Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
priusfreunde.de befasst sich nicht nur mit den Hybriden des Toyota-Konzerns, sondern blickt gerne über den Tellerrand. In dieser Rubrik geht es um die Elektromobilität.
Zum Ende gehenSeite: 1...75767778798081...84
THEMA: Stromtankstellen
*
#517195
Aw: Stromtankstellen 09.02.2019 10:36 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Oder das einfach als Parkgebühren deklarieren.
gcf
Beiträge: 5623
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
P2 spart ~1t CO2/Jahr und 7 t CO2/Jahr spare ich mit einer Erd-Wärmepumpe und Naturstrom.
Tesla Model 3 LR-AWD seit 03/2019, Powerwall+PV geplant.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517212
Aw: Stromtankstellen 09.02.2019 12:01 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Hier in Füssen sind zumindest mal 2 neue Ladestationen dazu gekommen. Eine in einem Hotel ( natürlich nur für Hausgäste frei ) und eine am Baumarkt...

Voll professionell ausgestattet ist das Bio Wellnesshotel Eggensberger in Hopfen am See. Da gibt es 3 x Tesla Wallboxen, 4 x Typ 2 Menneskes und Schuko. Alles mit selber produziertem Sonnenstrom...

Ich vermute schwer, dass da demnächst auch mal ein Modell 3 auf den Besitzer zugelassen wird...

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 1921
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 10.02.2019 11:26 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517339
Aw: Stromtankstellen 10.02.2019 09:04 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Von wegen "Sonne tanken": In München und Umgebung sind die beliebten Aldi-Schnelllader (CCS und Chademo, 50 kW) außer Funktion - seit über zwei Monaten! Das betrifft ungefähr 10, vielleicht 15 Aldi-Filialen.

Angeblich ist im letzten Dezember eine Ladestation wegen defekter Drosselspulen ausgefallen und daraufhin hat Aldi auch alle anderen abgeschaltet. Der Hersteller der Säulen scheint sich mit der Reparatur schwer zu tun, was mich wundert, denn das sind handelsübliche Triple-Charger. Vielleicht liegt es auch an Aldis Strom-Vertragspartner.

Bei den meisten ist mittlerweile der AC-Port (Typ 2) wieder freigegeben, so dass dort wenigstens ein einzelnes Auto langsam laden kann. Weil das ein kostenloser Service ist, kann man sich kaum darüber beschweren. In dieser Ausprägung - große Region, viele betroffene Ladepunkte, monatelanger Ausfall - ist das trotzdem unerfreulich.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 51703
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Hybrid und Elektrisch in Farbe
----------------------------------------------------
Tesla S 90D
Auris I
----------------------------------------------------
-. Prius II
-. CT 200h
-. Prius Plus
-. GS 450h
-. RX 400h
----------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517604
Aw: Stromtankstellen 11.02.2019 20:50 - vor 2 Monaten  
Zitat:
Tarifchaos an den Ladesäulen für E-Autos.
Die deutschlandweit rund 13500 öffentlichen und teilöffentlichen Ladesäulen funktionieren völlig uneinheitlich. Mal braucht der E-Autofahrer eine Ladekarte, mal schaltet er sich per RFID-Chip oder SMS frei oder er nutzt eine Smartphone-App. Wer überall in Deutschland laden will, braucht bis zu zehn Ladekarten.
Das Tarifchaos hat ähnlich abschreckende Wirkung wie die Reichweitenangst, aufgrund der viele potenzielle Käufer nach wie vor auf ein E-Auto verzichten.
- www.tagesspiegel.de/wirtschaft/elektromo...autos/23970838.html?

Chaos ist das Eine, Wucher das Andere.

Viele Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 2893
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD Lounge FL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517627
Aw: Stromtankstellen 11.02.2019 23:35 - vor 2 Monaten  
yarison schrieb:
Zitat:
Wer überall in Deutschland laden will, braucht bis zu zehn Ladekarten.


So schreibt es der Autor und dann wenige Zeilen weiter unten:

Dabei handelt es sich um Zusammenschlüsse von Stadtwerken oder anderen Dienstleistern, die in der Regel ein deutschland- oder gar europaweites Laden über eine einzige App oder Ladekarte ermöglichen

Somit -und mit den eigenen Erfahrungen- verstehe ich noch weniger, wie man auf die These mit den 10 Ladekarten kommt...

desweiteren:

An Stromzapfsäulen unter 22 kW werden nach 60 beziehungsweise an Schnellladern nach 120 Minuten zusätzlich zehn Cent pro Minute berechnet.

Diese Aussage ist nicht korrekt! Es darf an beiden Ladesäulentypen 2 Stunden ohne Parkgebühr geladen werden.

www.maingau-energie.de/sites/default/fil...9_Preisblatt_web.png

Persönlich finde ich diese Parkgebühr übrigens eine Frechheit von Maingau.
Daihatsu-Fahrer
Beiträge: 2955
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.02.2019 23:36 von Daihatsu-Fahrer.
Toyota Auris HSD:

Tesla Model S:
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#517884
Aw: Stromtankstellen 13.02.2019 14:31 - vor 2 Monaten  
Die Beiträge auf meine Anzweiflung zur Anzahl nötiger Ladekarten sind jetzt hier Anzahl der Ladekarten

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 14977
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau. Den fährt nun meine Freundin.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#518131
Aw: Stromtankstellen 14.02.2019 20:35 - vor 2 Monaten  
Zitat:
Übergangsregelung
Eichrecht: Ladesäulen droht keine "Kettensäge". Betreiber nicht eichrechtskonformer Ladesäulen können mit einem Nachrüstplan eine Fristverlängerung erhalten.
- www.energate-messenger.de/news/189497/ei...t-keine-kettensaege-

Klingt vernünftig!

Viele Grüße, yarison
yarison
Moderator
Beiträge: 2893
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2016 YHSD Lounge FL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519538
Aw: Stromtankstellen 23.02.2019 12:34 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Mir wird gerade bewußt: In Koblenz nahe der Arbeit wurden in den letzten 2-3 Jahren ein Rewe-Markt renoviert und ein Aldi neu gebaut. Eine Lademöglichkeit bietet keiner der Märkte. Im näheren Umkreis sind ein weiterer Aldi-Markt und ein DM-Markt. Allesamt keine Lademöglichkeit.
Im Koblenzer Industriegebiet an der B9 und irgendwo in der Innenstadt gibt es wohl ein paar Ladepunkte. Es hat sich nichts getan in letzter Zeit. Koblenz möchte wohl weiterhin unter den Top 3 der dreckigen Städte im Land bleiben.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 14977
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau. Den fährt nun meine Freundin.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519544
Aw: Stromtankstellen 23.02.2019 13:03 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Warum sollten Rewe oder Aldi das auch tun? Die Lademöglichkeit wird kaum neue Kunden anlocken und die Installationskosten sind nicht ohne. Dazu kommt noch die Mentalität, dass alles umsonst sein muss, somit würde das Unterfangen wohl nur Geld kosten, ohne jemals einen Gegenwert einzufahren. Vom geschäftlichen Standpunkt gesehen nicht unbedingt sinnvoll.
Dazu kommt, dass ein Einkauf im Supermarkt kaum länger als 20-30 Minuten dauern dürfte. Ich weiss nicht, was andere Fahrzeuge in der Zeit schaffen, aber ich kann in 30 Minuten maximal Strom für 30 km nachtanken. Ob es das wert ist? Meine Befürchtung wäre, dass den lieben langen Tag Schmarotzer an den Ladesäulen stünden, die womöglich noch nicht einmal einkaufen, während sie ihre Autos nachladen.
Für umsonst ist das meiner Meinung nach von Vornherein zum Scheitern verurteilt, und dass schon deshalb, weil ich dort nicht mehr einkaufen würde, wenn ich ein herkömmliches Fahrzeug hätte. Ich würde den Eindruck haben, mit meinem Einkauf die Fahrer hochpreisiger EVs zu subventionieren. Allein schon diese Sorge wird jeden vernünftig denkenden Geschäftsmann davon abhalten, freies Laden anzubieten. Ob es sich angesichts der eher kurzen Verweildauer im Supermarkt lohnt, bezahltes Laden anzubieten (was immer noch Parkplätze blockiert), ist eine andere Frage.
CA-Klaus
Beiträge: 386
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519546
Aw: Stromtankstellen 23.02.2019 13:11 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Weil sie das an anderen Filialen auch tun? Aldi hat inzwischen über 80 Ladesäulen in Deutschland.

Ich glaube schon, dass sich damit Kunden anlocken lassen. Das Sortiment der Discounter ist ja recht ähnlich, da kann sowas schon das entscheidende Detail ausmachen.

Grüße

Fabian
hybrid
Beiträge: 239
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519558
Aw: Stromtankstellen 23.02.2019 14:07 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Endlich erklärt uns ein Öl-Fachmann, wie das Ladenetz auszusehen hätte.

@CA-Klaus: Es gibt man manchen Aldi, Lidl, Ikea usw. Ladepunkte. Kostenlos ist nicht meine Forderung! Ja, die meisten Autos können an 11kW AC nicht schnell laden. Bzw. nicht viel in 30 Minuten. Ich würde gerne zahlen, wenn ich mein Auto dann halt mal 3 Stunden stehen lassen könnte und was anderes in der Zeit erledigen. Z.B. arbeiten.
Gerade Supermärkte mit Tiefkühlabteilung haben keinen kleinen Strombedarf. Wenn sowas neu gemacht wird, könnte man sicher locker 5 Plätze je 11kW gleich mit einplanen. Ich denke, das wäre der Elektromobilität dienlich.

LG
Klaus
KSR1
Moderator
Beiträge: 14977
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 23.02.2019 14:09 von KSR1.Grund: Schreibfehler
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau. Den fährt nun meine Freundin.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519563
Aw: Stromtankstellen 23.02.2019 14:59 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Ok, das ergibt Sinn. Ich wollte sicherlich nicht gegen öffentliche Ladesäulen wettern. Meine Sorge bei AC Ladern ist eher genereller Natur. Entweder bekommt man nicht genug Ladung in der zur Verfügung stehenden Zeit, oder man wird zum Dauerparker und blockiert dann den Platz für andere Nutzer (Beispiel: ich brauche zwei Stunden zum Nachladen, bin aber acht Stunden auf der Arbeit und kann den Wagen nicht bewegen). Solange es keinen erheblichen Überschuss an Ladern gibt, ist das eher eine Nettigkeit der Betreiber, auf die ich mich lieber nicht verlassen würde.

Ich selbst kann zum Glück zu Hause laden, was mit Abstand die günstigste Lösung ist. Selbst wenn es hier im Winter -20 °C sind, zahle ich nur ca. $55 CAD (entspricht etwa 37 €) im Monat für Strom. Für sehr lange Strecken gibt es die Supercharger und wenn ich die Gelegenheit zum kostenlosen Laden habe, nutze ich das natürlich auch. Wie zum Beispiel als mein Arbeitgeber zur Weihnachtsfeier in ein Hotel eingeladen hat. Dort gab es eine Ladestation und da ich keinen Alkohol trinke, war der Akku am Ende des Abends der Einzige, der voll war .

Gleichwohl: hätte ich nicht die Gelegenheit, zu Hause zu laden und wäre ich auf öffentliche Ladestationen angewiesen, würde ich immer noch meinen Prius fahren. Das permanente Risiko, nicht nachladen zu können bzw. warten zu müssen, wäre mir persönlich zu hoch. Wenn es so viele Ladestationen wie Parkuhren gäbe, sähe es anders aus. Insofern stimme ich zu: es wäre nett, wenn Lidl, Aldi und Co. hier mitziehen.
CA-Klaus
Beiträge: 386
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519745
Aw: Stromtankstellen 24.02.2019 19:33 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Mich nerven die Plug-Ins!

In Passau gibts eine E-Ladestation im Parkhaus beim Güterbahnhof.
Da gibt es genau eine Ladestation, Typ2.
ABER! So gut wie jeden Tag lädt hier ein Hyundai IONIQ PLUG-IN daran.
Der kann nur 3,6 kWh. Das bedeutet, der hängt daran mindestens 3 Stunden! Soweit so erträglich.
Aber, kein Mensch steckt ihn nach 3h ab. Der hängt da einfach weiter dran. Wieso denn auch? Was soll man in 3 Stunden denn machen.
Ab 4 stunden ist sowieso der Höchstbetrag erreicht und es wird für den restlichen Tag nicht mehr teuerer.

Ich kann auch keinen Ampera an der Tanke parken.
Ich parke meinen - nicht vorhandenen - Prius Plug In ja auch nicht an der Station.

Aber für manche gilt Laden um zu Parken und nicht Parken um zu Laden.

Aber genau so schlimm sind die E-Autofahrer, die einfach auch ihr Fahrzeug......
Ihr kennt das ja.

Wer einen Plug in hybrid kauft, nur um dann bei sich zu Hause zu laden und dann beim AG führ die Rückfahrt, sollte sich doch ernsthaft überlegen nicht doch vielleicht auf ein EV zu wechseln.
Denn wenn man jeden Tag den Akku leer fährt, kann das auch nicht gut führ die Gesamtlebenszeit und damit für die Langzeitkosten sein.
Bayer
Beiträge: 246
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.02.2019 19:36 von Bayer.
Toyota Prius 3 VFL Executive ohne Navi
Verbrauch: 4,3L/100km
Optische Verbesserungen: Schwarz foliert wurden: Spiegel, Dach & Frontspoiler
Zu. 7̶̶0̶% 8̶̶0̶% 90% klapperfrei
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519749
Aw: Stromtankstellen 24.02.2019 19:39 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Vielleicht mal einen freundlich verfassten Hinweis hintern Scheibenwischer stecken...

Hier in FÜS gibt es jetzt eine neue Ladestation im Hotel "Villa Toscana", zwar wohl nur für Hausgäste, aber immerhin wieder eine mehr!

Gruß
Martin
weinfux
Beiträge: 1921
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 24.02.2019 19:42 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#519754
Aw: Stromtankstellen 24.02.2019 19:54 - vor 1 Monat, 3 Wochen  
Ich bin für den Zeittarif!

Abrechnung nach KWH bei Schnelladern 40kwh+
30ct pro kwh

UND

Abrechnung nach Zeit bei AC unter 44kwh
Am besten 10 Cent pro Minute.
Das wäre fair.

Dann hätten wir den Parkpreis auch gleich inkludiert.
Es nervt einfach tierisch.

Die Blockiergebühr funktioniert halt nicht wenn gewisse Menschen den Stecker einfach abziehen.
Bayer
Beiträge: 246
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Toyota Prius 3 VFL Executive ohne Navi
Verbrauch: 4,3L/100km
Optische Verbesserungen: Schwarz foliert wurden: Spiegel, Dach & Frontspoiler
Zu. 7̶̶0̶% 8̶̶0̶% 90% klapperfrei
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1...75767778798081...84
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison