Priusfreunde.de

Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

P2 als "Stromgenerator"?
Der Prius 2 erschien Ende 2003 auf dem deutschen Markt, 2006 sein Facelift. 2009 wurde das Modell durch den Prius 3 abgelöst.
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: P2 als "Stromgenerator"?
#512075
Aw: P2 als "Stromgenerator"? 11.01.2019 14:10 - vor 6 Tagen, 10 Stunden  
Erposs schrieb:
Wieso Pufferbatterie? Wenn der Prius in "Ready" ist kommt doch der Strom über den Inverter aus der Hybridbatterie?

Es ging darum, Zeitweise mehr als die 100A zu ziehen, die der Inverter auf der 12V Schiene liefern kann. Zieht man 10 Minuten lang 1400W, kommen 200 bis 400W aus der 12V Batterie. Zieht man wieder weniger, wird sie wieder geladen. Das macht Die nicht lange mit. Darum ging es.
frankenfrank
Beiträge: 898
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.01.2019 14:35 von Shar.Grund: Doppelzitat entfernt
...geht am P2 denn nie was kaputt ?....
Test läuft jetzt seit 245.000km... :-D
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512092
Aw: P2 als "Stromgenerator"? 11.01.2019 15:33 - vor 6 Tagen, 9 Stunden  
Interessante Diskussion.
Bin Elektrik-Laie aber wenn mein Halbwissen nachrechnet dann wäre bei einer dauerhaften Abnahme von 1KW (wer braucht so viel?) und einem vollen Tank etwa 2 Tage die Stromversorgung gesichert.

Annahme: 10KW Brennwert pro Liter Sprit - nach Motor, Wandlerverlusten usw. bleiben noch 10% Stromleistung an der Steckdose übrig also 1KW.
Der Tank fasst mit etwas Nachhilfe 48 Liter - und schon sind 2 Tage Dauerversorgung gesichert. Nebeneffekt, Innenraum im Prius ist mollig warm bei etwa 1 Liter Spritverbrauch pro Stunde.
Wenn man dann noch am Haus eine Luftwärmepumpe hat und den Auspuff auf diese ausrichtet ist die Bude warm. Prius als BHKW auf Rädern
Leonardo
Beiträge: 449
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 11.01.2019 15:34 von Leonardo.
P3 Exe-Solar rotmetallic/innen schwarz BJ2012
P2 Sol-Travel Schwarzmetallic/beiges Leder BJ2008
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512293
Aw: P2 als "Stromgenerator"? 12.01.2019 15:31 - vor 5 Tagen, 9 Stunden  
Na wenn du die Abwärme nutzen willst, mach nen Wärmetauscher in den kleine Heizkreislauf des Prius rein und fahr direkt ins Haus oder an die Wärmepumpe (Luft/Luft ist ja nun nicht grad wirkungsgradstark)
DonC
Beiträge: 918
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 12.01.2019 15:31 von DonC.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512299
Aw: P2 als "Stromgenerator"? 12.01.2019 15:41 - vor 5 Tagen, 9 Stunden  
autogasprius_berlin schrieb:
DonC schrieb:
Pufferbatterie im Wohnwagen und dann 12V Anschluß von Prius auf die Pufferbatterie...
... aber wo und wie greifst du die am Prius ab?


Motorraum Sicherungskasten (Überbrückungskontakte 12V)

Die AGM Batterie im Wohnwagen puffert schnelle Ampereabfragen leicht und locker ab und der Prius lädt dann nach - theoretisch könnte man sich eine AGM auch in den Prius bauen und per Laderelais aus dem Hifi-Zubehör oder Campingzubehör anbinden, daneben noch den 230V Wandler und schon hast du 230V Anschluß im Prius.

Lässt man die Heizung im Prius aus, läuft der Motor gar nicht sooft.

In den USA gibt es eine Umbauanleitung für alte Prius um ein Notstromaggregat daraus zu machen - die bauen aber den Inverter komplett um - das Auto fährt danach nicht mehr.
DonC
Beiträge: 918
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#512410
Aw: P2 als "Stromgenerator"? 13.01.2019 09:05 - vor 4 Tagen, 16 Stunden  
"Lässt man die Heizung im Prius aus, läuft der Motor gar nicht sooft."

Im vorgesehen Anwendungsfall ist persönliche Anwesenheit i m Auto sicher auch nicht nötig.
mfG schwarzvogel
schwarzvogel
Beiträge: 2935
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen

Auris II HSD 5/2013, Startedition, bronze metallic


Ex Prius II 8/2006, Sol mit Navi, platingrün metallic
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#513186
Aw: P2 als "Stromgenerator"? 17.01.2019 15:49 - vor 9 Stunden, 19 Minuten  
Leonardo schrieb:
Interessante Diskussion.
Bin Elektrik-Laie aber . [ff.] . und schon sind 2 Tage Dauerversorgung gesichert. Nebeneffekt, Innenraum im Prius ist mollig warm bei etwa 1 Liter Spritverbrauch pro Stunde. . [ff.] . Prius als BHKW auf Rädern


Der Prius dürfte besser sein. in dem Lastbunkt hätte ich dem ICE 30% gegeben, dem MG 95% dem Inverter 95% dem Akku 70% und dem Inverter > 12V nochmal 90%. Macht 17% Gesamtwirkungsgrad.
Bleiben wir bei 2-3 Tage wir haben aber den Eigenverbrauch des Prius vergessen. Seine Steuergeräte wollen auch leben.

Das mit der Wärmepumpe wird aber nix. Unsere benötigt im Heizbetrieb ca. 1.5kW, der Verdichter hat 2kW Nennleistung. Anlaufstrom 15A, auf 3 Phasen. Also rund 5kW Drehstrom. Bekommst du aus dem Prius mit handelsüblichen Mitteln nicht 'raus.

Die WP muss dann also Statt mit Verdicher mit den Heizstäben laufen. Das wäre schon mal ein Ansatz, um 200V vom Akku direkt abzugreifen.
(wenn man 5kW direkt aus dem Akku zieht, ist die Rechnung mit 3 Tage Strom aus dem Prius natürlich hinfällig)
frankenfrank
Beiträge: 898
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 17.01.2019 21:14 von Shar.Grund: Vollzitat gekürzt
...geht am P2 denn nie was kaputt ?....
Test läuft jetzt seit 245.000km... :-D
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#513256
Aw: P2 als "Stromgenerator"? 17.01.2019 23:18 - vor 1 Stunde, 50 Minuten  
Lastbunkt
En reinrassicher Frange!

LG
Klaus, liebt den Dialekt
KSR1
Moderator
Beiträge: 14273
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
2015 - CT200h, 06.2012, Executive onyxschwarz, innen beige.
Ex: 2010-2015 Prius II, 09.2006, SOL in Arctisblau. Den fährt nun meine Freundin.

Alle Angaben in km/h aus OBD, wenn nicht anders angegeben.
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#513259
Aw: P2 als "Stromgenerator"? 17.01.2019 23:34 - vor 1 Stunde, 34 Minuten  
frankenfrank schrieb:
Das mit der Wärmepumpe wird aber nix. Unsere benötigt im Heizbetrieb ca. 1.5kW, der Verdichter hat 2kW Nennleistung. Anlaufstrom 15A, auf 3 Phasen. Also rund 5kW Drehstrom. Bekommst du aus dem Prius mit handelsüblichen Mitteln nicht 'raus.

Die WP muss dann also Statt mit Verdicher mit den Heizstäben laufen. Das wäre schon mal ein Ansatz, um 200V vom Akku direkt abzugreifen.
(wenn man 5kW direkt aus dem Akku zieht, ist die Rechnung mit 3 Tage Strom aus dem Prius natürlich hinfällig)


1. Tipp: 1,5kW ist für eine moderne WP schon eine Ansage. Rechne doch mal nach, ob nicht weniger gleich mehr wäre.
2. Tipp: Der Eigenverbrauch des Prius ist nur hoch (gefühlt), wenn man in "p" rumsteht und wartet. Aber zum "Zelten" (heizen auf Ministufe) eignet er sich perfekt!

Was mich schon mehrfach geärgert hat ist, daß es nicht von Grund heraus eine 220V Steckdose gibt!
Bergfex
Beiträge: 355
Benutzer online Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 18.01.2019 00:02 von KSR1.Grund: Zitat gekürzt
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: KSR1, Timico, Shar, yarison