Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 1...10111213141516...18
THEMA: Hyundai Ioniq EV
**
#375678
Aw: Hyundai Ioniq EV 01.01.2017 18:57 - vor 2 Wochen, 1 Tag  
Ich sehe das Glas auch lieber halb voll.
Pauschalantworten, warum sich E-Autos nicht auszahlen, schenke ich seit Leaf und Zoe kein Ohr mehr. Zu wichtig ist der Blick auf das individuelle Fahrprofil. Ja, es gibt sicher Leute, die noch besser ein paar Jahre auf das für sie passende E-Auto warten müssen.
Jetzt umzusteigen bedeutet, dass es noch kostenlose Goodies gibt: gratis Parken und Laden findet man gar nicht selten, von den steuerlichen Vorteilen ganz zu schweigen. Und ich gehöre ja, wie schon andernorts erwähnt, nicht zu den 60-km-hin-und-60-km-zurück-Pendlern, sondern zur Täglich-30-km-insgesamt-Fraktion.
wogue
Beiträge: 3509
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.01.2017 19:07 von wogue.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375738
Aw: Hyundai Ioniq EV 02.01.2017 09:30 - vor 2 Wochen, 1 Tag  
Zitat:
Hyundai IONIQ Electric appointed “Car of the Year” 2017 in Sweden

The All-New Hyundai IONIQ Electric received the prestigious Swedish Teknikens Världs Stora Bilpris 2017.

- clubs1.net/2017/01/02/hyundai-ioniq-electric-car-2017/
gerbre
Beiträge: 2140
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
aktuell P2 Sol Travel pacificblau, EZ 11/2008, 75000 km
05/2012 bis 06/2016 P2 Sol silber, EZ 05/2007, 127000 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375866
Aw: Hyundai Ioniq EV 02.01.2017 19:01 - vor 2 Wochen  
ja, der ioniq ist wohl das erste praktikable Volks-e-auto.

Schon beeindrucken wei sie auf anhieb sich auf Tesla-niveau gebracht haben.
Hyundai haette also technisch ohne weiteres ein auto mit 400km-reichweite machen koennen, aber sie wollen ein bezahlbares auto machen. da wo GM gerade angekommen ist, mit dem Bolt, da wo Tesla noch hin will, mit dem M3.

Offene Frage: ob Hyundai mit dem ioniq schon geld verdient ?
Es wird ja gemunkelt, GM verliere 9 T USD pro verkauftem Bolt, und Tesla wuerde den M3 auch mit verlust verkaufen muessen.

ich traue es hyundai am ehesten zu, dass sie mit er ioniq-reihe schon geld verdienen. (evtl durch quersubventionierung zwischen hybrid, phev und ev). aber nur ene vermutung.
elman1
Beiträge: 251
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
seit maerz 2014: PII 12-2008 mit navi IPA RFK blau. ca 5,1 l/1oo km (viel AB @ 120kmh real, sprich 130 tacho)

2003--maerz 2014: 1998er hyundai accent 1.3l 88PS benziner .. 6,5 l/100 km (nie ueber 110 kmh aus laermgruenden). Auto fährt beim Nachbarn weiter.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375869
Aw: Hyundai Ioniq EV 02.01.2017 19:13 - vor 2 Wochen  
Hyundai verschenkt sogar Autofahrten mit dem Ioniq (gegen Werbung):
Hyundai has teamed up with WaiveCar for a car-sharing programme, which will launch in early 2017, allowing shoppers in the U.S.A to drive the IONIQ for free.
- www.sgcarmart.com/news/article.php?AID=16157
gerbre
Beiträge: 2140
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
aktuell P2 Sol Travel pacificblau, EZ 11/2008, 75000 km
05/2012 bis 06/2016 P2 Sol silber, EZ 05/2007, 127000 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375871
Aw: Hyundai Ioniq EV 02.01.2017 19:23 - vor 2 Wochen  
elman1 schrieb:
ja, der ioniq ist wohl das erste praktikable Volks-e-auto.

Schon beeindrucken wei sie auf anhieb sich auf Tesla-niveau gebracht haben.
Hyundai haette also technisch ohne weiteres ein auto mit 400km-reichweite machen koennen, aber sie wollen ein bezahlbares auto machen. da wo GM gerade angekommen ist, mit dem Bolt, da wo Tesla noch hin will, mit dem M3.



Hätten schon,aber das hätte dann auch Abstriche bei der Praktikabilität und Effizienz bedeutet,schließlich muss die große Batterie irgendwie untergebracht werden und das Fahrzeug Gewicht wäre ebenfalls deutlich gestiegen!
Civic2006
Beiträge: 3737
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3 FL Exe
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375890
Aw: Hyundai Ioniq EV 02.01.2017 20:29 - vor 2 Wochen  
Warum sollte ich mir 2017 einen E-Ionic kaufen, wenn bereits für 2018 eine höhere Reichweite geplant ist?
ecomento.tv/2016/11/16/hyundai-elektroau...-reichweite-ab-2018/
Ernie
Beiträge: 352
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375908
Aw: Hyundai Ioniq EV 02.01.2017 22:10 - vor 2 Wochen  
Die Beiträge, die sich nur mit Tesla befasst haben, befinden sich jetzt hier: Tesla und die E-Autos anderer Hersteller
proprius
Moderator
Beiträge: 1170
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 2, BJ 9/2007, Navi, IPA, platingrün metallic
(fahre ich hauptsächlich)

Auris 1 HSD Executive, BJ 1/2011, Alpine Navi, dunkelblau
(nicht meiner, fahre ich gelegentlich)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375943
Aw: Hyundai Ioniq EV 03.01.2017 08:43 - vor 2 Wochen  
Ernie schrieb:
Warum sollte ich mir 2017 einen E-Ionic kaufen, wenn bereits für 2018 eine höhere Reichweite geplant ist?
ecomento.tv/2016/11/16/hyundai-elektroau...-reichweite-ab-2018/


Weil man sich immer fragen sollte, wie viel man tatsächlich braucht.
wogue
Beiträge: 3509
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#376026
Aw: Hyundai Ioniq EV 03.01.2017 15:47 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Also ich gebe zu daß ich in letzter Zeit auch ins Schwanken gekommen bin !
Ich fahre viele Kurzstrecken und da wäre ein reines E-Auto wohl ideal,was mich allerdings ein wenig abschreckt,ist das wenn man es mal ein bisschen eiliger hat und mal eben,aus meiner Sicht normale ca. 145 km/h auf der Autobahn fahren möchte,so ein Ioniq wohl kaum mehr als 120-140 Km Reichweite haben wird und auch das wahrscheinlichnur bei totalen Verzicht auf die Klimaanlage und sonstige Annehmlichkeiten die das Fahrzeug so zu bieten hat .
Mit einem Prius oder Prius-Plug-in komme ich da mindestens 5 mal so weit,allerdings mit demNutzen der Annehmlichkeiten.
Ein weiterer Punkt ist das es hier in Hildesheim keine Schnellladestation gibt,die nächste wäre etwa 12 km entfernt und ich müßte immer hoffen das sie auch frei ist !
Schön wäre es wenn die Händler vor Ort selbst Ladestationen für die Kunden hätten !
Eine eigene Lademöglichkeit habe ich leider noch nicht .
Civic2006
Beiträge: 3737
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3 FL Exe
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#376063
Aw: Hyundai Ioniq EV 03.01.2017 18:49 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Ohne eigene Lademöglichkeit zuhause, braucht man sich kein E-Auto kaufen. Daher sind fossile Verbrenner noch lange nicht tot, wie an anderer Stelle im Forum spekuliert wird. Dann braucht man auch keinen Schnelllader in der Nähe vom Wohnort.
gerbre
Beiträge: 2140
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 03.01.2017 18:50 von gerbre.
aktuell P2 Sol Travel pacificblau, EZ 11/2008, 75000 km
05/2012 bis 06/2016 P2 Sol silber, EZ 05/2007, 127000 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#376065
Aw: Hyundai Ioniq EV 03.01.2017 19:13 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Also ich hatte die ersten beiden Monate auch noch keine Lademöglichkeit zu Hause, und bin mit öffentlichen Ladestationen und Superchargern ganz gut über die Runden gekommen.

Wenn man ein Auto hat, welches Chademo / CCS laden kann und es genügend solche Lader in der Nähe gibt (z.B. am Aldi oder Lidl), dann ist das machbar.

Überbrücken kann man einen absehbaren Zeitraum so schon.

Komfortabel auf die Dauer ist es aber nicht. Irgendwann will man schon seine eigene Lademöglichkeit haben, um morgens bequem vollgeladen starten zu können.

Ich denke mal der Ioniq ist sehr windschnittig. Der sollte schon mehr als 120km bei Autobahntempo schaffen. Selbst der Tesla braucht bei 140 km/h GPS nur ca. 230Wh/km, wenn man etwas vorausschauend fährt. Der Ioniq sollte also deutlich unter 200Wh/km liegen bei dem Tempo, da er auch einen guten cw-Wert hat und damit schon 150km+ schaffen.

Disclaimer: bisher den Ioniq noch nicht gefahren.
santosha
Beiträge: 759
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Tesla Model S

Toyota Auris Touring Sports Hybrid
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#376151
Aw: Hyundai Ioniq EV 04.01.2017 08:45 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Bei einer Testfahrt am 20.11. auf der A3 mit 140 Tempomat (wohl nach Anzeige, nicht GPS) lag der Verbrauch bei 17,8 kWh/100 km. Damit sollten 150 km Reichweite möglich sein.

Quelle: www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq...459-280.html#p426033

Auch im November bei 100 km/h (96 km/h GPS) sind es 175 km Reichweite.

Quelle: www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq...459-210.html#p423368
gerbre
Beiträge: 2140
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
aktuell P2 Sol Travel pacificblau, EZ 11/2008, 75000 km
05/2012 bis 06/2016 P2 Sol silber, EZ 05/2007, 127000 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#376196
Aw: Hyundai Ioniq EV 04.01.2017 11:42 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
gerbre schrieb:
Ohne eigene Lademöglichkeit zuhause, braucht man sich kein E-Auto kaufen.

Eine Pauschalantwort, die überhaupt nicht gilt. Vier km von unserer Whg. entfernt ist ein Schnelllader, der obendrein derzeit noch kostenlos genutzt werden kann.
Wie santosha schreibt, ist es aber natürlich langfristig komfortabler, einen Stecker zu Hause zu haben.

Meine Probefahrt war gestern:
www.goingelectric.de/forum/hyundai-ioniq...ioniq-t18334-20.html
wogue
Beiträge: 3509
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#376201
Aw: Hyundai Ioniq EV 04.01.2017 12:18 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Was macht man denn so am sog. Schnelllader?

Als alleinige Lösung, ohne zu wissen ob er frei ist?
Das klingt theoretisch so praktisch. ist es praktisch aber nicht.
e-motion
Beiträge: 2412
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 04.01.2017 12:20 von e-motion.
Tesla Model S 225 kW / 60 kWh
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#376203
Aw: Hyundai Ioniq EV 04.01.2017 12:21 - vor 1 Woche, 6 Tagen  
Shoppen. Also ist es doch nicht ganz kostenlos...
wogue
Beiträge: 3509
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...10111213141516...18
Moderation: KSR1, proprius