Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Erfahrungsberichte, Fragen und Diskussionen von allgemeinem Interesse, die nicht in eine der modellspezifischen Rubriken gehören.
Zum Ende gehenSeite: 1234
THEMA: 68.000km - Radlager im Eimer
#93152
68.000km - Radlager im Eimer 06.10.2009 21:20 - vor 9 Jahren, 5 Monaten  
Jetzt muss ich doch einmal von einer Reparatur berichten:
Nach 3 Jahren und 5 Monaten und 68.000km kam mir mein Prius verdächtig laut beim Rollen vor.
Also, zuerst zum Händler, dann mit dem Händler gefahren. Sofortdiagnose: Radlagerschaden links vorne!!!
"Verdächtig früh" - meinte ich zu ihm.
Meinte er auch. Er wolle sich der Sache annehmen und sich bei mir melden, falls doch Kosten anfallen.

Nach zwei Tagen der Anruf: Schaden behoben, ich könne ihn abholen. Wen es interessiert: Reparatur hätte lt. Händler normalerweise ca. € 250,- gekostet. Wurde von Toyota auf Kulanz übernommen (Garantie war ja schon abgelaufen).

Hat von Euch wer ähnliche Erfahrung mit Radlager gemacht? Oder habe ich da ein Einzelschicksal erfahren?
Sutty
Beiträge: 106
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ich wollte das umweltfreundlichste Auto!
Doch dann bin ich draufgekommen:ohmy:
Prius fahren ist was für AngeberB)
Man wird gefragt, befragt und dann bestaunt - immer wieder:whistle:
Jetzt bin ich halt auch ein Angeber
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#93186
Re: 68.000km - Radlager im Eimer 07.10.2009 09:03 - vor 9 Jahren, 5 Monaten  
Hi Sutty, mein Prius ist zwei Jahre und zwei Monate alt und hat 70000 km, und ich habe Verdacht auf einen Radlagerschaden vorne rechts.
Noch kann ich es nur hören beim langsamen rollen. Falls es lauter wird, dann werde ich frühzeitig zum Werkstatt fahren statt bis zum nächsten Inspektion warten.

Allerdings weil es eher ein schlagendes als mahlendes Geräusch ist, könnte es eventuell die Gelenkwelle sein.
Fred_H
Beiträge: 192
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2007 Sol Navi IPA, Dotz Imola, SottoZero, Mobil 1 0W30 F.E., IB Innenkohlefilter, Thermal Management
Windschutzscheibeabdeckung
Grammatikbelehrungen per PM ausdrücklich erwünscht!
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#93200
Re: 68.000km - Radlager im Eimer 07.10.2009 12:31 - vor 9 Jahren, 5 Monaten  
unwichtig und unerwünscht
Pflegeprius
Beiträge: 551
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 23.12.2010 21:55 von Pflegeprius.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#93203
Re: 68.000km - Radlager im Eimer 07.10.2009 13:55 - vor 9 Jahren, 5 Monaten  
Was mir dabei Angst macht ist der Preis !!!
250 Euro ? Wofür ?
Radlagerwechsel ist,zumindest für eine Werkstatt, eine ziemlich simple Sache und das Radlager selbst kann auch nicht so teuer sein !
Oder hat der Prius auch noch spezielle Radlager ?
Viele vergessen bei den heutigen Euro Preisen umzurechnen !
250 Euro=488,95 DM !
Kann mich nicht erinnerern jemals soviel für eine Radlagerwechsel bezahlt zu haben !
Civic2006
Beiträge: 5931
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3 FL Exe
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#93216
Re: 68.000km - Radlager im Eimer 07.10.2009 16:38 - vor 9 Jahren, 5 Monaten  
Respekt, dass das noch über Garantie gemacht wurde.
Ich denke, die 250 € waren vom Händler so dahingesagt, um die Großzügigkeit von Toyota noch größer erscheinen zu lassen.

Wegen den Radlagern nur so nebenbei, ohne jetzt auf VW rumhacken zu wollen.
Mein erstes Auto war ein Golf II, Radlagerwechsel auf ca. 120 tkm zweimal rechts. Kosten weiß ich nicht mehr, zahlten meine Eltern
Mein erster eigener Toyota war ein Starlet P9 bis ca. 120 tkm kein Radlagerwechsel, dann getauscht gegen Corolla Verso, bis 85 tkm kein Radlagerwechsel.
Mein erstes Geschäftsauto danach war wieder ein Golf IV, Radlagerwechsel auf ca. 230 tkm dreimal rechts, einmal links. Kosten weiß ich wieder nicht, diesmal zahlte mein Chef

Ich hatte anscheinend immer Glück mit den Toyotas und Pech mit den VW´s, und mit den VW waren es immer mehr Linkskurven, weil die rechte Radlager einen höheren Verschleiß hatten.
Tweety
Beiträge: 130
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Gruß Tweety



1 * Prius Sol in silber mit Navi EZ 04/2007 privat
1 * Prius Sol in silber ohne Navi EZ 11/2008 geschäftlich
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#111572
Re: 68.000km - Radlager im Eimer 07.05.2010 19:38 - vor 8 Jahren, 10 Monaten  
Hallo - auch hier gibt es ein defektes Radlager - bei einem Prius II nach knapp 5 Jahren Laufzeit und 113.000 km - rechts vorne - wurde heute getauscht.

Rechnung folgt - KV ca. 200 Euro inklusive Lohn.

Gruß
Walter aus Kärnten
wgaustria
Beiträge: 278
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius Plus Premium (Tec)
2-färbiges Leder

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#111587
Re: 68.000km - Radlager im Eimer 08.05.2010 09:10 - vor 8 Jahren, 10 Monaten  
Also wenn ich so die Diskussion über die Preise lese?
Bei meinem früheren C200 T kostete der Radlagerwechsel hinten nach 45.000 km € 560. Also nicht "rumjammern" ihr fahrt ja schließlich keinen Käfer.

Gruß Siegfried
siegfried41
Beiträge: 727
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#111619
Re: 68.000km - Radlager im Eimer 08.05.2010 16:21 - vor 8 Jahren, 10 Monaten  
siegfried41 schrieb:
Also wenn ich so die Diskussion über die Preise lese?
Bei meinem früheren C200 T kostete der Radlagerwechsel hinten nach 45.000 km € 560. Also nicht "rumjammern" ihr fahrt ja schließlich keinen Käfer.

Gruß Siegfried


Mein alter XM hatte damals auch mal einen RLS. Kostete glaube ich so um die 300 DM. Ist allerdings auch schon 15 Jahre her.

Komischerweise war das auch vorne rechts. Einen Zusammenhang mit unqualifizierten Einparkvorgängen kann ich mir aber nicht vorstellen
PriusfannL_HY
Beiträge: 5018
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius3 Quarzgrau PHEV
Prius3 Quarzgrau bis 6/2016
Prius2 Platinsilber bis 02/2012
Renault Scenic bis 11/2007

Bilder eines Schnittmodells Prius 2
Bilder eines Schnittmodells Prius 3
Meine 3D Modelle für Google Earth
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#111621
Re: 68.000km - Radlager im Eimer 08.05.2010 16:26 - vor 8 Jahren, 10 Monaten  
PriusfannL_HY schrieb:

Komischerweise war das auch vorne rechts. Einen Zusammenhang mit unqualifizierten Einparkvorgängen kann ich mir aber nicht vorstellen


Naja, nach Deinem "militärischen Einparkversuch" wäre ich da nicht so sicher...
ex_MezzoL
Beiträge: 6926
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#111628
Re: 68.000km - Radlager im Eimer 08.05.2010 18:53 - vor 8 Jahren, 10 Monaten  
MezzoL schrieb:
PriusfannL_HY schrieb:

Komischerweise war das auch vorne rechts. Einen Zusammenhang mit unqualifizierten Einparkvorgängen kann ich mir aber nicht vorstellen


Naja, nach Deinem "militärischen Einparkversuch" wäre ich da nicht so sicher...


Willst Du damit andeuten, dass fast alle Radlagerschäden vorne rechts von einer Bordsteinkante verursacht werden

Das ist bestimmt reiner Zufall
PriusfannL_HY
Beiträge: 5018
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius3 Quarzgrau PHEV
Prius3 Quarzgrau bis 6/2016
Prius2 Platinsilber bis 02/2012
Renault Scenic bis 11/2007

Bilder eines Schnittmodells Prius 2
Bilder eines Schnittmodells Prius 3
Meine 3D Modelle für Google Earth
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#111632
Re: 68.000km - Radlager im Eimer 08.05.2010 19:25 - vor 8 Jahren, 10 Monaten  
Hat schon einmal jemand bei einem Wechsel zugeschaut oder den schon einmal selbst gemacht? Wenn nein, solltet ihr das mal selbst machen und dann sehen, ob 250,- € inkl. Material wirklich zu teuer sind (Hydraulikpresse für das runterpressen des Lagers hat auch nicht jeder zu Hause). Lager kostet im Zubehör 60,- - 80,- €. Dann bleibt für Lohn noch ~ 160 € über, MwSt runter = 134,- €, lohngebundene Kosten, Wagnis und Gewinn runter (im Mittel ca. 220 % des Stundenlohn) = 33,- €, Grundlohn Mechaniker 15,- €, somit hat der Mechaniker ~ 2 h Zeit für die Arbeit.
Ich weiß nicht, was daran übertrieben sein soll! (Es gibt Zeitvorgabetabellen, wieviel Zeit wofür berechnet wird, braucht die Werkstatt länger ist es ihr Risiko, geht es schneller, ist das ihr zus. Gewinn).

Viele haben leider noch nicht akzeptiert, dass Toyota in die Mittelmäßigkeit abgeglitten ist, leider und das ärgert mich auch!
Das sieht man auch daran, dass sich der Zubehörhandel auch auf Toyotateile eingeschossen hat. Vor 10 Jahren haben Äquivalentshersteller nicht einmal dran gedacht für Japaner was anzubieten, es gab es lediglich Serviceteile, heute jedoch fast alles (sogar Karosserieteile).
Jatze
Beiträge: 670
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Meine erste Leidenschaft:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#111683
Re: 68.000km - Radlager im Eimer 09.05.2010 19:43 - vor 8 Jahren, 10 Monaten  
Das einzige Radlager, das bei einem meiner Autos kaputt war, habe ich bei einem Golf 1 an der Hinterachse tauschen müssen. Hat mich damals 27 DM (Material)gekostet und 2 Stunden Arbeit.
An der Antriebsachse ist es natürlich wesentlich schwieriger zu tauschen.

Das Toyota wirklich an Qualität verloren hat, scheint Tatsache und hängt wohl an den schwach........ Expansionsplänen der letzten Jahre.
Auch in der ADAC Pannenstatistik, in der Toyota immer ganz oben stand, ist Toyota ins Mittelmaß abgesunken.

Das die Haptik übrigens auch besser geht, hat mir vor ein paar Wochen die Besichtigung eines neuen Avensis Kombis gezeigt. Der stand in Top-Ausstattung und 170 PS Dieselmotor beim Händler und kostete "nur" fast das gleiche wie mein P3. Aber ein ganz anderes Auto mit wesentlich besserer Haptik.
Ich habe mich schon damit abgefunden, zuviel für den Wagen bezahlt zu haben. Den eigentlich zu verlangenden Preis sehen wir in den USA und in Japan. Und für diesen wesentlich günstigeren Preis erhalten wir die entsprechende Qualität. Aber das haben wir ja schon alles im Herbst 2009 erörtert.

Gruß Jörg
marwin220
Beiträge: 1332
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P3 Exekutive, Navi usw
Mercedes E 220 Coupé, EZ 96, einer der letzen gebauten.
2 x Skoda Yeti 1.4 TSI Joy
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#114120
Aw: 68.000km - Radlager im Eimer 23.06.2010 18:02 - vor 8 Jahren, 9 Monaten  
Bei122355km im April hatte ich vorn recht einen Radlagerschaden, der leider nicht repariert werden konnte. Das Radlager bzw. dessen Halterung ließ sich nicht aus dem Achsschenkel lösen, da dieser aus Alu ist und das Stahl sich festgefressen hatte. Die Werkstatt mußte den kompletten Achschenkel austauschen...
Erst hatte ich es nicht geglaubt, aber die Werkstatt (Auto Schulz, Toyota, HH-Wilhelmsburg, sehr freundliche Leute) hatte es mehrfach versucht.
€658 netto plus 19% MWSt, das tat weh...

Der Grund könnte auch eines der vielen Schlaglöchere nach dem Eis gewesen sein, die man während der Tauphase nicht sehen konnte, da sie mit Eismatsch überflutet waren. Hamburg hat noch immer viele Straßenschäden.
fwr
Beiträge: 17
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#114137
Aw: 68.000km - Radlager im Eimer 24.06.2010 00:51 - vor 8 Jahren, 9 Monaten  
Ich habe neben meinem privaten Prius 1 noch fünf Prius 2, die als Taxen in Berlin fahren. Eine davon hatte bei ca 70000 km vorn links einen Radlagerschaden, verbunden mit einer erheblichen Geräuschentwicklung. Das wurde auf Garntie behoben. Die Toyotaleute waren sichtlich verwundert und konnten es kaum glauben. Nach weiteren knapp 70000km wurde beim TÜV ein erhebliches Spiel des Radlagers vorne rechts festgestellt. Geräusche gab es aber keine. Kostenpunkt der Erneuerung auch über 200,-€. Angeblich muss die Radnabe erneuert werden, nur Lager aus- und wieder einpressen geht beim Prius nicht, sagte man mir. Da nur ein Wagen betroffen war dachte ich an ein Zuliefererteilproblem bei der Herstellung. Außerdem hatte der Wagen bei 90000 noch einen undichten hinteren Stoßdämpfer. Nun habe ich jedoch bei einem anderen Wagen bei 90000km leichte rollende Geräusche. Hat noch Garantie, ich werde die Mechaniker zunächst auf die Radlager hinweisen. Doch sind die Rollgeräusche diesmal anders. Ich hoffe nicht, dass das Getriebe betroffen ist.
Gruß Mani
Mani
Beiträge: 180
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#114140
Aw: 68.000km - Radlager im Eimer 24.06.2010 06:27 - vor 8 Jahren, 9 Monaten  
Mani schrieb:
Nun habe ich jedoch bei einem anderen Wagen bei 90000km leichte rollende Geräusche.

Bei mir (P2 90tkm) höre ich beim langsamen Rollen immer leichte schabende Geräusche. Ich vermute dass hier die Bremsen nicht ganz in Ordnung sind. Den Bremssattel habe ich schon mal gängig gemacht, dann war es kurzfristig besser beginnt nun aber wieder von neuem.
So wie es aussieht sind noch die orginal Bremsbeläge drauf.
RolandN8
Beiträge: 263
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II Executive, Polarsilber metalic
Tempomat, Einparkhilfe, Sitzheizung, Scangauge, JBL-Soundsystem, Nebelscheinwerfer
Lebensdauerverlängerung: Getriebeölwechsel
Verbrauchsoptimierung: min. Ölstand, Öl 0W20, bei Kurzstreckenfahren red. Motorraumdurchströmung
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison