Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Nach den ersten zaghaften Versuchen mit dem mittlerweile wieder eingestellten X6 hat BMW nun in mehreren Baureihen Hybride und Plugin-Hybride im Programm.
Zum Ende gehenSeite: 1234
THEMA: BMW X5 Plugin-Hybrid
#337019
Aw: BMW X5 Plugin-Hybrid 17.05.2016 16:07 - vor 1 Jahr, 5 Monaten  
Telegraph Cars testet den X5 Drive 40e:



Verbrauch 30 -33 mpg (imperiale Gallonen) = 8,5 - 9.4 LHK
Ghost
Beiträge: 2314
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Prius 3 Executive vFL (09/12 - 06/15)
Lexus CT 200h F-Sport (vFL) (06/15 - 03/16)
Prius IV Comfort (04/16 bis 06/17)
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#346796
Aw: BMW X5 Plugin-Hybrid 12.07.2016 17:51 - vor 1 Jahr, 3 Monaten  
Zitat:
Wer aber weitere Strecken zurücklegt, erzielt einen der Grösse und Kraft des Autos angemessenen Wert, in unserem Fall 9,8 l/100 km.

Geschürt durch praxisfremde Messzyklen kann es gerade mit Plug-in-Hybriden an der Tankstelle zu grossen Enttäuschungen kommen. Auch mit dem X5 40e: Kaum jemand wird den Normverbrauch von 3,3 l/100 km erreichen. In die Nähe kommt, wer die Batterien regelmässig an der Steckdose auflädt und so oft wie möglich rein elektrisch fährt.

- www.autoscout24.ch/Cms/Article.aspx?lng=de&cmsaid=8817

...und Strom kostet ja bekanntlich nichts. Kein Wunder also, wenn der Stromverbrauch noch nicht einmal erwähnt wird. Und 10 Liter/100 km sind natürlich "angemessen".

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 40872
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch und in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
------------------------------------------------------------------------
Prius II
CT 200h
Prius Plus
GS 450h
RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#417636
Aw: BMW X5 Plugin-Hybrid 13.08.2017 10:43 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Neuer X5: leichter, hybridiger, irre M-Version
- www.auto-news.de/auto/news/anzeige_BMW-X...nfos-Bilder_id_40569

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 40872
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch und in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
------------------------------------------------------------------------
Prius II
CT 200h
Prius Plus
GS 450h
RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#417645
Aw: BMW X5 Plugin-Hybrid 13.08.2017 11:09 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Das SUV Wettrüsten geht quasi weiter. Zwar etwas leichter, aber sicher nicht kleiner wie der Vorgänger und leistungstärkere Motoren üblicher Bauart! VIER UND SECHS Zylinder DIESEL!
Von einem Umdenken ist für mich da weit und breit nichts zu sehen..
die eventuellen Hybridversionen als Feigenblatt... Na Bravo!

Und dann noch eine XXL Version ( X7 ) - das braucht die noble Kundschaft...!?

Gruß Martin
weinfux
Beiträge: 713
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.08.2017 11:10 von weinfux.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#417651
Aw: BMW X5 Plugin-Hybrid 13.08.2017 12:16 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Man bietet halt das an, was die Kundschaft so kaufen will. Und das sind SUVs der 60.000 EUR-Klasse. Wenn sich das ändert, ändert man auch sein Angebot.

Die Konkurrenten wie z.B. Jeep mit dem Grand Cherokee hat den auch mit Diesel im Angebot. Das wird sich bei dieser sehr schweren Fahrzeugklasse kaum ändern.

Am besten ein generelles Verbot für SUVs einführen.
happyyaris
Beiträge: 1713
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.08.2017 12:16 von happyyaris.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#417652
Aw: BMW X5 Plugin-Hybrid 13.08.2017 12:29 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
happyyaris schrieb:
Man bietet halt das an, was die Kundschaft so kaufen will. Und das sind SUVs der 60.000 EUR-Klasse.
So ist es. Eine lenkende, also quasi-erzieherische Ausrichtung des Angebots in der anderen Richtung haben wir weder von der Automobilindustrie noch von der ihr beunruhigend nahestehenden Politik zu erwarten. Und auch von der potenziellen Kundschaft werden Emissionsobergrenzen oder andere Einschränkungen meist als lästige grüne Spinnerei empfunden, völlig unabhängig von deren faktischer Notwendigkeit.

Es wird noch sehr lange dauern, bis sich an dieser Situation etwas ändert.

Grüße, Egon
Egon
Admin
Beiträge: 40872
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Elektrisch und in Farbe
------------------------------------------------------------------------
Tesla S 90D
------------------------------------------------------------------------
Prius II
CT 200h
Prius Plus
GS 450h
RX 400h
------------------------------------------------------------------------
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#417670
Aw: BMW X5 Plugin-Hybrid 13.08.2017 15:57 - vor 2 Monaten, 1 Woche  
Das sehe ich nicht so. Klar kaufen sich die Käufer diese Autos nicht aus Umweltgesichtspunkten. Das ist aber bei vermutlich >90% der Kunden weltweit der Fall bei fast allen Autoklassen.

Diese Kundschaft kaufen sich die Autos wegen des Aussehens, des Status, der Performance, etc. Ein SUV muss toll aussehen und was hermachen. Und man möchte, dass der Nachbar das Auto auch toll findet. Man will auch keine kritischen Fragen gestellt bekommen.

Durch die Diesel Affäre denken die Leute jetzt langsam um. Gerade die letzten Wochen haben da einiges bewirkt, wie ich auch in meinem Umfeld feststellen konnte.

Ein Diesel-Auto hat jetzt nicht mehr den Status Umweltfreundlich weil geringer CO2-Ausstoß und grüne Umweltplakette. Einen Diesel-SUV zu kaufen kann dabei bedeuten, dass der dem Nachbarn nicht mehr gefällt. Daher werden sich gerade in dieser Kaufklasse in Zukunft in DE gegen den Diesel-SUV entscheiden. Wirtschaftliche Gesichtspunkte gibt es in dieser Klasse wenige, die entscheidend sind.

Sobald die Hersteller das merken, werden diese auch Ihr Motorangebot anpassen.

Wenn erst einmal E-Autos als imagefördernd angesehen werden, werden sich die Leute mit größerem Geldbeutel auch gerne E-Autos kaufen. Dazu könnte Model 3 beitragen, sofern es rechtzeitig in größeren Stückzahlen kommt, weil es gut aussieht und sich jeder fragen wird, warum so ein Auto, aber als SUV nicht auch von dem geliebten etablierten Hersteller angeboten wird. Model X ist dazu dann aber doch zu teuer und es ist das falsche Herstellerlogo drauf.

Ich schätze allerdings, dass in den unteren Klassen der SUVs (Dacia Duster, etc.) es auch noch weiterhin viele nach wirtschaftlichen Gesichtspunkten die Entscheidung treffen und den Diesel auswählen, weil er pro Kilometer günstiger ist.
happyyaris
Beiträge: 1713
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 13.08.2017 15:59 von happyyaris.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234
Moderation: Egon, KSR1, Timico, Shar