Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 1...9101112131415...24
THEMA: Hyundai Ioniq EV
**
#374883
Aw: Hyundai Ioniq EV 26.12.2016 18:58 - vor 4 Monaten  
Ghost schrieb:


Von dem Phänomen sind alle Fahrzeuge betroffen, das hat nichts mit BEV im Speziellen zu tun (sagt Björn aber auch im Video).


Ja das hatte ich zwar gehört,aber im Grunde war es ja mit bis zu -7° C nicht mal besonders kalt .
Sowas würde ich eher bei -20 - -30° C erwarten .
Bei den relativ geringen Minustemperaturen kann ich mir nicht vorstellen das die Wärme des Motors eines 1.0 Fahrzeugs nicht ausreicht um ein Anfrieren der Scheibenwischer zu verhindern .
Civic2006
Beiträge: 4015
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 26.12.2016 18:59 von Civic2006.
Prius 3 FL Exe
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#374888
Aw: Hyundai Ioniq EV 26.12.2016 20:35 - vor 4 Monaten  
War ja massives Blitzeis. Da kann man nichts machen.

Jan
Mister MMT
Beiträge: 1125
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Ford Mondeo Hybrid



Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#374899
Aw: Hyundai Ioniq EV 27.12.2016 02:11 - vor 4 Monaten  
Selbst weniger Minusgrade reichten mir vor einigen Jahren, als ich im P2 den Präbichl im Schneetreiben überquerte und alle paar Minuten aussteigen musste, um die Windschutzscheibe vom Eis zu befreien. Die Wischer froren zwar nicht fest, aber es klang, als würden sie über die Fläche eines Reibeisens scheuern.
wogue
Beiträge: 3579
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#374907
Aw: Hyundai Ioniq EV 27.12.2016 07:57 - vor 3 Monaten, 4 Wochen  
Durch die Videoaufnahmen wurde verstärkt Scheibenwischwasser eingesetzt, was die Situation noch erschwert haben dürfte.
gerbre
Beiträge: 2282
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
aktuell P2 Sol Travel pacificblau, EZ 11/2008, 77000 km
05/2012 bis 06/2016 P2 Sol silber, EZ 05/2007, 127000 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#374908
Aw: Hyundai Ioniq EV 27.12.2016 08:21 - vor 3 Monaten, 4 Wochen  
Civic2006 schrieb:

Bei den relativ geringen Minustemperaturen kann ich mir nicht vorstellen das die Wärme des Motors eines 1.0 Fahrzeugs nicht ausreicht um ein Anfrieren der Scheibenwischer zu verhindern .


Björn ist ja nicht immer Tesla gefahren sondern hatte vorher durchaus andere Fahrzeuge u.a. einen BMW 525d. Wenn er schildert das wegen gefrierendem Regen auch die Wischerblätter bei 1.0-Autos einfrieren, halte ich das Angesichts seiner Erfahrung mit dem norwegischen Winter für glaubhaft. Die Wärmeverluste bei 1.0-Autos mögen zwar hoch sein, reichen aber allenfalls für das Beheizen des Innenraums aus und nicht dafür die Windschutzscheibe soweit zu erwärmen das die Wischerblätter nicht festfrieren. Im übrigen hätte es bei -20 oder -30 Grad keinen gefrierenden Regen sondern Schneefall gegeben.
Ghost
Beiträge: 2045
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Meine Fahrzeugvergangenheit:

Audi A3 2.0 TDI Sportback Ambition mit DSG vFL (08/08-09/12)
Prius 3 Executive vFL (09/12 - 06/15)
Lexus CT 200h F-Sport (vFL) (06/15 - 03/16)

seit 04/16 Prius IV Comfort
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#374910
Aw: Hyundai Ioniq EV 27.12.2016 08:30 - vor 3 Monaten, 4 Wochen  
Würde beim bspw. beim P4 genauso passieren davon mal abgesehen sind diese Verhältnisse aus hoher Luftfeuchtigkeit und Minustemperaturen extrem fies und je grösser die Fensterfläche umso schlimmer. Abhilfe man nehme z.B. einen älteren Volvo mit Zusatz- (aka Standheizung)
Feded
Beiträge: 633
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Lexus Ct 200h Dynamic 2012
Lexus Ct 200h Comfort 2012

Tarja @ Luna Park
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#374918
Aw: Hyundai Ioniq EV 27.12.2016 09:22 - vor 3 Monaten, 4 Wochen  
Ich schätze, das waren ähnliche Verhältnisse wie bei mir im November, als mein CT die fürchterlichen Geräusche gemacht hat. Da war der CT auch unter einem dicken Eispanzer, es gab aber während der Fahrt zum Glück keine Niederschläge mehr.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 8971
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375214
Aw: Hyundai Ioniq EV 29.12.2016 08:25 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Zitat:
More Than 2,500 Hyundai IONIQ Electrics Already Sold In South Korea
- insideevs.com/more-than-2500-hyundai-ion...sold-in-south-korea/
gerbre
Beiträge: 2282
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
aktuell P2 Sol Travel pacificblau, EZ 11/2008, 77000 km
05/2012 bis 06/2016 P2 Sol silber, EZ 05/2007, 127000 km
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375273
Aw: Hyundai Ioniq EV 29.12.2016 17:52 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
gcf schrieb:

...

Btw:
Der ioniq ist mit 15.7 kwh/km im EPA zyklus angegeben, der deutlich schwerere bolt mit wesentlich schlechterem cwA wert mit 13.3

Irgendwas stimmt da nicht, beim Bolt.

Selbst beim ioniq ist es schon schwer verdaulich, das die EPA Reichweite 200km beträgt, begriffen auf 28kwh akku wären es höchstens 14kwh/100km.

Rekuperation?


Die EPA-Werte sind ab "Steckdose" also Plug-to-Wheel gemessen.
toyweg
Beiträge: 60
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 29.12.2016 20:58 von Egon.Grund: Überschrift an Thread-Titel angepasst.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375280
Aw: Hyundai Ioniq EV 29.12.2016 18:19 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Ah, das macht Natürlich auch etwas aus, hoffentlich aber nicht so viel, sonst würde es auf einen schlechten lade-Wirkungsgrad deuten. Der kann durchaus 97% erreichen, wenn man es richtig macht.

Btw, den Wert vom bolt habe ich auf 17.5kwh/100km EPA korrigiert (demnach auch ab socket), da muss ich irgendwo falsch abgeschrieben haben.
Damit reihen sich bolt und ioniq Wirkungsgrad massig nur etwa 15% unter Tesla ein, deutlich besser als die übrigen.
gcf
Beiträge: 4120
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 29.12.2016 20:58 von Egon.Grund: Überschrift an Thread-Titel angepasst.
P2 spart ~1t CO2/Jahr und 7 t CO2/Jahr spare ich mit einer Erd-Wärmepumpe und Naturstrom.
Tesla Model 3 reserviert, Powerwall+PV geplant.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375641
Aw: Hyundai Ioniq EV 01.01.2017 12:59 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
ich habe mir ueber NJ mal so ziemlich alles von youtube reingezogen, was den ioniq betrifft. Besonders das video von Tesla-Björn haat mich überzeugt.

Da scheint hyundai ja vom start weg der ganz grosse wurf gelungen zu sein.

Genial scheint mir die strategie, den ioniq als plattform gleich mit drei versionen zu praesentieren: hybrid, PHEV, und EV. Sehr gut fuer skaleneffekte.

Ich bin allerdings auch bei Tesla involviert, boersentechnisch: ich setze auf fallende kurse, da die Firma immerhin mit halb soviel wie BMW bewertet wird, obwohl BMW milliarden gewinnt, und millionen autos baut, waehrend Tesla Milliarden verliert, und gerade mal 0,1M autos baut. aber das ist wohl ein fachfremdes thema..

Idealerweise finanziert mein Tesla-short dann mein erstes E-Auto ! (dann wohl einen ioniq...). ja, das Leben ist schraeg..

Aus Loyalitaet zu toyota wuerde ich ja 1-2 Jahre auf den ersten Toyota EV warten... Ich weiss, dass Toyota alle Karten in der Hand hat, um das beste e-auto der welt zu produzieren, wenn es denn nur will.
elman1
Beiträge: 257
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.01.2017 13:02 von elman1.
seit maerz 2014: PII 12-2008 mit navi IPA RFK blau. ca 5,1 l/1oo km (viel AB @ 120kmh real, sprich 130 tacho)

2003--maerz 2014: 1998er hyundai accent 1.3l 88PS benziner .. 6,5 l/100 km (nie ueber 110 kmh aus laermgruenden). Auto fährt beim Nachbarn weiter.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375644
Aw: Hyundai Ioniq EV 01.01.2017 13:20 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Aktuell tendiere ich auch sehr zum Ioniq, eine Probefahrt ist jedoch noch ausständig. Bjørns Video hat schon sehr geholfen. Allerdings ist da immer noch Nissan mit der Überfälligkeit eines neuen Leaf. Ich bin sehr gespannt, was da in Las Vegas Ende der Woche herauskommt und was dann nächste Woche auf der NAIAS präsentiert wird.
Wenn "der Neue" nicht wesentlich besser als der Ioniq oder zumindest preislich konkurrenzfähig ist, sehe ich auch für Nissan harte Zeiten kommen. Hyundai hat da aus dem Stand ein hervorragend effizientes E-Auto abgeliefert.
Bei Toyota ist weit und breit nichts zu erkennen. Ich bleibe dabei: Der größte Hersteller der Welt, der ganz nebenbei am meisten von allen pro Fahrzeug verdient, hätte neben dem Mirai unbedingt auch ein leistbares BEV entwickeln UND liefern müssen.
wogue
Beiträge: 3579
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.01.2017 13:26 von wogue.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375663
Aw: Hyundai Ioniq EV 01.01.2017 16:56 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
So gut ich ich den Ioniq E auch finde,so hat das Video aber auch gezeigt,das eine längere Tour mit einem E-Auto das nicht von Tesla stammt und gerademal max. 200 Km reale Reichweite hat,sich ziemlich frustrierend gestalten könnte .
Obwohl in Norwegen die E-Mobilität wohl schon deutlich weiter ist als hier,waren dennoch nur eine oder max. zwei Ladestationen an den Standorten zu sehen.
Die waren zwar meist frei,es hätte aber auch leicht anders sein können...
Hier in Deutschland sieht es noch mauer aus was Ladesäulen angeht.
Lange Wartezeiten aber auch teils unverschämte Ladepreise könnten einem das E-Fahren schon ziemlich vermiesen.
Hinzu kommt das man mit einem E-Auto auch schon sehr verhalten fahren muss um überhaupt eine akzeptabele Reichweite zu erzielen .
Schneller als 100 ist ja schon fast Gift für die Reichweite!
Ausgenommen vielleicht Tesla Fahrzeuge,die aber auch ihre Fabelreichweite nur dann erzielen wenn entsprechend gefahren wird,sonst wird aus über 500 auch ganz schnell "nur" noch knapp 300 wie ehrliche Tesla Fahrer auch so bei youtube bestätigen.
Die "über 500" gilt ja auch nur bei den Topmodellen,beim Basismodell dürfte es mit der Reichweite bei schnellerer Fahrweise dann auch nicht mehr so rosig aussehen.
Das Hersteller also erst recht den Deutschen Automarkt nicht mit E-Fahrzeugen "überschwemmen" kann ich schon gewissermaßen nachvollziehen
Civic2006
Beiträge: 4015
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 01.01.2017 16:58 von Civic2006.
Prius 3 FL Exe
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375671
Aw: Hyundai Ioniq EV 01.01.2017 18:13 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
wogue schrieb:
Bei Toyota ist weit und breit nichts zu erkennen. Ich bleibe dabei: Der größte Hersteller der Welt, der ganz nebenbei am meisten von allen pro Fahrzeug verdient, hätte neben dem Mirai unbedingt auch ein leistbares BEV entwickeln UND liefern müssen.Ich konnte es mir nach dem Kauf nicht verkneifen und hatte an Toyota Deutschland meine Motive für meinen Tesla Kauf gemailed, inklusive meiner Enttäuschung darüber dass Toyota nichts anbietet. Ich erwartete keine Antwort, es kam auch keine .
alupo
Beiträge: 3987
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Gruß alupo

ab 12/2016: MS 90D
ab 08/2009: 2009-er P3
Normverbrauch 3,9
Wer hört noch gerne Tarja Turunen?
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#375674
Aw: Hyundai Ioniq EV 01.01.2017 18:48 - vor 3 Monaten, 3 Wochen  
Civic2006 schrieb:

Hinzu kommt das man mit einem E-Auto auch schon sehr verhalten fahren muss um überhaupt eine akzeptabele Reichweite zu erzielen .
Schneller als 100 ist ja schon fast Gift für die Reichweite!
Die "über 500" gilt ja auch nur bei den Topmodellen,beim Basismodell dürfte es mit der Reichweite bei schnellerer Fahrweise dann auch nicht mehr so rosig aussehen.


Hallo zusammen,
ich bin heute mal wieder in's Lechtal gefahren und auf dieser Strecke komme ich max. auf 95 Spitze. Da würde ich mit einem E-Fahrzeug wohl sehr gut zurecht kommen. Effektiv hatte ich einen Schnitt von 49 km!
Ich freue mich jedenfalls auf weitere E-Autos in 2017 und werde mir auch mal den Ioniq E anschauen/testen. Wenn man da mit einem Prius 3 beim Händler vorfährt, dürfte einem der Händler wohl nicht die kalte Schulter zeigen...

Gruß, Martin/weinfux
weinfux
Beiträge: 492
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...9101112131415...24
Moderation: KSR1, proprius