Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Daimler Generation EQ
#468797
Aw: Daimler Generation EQ 12.05.2018 11:24 - vor 3 Monaten  
Das ist etwas, dass mich auch an meinem Tesla stört: Fett und übermotorisiert. Er versöhnt zwar mit respektabler Effizienz, aber notwendig erscheint dieser Dimensions-Overkill wirklich nicht.

Nur: Gebaut wird, was der Markt will. Deshalb haben wir eine seit über zehn Jahren anhaltende und weiter zunehmende SUV-Schwemme, wir haben immer stärkere Motorisierungen und immer mehr Gewicht. Für ihre E-Autos scheinen die selbsternannten Premium-Hersteller keine Ausnahme machen zu wollen.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 46451
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#468833
Aw: Daimler Generation EQ 12.05.2018 14:45 - vor 3 Monaten  
2.6t ?

Die spinnen, haben die vergessen den Benzinmotor auszubauen?

Bei dem Gewicht+cwA ist selbst ein 100kwh akku zu wenig um unter realbedingungen weit zu kommen.

Wie hieß noch mal der Typ der erzählt hat dass das Modell 3 30% leichter gebaut werden könnte? Vielleicht sollte Mercedes mal bei dem vorstellig werden.
gcf
Beiträge: 5181
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P2 spart ~1t CO2/Jahr und 7 t CO2/Jahr spare ich mit einer Erd-Wärmepumpe und Naturstrom.
Tesla Model 3 reserviert, Powerwall+PV geplant.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#468835
Aw: Daimler Generation EQ 12.05.2018 14:54 - vor 3 Monaten  
fireblade999 schrieb:
Wo bleiben die kleinen, leichten Elektroautos für den urbanen Einsatz???

Im Schubfach, weil man an den anderen mehr verdient.
Egon schrieb:
Gebaut wird, was der Markt will.
Bzw. was man "dem Markt" erfolgreich suggeriert, weil man daran mehr verdient, als eigentlich nötig, weil viele in der "1. Welt" sich noch mehr leisten können, als nötig.

Die Angst der Hersteller ist doch, daß bei vorhandenem Angebot eines guten Autos mit 3 l Verbrauch für 5.000 Euro oder eines brauchbaren Kleinwagens mit elektrischer Reichweite zwischen 50 und 150 km für 15.000 Euro die "(f)ett und übermotorisiert(en)" Autos mit "Dimensions-Overkill" dann eventuell "wirklich nicht" mehr gekauft oder gewollt werden.

Jeder möchte ein größeres Stück vom Kuchen haben, oder zumindest mehr Stücke.

- Welche Tante Erna hätte sich vor 25 Jahren einen SUV für die Fahrt zum Einkaufen gekauft?
- Wer hätte sich vor 20 Jahren ein Handy mit mehr als DM 99,- Zuzahlung gekauft (bei gleichzeitigem Nichtvorhandensein einer monatl. Zusatzgebühr von € 20,- für ein Top-Smartphone)?
- Wer hätte vor 20 Jahren einen Handyvertrag inkl. Handy für mehr als DM 19,95 Grundgebühr abgeschlossen?

Gespart wird dafür an anderen Stellen. Jede Branche kämpft darum, nicht zu den "anderen Stellen" zu gehören und statt dessen die eigenen Kunden "wertvoller" zu machen und dem "Markt" einen "Mehrwert" (natürlich auch gegen höhere Zahlung ) zu "bieten", also aufzuschwatzen. Es gibt Gewinner und Verlierer. Und durch Konsumverweigerung unterstütze ich derzeit keine Gewinner und werde zumindest nicht zum großen Verlierer.
autogasprius_berlin
Beiträge: 4751
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.05.2018 14:59 von autogasprius_berlin.
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#474906
Aw: Daimler Generation EQ 12.06.2018 19:50 - vor 2 Monaten  
Zitat:
Mercedes will auch Kleinwagen vollelektrisch fahren lassen und hat dazu den EQA als Prototyp vorgestellt. Das extravagante Äußere lässt jedoch kaum Hoffnungen zu, dass das Fahrzeug bald in Serie gehen kann.
- www.golem.de/news/eqa-mercedes-benz-zeig...typ-1806-134893.html

will, soll, könne, dürfte... Was Genaues weiß man nicht.

Viele Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 1425
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.06.2018 19:51 von yarison.
YHSD
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#474908
Aw: Daimler Generation EQ 12.06.2018 20:08 - vor 2 Monaten  
Aber eines wird ziemlicher sicher sein:
Daimler wird beim E-Auto genauso weiter beschei... wie beim Diesel.
z.B. Reichweite auf dem Prüfstand: 450km, real werden es dann bloß 289km sein.
Höherer Stromverbrauch bei deutschem sauberen Kohlestrom = mehr CO2!
RAV4me
Beiträge: 183
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#474910
Aw: Daimler Generation EQ 12.06.2018 20:13 - vor 2 Monaten  
Hier fährt er schon herum:



... Mit dem EQA zum Oliven-Acker wo er mit einem Diesel Traktor Bio organisches Olivenöl herstellt, was dann wahrscheinlich mit einem Diesel LKW durch ganz Europa gekarrt wird - verkauft sich das Ding so schlecht, das man da so ein Akt drum rum machen muss?
gcf
Beiträge: 5181
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P2 spart ~1t CO2/Jahr und 7 t CO2/Jahr spare ich mit einer Erd-Wärmepumpe und Naturstrom.
Tesla Model 3 reserviert, Powerwall+PV geplant.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#474915
Aw: Daimler Generation EQ 12.06.2018 21:19 - vor 2 Monaten  
Mercedes will auch Kleinwagen vollelektrisch fahren lassen und hat dazu den EQA als Prototyp vorgestellt. Finde ich schon bemerkenswert, was heute alles als Kleinwagen durchgeht.
Wenn ich zurückdenke, dass wir anfangs der 80er-Jahre mit 2 kleinen Kindern einen Daihatsu Charade als Familienauto hatten.
ex_VIP
Beiträge: 925
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.06.2018 21:24 von ex_VIP.
Yaris Hybrid
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#475018
Aw: Daimler Generation EQ 13.06.2018 15:53 - vor 2 Monaten  
Zitat:Erste Fahraufnahmen des Tesla-3-Konkurrenten von Mercedes

Die elektrische Variante der Mercedes A-Klasse zeigt sich in einem ersten Video der Weltöffentlichkeit. Elon Musk wird sich beeilen müssen, den Stuttgartern in Europa zuvorzukommen.
-www.nzz.ch/mobilitaet/auto-mobil/erste-f...-mercedes-ld.1394297

gcf schrieb:
Hier fährt er schon herum: ... Dazu passt : Digitale Täuschung: die Wissenschaft des Fakes- video 26 Min. - www.arte.tv/de/videos/078163-002-A/xenius/
Man muss das video nicht ansehen. Die Firma, die in dem video Beitrag zu sehen ist, macht darauf aufmerksam, dass sie i.d.R. für die Automobilindustire arbeitet. Darauf wollte ich nur hinaus.
Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 4027
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 14.06.2018 08:36 von Hybridfan5.
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 4,0 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#475523
Aw: Daimler Generation EQ 16.06.2018 06:36 - vor 2 Monaten  
Zitat:
Mercedes erster Elektro-SUV EQC
Das ist doch zum Heulen

Im nächsten Jahr will Mercedes seinen ersten Elektro-SUV in Serie bringen. Bei einer Mitfahrt begeistert der EQC durch leise Stärke - wenn bloß der nervige Soundgenerator nicht wäre.

- www.spiegel.de/auto/fahrberichte/mercede...eulen-a-1213108.html

Mir gehen bei solchen Berichten - unabhängig von der Marke - immer diese völlig unrealistischen Verfügbarkeits-Prognosen auf die Nerven. Auch hier wird wieder der Eindruck vermittelt, schon in einigen Monaten (Anfang 2019) werde das Auto produziert und sei problemlos und kurzfristig in Stückzahlen lieferbar.

Das widerspricht jeder Erfahrung, siehe Timeline Jaguar i-Pace. Wenn heute ein Testfahrer ein Vorserienmodell aus der Nähe gesehen hat, können locker anderthalb oder mehr Jahre vergehen, bis das Auto bei den Händlern steht, Probe gefahren, bestellt und innerhalb eines akzeptablen Zeitraums geliefert werden kann.

Zumal bei EVs und PHEVs zuerst die Märkte beliefert werden, die für den Hersteller wichtig sind. Das sind meist China, USA, Norwegen. Später kommt dann der Rest.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 46451
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
------------------------------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#483174
Aw: Daimler Generation EQ 02.08.2018 11:08 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Zitat:
Mercedes plant ab 2020 neben dem EQA und dem EQC auch ein Luxus-Elektroauto, das das Kürzel EQS tragen wird.
Mercedes will Tesla in der Königsdisziplin schlagen: Ab 2020 könnte ein Konkurrent zum Model S auf S-Klasse-Niveau starten.

- www.auto-motor-und-sport.de/news/mercede...lektrische-s-klasse/
- www.motor-talk.de/news/das-ist-das-model...rcedes-t6409146.html

Viele Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 1425
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
YHSD
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#483191
Aw: Daimler Generation EQ 02.08.2018 12:49 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
yarison schrieb:
Zitat:
Ab 2020 könnte


Ab 2020 könnte ich auch alles mögliche
hirni
Beiträge: 887
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#483192
Aw: Daimler Generation EQ 02.08.2018 12:58 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Alles Ankündigungsweltmeister! Ich warte heute noch auf die "Flotte von Hybriden", die VW im Jahr 2005 für 2009 angekündigt hat.

Ich hoffe, dass Tesla bis dahin 1 Mio. Autos auf den Straßen hat.

Gruß Thorsten
priusb78
Beiträge: 2738
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 07/2005, SOL, silber, 247tkm (Stand 06/2018)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#483198
Aw: Daimler Generation EQ 02.08.2018 13:26 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Immerhin sind die von Daimler angekündigten Modelle tatsächlich in greifbarer Reichweite, der EQC soll laut Presse 2019 kommen, der EQS kommt auf alle Fälle spätestens 2022 (und frühestens 2020 )

Die Deutschen haben ewig gezögert und dabei mehr Zeit als nötig verschenkt. Jetzt aber passiert endlich was, der Dieselskandal und der dadurch wegbrechende Markt haben so zumindest eine positive Auswirkung.

Ich bin gespannt, wie sich die deutschen Produkte schliesslich gegen die vorwiegend asiatische Konkurrenz beweisen kann, es geht um die Zukunft des deutschen Wirtschaftsmotors und die daran hängenden Arbeitsplätze.

Timo
Timico
Moderator
Beiträge: 5592
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
07/03 - 03/12: Audi A2 1.4, EZ 04/02
03/12 - 05/13: Audi A2 1.4, EZ 11/04
05/13 - irgendwann: Prius II Sol Travel, EZ 11/08
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#483212
Aw: Daimler Generation EQ 02.08.2018 14:33 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
@ hirni & @ priusb78 Genau diese Gedanken hatte ich auch... ich wollte aber nicht wieder der Erste sein, der was zu meckern hat.

Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, auch wenn er jetzt die Wahrheit spricht!

Die haben nicht ein mal gelogen, sondern mehr als 20x! Deshalb: abwarten! Messen wir sie an ihren Taten.

@ timico
soll laut Presse 2019 kommen...

Jetzt aber passiert endlich was

es geht um die Zukunft des deutschen Wirtschaftsmotors und die daran hängenden Arbeitsplätze.
Ich kann wie immer nur auf das hier verweisen!



Mehr habe ich dazu NICHT zu sagen; diese Bande von Lügnern und Betrügern hat bei mir JEDEN Kredit verspielt! Zum Thema "dt. Arbeitsplätze sichern" verweise ich auf die aktuelle Presse.
autogasprius_berlin
Beiträge: 4751
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 02.08.2018 18:44 von autogasprius_berlin.
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#483218
Aw: Daimler Generation EQ 02.08.2018 14:54 - vor 1 Woche, 5 Tagen  
Timico schrieb:
Ich bin gespannt, wie sich die deutschen Produkte schliesslich gegen die vorwiegend asiatische Konkurrenz beweisen kann, ...

Timo


Das wird davon abhängen, ob auch der elektrischer Antrieb inkl. Akku und Ladekonzept dem Premium-Anspruch gerecht wird. Es gibt sicherlich auch dort Wege, sich zu differenzieren (Bsp.: Schon beim heutigen e-Golf sichtbar).

Falls nein, kauft der rational handelnde Autokäufer vielleicht lieber ein asiatisches Auto. Wer "viele Ringe, Rotoren oder Sterne liebt", kann ja bei der Masrke seiner Wahl bleiben.

Gruß Thorsten
priusb78
Beiträge: 2738
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.08.2018 20:39 von KSR1.Grund: Zitat repariert
Prius II, 07/2005, SOL, silber, 247tkm (Stand 06/2018)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison