Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Der kalifornische Hersteller Tesla schreibt mit seinen Elektroautos und dem zugehörigen Mobilitätskonzept seit 2003 Automobilgeschichte.
Zum Ende gehenSeite: 1...115116117118119120121122
THEMA: Tesla Model S
#513464
Aw: Tesla Model S 18.01.2019 22:15 - vor 5 Monaten, 1 Woche  
Zitat:
Gefahr für den Beifahrer: Tesla ist von schadhaften Airbags des japanischen Unternehmens Takata betroffen. Das Unternehmen ruft deshalb ältere Model S zurück. Andere Hersteller hat es noch härter getroffen.
- www.golem.de/news/fehlerhafter-airbag-te...eck-1901-138823.html

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 53202
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520153
Aw: Tesla Model S 27.02.2019 00:55 - vor 3 Monaten, 4 Wochen  
Ich durfte die letzten 4 Tage ein Tesla Model S 100D als Mietwagen fahren und wollte hier gerne meine Erfahrungen mitteilen.
Der Tesla war noch recht jung (EZ 11/2018) und hatte erst 2.850 km auf der Uhr. Jetzt sind’s ca. 4050 km, also waren es knapp 1200 km die ich gefahren bin. Mein Weg führte mich von Berlin über die A 9, die A 4 und die A 71 nach Unterfranken . Die Farbe midnight silver hat mir nicht wirklich gefallen. Ich hätte gerne einen blauen oder roten Tesla gehabt, aber der Elektroauto-Vermieter hat eben nur ein begrenztes Angebot. Laut Aussage des Mitarbeiters liegt der Neupreis bei fast 150.000 € - Wahnsinn! Diesen Tesla zu mieten war auch nicht gerade günstig, aber es war mein Traum mal einen zu fahren und ich muss sagen, jeder einzelne Euro hat sich gelohnt.
Zunächst einmal muss ich sagen, dass ich im Alltag einen Prius 3 Excecutive (FL, Baujahr 2012, rot) fahre.

Fahren
Tja, was soll ich schreiben - es war unglaublich. Diese Beschleunigung kann man mit Worten nicht beschreiben. Es presst einen in den Sitz, als würde man von einem Katapult beschleunigt werden. Von dieser Beschleunigung waren alle Mitfahrer gleichermaßen begeistert und überrascht. Ich hatte zusammen mit meiner Frau das Gefühl, dass wir Kopfschmerzen von diesen Beschleunigungen bekommen haben. Viel angenehmer und schöner ist es allerdings entspannt dahinzugleiten. Ich empfand das Fahrwerk als sehr komfortabel, habe aber auch keinen Vergleich zu ähnlichen Autos (BMW 7er, Audi A8 oder Mercedes S-Klasse). Es waren auf der Autobahn nur wenige Windgeräusche zu vernehmen und selbst bei sehr hoher Geschwindigkeit lag der Geräuschpegel überraschend niedrig. Der Tesla fuhr sich selbst bei 250 km/h äußerst sich und 4 km/h später wurde dann abgeregelt. Faszinierend wie schnell dieses 2,2 Tonnen-Auto auf solche Geschwindigkeiten beschleunigt. Ich bin aber nur ganz kurz so schnell gefahren, da ich für mich 130 - 150 km/h als optimales Reisetempo sehe. Wenn es mein Auto wäre, gerne auch langsamer. Sehr gespannt war ich auch auf den Autopiloten...es hat ein paar Tage gedauert bis ich verstanden habe wie man damit einen Spurwechsel vollzieht. Aber ich habe mich in alle Funktionen mittels Ausprobieren eingearbeitet. Dieses riesige Display lädt einen förmlich dazu ein . Dem Autopiloten sind natürlich Grenzen gesetzt, aber ich bin noch nie so entspannt Auto gefahren. Ich finde Tesla hat hier tolle Arbeit geleistet und das System ist sehr gut abgestimmt - auch wenn mir hier ebenfalls der Vergleich zur Konkurrenz fehlt. 100 % fehlerfrei funktioniert das System nicht, aber dazu sitzt ja auch noch ein Fahrer dabei...

Laden
Das Laden gestaltete sich durch die Supercharger als völlig problemlos. Leider wurde von Seiten der Autovermietung vergessen mir eine Ladekarte mitzugeben, weshalb ich an öffentlichen Ladesäulen so meine Schwierigkeiten hatte. Dafür kann aber der Tesla nichts! Bei meinen Eltern habe ich dann den Ladeadapter genutzt und Strom aus der Garagen-Steckdose gezogen. Der Ladevorgang selbst ist kinderleicht und ist nichts worüber man sich sorgen muss. Natürlich muss das Fahrprofil passen und nicht jedes Elektroauto hat einen komfortablen 100kwh Akku wie der Tesla.

Verbrauch
Ein spannendes Kapital war der Verbrauch. Gerade heute bei der Rückgabe des Autos habe ich hierauf verstärkt geachtet. Generell war mein Gefühl, dass der Tesla äußerst sparsam bewegt werden kann. Aufgrund seiner Größe ist er nur bedingt als „Stadtauto“ geeignet - wobei ich selbst dort einen positiven Eindruck hatte. Bis zur Parkplatzsuche . Bei 120 - 130 km/h schätze ich den Verbrauch (unabhängig von äußeren Faktoren wie bsp. Wind) auf ca. 23 - 25 kwh / 100 km. Bei 150 km/h gehts schon deutlich in Richtung 30 kwh / 100 km. Erstaunlich fand ich heute die Fahrt durch Berlin. Trotz einiger Zwischensprints waren es „nur“ 26 kwh / 100 km. Genauso viel habe ich gestern aus dem Berliner Süden nach Berlin-Mitte verbraucht, obwohl ich im „lässig“ - Modus und sehr vorausschauend gefahren bin. Ich finde es erstaunlich, dass es Priusfreunde gibt, die 16 - 18 kwh / 100 km und über einen längeren Zeitraum hinbekommen. Respekt!!!

Fazit
Das war mit Abstand das beste Auto, was ich je gefahren bin. Verständlich, kostet ja auch ein Vermögen könnte man sagen. Ich empfand die Qualität des Autos wirklich als sehr sehr gut. Die oft beschriebenen optischen Mängel (das deutsche Spaltmaß lässt grüßen) waren nicht existent und auch sonst sah es so aus, dass die neuen Tesla Modelle einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht haben. Das große Panoramadach kann in meinen Augen ein echtes Schiebedach nicht ersetzen. Sicherlich werden viele mit diesem Ausstattungsdetail zufrieden sein, für mich ist aber ein Schiebedach Pflicht und gehört zur persönlichen Grundausstattung. Ein interessanter Punkt ergab sich beim Ladeabteil. Der Tesla hatte zwar ausreichend Platz für das Fahrrad meiner Frau (ohne ein Rad demontieren zu müssen), aber in den Prius ist es deutlich einfacher unterzubringen. Ein weiteres interessantes Ausstattungsdetail ist die standortbasierte Anhebung des Fahrwerks, was bei der Rückgabe des Autos automatisch gemacht wurde. Ein großer Kritikpunkt ist die Verfügbarkeit des Mobilfunknetzes. Hier gab es immer wieder Aussetzer und es war unter anderem nicht möglich über Spotify Musik zu hören. Schade!

Meine persönliche Meinung zum Tesla: Unglaubliche Beschleunigungswerte treffen auf maximale Entschleunigung durch eine vorausschauende, energieoptimierte Fahrweise!

Viele Grüße
Benny
Dateianhang:
Dateiname: Tesla_Probefahrt.pdf
Dateigröße: 926837
Benny
Beiträge: 61
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520185
Aw: Tesla Model S 27.02.2019 08:43 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Danke für den schönen Bericht und die Bilder!

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 53202
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520270
Aw: Tesla Model S 27.02.2019 16:24 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Danke Benny!

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15502
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520273
Aw: Tesla Model S 27.02.2019 16:41 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Klingt nach interessanten Erfahrungen an den 4 Tagen...
ElektrischesGefühl
Beiträge: 3633
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Gruß
ElektrischesGefühl

P4 Exe - tiefschwarz mica metallic
von 03/2017 (EZ 06/2017) - über 33000km
Langzeit-Durchschnittsverbrauch 4,6 Liter lt. BC
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520331
Aw: Tesla Model S 27.02.2019 23:41 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Sehr interessante und schnelle Erfahrungen waren es, ja!
Was ich noch vergessen hatte zu erwähnen: Leider ist es im Tesla nicht möglich sich den Momentanverbrauch anzeigen zu lassen. Es wird „nur“ ein Leistungsdiagramm in KW gezeigt und der durchschnittliche Verbrauch auf den letzten 10, 25 oder 50 km. Klar, das reicht grundsätzlich aus aber gerade bei der Leistungskurve, die man sich auch auf dem großen Display anzeigen lassen kann, ist die Einteilung von -50 KW (Rekuperation) bis über 300 KW nicht gerade anschaulich.

Viele Grüße
Benny
Benny
Beiträge: 61
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520332
Aw: Tesla Model S 27.02.2019 23:51 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Ich kann mich nicht mehr genau an das Display erinnern, aber zeigt das Instrument auf der rechten Seite (das runde) nicht den Momentanverbrauch an? Jedenfalls sieht das in dem pdf weiter oben so aus, als sei der Kreis um das Verbrauchsdiagramm eine Momentanverbrauchsanzeige.
CA-Klaus
Beiträge: 492
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520337
Aw: Tesla Model S 28.02.2019 01:04 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Ja, genau. Ist das beschriebene Leistungsdiagramm, das auch einen Kurvenverlauf darstellt. Nur ist bei der Einteilung der Momentanverbrauch in kWh pro 100 km nicht so leicht zu erkennen. Die gestrichelte Linie dient dabei wohl als Anhaltspunkt für einen Durchschnittsverbrauch von 20 kWh / 100 km.

Viele Grüße
Benny
Benny
Beiträge: 61
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#525185
Aw: Tesla Model S 26.03.2019 09:53 - vor 3 Monaten  
Zitat:
Restwerte in der Oberklasse
Tesla stößt Porsche vom Thron

Das Tesla Model S ist ein ständiger Stachel im Fleisch der deutschen Premiumhersteller. Nun steigt die E-Limousine auch auf den obersten Podest des Restwert-Throns in der Oberklasse.
- www.n-tv.de/auto/Tesla-stoesst-Porsche-v...article20927691.html

Schwacke verleiht Tesla Model S “Restwertkrone” in der Oberklasse- teslamag.de/news/tesla-model-s-schwacke-...berklasse-2019-23929


Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 53202
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#525218
Aw: Tesla Model S 26.03.2019 10:52 - vor 3 Monaten  
Sprich Egon, du könntest deinen Tesla gut verkaufen
Gulfoss
Beiträge: 1477
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Audi A3 e-tron

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530118
Aw: Tesla Model S 22.04.2019 14:47 - vor 2 Monaten  
tom9404
Beiträge: 133
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
seit 09.04.2019 Model 3 LR AWD / Alternative: Honda GL 1800 f6c
Weiterempfehlung und ein wenig Strom kostenlos zapfen: ts.la/thomas80161
Hinweis: Den AP kann man sich sparen, so ist´s deutlich entspannter im Model 3, AP/ACC funktionieren eh nicht.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530120
Aw: Tesla Model S 22.04.2019 14:57 - vor 2 Monaten  
Egon
Admin
Beiträge: 53202
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#530922
Aw: Tesla Model S 26.04.2019 22:24 - vor 1 Monat, 4 Wochen  
Zitat:
Gepanzertes Tesla Model S von Armormax
Mit Pistole und Gewehr gegen den großen Tesla

Die Polizei im schweizerischen Basel, in Luxemburg und im kalifornischen Fremont testet Modelle von Tesla im harten Einsatzalltag – die Kalifornier lassen dafür die Seitentüren panzern. Jetzt bietet Armormax, eine im US-Bundesstaat Utah ansässige Tochter der International Armoring Corporation (IAC), eine voll gepanzerte Version der großen Tesla-Limousine Model S.

- www.auto-motor-und-sport.de/neuheiten/ar...a-model-s-gepanzert/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 53202
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#540698
Aw: Tesla Model S 13.06.2019 23:01 - vor 1 Woche, 4 Tagen  
Dieses Tesla Model S fährt nach 700.000 km besser als neu
- efahrer.chip.de/news/fahrer-tesla-model-...besser-als-neu_10818

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 53202
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...115116117118119120121122
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison, Knuddel1987