Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 1...115116117118119120121...138
THEMA: Presseberichte Elektro-Mobilität
**
#484679
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 10.08.2018 09:34 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Gestern gegen 19:30 Uhr auf NDR-Info Radio in der Sendung
Das Informationsradio - mit Nachrichten im Viertelstundentakt
Wissen was die Welt bewegt 19:00-19:50
ein längerer Beitrag zur Elektromobilität in Norwegen. Im Netz finde ich dazu nichts.

Auszugsweise und sinngemäß: Norwegen hat über 200.000 E-Fahrzeuge.
Das ursprünglich gesetzte Ziel wurde weit übertroffen. E-Auto Massenmarkt statt Nieschenmarkt. Vergünstigungen ohne Ende, kostenlos Strom tanken, Busspur nutzen, Steuer. Verbrennerverbot bis 2025.

Nun zeigt sich allmählich Widerstand bei Politik und Bevölkerung.
Die Fördergelder werden knapper bzw. sollen eingeschränkt werden. Höhere Steuer, mehr Einschränkungen zur Nutzung der Busspur uvm.
Der Ladestationausbau hinkt inzw. wegen Kosten u.a., Die derzeit erreichte Anzahl an Ladestationen erregt bereits Widerstand, der individual Verkehr wird so stark gefördert so dass er gegenüber den öffentlichen Verkehrsmitteln expandiert. Dabei sind die öffentlichen Verkehrsmittel immer noch ökologisch sinnvoller.
naja und einiges anderes, was mir jetzt spontan nicht einfällt.

Gruß Hybridfan5
Hybridfan5
Beiträge: 4499
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.08.2018 11:15 von Hybridfan5.
2018-.........YHSD Edition 2014 chilli-rot 3,9 LHK
2012-2017 YHSD Life + Komfort & Design, weiß 215Tkm 4,1-3,9 LHK
2010-2012 P3 Mod.2010 Life + Schiebedach & Solar schwarz 90Tkm 3,9-4,0 LHK Durchschnitt 59km/h
2007-2010 P2 FL SOL silber 60+50Tkm 4,7-4,5 LHK
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#484680
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 10.08.2018 09:40 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Für mich reduziert sich die Frage auf: "Warum produziert ein Hersteller ein BEV?"
a) weil er Quoten erfüllen muss
b) weil er einen Plan in Richtung Zero Emission hat
gcf
Beiträge: 5620
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P2 spart ~1t CO2/Jahr und 7 t CO2/Jahr spare ich mit einer Erd-Wärmepumpe und Naturstrom.
Tesla Model 3 bestellt, Powerwall+PV geplant.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#484691
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 10.08.2018 10:41 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
@gcf: Das ist ein sehr guter Ansatz für eine Entscheidungsfindung, welche Hersteller man im Auge haben sollte.

eppf
eppf
Beiträge: 6654
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Auris TS Life-Plus 10/2013, Yaris HSD Life 8/2013
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#484695
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 10.08.2018 11:50 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
a = Deutschland
b = Japan
RAV4me
Beiträge: 419
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#484702
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 10.08.2018 12:48 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
a und b ist für mich China.

Zero Emissions hat Japan m.E. nicht auf dem Plan. Man setzt weiter auf Hybride bei führenden Automobilhersteller Toyota. Fuel Cell ist viel zu teuer für die Masse und auch die Wasserstoffproduktion ist aufwändig und teuer. Lediglich Nissan hat E-Autos im Programm.
happyyaris
Beiträge: 2601
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#484708
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 10.08.2018 13:21 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Hybridfan5 schrieb:
Im Netz finde ich dazu nichts.
www.tagesschau.de/ausland/elektroautos-norwegen-101.html
autogasprius_berlin
Beiträge: 5756
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#484781
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 10.08.2018 20:07 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Elektrisches Postauto ist mit giftigem Schwermetall belastet

Bei dem cadmiumhaltigen Ladegerät handelt es sich um das gleiche Bauteil, das auch in 124.000 Elektroautos aus dem VW-Konzern verbaut ist.


www.spiegel.de/auto/aktuell/deutsche-pos...astet-a-1222532.html


Der Markt für Ladegeräte scheint sehr überschaubar zu sein..
rst1
Beiträge: 1726
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Viele Grüße,
Ralf

P4, Exe, blau, chrom, EVO 5, sonst nix.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#484854
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 11.08.2018 09:52 - vor 7 Monaten, 2 Wochen  
Auch eine Interessante Passage aus dem Interview:

Es hieß, wegen der Umstellung auf die neuen Abgasstandards wäre die Produktion des e-Golf gestoppt.
Warum sollte sie? Zero bleibt Zero an CO2-Emissionen, egal, ob man auf dem Prüfstand oder auf der Straße misst. Der einzig limitierende Faktor ist derzeit die Anzahl der Antriebsbatterien.


Also doch nicht so einfach mit: "Die traditionellen Hersteller könnten sofort E-Autos auf den Markt bringen, wenn sie wollten."

und

"Da brauchts keine Gigafactory, kann man ja zukaufen."

VON WEGEN!!!
Alibert
Beiträge: 160
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 4

Prius III 3/2010

Yaris Hybrid Lounge, Trend Edition 4/2014
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#486064
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 17.08.2018 22:25 - vor 7 Monaten, 1 Woche  
CAM-Studie: Chinesen und Tesla bei E-Mobilität vorn
- ecomento.de/2018/08/16/cam-studie-chines...i-e-mobilitaet-vorn/

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 51202
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#486122
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 18.08.2018 11:17 - vor 7 Monaten, 1 Woche  
Dafür braucht's eine Studie?

Stand nicht drin, was das gekostet hat.

Gruß
Helmut
ellert_de
Beiträge: 1574
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris Hybrid Style Selection Blue mit Navi und DAB+, Baujahr 04/2017


Ich werde meinen Adblocker nicht abschalten und folge deshalb nicht jedem Link
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#486327
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 19.08.2018 16:12 - vor 7 Monaten, 1 Woche  
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Wie viele Elektroautos kann das deutsche Stromnetz verkraften? Zwar lässt der Verkaufsboom immer noch auf sich warten, doch im kommenden Jahrzehnt könnte der Anteil batteriegetriebener Fahrzeuge deutlich steigen. Während einige Studien vor "flächendeckenden Stromausfällen" durch überlastete Netze warnen, sehen andere Experten das Thema gelassener. Der Geschäftsführer der Stromnetz Berlin GmbH, Thomas Schäfer, spricht sogar von einem "'Märchen' vom Black Out".


www.golem.de/news/stromversorgung-das-ma...tos-1808-135930.html
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 2849
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#486372
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 19.08.2018 21:10 - vor 7 Monaten, 1 Woche  
Aus angegebener Quelle:
Zumindest was die Auswirkungen auf nationaler Ebene angeht, gibt McKinsey in seiner Studie Entwarnung. Der Untersuchung zufolge hat sogar ein Marktanteil von 40 Prozent an Elektroautos, der in Deutschland für das Jahr 2050 angenommen wird, lediglich einen höheren Leistungsbedarf von vier Prozent zur Folge, was 20 Gigawatt entspricht.
...
Die Autoren der Studie gehen davon aus, dass dieser zusätzliche Energiebedarf von etwa 40 Terawattstunden jährlich fast vollständig durch erneuerbare Energien wie Solaranlagen und Windräder gedeckt werden könnte. Einen großen Einfluss auf die sogenannte Lastkurve im Verlaufe des Tages wird nicht gesehen. Die Spitzenleistung, die das Netz zur Verfügung stellen müsse, werde vermutlich nur um fünf Prozent im Jahr 2050 steigen. Im Jahr 2030 - bei einem angenommenen Marktanteil der Elektroautos von sieben Prozent - liege der Anstieg nur bei einem Prozent. Diese Anstiege werde das Stromnetz problemlos verkraften, heißt es.


autogasprius_berlin schrieb am 18.05.2018:
Hört doch mal bitte endlich auf, das gleiche falsche Märchen immer und immer wieder zu wiederholen. Eine vollständige Umstellung aller PKW von einem Tag auf den anderen erhöht den Strombedarf lediglich um ca. 15%.

Der Stromverbrauch in Deutschland lag 2016 bei 516 TWh (Quelle: www.umweltbundesamt.de/daten/energie/stromverbrauch ). Für 40.000.000 PKWs, die jeweils 15.000 km im Jahr fahren und auf 100 km 15 kWh benötigen, liegt der Strombedarf bei

40.000.000x15.000x15÷100=90.000.000.000kWh=90.000.000MWh=90.000GWh

= 90 TWh.

Mehr nicht!


90 TWh von 516 GWh sind 17,4% Mehrbedarf, bei vollständiger Umstellung auf Elektromobilität über Nacht abzüglich der gleichzeitigen Abschaltung der Beleuchtung, Klimatisierung und Pumpen von 16.000 Tankstellen und der Beleuchtung und des Betriebsstroms von ca. 20 Raffinerien, Pumpstationen für Erdöl und Kraftstoff und Wegfall der Notwendigkeit tausender Güterzüge mit Kesselwagen!

Hört endlich auf, das gleiche falsche Märchen immer und immer wieder zu wiederholen! Es ist und bleibt falsch!


Komisch, bei 40%iger Umstellung kommen die hochbezahlten Fachleute auf 40 TWh, bei vollständiger Umstellung kam ich als Laie mit etwas Überlegung und Taschenrechner auf 90 TWh... soooo weit liegen wir doch nicht auseinander, oder?

Wenn man statt 15.000 km pro Jahr einfach 16.500 annimmt ODER aus dt. Premiumsicht nur gut 1 kWh/100 km mehr annimmt, sind die Zahlen der "Experten" und von mir sogar GLEICH!
autogasprius_berlin
Beiträge: 5756
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#486410
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 20.08.2018 09:28 - vor 7 Monaten, 1 Woche  
Wieviel Mehrverbrauch ergibt sich, wenn plötzlich alle ein Smarthome haben wollen?
Also alles auf Standby, was man automatisch und aus der Ferne steuern will.
Hat jemand Lust zu rechnen?

Gruß
Helmut
ellert_de
Beiträge: 1574
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Yaris Hybrid Style Selection Blue mit Navi und DAB+, Baujahr 04/2017


Ich werde meinen Adblocker nicht abschalten und folge deshalb nicht jedem Link
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#486450
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 20.08.2018 13:38 - vor 7 Monaten, 1 Woche  
War die Frage ernstgemeint? 80 Millionen Smartphones, die ohnehin schon fast vorhanden sind mit 40 Millionen potentiellen Elektroautos zu vergleichen?

Nimm den negativsten Fall: 5W hängen die volle Nacht über 8h an 365 Tagen im Jahr bei 80 Millionen Geräten dran.

5Wx8hx365x80.000.000=1.168.000.000.000Wh=1.168.000.000kWh=
1.168.000MWh=1.168GWh=1,168TWh

Ist nicht wenig, stimmt, aber es ist 1/500 unseres Stromverbrauchs, also 0,2% gehen für Smartphones "drauf", davon ziehen wir bitte noch den Stromverbrauch für analoge Festnetztelefonie ab (nicht IP) ab, können dann noch den Stromverbrauch der analogen Verteilungstechnik gegen den von Basisstationen aufrechnen und kommen in der Summe auf ca. 0! Wenn das noch nicht reicht, ziehen wir für das Versenden einer Textnachricht bitte noch den Stromverbrauch für das Hochfahren eines Desktopcomputers ab. Oder den Energieverbrauch für das Versenden und Zustellen eines Briefes.

Und nun bitte wieder zurück zum Thema, welches in der Überschrift beschrieben ist.
autogasprius_berlin
Beiträge: 5756
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 20.08.2018 13:43 von autogasprius_berlin.
Prius II, 03/07, EXE, silber, seit km-Stand 42.000 auch auf LPG
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#486478
Aw: Presseberichte Elektro-Mobilität 20.08.2018 17:17 - vor 7 Monaten, 1 Woche  
autogasprius_berlin schrieb:
War die Frage ernstgemeint? 80 Millionen Smartphones, die ohnehin schon fast vorhanden sind mit 40 Millionen potentiellen Elektroautos zu vergleichen?
Ich finde die Frage völlig legitim, auch abseits Deiner errechneten 1,168TWh. Viele Handys werden nach wenigen Jahren durch ein Neues ersetzt. Die dabei aufkommenden Themen Ressourcen für neue Akkus und "Sondermüll Akku" hinterfragt niemand. Beim Elektroauto hingegen schon. Es ist kein Pressebericht, aber im Zusammenhang mit Elektromobilität kann man sowas als Vergleich schon mal zum Nachdenken in den Raum stellen, finde ich.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 14799
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau. Den fährt nun meine Freundin.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...115116117118119120121...138
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison