Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Auf Basis des Auris HSD: Der Lexus CT 200h, seit März 2011 auf dem deutschen Markt und dort lange Zeit das meistverkaufte Lexus-Modell.
Zum Ende gehenSeite: 1...1112131415161718
THEMA: Vollwertiger CT200h-Freund + Priusfreund
#515340
Aw: Vollwertiger CT200h-Freund + Priusfreund 29.01.2019 08:23 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Wegen Alter, Kurzstrecken und der Witterung mit ständigem Abblendlicht, Heizung usw. ging in den letzten Tagen die 12V-Spannung zusehends zurück. Gestern Abend vor Fahrtbeginn zur Nachtschicht nur noch 11,5V bei 3°, statt vor ein paar Wochen noch 11,9V bei um 0°. Also hatte ich mich entschlossen, das Auto noch einen Moment am Ziel eingeschaltet zu lassen, damit die 12V-Batterie noch etwas geladen wird.

+ Der mechanische Schlüssel betätigt die komplette Zentralverriegelung. Beim P2 mußte man noch zunächst per Schalter in der Tür verriegeln, die Tür öffnen und dann von außen mechanisch abschließen.
+ Heute morgen zeigte mir die Batterie nach 10 Stunden Standzeit wieder freundlichere 12V an. 20 Minuten Ready ohne Verbraucher zusätzlich zu ca. 20 Minuten Fahrzeit reichten also, die Restkapazität der knapp 7 Jahre alten und nicht mehr besonders fitten 12V-Batterie wieder zu füllen.
+ Kosten dafür: der Stand vom HV-Akku fiel von ca. 2/3 auf 1/3.

Fazit: das HSD unter der Haube erspart das Ladegerät.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15022
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 29.01.2019 10:13 von KSR1.Grund: Tippfehler
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#515409
Aw: Vollwertiger CT200h-Freund + Priusfreund 29.01.2019 13:00 - vor 2 Monaten, 3 Wochen  
Aus aktuellem Anlass nette Beobachtung, die meine Annahme bestätigt.
Hab' ja gerade meine Neuerwerbung PiP noch unangemeldet in der TG stehen und muss erst mal den P II in gute Hände veräußern. Das dauert --- ...
Da dachte ich mir, dass ich den 12 V-Akku durch gelegentlichen Ready-Modus des PiP wohl fit halten kann, damit nicht, wenn's endlich soweit ist, die 12 V-Batterie die Grätsche macht.

Gruß!
JoAHa
JoAHa
Beiträge: 2002
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius III Plug-in Hybrid TEC-Edition, stromblau mica metallic, Verbrauch: 3,2 l/100 km und 3,6 kWh/100 km (vorläufig)
Vorgänger(2010-2019): Prius II Sol onyxschwarz, Verbrauch: 4,9 l/100 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520044
Aw: Vollwertiger CT200h-Freund + Priusfreund 26.02.2019 14:30 - vor 1 Monat, 4 Wochen  
Keine Neuigkeiten:
Die 12V-Batterie ist ziemlich fertig. Ich bin heute ca. 3 Stunden gefahren und am Schluß hat das System immer noch versucht, ihn mit 14,6V zu laden bei 15° und Sonnenschein. 11,5V wurden mir heute morgen nach dem Lauf der Pumpe und Einsteigen angezeigt. Ich bin gespannt ob es morgen früh wenigstens wieder 12,0V sind.
Die Tankanzeige nervt nach wie vor gewaltig. Ich habe unterwegs getankt, weil die Restreichweite schon 10km auf Null war, ich noch 20km zu fahren hatte und nicht wußte, wie viel Stau mich an einer Brückenbaustelle in Koblenz erwarten würde. Zumal die freundlich orange Lampe schon geraume Zeit vorher nervte. Ich bekam mit nachdrücken ganze 35,3 Liter in den 45l Tank, wobei ich auch an einer Steigung stand. Wenn man das mit 2 Litern kalkuliert, waren noch immer 7-8 Liter im Tank. Stau war zufällig keiner und es hätte lässig zur Stammtankstelle gereicht, die 3 Cent günstiger war. Jetzt kann man freilich sagen "Klaus du kennst das Auto doch". Mag sein, aber die Warnlampe ist nichts für meine Nerven. Zumal im Mittelgebirge wo potentiell der Sprit mal da hin schwappt/fließt, wo nicht der Ansaugpunkt der Pumpe ist.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15022
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520135
Aw: Vollwertiger CT200h-Freund + Priusfreund 26.02.2019 20:40 - vor 1 Monat, 4 Wochen  
das kann ich dir gut nachempfinden, ich tanke als auch, wenn ich schon ca. 10km auf Restreichweite 0 stehe.
Aber evtl. dann halt nur 10L wenn ich noch ca. 50km nach Österreich habe. Da ist der Preisvorteil / Leidensdruck gleich ca. 20 Cent/L.
ch-toy
Beiträge: 437
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hüpritt? Wo kann man das tanken?
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#520138
Aw: Vollwertiger CT200h-Freund + Priusfreund 26.02.2019 20:46 - vor 1 Monat, 4 Wochen  
Klaus, du kennst das Auto doch.

Ich tanke, wenn die Warnlampe 100km an war, dann gehen 39-41l rein.
the_janitor
Beiträge: 2181
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Lexus CT 200h F-Sport
Ford F-150 XL 4.6l V8 (3.16 - 5.16)
Chevrolet Malibu 2LT (5.16-5.17)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#523234
Aw: Vollwertiger CT200h-Freund + Priusfreund 14.03.2019 16:51 - vor 1 Monat, 1 Woche  
KSR1 schrieb:
Nach 2,5 Jahren und 27.000km ist meine Meinung inzwischen durchwachsen:
Das war November 2017 und seitdem hat sich nichts geändert:

Tankleuchte nervt elend
Ja, weiterhin!
Der Tempomat nervt auch weiterhin manchmal.

Weiterhin stehen aber diese Dinge im Vordergrund:
Positives:
1) sehr kuscheliges Auto mit dem beigen Velours, gut regelbarer Sitzheizung und feinem Lenkrad
2) das HSD. Sehr feines Fahrgefühl!
3) gute Straßenlage, egal ob mit 60km/h durch eine engere Landstaßenkurve oder auf der Autobahn mit Tempomat 150km/h.
4) Schadstoffausstoß!


Christian ist jetzt knapp 4 Jahre bei mir, insgesamt 7 Jahre alt. Knapp 75000km gefahren, ODO seit EZ.
Ich bin froh, daß ich damals in den Impressionline nicht reingepasst habe, weil ich wegen Schiebedach oben anstieß. Nun, das Auto hatte mehr Schnickschnack, tolle ML-Audioanlage und elektrisch verstellbare Sitze. Aber schwarzes Leder. Zum Glück habe ich mich dann für den Wagen mit beigem Velours entschieden. Auf mich wirkt es freundlich und entspannend. Dienstag nach der Spätschicht hatte ich bei der Heimfahrt wohl Fieber. Die Sitzheizung war in dem Fall bei 12° Außentemperatur echt eine Wohltat.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 15022
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#523239
Aw: Vollwertiger CT200h-Freund + Priusfreund 14.03.2019 17:09 - vor 1 Monat, 1 Woche  
Hallo Klaus,

wichtig ist, dass man sich in seinem Auto wohl fühlt und sicher unterwegs ist.

Bei der Umweltbilanz sollte man kein schlechtes Gewissen haben, aber auch nicht übertreiben.
Man muß immer gegen die Keule (globale Umweltbilanz und Schadstoffausstöße) relativieren.....
....denn, was würde sich global ändern, wenn es in Deutschland NULL Emmissionen gäbe!?!

LG, Helmut
haribo
Beiträge: 1289
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2008, SOL, weiß, 305tKm (Stand 01/2019)
Grüße,Helmut
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...1112131415161718
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison