überholen und die Batterie geht den Moment alle .) -> Plugin-Fahrzeuge funktionieren letztendlich nur mit Sprit zu 100% wie in der Bedienungsanleitung steht

Ich hoffe ich konnte etwas Klarheit in die Sache bringen !!!
Xylor
Beiträge: 425
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#473476
Aw: Ein paar Fragen zum P4 PHEV 04.06.2018 17:05 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Seid ihr soweit mit den adaptiven Scheinwerfern zufrieden ?
Wie ist es wenn daß adaptive Fernlicht auf Verkehrsschilder trifft ?
Erkennt das System das und dimmt die Lichtleistung oder wird man gnadenlos geblendet ?
Erkennt man den Unterschied zwischen den 3 geschwindigkeitsabhängigen Lichtstufen ?
Im innerstädtischen Bereich soll der Lichtkegel,laut Toyota,relativ breit sein um besser Fußgänger zu erkennen.
Bemerkt man das Kurvenlicht und wird dieses auch beim Abbiegen eingesetzt ?
Wird vorausfahrender und Gegenverkehr rechtzeitig erkannt und dementsprechend,wie adaptive Fernlicht scheinwerfer funktionieren sollten,vom Lichtkegel verschont ?
Civic2006
Beiträge: 5658
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.06.2018 17:18 von Civic2006.
Prius 3 FL Exe
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#473515
Aw: Ein paar Fragen zum P4 PHEV 04.06.2018 21:25 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Zum Thema Scheinwerfer:
Letztes Jahr hatte ich den PHEV für ca. 3 Tage zur Probe und fuhr auch nachts Probe.
Ich war und bin sehr begeistert vom Licht, auch wenn ich es nur mit dem Licht vom Prius II vergleichen kann (D.h. keine Erfahrungswerte mit dem Licht vom P4).

Das adaptive Licht funktionierte hervorragend, hatte dauernd das Fernlicht an.
Nur ein einziges Mal "reklamierte" das gegnerische Auto per Lichthupe, wobei das Auto noch sehr weit entfernt war, gerade hinter einem Hügel/Kuppel hervorgekommen. Der PHEV hat also den Fahrer geblendet, bevor der PHEV die Lichter vom Auto erkennen konnte und anpasste.
Nach Dorf-Eingang bleibt das Fernlicht relativ lange an, bis es dann die Helligkeit reduziert.
Vorausfahrender Verkehr wird erkannt, der Lichtkegel wird ausgespart, es sieht einfach ungewöhnlich aus. Links und rechts leuchtet es weiter und heller als das Licht vom vorausfahrenden Fahrzeug.


Die Verkehrsschilder reflektieren stark, blenden. Ob es dann dimmt, weiss ich nicht mehr. Ich konnte mich aber daran gewöhnen.

Extrem, bzw. am meisten Mühe hatte ich jedoch in den Haarnadelkurven/Serpentinen, vorallem diejenigen Kurven mit der Aussenwand, dann blendet die ganze Wand, bzw. die ganze Wand ist sehr hell und weiter unten, auf der anderen Kurvenseite, wo man hinblickt ist es dann sehr dunkel. Dieser extreme Hell-Dunkel-Kontrast ist in solch Extrem-Situationen dann eine grössere Herausforderung im Vergleich zu H4-Lichsystem etwa vom Prius 2.
Serpentinen/Haarnadelkurven nachts ist eine Herausforderung und fährt sich besser bei ausgeschaltetem Fernlicht.

Ob es ein Kurvenlicht für normale Kurven weiss ich nicht mehr.

Das adaptive Licht fand und finde ich wirlich super, und hoffe dass es dann auch auch im normalen Prius 4 - Facelift eingeführt wird.
ueli
Beiträge: 62
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 2 mit neuer HV-Batterie:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12345678...16
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison