Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 1...1112131415161718
THEMA: Leaf 2018
**
#469040
Aw: Leaf 2018 13.05.2018 16:00 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Erschreckend der Bericht über den 30 kWh Akku. Mal sehen wie es in zwei Jahren beim 40 kWh aussieht.

Wie sieht die Garantie beim Leaf 2018 aus? Wieviel Prozent der Akkuleistung werden garantiert?

Unter www.nissan.de/fahrzeuge/neuwagen/leaf/reichweite-aufladen.html habe ich folgendes gefunden:
GARANTIE AUF DIE BATTERIE

Auf den elektrischen Antrieb des neuen NISSAN LEAF, inklusive Batterie, geben wir acht Jahre oder 160.000 km Garantie, je nachdem was zuerst eintritt (gemäß Vertragsbedingungen). Entscheiden Sie sich für den neuen NISSAN LEAF und fahren Sie mit uns in die Zukunft.


Alles zurück. Gerade gelesen: Nissan garantiert 9 von 12 Balken. Kann man davon ausgehen, dass dies 75% sind? Das wäre ja eine ganz gute Garantie.

Günstig für den Besitzer wäre also, wenn nach 7 Jahren 8 Balken angezeigt werden, damit der Akku noch kurz vor Ende der Garantie gewechselt wird.
happyyaris
Beiträge: 2013
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.05.2018 16:13 von happyyaris.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#469191
Aw: Leaf 2018 14.05.2018 12:23 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
wogue schrieb:
Ich hab kein Video gefunden
- www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq...-t31989.html#p748827

Ich mag es nicht, wenn etwas schöngeredet wird. Beim Leaf war der Akku schon ziemlich warm einfach nur durch das Fahren, also ganz ohne Ladung. Nach der ersten Schnellladung war er dauerhaft heiß, die zweite wurde bereits nicht mehr als Schnellladung zugelassen.

Das macht das Auto keineswegs unbrauchbar, reduziert aber seine Einsatzbereiche, damit den Nutzerkreis und hat zumindest keine positiven Auswirkungen auf die Akku-Lebensdauer.

Es ist offensichtlich, dass vergleichbare Probleme mit aktiv temperierten Akkus nicht oder in weit geringerem Umfang auftreten

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 45004
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch und in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
------------------------------------------------------------------------
Prius II
CT 200h
Prius Plus
GS 450h
RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#469209
Aw: Leaf 2018 14.05.2018 13:10 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Und ich mag es nicht, wenn etwas schlechtgeredet wird.

Mich wundert nach diesem Bericht auf goingelectric nicht, dass auch mein e-Golf bisher trotz "fehlenden" TMS keinen Ärger bei 3 aufeinanderfolgenden Schnellladungen gemacht hat: Den fahre ich - so wie der auch seinen Ioniq - nur bis 40 % leer und lade nach.
Die Youtuber hingegen fahren den Leaf bis 13 % leer, kein Wunder also, wenn sich der Akku auf der erstens schnelleren und längeren Fahrt mehr erwärmt und sich dann zweitens auch beim Laden von 13 auf 90 % deutlich mehr erwärmt als ein Ioniq oder mein e-Golf, wenn ich nur 50 % nachlade und nicht fast 80 %.

LG
W.
wogue
Beiträge: 3875
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.05.2018 13:37 von wogue.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#469280
Aw: Leaf 2018 14.05.2018 18:12 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Hallo Zusammen,

Ich durfte 2,5 Tage einen neuen Leaf fahren. Meist war der Wagen mit drei Personen besetzt.


1. Tag, Start mit vollem, kühlem Akku.
Vom Rhein auf 300m auf 750m üN in den Schwarzwald und zurück, weiter nach Lörrach und zurück. Akku bis Mitternacht auf 45%, Schnelladung auf 90%, Akku-Temperatur bereits auf 1/2.
In die TG um über Nacht am Lade-Ziegel auf 100% zu kommen.

2. Tag, Erneut vom Rhein auf 300m auf 750m üN in den Schwarzwald, von dort via CH-Autobahn nach Basel und selbe Strecke züruck.
Akku war wieder auf ca. 42% unten, die Schnelladung wurde bei 85% abgebrochen, laut ABB Säule hatte das Fahrzeug einen Fehler gemeldet. Es blieb unklar was konkret das Problem war.
Die Batterie-Temperatur war nicht sehr weit vom ersten Roten Strich entfernt, bei etwa 4/5...
Und das bei nur 11°C Aussentemperatur.

Die selbe Tour möchte ich gerne mal bei über bei >30°C versuchen


3. Tag, Weniger Strecke gemacht, Akku-Temperatur bei 1/2, Die Schnelladung an der selben ABB Säule von 42% auf über 90% verlief diesmal ohne Fehler.


Den P2 gewohnt, viel mir ansonsten auf:

Antrieb & Fahrwerk:
- sehr leise, komfortable und kraftvoll
- e-Pedal ist genial, nie mehr ohne!
- tolle Assistenz-Systeme
- ProPilot nützlich/komfortabel je nach Verkehrs-Situation
- Android-Auto mit meinem Samsung Galaxy S7: Buggy
- Phone hängt sich bei eintreffender WhatsApp-Nachricht auf bis Prozess gekillt wird
- Bei anderer Gelegenheit beendet sich Android-Auto und Phone musste neu gestöpselt werden.

Innenraum:
- bescheidene Rundumsicht, aber dafür 360°-Kamera und Assistenten
- im Vergleich zum P2 düster und (subjektiv) auf Front- und Rücksitzen ein beengtes Gefühl - obwohl das Fahrzeug so riesig wirkt.
- Diese harten Kunststoff-Wülste der Mittelkonsole schubbern immer am Knie des Fahrers! Warum? Finde keine Sitz-Position die das vermeidet, macht mich Wahnsinnig sowas!

Final:
- die "passive" Akku-Kühlung wäre scheinbar nichts für mein nicht ganz unübliches Fahr-Profil.
- der (leise) P2 wirkt im Vergleich wie 'ne Rappelkiste, aber ist einfach vieeel Gemütlicher



Grüsse, Mark
deBeck
Beiträge: 364
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.05.2018 19:03 von deBeck.
Tesla ≡ reserviert - P2-Sol 09/2006 arctisblau
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#469357
Aw: Leaf 2018 14.05.2018 22:53 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
wogue schrieb:
Mich wundert nach diesem Bericht auf goingelectric nicht, dass auch mein e-Golf bisher trotz "fehlenden" TMS keinen Ärger bei 3 aufeinanderfolgenden Schnellladungen gemacht hat:
Laut einigen Forenbeiträgen scheint der e-Golf tatsächlich etwas langstreckentauglicher zu sein. Obwohl sich die Ladeleistung auch schon nach der dritten Schnellladung verringert, bleibt sie danach über 20 kW. So schreibt jemand bei goingelectric.de ohne weitere Angaben:

So heute nach 500km, nach der 3 Ladung nur noch bei 33kw und bei der 4 Ladung etwa 25-28kw. Das nervt schon, die ersten 2 Ladungen sind schön schnell bei knapp 40kW, aber dann wirds weniger.

Das ist deutlich besser als die 14 kW beim Leaf bei der 2. Schnellladung. Einige e-Golffahrer empfehlen 110 km/h als Höchstgeschwindigkeit. Beim Leaf wären dann wohl eher 100 km/h angebracht. Hier wäre ein Vergleichstest interessant. Ein E-Auto ohne aktives Temperaturmanagement sollte man wohl nicht schneller als 100 - 110 km/h auf Langstrecke mit Schnellladung bewegen. Daher ist ein Test wie die Fahrt von München nach Bregenz mit 130 km/h laut Tacho schon zu schnell. Der Ioniq EV hingegen spielt in einer ganz anderen Liga. Auch dazu ein Zitat aus goingelectric.de:

Der lädt an 50kW CCS bis 80% mit 45-47kW. Dann wird auf 23kW reduziert. Bislang gibt es keine Beobachtung, dass die Ladeleistung durch Aussen- oder Batterietemperatur reduziert würde. Ich selbst bin 770km "am Stück" gefahren. Also nur Fahren und Laden. Auch beim 6ten Laden war die Leistung bei 47kW am 50kW Lader.
An Säulen >70kW lädt er lange mit bis zu 68kW.


Der Ioniq kann also dauerhaft doppelt so schnell laden.
gerbre
Beiträge: 2798
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
aktuell P2 Sol Travel pacificblau, EZ 11/2008, 93000 km
05/2012 bis 06/2016 P2 Sol silber, EZ 05/2007, 127000 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#469874
Aw: Leaf 2018 17.05.2018 01:05 - vor 1 Woche, 2 Tagen  
deBeck schrieb:

- Diese harten Kunststoff-Wülste der Mittelkonsole schubbern immer am Knie des Fahrers! Warum? Finde keine Sitz-Position die das vermeidet, macht mich Wahnsinnig sowas!



Eine absolute Unart moderner Fahrzeuge.

Bei Elektroantrieb vollkommen sinnfrei, da kein Getriebetunnel notwendig.
tecis
Beiträge: 809
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Bitte und danke machen das Leben leichter
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...1112131415161718
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison