Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

ElektrischesGefühls P4
(4 Leser) autogasprius_berlin, franky1461, Heiko28, (1) Besucher
Der Prius mit dem HSD der vierten Generation feierte mit einem Jahr Verspätung seine Premiere am 08.09.2015 in Las Vegas. Die ersten Fahrzeuge erreichten Deutschland im Februar 2016.
Zum Ende gehenSeite: 1...2021222324252627
THEMA: ElektrischesGefühls P4
*
#489873
Aw: ElektrischesGefühls P4 08.09.2018 10:17 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Schön wärs, wenn die Strecke immer so gerade, das durchgehende und fließende Fahren so problemlos und vor allem die Straßen so leer...

Diese Fahrt war mal wieder in den Rheingau, auf der ich bisher die meisten meiner Bestwerte "erfuhr". Und sie war zu einer Zeit, zu der kaum jemand unterwegs war. Das macht sehr viel aus!

Für mich ists schön, wenn ich weiß, dass ich und mein P4 "mehr und besser können", als es im Alltag z.B. auf der Fahrt zur Arbeit der Fall ist. Aber es bleiben wohl "Sonderfahrten"...

Der Verbrauchs-Range des gleichen Autos mit denselben Reifen, derselben Beladung, usw. ist wie ich nun bei mir schon so oft festgestellt habe, beim P4 groß:





Hier sieht man, dass auf manchen Strecken mehr verbraucht wurde:

So. 2.9. - kürzere Strecke
Mo. 3.9. - nur die Hinstrecke zur Arbeit, da ich von dort mitgenommen wurde (da hatte ich es morgens auch etwas eilig und konnte auf der AB phasenweise 130km/h fahren)
Mi. 5.9. - eine Fahrt mit Unterbrechung und Zwischenstopp über mehrere Stunden und dadurch auch eine leicht veränderte Strecke


Am Fr. 7.9. - fast doppelte Distanz inklusive einer Hin- und Rückfahrt zur Arbeit. Die spätabendliche Rundfahrt drückte den Verbrauch auf 3,7 l/100km. Leider habe ich nicht nach der Fahrt zum und vom Arbeitsplatz nachgesehen, was der Verbrauch bis dahin war. Da es aber ein normal verlaufender Fahrtag mit auch einem Autobahnanteil bei 130km/h auf der Hinstrecke und Autobahn bei gemächlicherer Fahrt auf der Rückstrecke war, sollten es wohl nicht weniger als 4,2 l/100km gewesen zu sein. Die Spätabendfahrt drückte demnach den Verbrauchswert des BC um mindestens einen halben Liter! Es war abends 5-7°C kälter. AC war immer aus.

Nun sind auf den beiden Aufnahmen fast nur andere Fahrten als normal verzeichnet. Das zeigt mir, warum der Verbrauch in diesen Fällen höher (am 7.9. niedriger) ist. Gut nachvollziehbar, wenn man die Distanzen und konkreten Umstände derer reflektiert (was ich außer bei den Längen der Strecken normal nicht für die Tagesverbräuche mache)...Diese machen sich deutlich bemerkbar.

Der 1.9. ist m.E. auch eine gemütliche Spätabendfahrt gewesen und der 6.9. war eine sparsame Hin- und Rückfahrt zur Arbeit/nach Hause. Beides schon eher gute Verbräuche für meine Verhältnisse. Wenn ich dran denke, setze ich nochmal die Tagesverbräuche von der letzten Augustwoche rein, um mal zu sehen, wie die im Vergleich ausfielen...

Gruß,
Sebastian
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2272
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 08.09.2018 14:04 von ElektrischesGefühl.
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - 19000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#489921
Aw: ElektrischesGefühls P4 08.09.2018 17:25 - vor 2 Wochen, 3 Tagen  
Ich mach mal den ganzen August, weil die Schnipsel eh nicht so groß sind und man dann den sonstigen Verbrauch im August nachvollziehen kann...Aah - sieht das lustig aus











Wenn ich nun alle Werte gleichbehandelnd zusammenrechne (was natürlich bei Kurzstrecke eine negative Verzerrung bewirkt), käme ich genau auf 4,7 l/100km im Durchschnitt. Die Tage, an denen der P4 nicht bewegt wurde, wurden nicht mitgerechnet. Was sagt der BC?

4,6 l/100km bei 1281km Strecke als Monatsverbrauch August (Juni auch 4,6) - sprich ca. 4,8 l/100km real. Auch wenn es manchem hier für August viel vorkommen wird, finde ich es nach wie vor ok - unter meinen Bedingungen: Wenig flow durch den dichten Verkehr und viel abruptes Bremsen/Anfahren an Ampeln, Teile der Strecke bis 130km/h auf der Autobahn, leichte Steigungen über längere Strecken mit laufendem Benziner, mann kann hier nicht so gut "kriechen" - denn dann wird man zum Hindernis und bringt sich beim aggressiven bzw. riskanten Fahrstil mancher tatsächlich in Gefahr bzw. wird dann genötigt/beschimpft/usw...So was stresst und da hab ich keinen Bock drauf! Ich fahre schon langsam und hybridgemäß - das ist für manche andere Verkehrsteilnehmer bereits genug Herausforderung
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2272
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 08.09.2018 18:04 von ElektrischesGefühl.
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - 19000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#490713
Aw: ElektrischesGefühls P4 12.09.2018 21:51 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Nun - es gibt wieder mal Neuigkeiten auf der Kratzerfront

Etwas merkwürdig und nicht ganz klar: Gestern Abend parkte ich den P4 und nahm vorsichtig meinen 5-Saiter von der Rückbank. Dann war ich froh, dass ich beim Drehen im Stand um meine eigene Achse (das Bass-Case füllt von der Länge her die ganze Rückbank) nicht den neben mir parkenden PKW touchierte und bin mir eigentlich auch ziemlich sicher, dass ich dabei nicht vorne an meinen P4 gestoßen bin. Na ja, wie soll ich es sagen - genau dort befand sich nach meinem Dreher ein ca. 2cm langer Kratzer in der rechten Hintertür. Da muss wohl der Lackstift ran, da ich nicht glaube, dass er sich rauspolieren lässt

Und dann war ich gestern vorm Arbeiten in einem Supermarkt, um ein paar Sachen zu kaufen. Ich überlegte, wo mein Auto am besten stehen würde, so dass potentielle Schäden nicht wahrscheinlich sein würden - Pustekuchen Als ich diese ins Auto laden wollte, machte es hinter meinem Auto auf dem Supermarktparkplatz einen Schlag - nein mehrere Schläge - und mein Blick geriet auf einen alten Mann, der von einem Auto erfasst und mit seinem Rollator umgerissen wurde.

Na ja - ich leistete mit zwei weiteren Männern erste Hilfe (er wirkte erfreulicherweise nicht so sehr verletzt) und wartete auf den RTW und die Polizei.

Was dann passierte, war auch wieder absurd. Die Frau hatte ihr Auto (wie soll es auch anders sein) neben meinem P4 abgestellt, brachte ihren Sohn nach Absprache schnell in die naheliegende Kita und kam dann zurück, als die Polizei da war, um alles aufzunehmen...

Ich war noch bei dem alten Mann, der nun von den Sanitätern erst mal am Rollator betreut wurde. Ich sah nur, dass die Frau auf einmal das Klemmbrett des Polizisten auf meine Motorhaube (die glatte Fläche vor der Windschutzscheibe schien sie zu locken) legte und schreiben wollte. Der Polizist fragte sie sofort, ob das ihr Auto sei und bat sie, dass Klemmbrett besser auf ihr Auto zu legen, damit sie nichts beschädigt. Ich sah kurz in Richtung der Stelle am P4 und konnte aber auf den ersten Blick nichts sehen. Ich fuhr dann zur Arbeit und sah dann leider, dass doch ein ca. 20cm langer Kratzer in der Haube war

Also fuhr ich zurück - ich hatte ja nur meine Zeugenaussage zum Unfall gemacht und keine Daten von der Frau erhalten. Mal sehen, wie tief der Kratzer ist - evt. lässt er sich rauspolieren...Kaum zu glauben, das alles
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2272
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.09.2018 14:55 von ElektrischesGefühl.
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - 19000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#491706
Aw: ElektrischesGefühls P4 18.09.2018 19:54 - vor 1 Woche  
Ich war heute beim Beulendoktor, um die letzten zwei Kratzer entfernen zu lassen...Kurz, bevor die Behandlung meines P4 abgeschlossen war, entdeckte der Doktor Folgendes



Dies war mir in den letzten Tagen noch gar nicht aufgefallen - jemand muss mir (schon wieder ) seine Tür gegen die Tür hinten rechts geschlagen haben...Evt. hängt damit auch der oben erwähnte tiefe Kratzer an derselben Tür zusammen und ich hatte die Beule bisher nicht wahrgenommen!

Nun - ich war ja sozusagen an der richtigen Adresse...Auch dieser Schaden ist behoben.
Aber ich mache mir ernsthaft Gedanken, wo ich in Zukunft parken soll
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2272
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 19.09.2018 18:48 von ElektrischesGefühl.
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - 19000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#491740
Aw: ElektrischesGefühls P4 19.09.2018 07:30 - vor 6 Tagen, 18 Stunden  
Das ist ja echt krass, wie es in manchen Gegenden auf den Parkplätzen zu geht. Da hätte ich auch Bedenken, mein Auto aus der Garage heraus zu bewegen.

Ich bin jetzt schon über 35 Jahre hier im Süden des Landes mit dem Auto unterwegs, parke auch oft auf öffentlichen Parkplätzen oder an Supermärkten (aber nie nachts) und habe noch niemals deswegen einen Kratzer abbekommen.

Ist der Unterschied zwischen Stadt und Land in diesem Punkt wirklich so groß?

Grüße
Thomas
ttha
Beiträge: 589
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
RAV4 Hybrid, Edition-S, 2WD, KBA-Nummer: 5013/AKH
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#491812
Aw: ElektrischesGefühls P4 19.09.2018 18:46 - vor 6 Tagen, 7 Stunden  
Ich denke, es kommt wohl vor allem darauf an, wie geballt die Verkehrsituation insgesamt in der Region ist. Hier ist ja ein großer Ballungsraum - das Rhein-Main-Gebiet...

Ich weiß von den Versicherungstarifen der KFZ-Versicherungen und insbesondere beim P4, dass meine Gegend sehr hohe Einstufungen in der Regionalklasse hat...Hier scheinen oft Unfälle zu passieren/Schäden zu beklagen zu sein! Nebenbei - der P3 liegt noch höher.

Gruß
Sebastian
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2272
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 19.09.2018 18:55 von ElektrischesGefühl.
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - 19000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#492082
Aw: ElektrischesGefühls P4 21.09.2018 14:43 - vor 4 Tagen, 11 Stunden  
Ich hätte eine kurze Frage:

Ich habe ja letzte Woche von einer Frau, die einen Unfallbericht auf meiner Motorhaube schrieb (während ich mich um den Verletzten kümmerte bzw. den Sanitätern den Unfallverlauf erklärte), vom Wegziehen eines Klemmbretts einen ca. 10cm langen Kratzer im abgeflachten Teil der Motorhaube...
Siehe hier.

Der Kratzer wurde vom Beulendoktor so gut wie möglich entfernt, ist jedoch noch in der Sonne minimal aber noch deutlich genug zu erkennen...Aber ne neue Motorhaube/eine Komplettlackierung finde ich erstens einen riesen Akt und zweitens läuft man dann ein gewisses Risiko, dass die Farbe leicht abweicht...Daher würde ich sagen, dass ich der Frau anbiete, es unter uns zu regeln und sie die Kosten vom Beulendoktor für die Entfernung des Kratzers übernimmt. Oder würdet ihr das anders machen?
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2272
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.09.2018 14:53 von ElektrischesGefühl.
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - 19000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#492087
Aw: ElektrischesGefühls P4 21.09.2018 15:06 - vor 4 Tagen, 10 Stunden  
Geht der Kratzer bis auf die Grundierung durch? Falls nein, reicht eine gründliche Politur eventuell aus und erspart eine Nachlackierung.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 5901
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - irgendwann: Prius II Sol Travel, EZ 11/08
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#492094
Aw: ElektrischesGefühls P4 21.09.2018 15:27 - vor 4 Tagen, 10 Stunden  
Nee, dieser geht nicht durch bis auf die Grundierung...Der Beulenmensch (ist m.E. auch jenseits Beulen sprich solche kleinen Aufbereitungen sehr fähig) hat den Kratzer mehrfach poliert - auch mit so nem speziellen Aufsatz plus spezieller Politur. Er hat das sehr gründlich gemacht. Im Normalfall sieht man den Kratzer so gut wie nicht, aber eben in der Sonne schon etwas.

Der andere tiefergehende Kratzer an der hinteren Tür rechts ging bis auf die Grundierung durch und wurde erfolgreich mit dem Lackstift ausgebessert...Da hätte polieren laut dem Doktor wohl nichts gebracht! Aber das war ja die zufällig entdeckte weitere Beule und hatte mit dem vorigen Fall nichts zu tun...
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2272
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.09.2018 15:29 von ElektrischesGefühl.
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - 19000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#492170
Aw: ElektrischesGefühls P4 21.09.2018 22:31 - vor 4 Tagen, 3 Stunden  
Servus.

ElektrischesGefühl schrieb:
Daher würde ich sagen, dass ich der Frau anbiete, es unter uns zu regeln und sie die Kosten vom Beulendoktor für die Entfernung des Kratzers übernimmt. Oder würdet ihr das anders machen?
Ich würde ihr anbieten, daß sie dir ca. 400€ zahlt (Lackierung Motorhaube dürfte ca. das doppelte kostet). Dann profitiert sie (wird nicht hoch gestuft) und du hast zumindest eine kleine Entschädigung für den Schaden (der ja immer noch dran ist).

Der Kratzer muss gar nicht bis zur Grundierung gehen - in dem Fall kann man polieren immer vergessen, wenn der Kratzer vollständig weg soll. Es kann bereits reichen, wenn der Kratzer nur den Klarlack betrifft (wobei dabei der Kratzer auch weißlich wirken kann - das kommt von dem Klarlack). Wenn man mit dem Fingernagel am Kratzer hängen bleibt, wird er mit Polieren nicht mehr vollständig heraus gehen. Ähnliche Prüfung wäre, den Kratzer mit etwas Spucke oder Wasser nass zu machen. Sieht man den so nassen Kratzer noch, gilt das gesagte höchstwahrscheinlich ebenso.


Grüße ~Shar~
Shar
Moderator
Beiträge: 3156
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 21.09.2018 22:32 von Shar.
Prius 3: -> Zur Vorstellung
Auris 1: - - Auris-Forum.de
power is nothing without control!
. . 2CELLOS . .
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#492209
Aw: ElektrischesGefühls P4 22.09.2018 11:39 - vor 3 Tagen, 14 Stunden  
ElektrischesGefühl schrieb:
Ich sah nur, dass die Frau auf einmal das Klemmbrett des Polizisten auf meine Motorhaube (die glatte Fläche vor der Windschutzscheibe schien sie zu locken) legte und schreiben wollte. Der Polizist fragte sie sofort, ob das ihr Auto sei und bat sie, dass Klemmbrett besser auf ihr Auto zu legen, damit sie nichts beschädigt. Ich sah kurz in Richtung der Stelle am P4 und konnte aber auf den ersten Blick nichts sehen. Ich fuhr dann zur Arbeit und sah dann leider, dass doch ein ca. 20cm langer Kratzer in der Haube war

Also fuhr ich zurück - ich hatte ja nur meine Zeugenaussage zum Unfall gemacht und keine Daten von der Frau erhalten. Mal sehen, wie tief der Kratzer ist - evt. lässt er sich rauspolieren...Kaum zu glauben, das alles

Bei der lokalen Polizeidienststelle melden, mit dem Kollegen der den Unfall aufgenommen hat verbinden lassen und freundlich fragen ob er sich noch an die Aktion mit dem Klemmbrett erinnern kann - wenn 'ja' freundlich fragen wann es passt mal kurz zur Schadensaufnahme vorbeizuschauen. Geht üblicherweise zügig und danach hast du das sauber dokumentiert, einen belastbaren Zeugen und eine ladungsfähige Anschrift.

Hast den Kratzer ja leider schon bearbeitet (ohne würde es die Sache etwas einfacher machen), wenn der aber immer noch gut zu sehen ist wäre es m.M. nach unschädlich so nachzuhaken (Motto: eigentlich wollte ich da keinen Aufriss machen aber günstig geht der leider nicht weg - ggf. die Rechnung vom Beulendoktor zur Hand zu haben kann helfen).

Ich habe Polizisten bei sowas bisher immer als sehr hilfsbereit erlebt, Personen die das Eigentum anderer nicht respektieren sind bei denen üblicherweise recht unbeliebt.
GAK
Beiträge: 328
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.09.2018 11:50 von GAK.
2018- Prius 4
2013-2017 Prius 2 Travel
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#492243
Aw: ElektrischesGefühls P4 22.09.2018 14:12 - vor 3 Tagen, 11 Stunden  
Danke, dass ihr euch da Gedanken gemacht habt...Ich hatte ja die Polizisten nochmal direkt am Unfallort aufgesucht und mir - leider etwas mühsam (einer war Anfänger und der andere wollte v.a. mehrfach betonen, dass es ein Fall fürs Zivilrecht wäre und keine Akteneinsicht geben würde) deren Beobachtungen bestätigen und auch noch vorsichtshalber in deren Bericht notieren lassen.

Nochmal zum Schaden: Bei dem Kratzer handelt es sich um einen nicht bis zur Grundierung gehenden etwa 10cm langen 1mm(?) breiten Kratzer. Er wurde wie beschrieben schon vom Beulendoktor weitestmöglich wegpoliert. Man sieht ihn jedoch noch im Sonnenlicht bei entsprechendem Blickwinkel, wenn man weiß, dass er da ist, und, wo er sich befindet...Ich finde wie gesagt nicht, dass eine Lackierung notwendig ist bzw. sehe eher das Risiko, dass es im Nachhinein wegen der anderen Lackierung eher auffallen könnte als jetzt. Leider habe ich kein Foto vom ursprünglichen Kratzer und ich weiß nicht, ob ich ihn jetzt gut aufs Foto kriege.

Was die 400€-Lösung angeht, befürchte ich nach den kurzen Vorerfahrungen mit der Frau großen Widerstand, da ja keine Lackierung vorgenommen werden und es quasi keine gutachterliche Einschätzung geben würde. Da müsste es wohl zum Versicherungsfall gemacht werden, was ich wie gesagt vom Aufwand, Stress usw. fragwürdig fände...
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2272
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.09.2018 17:49 von ElektrischesGefühl.
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - 19000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#492256
Aw: ElektrischesGefühls P4 22.09.2018 16:23 - vor 3 Tagen, 9 Stunden  
Hab mal versucht, 2-3 Bilder zu machen...Man kann den Kratzer trotz nicht vorhandenem Sonnenschein mittig rechts neben dem rechten größeren getrockneten Tropfen sehen. Auf dem 2.Bild befindet sich der Kratzer etwas links der Mitte. Und - ja, der P4 ist dreckig



ElektrischesGefühl
Beiträge: 2272
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - 19000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#492260
Aw: ElektrischesGefühls P4 22.09.2018 16:44 - vor 3 Tagen, 9 Stunden  
Da würde ich dranbleiben. Entweder ists einem egal oder - wie bei dir - eben nicht.
Der Kratzer ist zwar nicht dramatisch, aber auf die Behebung zu verzichten, nur weil man keine Lust auf evtl Diskussionen hat, wäre auch falsch.
M.E. läuft das in dem Fall auch über ihre private Haftpflicht, die Autoversicherung hat damit nichts zu tun. Du müsstest höchstens eine paar vernünftige (gewaschene ) Bilder beisteuern, der Rest soll ihr Problem sein.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 5901
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.09.2018 16:47 von Timico.
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - irgendwann: Prius II Sol Travel, EZ 11/08
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#492261
Aw: ElektrischesGefühls P4 22.09.2018 16:55 - vor 3 Tagen, 8 Stunden  
Ja, da hast du wohl recht mit der Haftpflicht...Und was würdest du dann aber als Lösung ansteuern? Eine Neulackierung der ganzen Motorhaube oder die Lösung von shar, ohne etwas zu machen? Hast ne PM!
ElektrischesGefühl
Beiträge: 2272
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 22.09.2018 16:55 von ElektrischesGefühl.
P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - 19000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,4 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...2021222324252627
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison