Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Von September 2010 bis Ende 2012 auf dem deutschen Markt: Der Auris Hybrid 1 mit dem aus dem Prius 3 bekannten HSD.
Zum Ende gehenSeite: 1234
THEMA: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung
#469958
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 17.05.2018 11:32 - vor 5 Monaten  
Das geht ganz easy in Köln. 20 km morgens im AB/Stadt Mix und 20 km Stop&Go abends. 10 lhk knacke ich da ganz locker bei sparsamer Fahrweise mit dem Zweitwagen. Ist wie gesagt ein normaler Benziner mit Automatik. Wunder gibt es eben keine. Mit dem PIII bleibe ich unter 5, also doppelter Verbrauch.
sailor377
Beiträge: 1574
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#470008
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 17.05.2018 14:03 - vor 5 Monaten  
So gerne ich den Auris HSD auch immer gefahren bin: Die Einsparung durch Spritverbrauch hält sich relativ in Grenzen im Vergleich zu konventionellen Antrieben. Wenn man auf eine Automatik angewiesen ist, dann sieht das natürlich anders auch. Wenn man nicht gerade mit dem (anfälligen) DSG unterwegs ist, sind Verbräche unter 7 Liter selbst in einem Corsa kaum möglich, wie ich neulich bei einem Mietwagen erfahren musste.

Einen manuellen Mazda 6 mit 145 PS bin ich allerdings auch schon mit 6,5 Litern Durchschnittsverbrauch probegefahren, was ich im Vergleich zu meinem deutlich kleineren Auris schon beachtlich fand.


Aber mit Einsparungen durch Spritverbrauch braucht man mir auch gerade nicht kommen. Ich habe das Geld zwar nicht den Ölkonzernen gegeben, weg ist es nach dem Defekt aber trotzdem. Ich fand bei Toyota auch die 15.000km Inspektionsintervalle in Kombination mit den hohen Ersatzteil- und Stundenpreisen und der beim Hybrid fehlenden Möglichkeit, auf freie Werkstätten auszuweichen einen echten Kostenfresser.

Ich will das Auto und die Antriebsart auch wirklich nicht schlechtreden, aber die rosarote Hybridbrille ist mit diese Woche auch von der Nase gefallen...
Tobiip
Beiträge: 39
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.05.2018 14:03 von Tobiip.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#470014
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 17.05.2018 14:33 - vor 5 Monaten  
Bitte nicht übertreiben. Du vergaloppierst dich jetzt wirklich mit deiner negativen Aufzählung, weil du sogar die hohen Stundensätze aufzählst. Dann schau dir mal in einer vergleichbaren Gegend die Stundensätze der deutschen Hersteller an, aber bitte vorher setzen, damit du nicht umkippst!

Klar, du hattest jetzt Pech mit so einem Defekt, aber man sollte immer noch die Wahrscheinlichkeit berücksichtigen, dass es einen trifft. Über ca. 3 Jahrzehnte Toyota habe ich mir jedenfalls im Vergleich zu anderen Herstellern so viel Reparaturkosten gespart, dass ein Defekt in deiner Kostenhöhe locker drin wäre und ich wäre immer noch im Plus.

Wo ich dir Recht gebe, ist das Problem mit dem Intervall von 15000km, wobei für mich eines klar wäre. Würde ich pro Jahr z.B. 30000km fahren, käme ich nach Ablauf der Garantie garantiert nicht mehr alle 15000km zum Service, sondern auch nur einmal im Jahr. Das damit verbundene Risiko hält sich auch in sehr engen Grenzen und wer das nicht eingehen will, weiß eigentlich schon beim Kauf eines HSD, was diesbezüglich auf einen zukommt.

Ich habe jedenfalls noch nie nach der Garantie Inspektionsintervalle eingehalten, ausgenommen des Bremsflüssigkeitswechsels alle 2 Jahre und ein Vertragshändler hat mich nach der Garantie auch nur äußerst selten gesehen. Und ja, auch beim HSD lasse ich meine nächsten fälligen Bremsen beim Einmannbetrieb vor Ort erneuern und nicht mehr beim FTH.

eppf
eppf
Beiträge: 5820
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#470016
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 17.05.2018 14:44 - vor 5 Monaten  
Ich muss Tobiip hier aber recht geben, mein PIII ist das teuerste Auto im Unterhalt was ich je hatte. "Zwangsinspektionen" wegen Hybrid-Garantie, teure Vollkasko. Der einzige Pluspunkt ist hier wirklich nur der Verbrauch. Ok, die Bremsen auch, kaum Verschleiß. Dann ist aber auch wirklich Ende.

Für meinen PIII erledigen sich jetzt die Zwangsinspektionen, er wird nächstes Jahr 10. Wenn ich ihn dann noch fahre bekommt alle 15-20 tsd km frisches Öl und das war's.

Nun gut, auf die Inspektionen kann man natürlich verzichten. Da wird eh nichts gemacht. Hab mal eine "Kleine Durchsicht" beobachtet... Da wird nur das Licht kontrolliert und die Flüssigkeitsstände. Das kann man auch selbst erledigen... Egal, genug geheult

@Tobiip: Lässt den Wagen reparien? Es gibt hier jemand im Forum, der es erledigen kann. Bringt dann einiges mehr im Verkauf, als ihn so abzustoßen.
sailor377
Beiträge: 1574
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.05.2018 14:55 von sailor377.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#470017
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 17.05.2018 14:59 - vor 5 Monaten  
Ist mir schon klar, dass VAG, Daimler, BMW und Co. auch horrende Stundensätze haben. Der Unterschied ist, dass ich mit einem konventionellen Auto nach den 2-3 Jahren Garantie zur guten freien Werkstatt hier im Ort fahre, die sich an meinen Hybrid aber leider nie rangetraut haben. Ich verstehe tatsächlich nicht, warum sich die freien Werkstätten so sehr weigern, selbst einen Ölwechsel nicht am Hybrid zu verziehen. Aber ich habe bestimmt 5-6 freie Werkstätten durch. Spätestens in einigen Jahren sollte das auch anders aussehen.
Tobiip
Beiträge: 39
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#470018
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 17.05.2018 15:01 - vor 5 Monaten  
Unterschätze einmal nicht die Zuverlässigkeit. Das ist natürlich schwer in monetäre Zahlen zu fassen.

Zu den Zwangsinspektionen wegen Garantieerhalt: Das muss jeder selber wissen, ob er diese "Versicherung" eingeht, oder ob die Prämie als zu hoch erscheint.

Ok, bezüglich der Gesamtbetriebskosten inkl. KFZ-Versicherung gibt es sicherlich merklich günstigere Fahrzeuge. Dieses Argument darf man aber nur dann vorbringen, wenn man bei herkömmlichen Fahrzeugen sein Geld nicht für 18-Zöller, Spoiler und sonst noch alles Mögliche aus dem Zubehörprospekt ausgibt.

Dass beim HSD zumindest ein klein bisschen Idealismus mit dabei sein muss, unterscheidet ihn doch in keiner Weise von anderen persönlichen Vorlieben, z.B. wenn jemand ein Cabrio haben will.

Oder ein anderes Beispiel:
Man kann z.B. den billigsten Stromanbieter von allen wählen, um dann mehr oder weniger garantiert Atom- oder Kohlestrom geliefert zu bekommen. Oder man kann freiwillig ein paar Cent pro kWh mehr zahlen, um die erneuerbaren Energien zu unterstützen.

eppf
eppf
Beiträge: 5820
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#470026
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 17.05.2018 15:40 - vor 5 Monaten  
@eppf: Stimmt. Der HSD an sich ist nicht verkehrt und ich will ihn auch nicht schlecht reden. Sonst hätte ich selbst keinen. Ist auch gar nicht einfach davon weg zu kommen Versicherung ist eh klar, der Lobbysmus hat hier ganze Arbeit geleistet, Japaner sind nahezu alle teurer, als gleiche deutsche Autos. Inspektionen sind auch freiwillig, wenn man auf die Hybrid-Garantie verzichtet. Mit der Zuverlässigkeit hatten wir beide halt Pech, das unbedingt das fast teuerste Teil abgekratzt ist... Schade, muss halt durch die Spritersparniss wieder reingeholt werden... Würde jetzt halt einen CT200h fahren wenn das nicht wäre... Pech eben

Man gewöhnt sich halt schnell an gute Sachen, die werden alltäglich. Klima ohne Motor, kein unnötiger Spritverlusst bei Stop&Go, kein übertriebener Bremsverschleiss wegen Automatik.

Schade das Toyota die Garantie nicht wie in den USA ausgeweitet hat.
sailor377
Beiträge: 1574
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#470034
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 17.05.2018 17:08 - vor 5 Monaten  
sailor377 schrieb:
Schade das Toyota die Garantie nicht wie in den USA ausgeweitet hat.Sollte Toyota die Garantie in Europa ausweiten, dann zuallerletzt in Deutschland!

Wenn ich z.B. zurückdenke, als ich kurz nach meinem Avensiskauf (T25) einen T25 in Italien sah, mit der Aufschrift "5 anni garanzia". Ich meine, auf den Webseiten von Toyota Belgien wurde auch mit 5 Jahren geworben und wer weiß, wo sonst noch in Europa.

Auch Toyota weiß, was der typisch deutsche Autokunde alles klaglos über sich ergehen lässt.

eppf
eppf
Beiträge: 5820
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#470036
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 17.05.2018 17:16 - vor 5 Monaten  
Gab es denn auch schon ein Inverterausfall beim P4 ?
Civic2006
Beiträge: 5498
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.05.2018 17:19 von Civic2006.
Prius 3 FL Exe
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#470149
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 18.05.2018 11:49 - vor 5 Monaten  
Bitte verliert das Thema des Threads nicht völlig aus dem Auge. Danke.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 13591
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau. Den fährt nun meine Freundin.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#475774
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 17.06.2018 19:28 - vor 4 Monaten  
sailor377 schrieb:
Der einzige Pluspunkt ist hier wirklich nur der Verbrauch.

Ich bin nun übrigens seit 2 Wochen wieder im Auto 1.0 unterwegs, einem Seat Leon ST 1.4 TSI(125PS).

Und ich lasse mir hier jetzt vieles gefallen:
- Ja, Benzindirekteinspritzer mit Feinstaubemissionen
- Ja, Downsizing-"Luftpumpe" mit Fragezeichen bezüglich der Langzeithaltbarkeit (wobei das bei mir mit dem HSD ja auch in die Hose gegangen ist und der 1.4er mittlerweile recht ausgereift sein dürfte)
- und ja: ein Auto aus dem VAG-Schummelkonzern.

(Das Preis-Leistungsverhältnis und der Fahreindruck hat mich wirklich überzeugt, wollte nach der Geschichte auch gern mal etwas anderes als einen Toyota, bin vieles Probegefahren und bei dem Wagen hängen geblieben. Das muss jetzt zur Rechtfertigung und der Verhinderung eines HSD-Shitstorms reichen )

Beim Verbrauch ist das Auto dem HSD ebenbürtig. Bei meiner Arbeitsstrecke (40% Stadt, 60% Landstraße) habe ich im Auris reelle 5.5 l/100km benötigt, im Seat sind es 5.9 l/100km. Da wird schon ein ganz schöner technischer Aufwand beim HSD betrieben für 0.4l. Auf der Autobahn bei Richtgeschwindigkeit ist der Wagen sogar sparsamer.
Wobei mein Leon kein Automatikwagen ist und 145.000km weniger auf dem Buckel hat, das muss man schon mit einbeziehen.
Tobiip
Beiträge: 39
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.06.2018 19:34 von Tobiip.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#475779
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 17.06.2018 19:54 - vor 4 Monaten  
@Tobiip: Fahr das mal mit Automatik V1.0, da wirst keine 5,9 lhk sehen, nie und nimmer. Höchstens mit DSG, aber das bezweifele ich. 5,5 ist aber auch schon arg viel für ein Auris HSD. Ich habe > 5 lhk nur im Winter bei Stop&Go gesehen, weil der Motor wegen der Heizung lief. Oder auf AB wenn ich so gefahren bin wie ich wollte, also ohne auf den Verbrauch zu achten. Ich fahre meinen PIII nahezu immer, ohne sich dabei anzustrengen, unter 5.
sailor377
Beiträge: 1574
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#475784
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 17.06.2018 20:09 - vor 4 Monaten  
Klar, wenn man ein Automatik Auto braucht/möchte, gibt es kein sparsameres Auto als einen Hybrid. Für mich war Automatik aber nie mehr als ein nettes "Nebenbei" der Hybridtechnik - ich schalte auch gerne.

Hatte im Winter 5.4 laut BC (also ca 5.8 reel) und im Sommer 4.9 (also 5.3l). Einen Bleifuß hab ich nicht, ich denke, das zeigt auch der Verbrauch im Leon.
Tobiip
Beiträge: 39
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#475786
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 17.06.2018 20:21 - vor 4 Monaten  
Laut Spritmonitor liegt der Verbrauch vom Leon bei 6,45. Da kommt der Auris nur auf 5,3... Deswegen kann ich deinen Unterschied bei gleicher Strecke nicht ganz nachvollziehen.

Laut deiner Erfahrung liegt der Unterschied nur bei maximal 0,5 obwohl Spritmonitor 1,1 suggeriert.
Knuddel1987
Beiträge: 695
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Schöne Grüße aus Bielefeld!

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#475788
Aw: Ruck bei Beschleunigung, danach Fehlermeldung 17.06.2018 20:31 - vor 4 Monaten  
Fotografiere gerne mal die 5.5l/100km Langzeit auf dem BC
Ich war auch überrascht, aber soll mir nur recht sein!
Tobiip
Beiträge: 39
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison